Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#36

RE: Der Freigeist und die Freimaurerei

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 28.08.2015 15:57
von sara (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila hat Kadosch oder ...... deine Erlaubnis sich mit deinen Federn (es sind ja für ihn fremde) zu schmücken ?
Und wie hoch sind deine Tantiemen ?????

Armer Kadosch dir können wirklich nur mehr Gebete helfen.

nach oben springen

#37

RE: Der Freigeist und die Freimaurerei

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 28.08.2015 23:25
von Aquila • 5.551 Beiträge

Liebe Kristina, liebe sara

Na dann bin ich mal gespannt....
ein "Buch" voller "Aquila-Zitate" .....
gesammelt über Jahre ......
gedacht als ang. Aufzeigen "Systematik der Verleumdung im Namen Gottes".
Die Leser und Leserinnen werden sehr schnell den Dreh raushaben,
wer der eigentliche "Lügenbaron von Münchhausen" ist...
die Freimaurerei !

Dazu weiter unten gleich mehr.

Bezüglich der Tantiemen lässt sich verhandeln.....
wo wird einem schon eine derartig überschwengliche Werbung zuteil ?!


Kehren wir nun wieder zurück zu den Hintergründen und Zielen des freimaurerischen Wirkens.
Die Freimaurerei versucht verbissen sich gegen aussen als "nicht religiöse" Vereinigung zu geben.
Ihre politische Einflussnahme freilich zielt per se auf die Verbreitung einer
"neuen Weltordnung", basierend und genährt von einer "Weltreligion"....
die der "Humanität" bzw. der "Vernunft".
Freimaurerische Einflussnahme ist denn auch per immer religiös motiviert,
zumal sie auf die
Verbreitung ihrer "Licht und Erkenntnis-Lehre" ausgerichtet ist.
Diese hat alleine einen finsteren "Vater".....
den gefallenen Luzifer...den jetzigen Satan.


"Lauschen" wir doch wieder den geistigen Umnachtungen des schon mehrfach erwähnten
"Schottischen Ritus" Hochgradfreimaurer Albert Pike.
Dieser veröffentlichte ein Buch mit dem Titel “Moral und Dogma” (!?);
hier wird gleichsam das "Rezept" zur freimaurerischen Gesellschaftsmanipulation durch Irreführung, Lügen und Verdrehungen offengelegt.
Ebenso das Kernstück ihrer "Religion"....
nämlich die Huldigung des (gefallenen) Lichtengels Luzifer....jetziger Satan.
Diese Huldigung der ang. "Wahrheit" ( dem Vater der Lüge also) soll "geheimgehalten werden:
-

“Die Freimaurerei
verbirgt ihre Geheimnisse vor allen ausser den Eingeweihten und den Weisen oder den Auserwählten,
und benutzt falsche Erklärungen und Fehlinterpretationen seiner Symbole, um diejenigen zu täuschen, die nur verdienen in die Irre geführt zu werden,
um die Wahrheit, die sie das Licht nennen, vor ihnen zu verbergen, und sie davon wegzuziehen.
Die Wahrheit ist nicht für diejenigen, die nicht würdig sind oder nicht in der Lage sind, sie zu erhalten oder sie schädigen würden.”

-


"Die Wahrheit, die sie Licht nennen".....der als "Engel des Lichts" daherkommende Nachäffer.....Satan.


Das WAHRE - nicht "nur so genannte" - LICHT der Welt
DER WEG, DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN


ist die
von der Freimaurerei gleichsam bis aufs Blut bekämpfte
EWIGE WAHRHEIT JESUS CHRISTUS

Insbesondere für freigeistig vorbelastete Mitlesende; siehe bitte hier:

Die Ewige Wahrheit Jesus Christus



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 29.08.2015 14:42 | nach oben springen

#38

RE: Der Freigeist und die Freimaurerei

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 29.08.2015 11:02
von Bernhard • 72 Beiträge

Wie richtig erwähnt, gibt es in der Geschichte der Freimaurerei diese Tendenzen (Pike etc.), Luzifer als (ehemaligen) "Engel des Lichts" (vgl. Luci[fer]s Trust; Blavatski & Co; A. Crowley etc.) zu verherrlichen (s.o.). Dies erinnert fatal an die Praktiken heutiger, bekennender Satanisten. Da der Name "Luzifer" der Bibel entstammt, müsste seinen Anhängern doch auch dessen Ende bekannt sein. Ich möchte Freimaurer jetzt nicht mit Satanisten gleichsetzen - wieder ein Thema für Kadoschs neues Buch - aber so dumm kann doch niemand sein, dorthin zu wollen, wo selbst Luzifer und Konsorten auf keinen Fall hin wollten (s. Die frei gewählte Hölle). Solches wäre an Dummheit nicht mehr zu überbieten..



In hoc signo vinces.
nach oben springen

#39

RE: Der Freigeist und die Freimaurerei

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 29.08.2015 12:24
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Bernhard,

ich denke zwar so wie du,

aber die Freimaurer und viele andere glauben einfach anders
und sind absolut überzeugt davon.

So überzeugt, dass man von Kadoschs
"Ein-Mann-Armee" den Beitrag lesen kann, dass Luzifer anbetungswürdig und weil er eine nötige Kraft ist.
Den Rest des selbst gemachten Unsinns erspare ich mir hier wiederzugeben!

Ich denke Kadosch wird seine Argumente nur aufgrund der Geschichte vorbringen können
und glaubt so, die Kirche und ihre Lehre entlarven zu können.

Ich glaube auch, dass niemand oder kaum jemand freiwillig die Hölle wählen würde.

Was bleibt ist Gebet und Aufklärung.

LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 29.08.2015 12:39 | nach oben springen

#40

RE: Der Freigeist und die Freimaurerei

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 29.08.2015 15:46
von Aquila • 5.551 Beiträge

Liebe Kristina, liebe Sara

Noch mal kurz zum bevorstehenden "Knaller"....dem "Buch" ....
die Tantiemen will er nicht uns zukommen lassen.....
sondern an , "die von den Tradis bekämpft werden"...
also an ihn und seine 'beschürtzen Brüder" !

Doch nun wieder zur Thematik:

Lieber Bernhard

Das Wesen der Freimaurerei ist wahrheitsfeindlich durch und durch !
Es wird genährt und getrieben von tiefsitzendem Stolz und quälender Eitelkeit.
Dieses Konvolut entspringt wiederum aus dem Wesen desjenigen,
dessen "Nein" aus freiem Willen ihn und seine Schar ins ewige Verderben gestürzt haben;

Böse aus freiem Willen

in dieses Verderben will dieser nun so viele Seelen wie möglich mit hineinziehen;

Die Ursünde / Erbsünde

Folgen der Erbsünde

Der Fürst dieser Welt


Luzifer, dem ehemaligen "Lichtträger" und jetzigen Satan.


Das sich die Freimaurerei auf "Luzifer" bezieht,
vereint sie denn auch mit dessen rebellischen Geist.
"Wir wollen nicht, dass Dieser ( die Ewige Wahrheit Jesus Christus) über uns herrsche"

So gesehen glauben sie in der Tat "anders" ,
so wie Du, liebe @Kristina, es geschrieben hast.

Dieser "Glaube" aber vollzieht sich durch und durch im teuflischen Geiste !
Genau genommen im
Anti-Christlichen Geiste !
Die Freimaurerei gibt sich denn also "gläubig" im Sinne
gegen-Christus !
Nicht von ungefähr liegt dem heutigen grausamen Kult des Todes
freimaurerische Vor und weitere Wühlarbeit zugrunde.

Das Wirken des Teufels hat ein alleiniges Ziel;
den Glauben an die Ewige Wahrheit Jesus Christus zu torpedieren,
um so die Seelen von Erlösung und Rettung fernzuhalten bzw. sie in die Irre zu leiten,

Das gesamte Spektrum an falschen Philosophien und Religionen durchzieht
e i n
gleichsam roter Faden

Das "Nein" zu Gnade und Erlösung....
das "Nein" zur Ewigen Wahrheit Jesus Christus....
das "Nein" zur Heiligen Mutter Kirche und ihrer unfehlbaren Lehre als Fortführung des Erlösungswerkes Christi.

Ob französische Revolution, Kommunismus, Nationalsozialismus, Liberalismus, Humanismus....etc....
Hinduismus, Buddhismus, Islam oder das nachchristliche Judentum etc....
ihnen allen ist obige Geisteshaltung gemeinsam !
Die aktuelle Islamisierung gehört mit zur Strategie des freigeistigen "Humanismus".
Das Bekenntnis zum und die Verkündigung des wahren Glaube(ns) der Heiligen Mutter Kirche soll unter allen Umständen "zum Schweigen" gebracht werden....

Wie meinte doch bereits der Mitbegründer der Illuminaten und treibende Kraft der blutrünstigen französischen Revolution ( auf die sich Freimaurer stets beziehen )
- Graf de Mirabeau -
die Stoßrichtung vorzugeben, die heute "human" gang und gäbe ist:
-

"Der Klerus, durch die öffentliche Meinung die Mächtigste (Organisation),
kann nur dadurch zerstört werden, dass man die Religion lächerlich macht,
wodurch ihre Priester verhaßt und nur als heuchlerische Monster dargestellt werden …
Schmähschriften müssen jederzeit frische Spuren des Hasses gegen den Klerus zeigen.
Man soll ihren Reichtum übertreiben, die Sünden des Einzelnen verallgemeinern,
damit sie das Aussehen haben, für alle zu gelten, um ihnen alle Laster zuzuschreiben;
Verleumdung, Mord, Gottlosigkeit, Sakrileg, alles ist in Zeiten der Revolution erlaubt".

-

Wichtig zu wissen ist die Tatsache,
das erwähnte Illuminaten mit der Freimaurerei gleichsam verschmolzen sind.
(Kongress von Wilhelmsbad 1781.

Der französische Freimaurer Comte de Virieu hielt schon damals vor Augen,
was heute augenscheinlich Realität geworden ist:
-

"Ich kann Ihnen nur sagen, dass das alles sehr viel ernster ist, als Sie denken.
Die Verschwörung, die gesponnen wird, ist so gut durchdacht,
dass es für die Monarchie und die Kirche unmöglich sein wird, sie zu vermeiden.

-


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 29.08.2015 16:02 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der giftige Kern der Freimaurerei 5. April 2019
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Blasius
0 05.04.2019 09:08goto
von Blasius • Zugriffe: 58
Freimaurerei und die Zersetzung der Moral
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 29.08.2018 20:31goto
von Kristina • Zugriffe: 310
Wesen, Ziele und Macht der Freimaurerei / „Ich habe Luzifer gedient – ohne es zu wissen“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
2 09.02.2018 23:43goto
von Aquila • Zugriffe: 854
Elfenbeinküste: Die Freimaurerei aus der Kirche beseitigen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
1 25.05.2017 23:54goto
von Aquila • Zugriffe: 722
Bischof Athanasius Schneider: Freimaurerei ein „Instrument des Satans“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
1 28.01.2017 12:42goto
von Kristina • Zugriffe: 1024
Enzyklika Humanum genus über Wesen und Gefahr der Freimaurerei
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 10.07.2015 10:30goto
von Kristina • Zugriffe: 790
Die Freimaurerei Todfeind der Kirche
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 05.11.2014 21:19goto
von Kristina • Zugriffe: 964
Wenn die Regierung die Meinung der Freimaurerei einholt
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
6 14.07.2015 23:40goto
von Aquila • Zugriffe: 1263
Erläuterung der Kongregation für die Glaubenslehre zur Freimaurerei
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
2 18.11.2013 14:28goto
von Aquila • Zugriffe: 872

Besucher
3 Mitglieder und 20 Gäste sind Online:
Blasius, Kristina, Hemma

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 943 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21569 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Bernhard, Blasius, Hemma, Irene, Kristina, Meister Eckhart, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen