Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Profil für Blasius

Blasius



Allgemeine Informationen
Registriert am: 08.08.2015
Zuletzt Online: 21.10.2017
Geschlecht: männlich




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
21.10.2017
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
vor 8 Minuten | zum Beitrag springen

Der Heilsplan Gottes für den MenschenGott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“Liebe Leserinnen und Leser,Protokoll des Märtyriums der hll. Carpus, Papylus et Agathonice (3. Jh.) Märtyrerakten der Blutzeugen Carpus, Papylus und Agathonica (3. Jahrhundert)„Wer sich vor den Menschen zu mir bekennt, zu dem wird sich auch der Menschensohn [...] bekennen“Das Martyrium des Carpus Zur Zeit des Kaisers Decius war Optimus Prokonsul in Pergamon. Der selige Carpus, Bischof von Gados, und der Diakon Papylus...

10.10.2017
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
10.10.2017 22:17 | zum Beitrag springen

Gender-Ideologie vernichtet Meinungsfreiheit – In Spanien können biologische Tatsachen nicht mehr gesagt werden2. März 2017 1Mit einem orangen Autobus wollte die katholische Bürgerinitiative HazteOir (Verschaff Dir Gehör) auf Madrids Straßen der Gender-Propaganda eine biologische Tatsache entgegenhalten, nämlich daß ein Junge ein Junge und ein Mädchen ein Mädchen ist. "Unterträglich" geiferte die linke Stadtregierung, "eine Schande" stimmte die christdemokratisch-bürgerliche Volkspartei zu.Mit e...
Blasius hat ein neues Thema erstellt
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
10.10.2017 21:39 | zum Beitrag springen

Der Heilsplan Gottes für den MenschenGott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“Liebe Leserinnen und Leser,Origenes (um 185-253), Priester und Theologe Kommentar zum Hohenlied, Prolog 2, 26−31„Dann geh und handle genauso!“Es steht geschrieben: „wir wollen einander lieben; denn die Liebe ist aus Gott“ (1 Joh 4,7), und gleich darauf: „Gott ist die Liebe“ (4,8). Das weist darauf hin, dass Gott selbst die Liebe ist und dass Liebe ist, wer aus Gott ist. Wer aber sonst ist aus Gott, wenn nicht der, der...
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
10.10.2017 21:36 | zum Beitrag springen

Der Heilsplan Gottes für den MenschenGott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“Liebe Leserinnen und Leser,Hl. Augustinus (354-430), Bischof von Hippo (Nordafrika) und Kirchenlehrer 104. Predigt; PL 38, 616Zwei Frauen – zwei Bilder für unser LebenIhr werdet verstehen, so glaube ich, dass diese zwei Frauen, die beide dem Herrn sehr lieb sind, beide seiner Liebe würdig und beide seine Jüngerinnen sind [...], dass diese beiden Frauen also bildhaft für zwei Lebensformen stehen: Das Leben dieser Welt ...
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
10.10.2017 09:18 | zum Beitrag springen

Der Heilsplan Gottes für den MenschenGott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“Liebe Leserinnen und Leser,Hugo von St. Victor (um 1097-1141), Regularkanoniker, Theologe Abhandlung über die Sakramente des christlichen Glaubens, II, 1−2; PL 176, 415„Wer euch hört, der hört mich, und wer euch ablehnt, der lehnt mich ab“Wie der Atem des Menschen durch das Haupt zu den Gliedern gelangt, um sie zu beleben, so kommt durch Christus der Heilige Geist zu den Christen. Das Haupt ist Christus, die Glieder s...

09.10.2017

05.10.2017
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
05.10.2017 18:10 | zum Beitrag springen

Zitat, Aquila:An dieser Stelle nur kurz:"Hure Babylons" hat nichts mit der Heiligen Mutter Kirche zu tun, auch wenn die gegenteilige Behauptung gerade aus protestantischen Kreisen inflationär vorgetragen wird.Lieber Aquila,das ist passend zum "Zustand" der kath.Kirche:Hl. Augustinus (354-430), Bischof von Hippo (Nordafrika) und Kirchenlehrer Erörterungen über die Psalmen, Ps 65 (64)„Aber man nahm ihn nicht auf, weil er auf dem Weg nach Jerusalem war“Zwei große Städte sind es; die eine heißt Baby...
Blasius hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
05.10.2017 18:05 | zum Beitrag springen

Der Heilsplan Gottes für den MenschenGott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“Liebe Leserinnen und Leser,Hl. Ignatius von Loyola (1491-1556), Gründer des Jesuitenordens Geistliche Übungen, 2. Woche, 12. Tag (vgl. Übersetzung: Erhard Kunz SJ)„Folge mir“Die erste Weise der Demütigung ist notwendig zum ewigen Heil. Ich muss mich nämlich so weit herabsetzen und so weit erniedrigen, als es mir möglich ist, dazu hin, in allem dem Gesetz Gottes Unseres Herrn zu gehorchen, derart, dass ich − auch wenn ...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
3 Mitglieder und 13 Gäste sind Online:
Aquila, Hemma, scampolo

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heribert
Besucherzähler
Heute waren 291 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2442 Themen und 14046 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Aquila, Blasius, Hemma, Katholik28, Manuela, scampolo



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen