Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Profil für Blasius

Blasius



Allgemeine Informationen
Registriert am: 08.08.2015
Zuletzt Online: 31.10.2019
Geschlecht: männlich




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
25.10.2019
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.10.2019 07:47 | zum Beitrag springen

Lieber Aquila,Zitat:In der Tat kann der von Dir zitierte Satz missverstanden werden, sofern die Folgeerklärung ausser Acht gelassen wird.Hiet noch einmal mit farblicher Untermalung:Allgemein ist jeder Text einfarbig und sollte so verstanden werden!Zitat:Ja, lieber Blasius....gerade weil es immer mehr Sterbe- Stunden ohne priesterlichen Beistand gibt, ist dieses von Papst Pius X. erlassene Dekret so unermesslich kostbar.Dieses Dekret ist so gut wie keinem Katholiken bekannt und daher eher wertlos...

24.10.2019
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
24.10.2019 08:59 | zum Beitrag springen

Lieber Katholik28, danke für Deine Antwort und erkennen vom Inhalt des Beitrags.Lieber Aquila, danke für Die Ergänzung, welche ich nicht ganz verstehe.Soll der hl. Papst Pius X. durch ein Dekret aus dem Jahre 1904den Gläubigen es abgenommen haben den Ablass für die Sterbestunde zu beten?Zitat:so ist es heute vielfach nicht mehr weitläufig genug bekannt, dassder hl. Papst Pius X. durch ein Dekret aus dem Jahre 1904allen Gläubigen einen vollkommenen Ablass für die Sterbestunde.Ein Ablass ist Erla...

23.10.2019
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.10.2019 13:18 | zum Beitrag springen

Lieber Katholik28, danke für Deine Antwort.Vorbereitung auf den Tod Der SterbeablassGemeinden ohne Seelsorger: Der Tod ohne PriesterII. Vom SterbeablassUnter Sterbeablass versteht man einen in der Todesstunde zu gewinnenden vollkommenen Ablass, d. i. Nachlass der nach Vergebung der Sündenschuld noch bleibenden zeitlichen Sündenstrafen. Ein solcher Ablass ist mit der General-Absolution verbunden, welche der Priester dem Sterbenden zu erteilen pflegt. Man kann denselben jedoch bei Erfüllung gewiss...
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.10.2019 12:23 | zum Beitrag springen

Der Heilsplan Gottes für den MenschenGott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“Liebe Leserinnen und Leser,Notwendigkeit der Pflege des GewissensKeine Tugend ohne Gehorsam gegen die Stimme des GewissensWarum wir so selten vorwärts kommen, das liegt sehr häufig daran, daß wir zu viele und zu verschiedene Grundsätze verfolgen. Heute lesen wir den, und weil er uns gefällt, so machen wir ihn uns zu eigen, unbekümmert darum, ob er auch für uns und unsere Verhältnisse passe. Morgen hören wir einen ande...

22.10.2019
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
22.10.2019 09:05 | zum Beitrag springen

Danke für die Antwort, lieber benedikt Der Heilsplan Gottes für den MenschenGott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“Liebe Leserinnen und Leser,Gegrüßet seist du Königin, Mutter der Barmherzigkeit!Auslegung des Salve Regina Wie groß unser Vertrauen auf Maria sein muss,weil sie die Königin der Barmherzigkeit ist. Da die erhabene Jungfrau Maria zur Mutter des Königs der Könige erhöht wurde, so ehrt sie mit Recht die heilige Kirche und will, daß sie von allen mit dem glorreichen Titel einer Kön...
Blasius hat ein neues Thema erstellt
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
22.10.2019 08:46 | zum Beitrag springen

Das Kreuz eine Himmelsbrücke in die ewige SeligkeitDas Kreuz ist endlich, um alles in eins zusammen zu fassen, die Himmelsbrücke, auf der wir aus der Zeit hinüber in die Ewigkeit, aus der Trübsal dieses Lebens hinüber in die Seligkeit des Himmels gelangen. Bei den alten Deutschen ging die Sage von einer wundervollen Himmelsbrücke, die aus Steinen von lauter Kristall und den reinsten Regenbogen-Farben gebaut war, und ehedem Himmel und Erde, Zeit und Ewigkeit miteinander verband, so daß man auf di...

21.10.2019
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
21.10.2019 08:53 | zum Beitrag springen

Der Heilsplan Gottes für den MenschenGott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“Liebe Leserinnen und Leser,Der Weg zur Liebe!Zuerst der Glaube, der lebendige, bewusste Glaube. Die Liebe ist eine Hinneigung des Willens. Der Wille aber neigt sich nur zu dem, was der Geist vorher erkannt. Unbekanntes kann man nicht lieben. Wenn man Jesus mit den Augen des Glaubens gesehen und gehört hat, dann fängt man Feuer. Man muss ihn lieben. Seine unendliche Güte und Heiligkeit ziehen an. Wenn man Gott mit den ...
Blasius hat ein neues Thema erstellt
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
21.10.2019 08:35 | zum Beitrag springen

Das Kreuz ist der Baum des LebensDas Kreuz ist darum auch dem Christen der Baum des Lebens. Der Feigenbaum hat die Eigenart, daß er, wo er sich seines richtigen Klimas und Wetters erfreut, ununterbrochen Früchte anhängen hat. Noch sind die ersten Feigen nicht reif, so treibt er schon wieder eine junge Ernte nach, und macht so fort, ohne über dem Feigenbringen müde zu werden. Es gibt aber einen Baum, – freilich haben ihm die Naturforscher noch nicht beschrieben, wohl aber der hl. Johannes, der Li...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gertraud Pechtl
Besucherzähler
Heute waren 351 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3352 Themen und 22048 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen