Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
22
Oktober
2016

Marienerscheinung Mettenbuch

Am 01 Dezember 1876 ist in der Mettenbucher Waldschlucht das Jesuskind in einem Hostien ähnlichen Lichterl erschienen, am 02 und 03 Dezember die Heilige Familie mit vielen Engeln, die Erscheinungen dauerten bis Mitte Juli 1878.
Mehr Info
www.adorare.ch/MBKURZ.PDF oder www.adorare.ch/mettenbuch.html
bzw. www.adorare.ch/mbpreiss2.html und www.adorare.ch/gebmettenbuch.html
oder www.blattus.de/spuren/mettenbuch.html bzw. www.gloria.tv/Einsiedler
und www.wize.life/nutzertreffen/1475/01-deze...ahrt-Mettenbuch

oder Google, dann
Marienerscheinung Mettenbuch 1876 bis 1878
Trösterin der Betrübten Mettenbuch
140 Jahre Wallfahrt in die Mettenbucher Waldschluch

Ich wünsche euch allen
ein gesegnetes Wochenende

Liebe Grüße Karl

Jetzt kommentieren Kategorie: Allgemeine Glaubensthemen Autor: Oasiedl 22.10.2016 12:16
12
Oktober
2016

Trauung zunächst nur standesamtlich, was sagt die Lehre der kath. Kirche dazu?

Wer weiß darüber Bescheid, unser Sohn möchte zunächst aus finanziellen Gründen im Dez. 2016 nur mal standesamtlich heiraten und wegen der festlichen Vorbereitungen erst im Aug. 2017

Gibt es da Bedenken oder Einwände seitens der kath. Kirche bzw. der kath. Lehre?

Liebe Grüße

Jetzt kommentieren Kategorie: Allgemeine Glaubensthemen Autor: Bosco 12.10.2016 11:46
07
September
2016

Der Monat September dient zur besonderen Verehrung der hl. Engel.

Gelobt sei Jesus Christus !


Der Monat September ist der besonderen Verehrung der hl. Engel gewidmet.
Dazu einige geistliche Gedanken von Erzbischof Marcel Lefebvre aus "Geistlicher Wegweiser":
-

"Die heiligen Engel

Die Existenz der Engel, ihre Vollkommenheit, ihr Wirken, der Sturz der bösen Engel, der Einfluss der Engel auf uns und in der Welt, das alles ist uns durch die Heilige Schrift und die Tradition geoffenbart
und gehört zum Gegenstand unseres Glaubens.
Wie groß ist der Schaden, der in unserer Seele durch das Vergessen dieser geistigen Welt der Engel verursacht wird, die zahlreicher als die Menschen sind und vollkommener als sie!
Der Einfluss der guten oder der bösen Engel auf unsere Seele ist viel bedeutender, als wir denken.
Schon allein die Tatsache, dass wir einen Schutzengel haben, der über uns wacht und dabei ständig das Antlitz Gottes schaut, müsste uns ermutigen, mit ihm Zwiesprache zu halten und ihn um seinen Beistand anzurufen, damit er uns hilft, das ewige Leben zu erringen und seine Glückseligkeit mit ihm zu teilen.
Wir sind versucht, mehr an den Einfluss der bösen Engel zu glauben als an den der guten. Bemühen wir uns also, in die wunderbare Welt aller jener Geister einzudringen, die voll des Lichtes und der Liebe des Heiligen Geistes sind und die brennen vor Liebe zu Gott und zum Nächsten.
Diese Engelsgeister haben einen viel vollkommeneren Verstand und einen viel vollkommeneren Willen als wir.
Daher war ihre Zustimmung, an der Herrlichkeit Gottes teilzuhaben, oder ihre Ablehnung endgültig.
Diejenigen, die geglaubt haben, diese Herrlichkeit aus sich selbst zu erreichen, hat ihr Stolz für immer in die Hölle gestürzt.
Welche Lehre über den Ernst der Sünde!
Wie sehr müssten die Sünder, die in der Sünde verharren, vor Entsetzen zittern und den Entschluss fassen,
sich durch die Gnade und das Blut Unseres Herrn von der Sünde fernzuhalten, was möglich ist, solange wir auf dieser Erde wandeln,
was aber nach dem Tod nicht mehr möglich sein wird
.

Lieben wir es, in der Gemeinschaft der heiligen Engel zu leben.
Alle Tage lädt uns die Kirche in der Präfation der heiligen Messe ein, die heiligen Engel nachzuahmen und mit dem „Sanctus, sanctus, sanctus“ die Herrlichkeit Gottes zu besingen und das „Gloria in excelsis Deo“ zu singen."

-

Siehe bitte auch:
blog-e2963-Monat-September-Den-hl-Engeln-gewidmet.html


Die heiligen Engel

-

Jetzt kommentieren Kategorie: Allgemeine Glaubensthemen Autor: Aquila 07.09.2016 00:07
30
August
2016

Kontolöschen

Sehr geehrte Damen und Herren ich möchte mich nicht nur abmelden sondern mein Konto bei Ihnen komplett löschen.
Wie mache ich das?
Danke für ihre hilfe

1 Kommentar Kategorie: Allgemeine Glaubensthemen Autor: Davidemaria (gelöscht) 30.08.2016 20:02
22
Juli
2016

22. Juli 1456: Sieg über die Türken bei Nándorfehérvár ( bei Belgrad).

Gelobt sei Jesus Christus !

Heute vor 560 Jahren wurde Europa einmal mehr vor der drohenden Islamisierung bewahrt.
Am 22. Juli 1456 gelang dem ungarische Feldherrn János Hunyadi in Nándorfehérvár, nahe dem heutigen heutigen Belgrad, der entscheidende Sieg gegen das Belagerungsheer der Türken.
Noch heute wird europaweit diesem Sieg gedacht....
freilich ist diese Tatsache kaum mehr bekannt;
das 12 Uhr Mittagsläuten der Kirchenglocken !

Siehe bitte hier:
blog-e2379-Oft-gestellte-Fragen-Warum-das-Uhr-Mittaglaeuten.html

In Ungarn wird denn an diesem Tag in einer feierlichen Zeremonie der Sieger - den Bewahrern Europas vor dem Türkensturm - gedacht.

Bez. der über Jahrhunderte dauernden Abwehr der aggressiven islamischen Expansionspolitik siehe bitte auch hier:
blog-e3232-Tours-Poitiers-Oktober-Rettung-des-christlichen-Abendlandes.html

blog-e2966-Wien-September-Rettung-des-christlichen-Abendlandes.html
-

Jetzt kommentieren Kategorie: Kirchengeschichte Autor: Aquila 22.07.2016 13:37
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Die aktivsten Blogs
Letzte Kommentare der Blogs

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: KÖNIGIN
Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2386 Themen und 13637 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Aquila, Hemma, scampolo