Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Profil für Andi

Andi



Allgemeine Informationen
Name: Andreas
Wohnort: Baden-Würrtemberg
Registriert am: 16.05.2013
Zuletzt Online: 26.09.2017
Geschlecht: männlich




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
26.09.2017
Andi hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.09.2017 15:18 | zum Beitrag springen

Liebe Mitglieder/Mitleser,selbst unter diesen sehr schweren Bedingungen der Medien und Politikerhetze gegen die AFD haben die noch knapp 13 % erreicht und sind drittstärkste Kraft. Das hat die anderen Parteien besonders geärgert und mich besonders gefreut. Das ärgerliche war das die gottlosen Vaterlandsverrätern von den Grünen so viele Stimmen bekamen. Ich hoffte das sie unter 5 % fallen werden aber dem war leider nicht so. Ich verabscheue nichts mehr als diese Leute von den Grünen und ihre kran...

23.09.2017
Andi hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.09.2017 14:15 | zum Beitrag springen

Lieber Aquila,danke für die Ergänzungen. Es sollten sich viel mehr Geistliche für die AFD einsetzen aber ihre Menschenfurcht ist einfach größer als ihre Gottesfurcht doch vor Gottes Gericht werden Kardinäle wie Marx und Woelki dann sehr schnell merken vor wem sich ihre Seelen fürchten sollten. Wie gesagt ist die AFD, wenn auch nicht perfekt, wie alle weltlichen Parteien, immer noch die Partei die den Geboten Gottes am nahesten steht wie man auch gut an deinem Beitrag und den Links sehen konnte.D...

22.09.2017
Andi hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
22.09.2017 12:59 | zum Beitrag springen

Liebe Deutsche Mitglieder und Mitleser,die AFD ist die einzigste Partei in Deutschland, die sagt, das der Islam nicht zu Deutschland gehört. Natürlich sind die auch nicht perfekt aber immer noch die Partei die Gottes Geboten noch am nahesten kommt und die " Ehe für alle" auch ablehnte. Gebt am kommenden Sonntag beide Stimmen der AFD.[[File:Hol dir dein Land zurück 1.jpg]][[File:Hol dir dein Land zurück 1.jpg|none|auto]]

20.09.2017
Andi hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
20.09.2017 13:59 | zum Beitrag springen

@Mariamantezuerst ein hervorragender Text das AT betreffend dessen Link ich leider nicht mehr habe:Habe ich etwa Gefallen am Tod des Gottlosen, spricht Gott, der Herr, und nicht vielmehr daran, dass er sich von seinen Wegen bekehrt und lebt?»Gericht und Zerstörung finden statt – „Gefallen“ hat Gott nicht daran. Warum geschahen sie dennoch? Weil jene Umkehr nicht passierte. Einmal war dann «das Maß der Sünden voll. Im Fall der Amoriter schaute Gott mehr als vier Generationen lang zu. Dann ließ e...

19.09.2017
Andi hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
19.09.2017 15:52 | zum Beitrag springen

@Mariamantees ist typisch für den heutigen Zeitgeist in der Kirche das man gerade so einen Text zur Lesung nimmt. Da gäbe es ganz andere Texte aus dem AT die was völlig anderes beschreiben.Psalm 511 Gott, lass sie dafür büßen; sie sollen fallen durch ihre eigenen Ränke. Verstoße sie wegen ihrer vielen Verbrechen; denn sie empören sich gegen dich. Psalm 610 Gehört hat der Herr mein Flehen, der Herr nimmt mein Beten an. 11 In Schmach und Verstörung geraten all meine Feinde, sie müssen weichen und ...

15.09.2017
Andi hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
15.09.2017 17:19 | zum Beitrag springen

@MariamanteMan darf nach katholischer tradtioneller Überlieferung sehr wohl töten. Hier ein Textauszug aus dem Netz:"Bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts gab es kaum Zweifel an der grundsätzlichen Berechtigung der Todesstrafe. Papst Innozenz III. verkündete im Jahr 1208 gegen die Waldenser als katholische Lehre: "Was die weltliche Gewalt betrifft, so erklären wir, daß sie ohne Todsünde ein Bluturteil vollstrecken kann, solange sie zum Vollzug der Strafe nicht aufgrund von Haß, sondern aufgrund ...

12.09.2017
Andi hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
12.09.2017 17:25 | zum Beitrag springen

@MariamanteDu schreibst : Wenn Gott z.B. einen Saulus sofort liquidiert hätte, als er die junge Kirche zu vernichten suchte- dann hätten wir keinen hl. Paulus. Wie können wir als irrende Menschen konkret und absolut sicher feststellen, dass dieser oder jener Häretiker, Ketzer oder Kirchenfeind es auf Dauer bleibt? Könnte ja sein, dass dieser Ketzer sich bekehrt.Dann könnte man auch sagen, man verschont alle von der IS denn es könnte ja sein das da ein Nachfolger Christie daraus entsteht. Diese ...

07.09.2017
Andi hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
07.09.2017 18:57 | zum Beitrag springen

Ich frage mich immer wie diese Menschen von Gott beurteilt werden wenn sie nach ihrem Tod vor ihm stehen werden ? Wenn sie nie nach ihm fragten noch an ihn glaubten ?( Und bitte komme mir jetzt nicht einer mit dem Satz man solle sich um sich selber kümmern - das weiß ich selber).Mich hat diese Frage schon immer umgetrieben wie das Gott wohl beurteilen wird. Werden sich diese Seelen herausreden sie hätten es nicht besser gewußt und sie wurden manipuliert wie es ja auch tatsächlich von den Lügenme...
Andi hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
07.09.2017 18:15 | zum Beitrag springen

@Mariamante:Zum AT: Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen, aufzulösen, sondern zu erfüllen. Du entgegnest das Christus sagte "ich aber sage euch " was man ja nicht abstreiten kann. Es kommt aber oft so rüber das nun nichts mehr gelten sollte was im AT steht, was ich aber als falsch betrachte. Es ist so das gewisse Themen im NT nicht zu finden sind aber im AT schon und somit darf man das AT durchaus für Denk und Handlungswe...

05.09.2017
Andi hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
05.09.2017 18:32 | zum Beitrag springen

@Mariamante(Nachtrag noch zu Luther: Er war zu alledem auch nachweislich ein Mörder. Er hatte seinen Mitstudenten erstochen und floh ins Kloster um der Strafe zu entgehen.)zu1.) Du schreibst: Wir haben daher kein Recht gegen andere mit jenem "heiligen Zorn" vorzugehen, der allein Gott gebührt, der sich Gericht und "Rache" vorbehalten hat Ach so - ja gut, dann laßen wir eben alles durchgehen. Das wäre ja dann die Alternative. Die Alternative hat auch einen Namen nämlich - protestantische Kirche. ...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online:
scampolo

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rita
Besucherzähler
Heute waren 98 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2443 Themen und 14048 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Aquila, Hemma, Manuela, Mariamante, scampolo



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen