Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

NEUES JAHR 2020

in Mitteilungen 31.12.2019 10:30
von Koi • 35 Beiträge

Von guten Mächten wunderbar geborgen

erwarten wir getrost was kommen mag

Gott ist mit uns am Morgen und am Abend

und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

In diesem Sinn wünsche ich allen Mitlesern, Mitgliedern und dem Administrator dieses Forums, zum kalendarischen Jahreswechsel,

Glück, Gesundheit und Gottes reichen Segen und seine Gnaden.
Möge Gott uns nicht verlassen

koi

zuletzt bearbeitet 31.12.2019 11:31 | nach oben springen

#2

RE: NEUES JAHR 2020

in Mitteilungen 31.12.2019 12:19
von benedikt • 3.113 Beiträge

Lieber Koi, ein schöner Spruch von Bonhöfer?
Ich glaube, er wurde während seines KZ-Aufenthaltes verfaßt.

Auch Dir lieber Koi ein gnadenvolles, gesegnetes Neues Jahr 2020.

Herzliche Grüße, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#3

RE: NEUES JAHR 2020

in Mitteilungen 31.12.2019 22:18
von Aquila • 6.017 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!


Zum Beginn des Neuen (bürgerlichen) Jahres:
(Entnommen aus:
"VENITE ADOREMUS
Eucharistische Gebete für das Kirchenjahr"
)

-
"Herr Jesus Christus!

Wir beten Dich an im heiligsten Sakrament.
Lass uns
mit Dir und in Deinem Namen hineingehen in das Jahr, das heute begonnen hat.

[....]
Sei uns JESUS, sei uns Erlöser auch in diesem Jahre!
Wir wissen nicht, o Herr, was dieses neue Jahr uns bringen wird.
Dunkel und sorgenvoll liegt die Zukunft vor uns.

Du aber weisst alles. Offen und aufgedeckt liegt es vor Deinem allsehenden Auge.
Auch dieses Jahr wird schwere Stunden für uns bringen.

Wir aber wollen uns nicht fürchten, Du bist ja in unserer Mitte und Dein heiliger Name ist angerufen über uns.


[....]

Göttlicher Heiland!
Mit vielen Bitten kommen wir am Beginn dieses Jahres zu Dir.
Bringe sie als unsrer Mittler vor Deinen und unseren Vater im Himmel.
Wenn unser Gebet schwach und armselig ist, und wir wegen unserer Sünden nicht wert sind der Erhöhung, dann tritt Du für uns ein mit Deiner gottmenschlichen Heiligkeit und mit dem Reichtum Deiner Verdienste. Und was wir zu beten vergessen, das ergänze Du, unser Fürsprecher beim Vater.
Vor allem bitten wir Dich:
Erhalte
uns auch in diesem Jahr in Deiner Gnade als lebendige Glieder an Deinem mystischen Leibe, Deiner Kirche.
Lass uns feststehen allzeit im Glauben, mach uns stark in der Hoffnung auf Deine Verheißungen, getreu in der Liebe zu Dir und zu Deinen Brüdern.
Gib uns die rechte Meinung in allem Tun und Lassen,

Verleihe Deinen Segen unserer Arbeit.
Nimm Du das Schicksal unseres Volkes in Deine starke Hand,
Lass Deine Gnade ruhen über unseren Häusern.
Erbarme Dich der vielen, die schwer zu tragen haben an der Not der Zeit:
Der Witwen und Waisen, der Gefangenen und Heimatlosen, der Kranken und der Alten, der Verzagten und Verzweifelten.
Gib uns ein Herz für fremdes Leid und Gaben unserer Hände, um zu helfen.
Und wen Du, Herr des Lebens, in diesem Jahr zu Dir rufen willst, den lass in Deiner Gnade aus diesem Leben scheiden."
[....]
Lasset uns beten:
Herr, neige Dein Ohr unserem Bitten:
Lenke den Lebensweg Deiner Diener in der Sonne Deines Heils und lass uns auf der Wanderschaft dieses Lebens in allen Wechselfällen stets Deiner Hilfe und Deines Schutzes teilhaft werden.
Durch Christus, unseren Herrn.

Amen.
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist wie es war im Anfang so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit.
Amen.

-

Über das liturgische Kirchenjahr:
Das liturgische Kirchenjahr
-

Liebe Koi, lieber benedikt,

Auch ich wünsche euch sowie allen Mitgliedern und Mitlesern ein gnadenreiches
Neues bürgerliches Jahr 2020.




Freundliche Grüsse und Gottes Segen.


zuletzt bearbeitet 31.12.2019 23:14 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aktuell keine Gottesdienste! Wie die Feier des österlichen Triduums in diesem Jahr abläuft - DER AKTUELLE ZUSTAND -
Erstellt im Forum Das Wesen der römisch katholischen Kirche von Blasius
3 07.04.2020 10:00goto
von Blasius • Zugriffe: 134
1. März 2020 - Der unerschütterliche Fels im Sturm Der heilige Papst Felix II (regierte von 483-492)
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 01.03.2020 07:27goto
von Blasius • Zugriffe: 41
Josefi, auch Josefstag genannt (19. März) - Bis ins Jahr 1968 war dieser Tag ein bayernweiter Feiertag.
Erstellt im Forum Schon gewusst ? von Blasius
0 19.03.2019 14:18goto
von Blasius • Zugriffe: 190
NEUES JAHR 2019
Erstellt im Forum Mitteilungen von benedikt
3 01.01.2019 13:49goto
von Don Camillo • Zugriffe: 576
Frohes Neues Jahr 2018
Erstellt im Forum Mitteilungen von benedikt
0 14.01.2018 17:28goto
von benedikt • Zugriffe: 230
Die Migranten und die vielschichtige Fernsteuerung – Neues Schengen-Abkommen notwendig
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 02.03.2016 21:12goto
von Kristina • Zugriffe: 222
Prognose bayerischer Politiker: 20 Millionen Muslime bis 2020
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
10 31.08.2017 11:53goto
von Aquila • Zugriffe: 1721
Neues Jahr, alte Laster: Philippinische Bischofskonferenz annulliert „Reform der Reform“ Benedikts XVI.
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
2 05.01.2015 21:25goto
von Michaela • Zugriffe: 382
Ein neues Jahr
Erstellt im Forum ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) von Jupp
9 03.01.2015 20:04goto
von Aquila • Zugriffe: 931

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emu
Forum Statistiken
Das Forum hat 3640 Themen und 23223 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Aurelius



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen