Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
X
  • Die "neue Kirche"Datum04.08.2019 18:41
    Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Lieber @ Aquila,

    ob mich Gott gerade an diesen Ort einer modernistischen Gemeinde gewiesen hat, weiß ich nicht. Manche traditionsverbunde Katholiken meinen, man würde sich dann zum Teil dieser NOM machen und man sollte deshalb nicht daran teilnehmen.

    Die 12 Jünger Jesu sind die legitimen Nachfolger von ihm und durch die apostolische Sukzession die heutigen Prister. Aber Judas gehörte nicht dazu, weil er Christus verraten hatte und er hatte sich erhängt.

    Genauso verhält es sich mit den heutigen Pristern welche z.B. Werbung für Maria 2.0 im Pfarrblatt zulassen oder wie bei uns auch noch zum 500. Jubiläum vom Ketzer Luther, Termine im Pfarrblatt schreiben und sich so für die Feinde der Kirche einsetzen.

    Bedenke: Solche dürfen niemals 2.Christusse genannt werden. Sie haben sich durch ihre Häresien vielmehr selbst exkommuniziert und sie sind Niemand mehr. Sie sind nix mehr. Nicht zu vergessen das es auch heißt, das man in der Hölle viele Pfarrer wieder sehen wird. Ich weiß die Quelle nicht mehr wer das schrieb, aber vielleicht weißt du sie noch.

    Diese Prister kennen die kath. Theologie und handeln absichtlich dagegen. Da gibt es keine Ausrede für solche Prister. Von einem 2.Christus sind die Lichtjahre entfernt doch der Hölle sind sie nahe. Da helfen auch keine Gebete, weil sie das Wissen haben und das Gegenteil tun. Gebete helfen da vielleicht Jenen, die noch hin und her wanken.

    Freundliche Grüße und Gottes Segen

  • Manfred Spitzer - Digitale DemenzDatum03.08.2019 19:49
    Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Katholik&Kristina,

    also ich habe zudem auch keinen Vertrag, sondern benutze eine prepaid Karte und lade per Aufladebon auf. Von daher muß ich auch auf den Datenverbrauch achten. Ich schalte auch sehr viele Benachrichtigungen aus und hauptsächlich die von Facebook.

    Wichtig ist das wenn man an einem Ort ist wo man w-lan hat, die mobilen Daten ausschaltet, denn wenn die w-lan Verbindung schlecht ist dann greift das Smartphone auf die mobilen Daten zurück und man verliert so schnell sein Datenvolumen. So gings mir vor 1 Woche aber jetzt passiert das nicht mehr.

    Noch 1 Tip; die beste app ist für mich TubeMate aber die wird nicht im google Play store angeboten weil es ihnen nicht passt, wenn man gratis Filme/Dokus usw. runterladet. Und youtube gehört ja bekanntlich google. Mit TubeMate habe ich schon massig Filme/Dokus/Berichte gratis runtergeladen. TubeMate installieren, öffnen, links oben klicken, dann youtube, Film raussuchen und Qualität des Downloads wählen, warten bis alles runtergeladen hat. In der Regel ein 500-900 MB Film in 2-3 min.

    Gruß Andreas

  • Manfred Spitzer - Digitale DemenzDatum02.08.2019 23:02
    Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Hallo,
    normalerweise hatte ich kein Interesse auch ein Smartphone zu haben aber seit Dez.18 habe ich auch eins,
    da Jemand der einen Vertrag mit einem Internetanbieter gemacht hat, im zuge dessen ein Smartphone billiger bekam. Da diese Person aber schon ein Smartphone hatte bekam ich dieses billiger.

    Nun ist es ja so, das man alles zum guten oder schlechten nutzen kann.
    Das was ich am Smartphone gut finde ist , das wenn man im Wartezimmer beim Arzt sitzt und z.b ein Schachspiel, Solitär oder was auch immer auf dem Smartphone installiert hat, die Wartezeit ruck zuck vorbeigeht. Oder suchte ich eine Str. und benutzte Google offline maps und fand die Strasse recht schnell. Oder man kann die Abfahrt und Öffnungszeiten von was auch immer fotografieren, denn merken kann man sich das nicht alles.

    Zum schlechten nutzt man es ,wenn man z.B auf jeden Kommentar bei Facebook reagiert und den ganzen Tag nur am schreiben ist über unwichtige Dinge wie es auch in meinem Bild weiter oben ausgedrückt werden soll. Aber man muß aufpassen denn die Grenze ist fliesend vom normalen Gebrauch zur Sucht. Habt ihr auch ein Smartphone @Aquilla,Kristina und die Anderen ?

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Ja @ Kristina, wenigstens die geistige Kommunion kann man machen. Da hast Recht. 👍

    Ich kann mich an den Link erinnern mit den 50 % Moslemanteil den ich damals gesetzt habe. Wie du weißt glaube ich ja was Irlmaier voraus sagte. Demnach werden jetzt mehr Aufstände stattfinden wie man jetzt schon bei den Gelbwesten in Frankreich gesehen hat. Richtig los gehts dann wenn der Euro fallen wird wie er ja auch sagte. Diese künstliche Finanzblase mit dem Euro wird fallen, was auch einige Finanzexperten sagen.

    Die Zukunft sieht düster aus. Ich hoffe nur, das Gott uns nicht in sippenhaft nimmt und das es die Verantwortlichen für dieses Chaos trifft. Alle Verantwortlichen und vor allem die Judase unter den Geistlichen.

    Mußt dir denken; bei uns im Pfarrblatt
    Schreibt ein Pastoralreferent, das er Maria 2.0 unterstütze. Der verantwortliche Pfarrer weiß das ja und läßt sowas zu. Hoffe nur das es solche richtig erwischt. Alles Pseudo- Katholiken, die sich dann auch noch auf den Freimaurer Bergoglio berufen.

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    @Meister Eckart

    leider habe ich weder Auto noch Geld. Die nächste Pius Gemeinde ist ca. 50 km weg.
    Gruß und Gottes Segen

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Tja liebe Kristina, das ist wirklich übel das heutige Deutschland. Nicht wieder zu erkennen. Ich kann das aus eigener Erfahrung sagen , da ich aus einer Stadt komme wo die Deutschen schon in der Minderheit sind. 134 Nationen gibt es dort. 🤮 Man hört kaum noch deutsch und ist Fremder in der eigenen Stadt. Schrecklich. Und die kath.Kirche setzt sich auch noch für diese "Flüchtlinge" ein die hauptsächlich nur Wirtschaftsflüchtlinge sind. Deshalb gehe ich auch nicht mehr in den Gottesdienst aber werde trotzdem römisch-katholisch bleiben bis zum Ende. Ich möchte die Eucharastie weder von einem Judas wie unser Pfarrer einer ist, noch von einem Laien erhalten.

    Aber zurück zum Thema: Die Polizei könnte Tränengas und Schlagstöcke einsetzen oder ihre Schusswaffen und dann wäre das Migrantenpack schnell ruhig. Aber unsere Polizei hat dank der ethablierten linksversifften Altparteien zu wenig Befugnisse.

    Was kann man selber tun ? Solche Artikel wie die von PI news möglichst an so viele Menschen wie es geht weiterverbreiten. Dann kann man wie ich Mirglied bei der AFD werden und seinen Teil fürs Vaterland beitragen. Da ich auch nicht mehr so im kampfesfähigen Alter bin, kann ich auch nur wie vor der Wahl Flyer verteilen für die AFD, solche Artikel weiterverbreiten und dem Pfarrer schreiben das er ein A....loch ist.

    Man kann nur noch vor dem Tabernakel beten aber diese freigeistigen linksversifften Gottesdienste sind nicht mehr zu ertragen. 😡

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Ich möchte nochmal an den Sinn und Zweck dieses Forums erinnern und das ist die Weitergabe der unverfälschten katholischen Glaubenswahrheit.

    Es ist ganz sicher nicht die (das)M(F)erkel mit einer suggestiv, für Andere, positiven Überschrift darzustellen. Merkel ist nix weiter als Brennholz für die Hölle, sowie Marx auch. Verräter dürfen in diesem Forum nicht mit solchen Überschriften versehen werden um den Mitlesern zu suggerieren das Merkel eine feste Verwurzelung im Glauben hätte. Das Gegenteil ist der Fall. Das dies von Blasius absichtlich so gepostet wurde, liegt ja auf der Hand.

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Lieber Aquila,
    dieser Beitrag, von blasius gepostet, über die Ketzerprotestantin und Vaterlandsverräterin Merkel sollte umgehend gelöscht werden.

    Gruß Andreas

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Der Freimaurer- Ideologie passt die Klima- Hysterie natürlich auch ins Konzept.

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Schade das du lieber Aquila kein youtube Video machst wie dieser verrückte " Rezo" mit seinen Millionen von Klicks , die er auch noch bekam. Daran sieht man wie vollkommen verblödet die heutige Gesellschafft geworden ist, die diesen Quatsch glauben was der erzählt hat.

    Wie Aquila bereits schon schrieb, sagt weder die kath.Lehre noch die hl.Schrift einen Untergang der Menschheit wegen C02 voraus.

    In dem Zusammenhang muß ich doch nochmal Alois Irrlmaier kurz erwähnen lieber Aquila. 😉 Der sagte z.B. auch das im Süden Deutschlands durch die Erderwärmung einmal Orangen und Zitronen wachsen werden. Das sagte er wie bekannt wenige Zeit nach dem ll.WK wo noch keine Rede von einem menschengemachten Klimawandel die Rede war. Die Erderwärmung ist der ganz normale Klimawandel der schon immer stattgefunden hat. Mehr ist das nicht. Die Grünen nutzen das aber auf schäbige Weise aus um den Menschen Angst zu machen und ihre wirre Ideologie noch tiefer in der Gesellschafft zu verwürzeln.

    Möge sie Gott bestrafen.

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Lieber Aquila,
    das Argument mit den zeitgemäßen Pfarreien und das diese dann abfärben, kann man nicht gelten lassen. Ich selber gehöre zu einer solchen zeitgemäßen Pfarrgemeinde mit einem ganz üblen Pfarrer. Wenn ich nur mal ein paar Stichpunkte von vielen herausgreifen will. Im Pfarrblatt wurden Termine zum 500.ten Jubiläum zum Thema Luther postiv angeboten, Beichte ist nicht möglich, da nicht wie vorgeschrieben die Beichtgitter unten waren(ich schrieb schon mal darüber), Pfarrer mischt sich poltisch ein auf der Seite der Linken, Eucharastie wird von Laien ausgeteilt obwohl dies nur nach Kirchenrecht der Fall sein darf und und..

    Jedenfalls lasse ich mich selbst dadurch nicht beeinflussen. Das ist also keine Entschuldigung.
    @ Meister Eckart: benedikt gehört nicht zu den Forenveteranen. Er ist erst seit 2018 dabei. Also 5 Jahre nach mir und der Forengründung im Jahr 2013. Er hat nur viele Beiträge gepostet. Schaue unter der Mitgliederliste und da sieht am Anmeldedatum ,wann sich jeder angemeldet hat.

    Eine Sache muß man aber auch zugeben und zwar das er sich schon entschuldigt hat wenn er falsch lag. Du hast noch nicht den allerschlimmsten Modernisten kennengelernt nämlich - Mariamante. Gib seinen Namen mal bei der suche ein und dann kannst seine Beiträge lesen. Vor allem unter dem Stichwort Beichte. Der ist schlimmer als Blasius und benedikt zusammen.

    Zurück zum Thema: Wenn ich Arnold sehe wie er sich anbidert und dem zeitgeist hinterherhechelt kann man nur den Kopf schütteln. Und Nicki Lauda hat seine eigene Sturheit umgebracht. So wie er damals in den 70er nach 4 Wochen schon wieder im Rennauto saß, entgegen dem Rat der Ärzte so flog er auch diesmal gegen den Rat der Ärzte nach Ibiza anstatt noch im Krankenhaus zu bleiben. Wenn er dann noch sagt , man solle ihn im Rennanzug beerdigen und seinen Helm auf den Sarg legen, dann weiß man, wer sein Gott war. Ich konnte Nicki Lauda eigentlich gut leiden aber sein Gott war anscheinend die Formel 1. Ob das für ihn am Ende reicht sich bis ins Fegefeuer zu retten weiß ich natürlich nicht.

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Blasius und benedikt. Brüder im Geiste. Im modernistischen Geiste versteht sich. Aber ich werde jetzt nicht deine ganzen Beiträge hierfür hrauskramen Blasius.
    Schönen Abend noch.

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Lieber Angelo,
    warum du dich nun angegriffen fühlst verstehe ich nicht ganz, denn von dir schrieb ich kein Wort.
    Aquila hat ihm schon oft was wegen benedikt geschrieben aber das hast vermutlich nicht mitbekommen. Frag Aquila selber. Jedefalls hat benedikt schon immer diesen Gegenpapst Bergoglio verteidigt. Das kann man alleine schon hier wieder lesen indem er in der Hinsicht was verlinkt hat. Du selber hast doch aber einen guten Link gesetzt über Greta und wer dahinter steckt bzw.welche Organisationen usw. und von daher verstehe deine Haltung zu benedikt nicht ganz. Wenn du ihm traust o.k aber ich traue ihm nicht.

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Verehrte Mitdiskutanden,

    es ist einfach Tatsache das @benedikt oft modernistische Ansichten vertritt die entgegen der Lehre der Kirche stehen. Auffällig ist auch, das er immer sich für Bergoglio ausspricht oder schweigt wenn man die sehr vielfältigen Häresien die er begangen hat hier niederschreibt. Das
    ganze will er vermutlich durch viele Beiträge anderer Art legitimieren um nicht gleich als Modernist erkannt zu werden. Seine Aussage: Auch wir haben früher gegen Atombomben und Aufrüstung demonstriert, zeigt auch gleich aus welcher Ecke er kommt. Ich kann da @Meister Eckart in weiten Teilen mit seiner Aussage zustimmen. Ob @benedikt ein Troll ist laße ich mal dahingestellt aber auf jeden Fall ist er Bergoglio - Fan was er auch selber zugab und allermeistens auch Modernist.

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Lieber benedikt,

    der Klimawandel ist zwar Realität aber es gibt keinen einzigen Beweis dafür das er Menschengemacht ist.

  • Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Lieber Aquila,

    du schreibst: Die künstlich entfachte "Klimawandel"-Hysterie nimmt immer absurdere Züge an.

    So denke ich auch und möchte noch ergänzen, das in der heiligen Schrift kein einziges Wort geschrieben steht, das die Erde wegen einem "Klimawandel" untergehen wird. Diese Hysterie entspringt nur diesen Atheisten Gehirnen und viele fallen darauf herein.

  • Wohin steuert Papst Franziskus ?Datum22.05.2019 21:58
    Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Das hast du gut erkannt @Sel

    Das Bergoglio nie rechtmäßiger Papst war, ist oder sein wird, muß langsam auch dem letzten tradtionellen Katholiken irgendwann mal klar werden. Maßig Beweise und häretische Belege zu hauf gegen die unverfälschte kath.Lehre. Hier in diesem Forum wurden schon genügend aufgezeigt.



    Gegenwind für Franziskus
    Konservative Theologen beschuldigen Papst der Ketzerei


    04.05.2019, 17:39 Uhr | dpa, jmt https://www.t-online.de/nachrichten/pano...-theologen.html

    Mit einem offenen Brief an die Bischöfe der Katholischen Kirche machen konservative Theologen ihrem Ärger Luft: Papst Franziskus lehne in "Worten und Taten" die katholische Lehre weitgehend ab.

    Konservative katholische Theologen und Kleriker haben Papst Franziskus in einem offenen Brief unter anderem in Fragen der Sexualmoral Ketzerei vorgeworfen und ihn zur Umkehr aufgerufen. Eine Online-Petition zur Unterstützung ihres Anliegens wurde bis Samstagmittag von gut 3.400 Menschen unterschrieben. Sollte der Papst seinen Standpunkt nicht ändern, müsse er sein Amt aufgeben, fordern die Autoren des Briefes vom 30. April. Kardinäle sind nicht darunter.

    Kritik an apostolischem Schreiben

    "Die Worte und Taten von Papst Franziskus stellen eine weitgehende Ablehnung der katholischen Lehre zu Ehe und Sexualität, zur Sittenlehre sowie zur Gnadenlehre und zur Lehrer zu einer Vergebung der Sünden dar", heißt es in einer veröffentlichten Zusammenfassung des 20 Seiten langen Briefes.

    Seit seiner Wahl 2013 ist Papst Franziskus nicht nur mit seinem lockeren Stil den Traditionalisten innerhalb der katholischen Kirche ein Dorn im Auge. Neben seiner Abweichung von einem strengen Protokoll im Umgang mit Gläubigen stört die Konservativen seine Offenheit gegenüber Schwulen und Lesben sowie Geschiedenen und Ungläubigen. In der Kritik steht unter anderem sein apostolisches Schreiben "Amoris Laetitia" von 2016, in dem er das Kommunionsverbot für wiederverheiratete Geschiedene infrage stellt.

    In dem offenen Brief wird dem Papst auch vorgeworfen, Schwule und Sexualstraftäter im Klerus zu schützen. Ebenfalls kritisiert wird seine Einstellung zu China, zu Protestanten und Muslimen sowie zu der italienischen früheren Ministerin und EU-Kommissarin Emma Bonino, die als Befürworterin der Abtreibung und der Sterbehilfe gilt. Ähnliche Attacken interner Gegner hat Franziskus bisher weitgehend ignoriert.

  • Häretische Frauenbewegung Maria 2.0Datum17.05.2019 14:50
    Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Das blasphemische Plakat an der Unikirche Freiburg sofort entfernen!

    Petition

    https://www.citizengo.org/de/sc/170713-d...us9n7870djHfE_w

  • Häretische Frauenbewegung Maria 2.0Datum17.05.2019 14:42
    Foren-Beitrag von Andi im Thema

    Danke @ Aquila für deine Stellungnahme. Diese sollte man dieser Bewegung auch zukommen lassen. Nun hat mich so eine Ketzerin bei FB verraten wegen einem Profilbild das aber nur Satire ist und anscheinend gegen diese ominösen Gemeinschaftsstandards verstößt, so das ich nun schon wieder 30 Tage Sperre habe.
    Na ja, schon über 10 Sperren und meistens wegen Kleinigkeiten schon.

    Man will Tradtionelle,Patrioten usw..alle mundtot machen, damit Sie ihr perverses gottloses System weiter betreiben können.

Inhalte des Mitglieds Andi
Beiträge: 1027
Ort: Baden-Würrtemberg
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 36 « Seite 1 2 3 4 5 6 36 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 156 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3333 Themen und 21954 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Aquila



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen