Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#31

RE: Der Freigeist und die Freimaurerei

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 01.08.2015 21:33
von Aquila • 5.742 Beiträge

Liebe Kristina

Die Welt des "Kadosch" ist jene der Selbstherrlichkeit.
Sein Dahindümpeln in der freimaurerischen geistigen Umnachtung gebiert immer neue Ausfälligkeiten gegen Diejenigen, die den schmalen und steilen Weg in der Nachfolge Christi gehen.

Der bequeme breite Weg des sich Treibenlassens im wahrheitsfeindlichen "humanen" Fahrwasser wird denn auch gegen aussen als "Freiheit" verkauft.
Ganz anders sieht es im Innern aus;
hier herrscht stete Unruhe und Angst ob der Unmöglichkeit der Niederwerfung des wahren Glaubens.

Denn die Verfolger und Feinde der WAHRHEIT, die immer auch
Verfolger und Feinde der Heiligen Mutter Kirche und ihrer reinen Lehre
sind,
geraten in eine Wut
angesichts der Tatsache,
dass sie trotz ihrer
- gewalttätigen oder durchtrieben psychologischen - Tyrannei
niemals
die
geistliche Kraft des Glaubens an die EWIGE WAHRHEIT JESUS CHRISTUS
"bewachen oder versiegeln" können !

Diese geistliche Kraft ist ganz und gar

i n n e r l i c h

und kann weder in Gefängnissen
noch durch Maulkorb-Gesetze
und schon gar nicht durch
seelenverderbend-zeitgeistgemässe "Mehrheitsentscheide"
zum "Verschwinden gebracht" werden.

Sie wächst vielmehr bis zum Himmel hinauf......
dorthin, wo der Vater der Lüge niemals gelangen kann !

Das verschlossene und bewachte Grab
unseres auferstandenen HERRN und GOTTES JESUS CHRISTUS
ist denn auch jenes Sinnbild für eine angsterfüllte Feindesschar,
das von ihrem Sturz und ihrem unvermeidliches Ende zeugt.

NIEMAND vermag der ALLMACHT
der allerheiligsten Dreifaltigkeit, GOTTES zu trotzen....
die Kraft des Glaubens an die
EWIGE WAHRHEIT JESUS CHRISTUS lässt früher oder später jegliche menschliche wahnwitzige Selbstvergötterungs-Kartenhäuser in sich zusammenfallen....

Besonders traurig ist das wahrheitsfeindliche Gebaren von
abgefallenen Katholiken.
Hier muss denn auch betont werden,
dass keineswegs immer irgendwelche
in der "Vorgeschichte liegende Gründe" zum Glaubensabfall geführt haben.
Vielmehr handelt es sich vielfach um
bewusste und gewollte
Abkehr von den geschenkten Gnaden des wahren Glaubens
hin zu einem bequemeren und die eigene sündhafte Lebensführung "bejahenden" Menschenmachwerk im breiten Angebot der falschen Philosophien und irrigen Religionen.

In dieser vom Stolz genährten irrigen Scheinwelt nun kommt es oft zum Verharren bis zuletzt....
und dieses bewusste Verharren im Irrtum ist teuflisch,
so der hl. Augustinus.

Abschliessend zwei eindrückliche Zitate über die Fürchterlichkeit des bewussten Glaubensabfalles....

der hl. Franz v. Sales führt den Niedergang einer sich von der Rwigen WahrheitcJesus Christus mehr und mehr entfernendvoren Seele vor Augen:
-

"Aber noch viel trauriger ist der Zustand einer Seele,
die,
undankbar
gegen ihren Heiland,
sich immer mehr
von ihm abwendet
und von der heiligen Liebe
Stufe um Stufe
durch Lauheit und Untreue hinabsinkt,
bis sie endlich sich ganz von ihr entfernt hat,
um in der schauerlichen Finsternis der Verlorenheit zu enden.“ 


-

In seinem ersten Brief hat der
hl. Petrus in drastischen Worten über die durch Glaubensabfall wieder zu falschen Propheten Gewordenen geschrieben....
-

2 Petr 2,17
Diese Menschen sind Quellen ohne Wasser, sie sind Wolken,
die der Sturm vor sich herjagt; für sie ist die dunkelste Finsternis bestimmt.

2 Petr 2,18
Sie führen geschwollene und nichts sagende Reden;
sie lassen sich von ihren fleischlichen Begierden treiben und
locken mit ihren Ausschweifungen die Menschen an, die sich eben erst von denen getrennt haben, die im Irrtum leben.
2 Petr 2,19
Freiheit versprechen sie ihnen und sind doch selbst Sklaven des Verderbens;
denn von wem jemand überwältigt worden ist, dessen Sklave ist er.
2 Petr 2,20
Sie waren dem Schmutz der Welt entronnen,
weil sie den Herrn und Retter Jesus Christus erkannt hatten
;
wenn sie sich aber von neuem davon fangen und überwältigen lassen,
dann steht es mit ihnen am Ende schlimmer als vorher.
2 Petr 2,21
Es wäre besser für sie,
den Weg der Gerechtigkeit gar nicht erkannt zu haben,
als ihn erkannt zu haben und sich danach wieder von dem heiligen Gebot abzuwenden, das ihnen überliefert worden ist.2 Petr 2,22
Auf sie trifft das wahre Sprichwort zu: Der Hund kehrt zurück zu dem, was er erbrochen hat,
und:
Das gewaschene Schwein wälzt sich wieder im Dreck.


-

Zur Reue und Umkehr bleibt alleine die geschenkte irdische Zeit

Die kostbare Zeit



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#32

RE: Der Freigeist und die Freimaurerei

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 03.08.2015 22:49
von Aquila • 5.742 Beiträge

Liebe Mitglieder, liebe Mitleser


Die nach Spass und Vergnügungen gierenden Zeigeistmenschen leben gleichsam in der Auffassung,
als ob es GOTT "nicht gäbe".
Vielleicht reicht es gerade noch zu einem "gedachten Gott",
der so "zurechtgebogen" worden ist,
dass er denn auch so gut wie keine Bedeutung mehr hat.....
ein solch bloss "gedachter Gott" ist aber denn auch keine Kraft !

Sie versuchen sich oft bewusst der
GEGENWART der
Allerheiligsten Dreifaltigkeit, GOTTES,
zu entziehen,
GOTT gleichsam
"abwesend" zu erklären....
und suhlen sich so im Sumpf ihres
"erklär- und tolerierbar" zurechtgebogenen sündigen Lebenswandels....
und wähnen sich "frei" !

In Wirklichkeit aber führen sie durch ihre vorgetäuschte "Freiheit" einen irdischen "Totentanz" auf !

Der "aufgeklärte Mensch",
basierend auf den Maximen der Französischen Revolution von 1789
"Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit",
versteht diese "Aufklärung" auch als Freibrief für das Sich-Absondern-Könnens
( von ab-sondern ist auch der Begriff SÜNDE abgeleitet)
von den Geboten und Gesetzen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, GOTT.

Es wird heutzutage so gut wie alles mit Füssen getreten, was auch nur den Anschein erwecken könnte,
dem Menschen seine Sündhaftigkeit vor Augen zu halten.

Die unfehlbare Lehre der Heiligen Mutter Kirche
als das "rote Tuch" des laizistischen Liberalismus ist gar "unerhört",
denn sie fordert Reue, Busse und Umkehr.

Wohin die unbussfertige Verstocktheit, die
nicht gewillt ist
die BARMHERZIGKEIT CHRISTI anzunehmen, führen kann, sehen wir durch die Zeiten der Geschichte anhand der breiten Palette der

"Ersatz-Götter"


Die Leugnung oder die Ablehnung
der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, GOTTES
findet vielerlei Schattierungen.
Sie äussert sich

im Bereiche der Gemeinschaft anhand

Sozialismus
Kommunismus
Nationalsozialismus
Feminismus / Emanzipation


im Bereiche des Individuums anhand

Humanismus
Rationalismus
Liberalismus
Leidenschaften
Befreiung der Sexualität / Psychoanlayse


im Bereiche der Materie anhand

Pantheismus / New Age
Erde als Lebensraum
Kapitalismus / Materialismus
Evolutionismus
Nihilismus


Dazu gesellen sich heute vermehrt
religiöser Indifferentismus....
konkret
Gleichgültigkeit gegenüber
der EWIGEN WAHRHEIT JESUS CHRISTUS

sowie ein
religiöser Synkretismus
( Gleichmacherei aller Religionen )
und somit die Förderung von religiösen Irrlehren wie dem Islam.

Wir sehen,
dass der heutige "Zeitgeist-Mensch" im "Supermarkt der Lügen" eine grosse Auswahl findet.
Diese "Auswahl" lockt gar mit "Sonderangeboten" in Form von angeblich
"erfülltem Leben" oder vorgegaukeltem "Glück auf Erden".

Ziehen wir eine Bilanz und schauen wir uns an, was diese "Angebote" eint,
so erkennen wir unschwer;
die
Leugnung
des
Absolutheitsanspruches JESU CHRISTI
auf das soziale Königtum

Hochfest Christkönig

und damit verbunden

die Leugnung
der GOTTHEIT CHRISTI !

Die Ewige Wahrheit Jesus Christus


Immer wenn die beiden obigen Leugnungs-Faktoren erfüllt sind,
entsteht jenes "Produkt",
das sich in der
Verderbtheit von Gesellschaften bemerkbar macht.
Die durch eine
systematische - medial gesteuerte - Entchristianisierungs-Kampagne in grossen Teilen
neu-heidnisch gewordenen Welt

lässt sich von der mit freimaurerischen Gedankengut unterwanderten UNO / EU vorgeben, welche Götzen es "zu huldigen" habe.
Die luziferische Verführung
"du wirst sein wie Gott" hat nach wie vor Hochkonjunktur.....
der Kult des Todes ist deren grausame Frucht !


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 03.08.2015 22:58 | nach oben springen

#33

RE: Der Freigeist und die Freimaurerei

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 26.08.2015 23:39
von Aquila • 5.742 Beiträge

Liebe Mitglieder, liebe Mitleser

Die "Religion" der Freimaurerei.....
vorgestellt im Jahre 1889 vom
32° Hochgradfreimaurer des "Schottischen Ritus"(!)
- Albert Pike -:

-

"Wir verehren einen Gott, aber es ist ein Gott, den man ohne Aberglauben anbetet.
Die Religion der Freimaurer sollte von uns allen Eingeweihten höherer Grade in der Reinheit der luziferischen Lehre fortgeführt werden.
Wenn Luzifer nicht Gott wäre, würde dann Adonai (Christus),
dessen Taten von Grausamkeit, Menschenhass... und Ablehnung der Wissenschaft zeugen; ihn (Lucifer) dann verleumden?
Sie werden durch die Herabkunft der reinen Lehre Luzifers endlich das wahre Licht empfangen...Ja. Lucifer ist Gott, und leider ist auch Adonai Gott."

-

Die Früchte dieser zum Einen wirren
doch zum Anderen erschreckend düster wahrheitsfeindlichen Worte
in Form der Huldigung Satans durch die "Dualismus" Ideologie

siehe bitte dazu hier

Keine "zwei gleichwertigen Mächte"


sehen wir heute in grausamer Realität.

In New York hat im UN (!) Gebäude eine NGO Organisation Einsitz mit dem Namen
"Luci(der)s Trust"

siehe dazu bitte hier:

Ist Klarträumen eine Sünde? (2)


Derselbe Pike entwarf auch gleichsam einen Fahrplan in Richtung "Weltregierung".
Dennis L. Cuddy skizziert diesen in "Now ist the downing in the New Age":
-

[....]
„Pike entwickelte mit Mazzini, einen Plan für „drei Weltkriege",
damit „alle Nationen" ihre Souveränität, an eine „Weltregierung" übergeben."

- Der erste Weltkrieg soll dazu dienen, das zaristische Russland zu Fall zu bringen.
- Der zweite Weltkrieg wird auf nationalistischen Bestrebungen basieren, soll der Gründung des Staates Israel dienen und den Kommunismus stärken.
- Der dritte Weltkrieg wird durch Kontroversen zwischen muslimischen Führern um dem politischen Zionismus seinen Anfang finden.
Der Rest der Welt soll jedoch,
bis zur restlosen Erschöpfung auf allen Ebenen, in diesen Konflikt hineingezogen werden


-

Was wir aktuell an ( erdrückend mehrheitlich moslemischer) Migrations-Völkerwanderungen erleben,
ähnelt zumindest frappierend an ein beginnendes Hineinziehen auf allen Ebenen !



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 26.08.2015 23:50 | nach oben springen

#34

RE: Der Freigeist und die Freimaurerei

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 27.08.2015 08:02
von Kristina (gelöscht)
avatar

da tun sich Abgründe auf... je mehr ans Tageslicht kommt.

Hier ein Museum für Albert Pike im FM Tempel des Schottischen Ritus in Washington:

http://scottishrite.org/headquarters/vir...rt-pike-museum/

Wunderschön vielsagend ist der Tempelraum mit Altar :
http://scottishrite.org/headquarters/vir...ur/temple-room/

Sogar auf eine Orgel konnten sie nicht verzichten!

Kathpedia:

Die Katholische Kirche wird in der Freimaurerei nachgeäfft.

In allen Tempeln sieht man mindestens 2 Säulen, die symbolisch auf König Salomos
(der vom Glauben an Gott abfiel 1.Könige 11,1 -13)

Tempel hinweisen:

2.Chronik 3,17
15 Für die Vorderseite des Hauses machte er zwei Säulen von achtzehn Ellen Höhe.
17 Die Säulen stellte er vor dem Tempel auf, die eine auf der rechten, die andere auf der linken Seite. Die rechte nannte er Jachin, die linke Boas.



(nicht katholische Seite: http://www.horst-koch.de/weltreligionen-...ehrbarkeit.html )
Heimlichtuerei und Okkultismus gehen Hand in Hand. Im tiefsten In­nern der Freimaurerei findet sich eine geheime luziferische Lehre, die ein Freimaurer erst verstehen wird, wenn er die höheren Grade erreicht hat. Manly Palmer Hall, eine weitere bedeutende Autorität der Freimau­rerei, schreibt: »Wenn der Freimaurer … das Geheimnis seiner Fertig­keit erlernt hat, liegen die brodelnden Energien Luzifers in seiner Hand.« Dennoch wird die Freimaurerei in der Welt von heute hoch angesehen und Freimaurer machen einen hohen Prozentsatz der Führerschaft so­wohl in der Welt als auch in der Kirche aus.

Manly P. Hall, Freimaurer
https://translate.google.com/translate?h...all&prev=search


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#35

RE: Der Freigeist und die Freimaurerei

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 28.08.2015 15:35
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila,

nun kannst du dein Forum endgültig schließen.

Kadosch hat ein Buch geschrieben, indem er unsere Religion als einzig Wahre widerlegt.
Er gibt sich so viel Mühe.


"Ich habe über Jahre die Aussagen und z. T. die Diskussionen mit diesen (piiiiep)
dokumentiert um in einem Buch die Systematik der Verleumdung im Namen Gottes darzustellen.
Ich werde zur gegebenen Zeit, wenn das Buch komplett ist, Aquila persönlich informieren.
"


LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 29.08.2015 12:45 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der giftige Kern der Freimaurerei 5. April 2019
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Blasius
0 05.04.2019 09:08goto
von Blasius • Zugriffe: 98
Freimaurerei und die Zersetzung der Moral
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 29.08.2018 20:31goto
von Kristina • Zugriffe: 414
Wesen, Ziele und Macht der Freimaurerei / „Ich habe Luzifer gedient – ohne es zu wissen“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
2 09.02.2018 23:43goto
von Aquila • Zugriffe: 1022
Elfenbeinküste: Die Freimaurerei aus der Kirche beseitigen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
1 25.05.2017 23:54goto
von Aquila • Zugriffe: 782
Bischof Athanasius Schneider: Freimaurerei ein „Instrument des Satans“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
1 28.01.2017 12:42goto
von Kristina • Zugriffe: 1104
Enzyklika Humanum genus über Wesen und Gefahr der Freimaurerei
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 10.07.2015 10:30goto
von Kristina • Zugriffe: 878
Die Freimaurerei Todfeind der Kirche
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 05.11.2014 21:19goto
von Kristina • Zugriffe: 1044
Wenn die Regierung die Meinung der Freimaurerei einholt
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
6 14.07.2015 23:40goto
von Aquila • Zugriffe: 1351
Erläuterung der Kongregation für die Glaubenslehre zur Freimaurerei
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
2 18.11.2013 14:28goto
von Aquila • Zugriffe: 928

Besucher
0 Mitglieder und 144 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dominikus
Besucherzähler
Heute waren 2323 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3365 Themen und 22148 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Hemma, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen