Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#31

RE: Freimaurerdiskussion

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 16.07.2015 23:23
von Aquila • 5.551 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !!!!


Nanu....jetzt wieder als @Kadosch....?
Ist "Scientist" zurzeit im Urlaub ☺
Dieser hat das Siezen bevorzugt.
Der Gleiche nun als @Kadosch wieder das Duzen.
Bleiben wir also beim höflichen ☺ Duzen.

Nun denn, Kadosch....
ich sehe im "kritischen" Tohuwabohuforum immer noch keinen Gästebereich !?
Seltsam...nicht wahr ?

Ergänzend zu den trefflichen Beiträgen von @Kristina und Klaus:

Mit Verlaub, aber trotz der hervorgehobenen 30° Freimaurerzugehörigkeit bist Du im Grunde genommen ein an Naivität kaum zu überbietendes freimaurerisches "Bauernopfer"....
als ein abgefallener Katholik alleine dienlich als FM Vorzeige-Steckenpferd ....
ohne auch nur einen Hauch von Ahnung über die tatsächlichen Hintergründe und Absichten der Freimaurerei zu haben.
Als "beschürzter" Nobody in der Freimaurerhierarchie erheiterst Du die geistig umnachteten oberen FM Grade durch Deine - traurigerweise - erbitterte Feindschaft gegen die Heilige Mutter Kirche.
Nicht mehr und nicht weniger.

Dazu kommt noch offenbar völlige Unkenntnis - oder diesbez. bewusste Schauspielerei - über die Verästelungen der freimaurerischen Wirkungsbereiche.

Natürlich sind Rotary, Lion etc Freimaurerableger....
dieselbe Organisation und ideologische Ausrichtung....
dieselbe Relativierungstaktik in Richtung
wahrheitsferne "Brüderlichkeit" !


Ich werde hier nun nicht noch einmal die dies stützenden zahlreichen Belege aufführen....Interessierte können sich in den Freimaurerthemen informieren.

Auch wenn es "human" nicht gefallen sollte;
in diesem Forum werden wir weiterhin schonungslos und unverblümt über den finsteren Hintergrund und die ebenso finsteren Bestrebungen der FM in Richtung Umwälzung der Gesellschaften hin zu einer "Weltregierung" mit "Einheitsreligion"
sprich alles
AUSSER
DER EWIGEN WAHRHEIT JESUS CHRISTUS !


Dazu gehört
auch die verdeckte Förderung der Islamisierung zur Vorantreibung der Entchristlichung Europas.

Die Macht der Freimaurerei hat längst in Europas Parlamenten Fuss gefasst....
die neue Taktik:
Politiker sollen nicht mehr unbedingt Freimaurer sein....
wohl aber freimaurerische / freigeistige Politik vertreten und umsetzen !
Mediale Meinungsbildung durch mediale Meinungslenkung !
In erster Linie und als eigentliche Zielsetzung die Bekämpfung bzw. Unterminierung
der Glaubens- und Sittenlehre der römisch katholischen Kirche
!
Getarnt als "Fortschritt" , "Selbstbestimmung" , "Toleranz" , "Freiheit" etc...im Reisswolf der "Humanität".
Die "Service-Clubs" wie Rotary, Lions etc. sind die Sammelbecken der freimaurerischen Taktik....
die Teestuben der Freimaurerei !

Der Kult des Todes ist freigeistigen Ursprungs,
ausgebrütet in FM "Tempelarbeiten" und schleichend umgesetzt in Parlamenten !



Denke daran:
Als verlorener Sohn bleibt Dir alleine die geschenkte Zeit zur Umkehr:


Der verlorene Sohn



Gelobt sei Jesus Christus !


zuletzt bearbeitet 17.07.2015 11:21 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#32

RE: Freimaurerdiskussion

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 17.07.2015 08:41
von Kristina (gelöscht)
avatar

Gelobt sei Jesus Christus in Ewigkeit!

@Kadosch

Dein Zitat an Maresa:
"Da melde ich mich dann ab und an - in Religionsdiskussionen, Fragen der Dreifaltigkeit, des hl. Geistes, der Sakramente etc.halte ich mich heraus - das ist Sache derer, die denken, sie wüssten was richtig ist."

Du versuchst uns immer wieder Sand in die Augen zu streuen.
Es wird langsam ärgerlich.
Selbstverständlich versuchst du immer wieder über das Thema kath. Religion zu diskutieren,
du versuchst uns mit deiner persönlichen (UN-) Wahrheit - deiner persönlichen Meinung -
zu missionieren!

Dein ewiger Schrei nach "Beweisen" und "alles ist menschengemacht" ist Teil deiner immer gleichen Argumenten gegen die Religion.

Gelobt sei Jesus Christus

Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 17.07.2015 09:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#33

RE: Freimaurerdiskussion

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 17.07.2015 11:23
von Kadosch
avatar

Aquila,
die Anregung einer "Gästefunktion" werde ich der Forumleitung vorlegen - ich entscheide das nicht.
Aber ungeachtet dessen hast du, wie jeder andere die Chance dich problemlos anzumelden.
Auch wenn du - vermutlich - heftigen Gegenwind mit deinen Thesen erleben wirst, niemand löscht dich, oder unterdrückt deine Beiträge.
Auch ohne "Gästefunktion" könntest du dich jederzeit zu Wort melden.

Was die "Hervorhebung" des Grades betrifft, sollte es lediglich eine Klarstellung sein, damit Menschen wie du nicht ständig von "unwissenden Bauernopfern" reden.
Du bist derjenige, der keine Kenntnis der Freimaurerei hat. Dein Wissen stammt aus z. T. zweifelhaften Sekundärquellen, die nach wie vor die Mär verbreiten, dass "Serviceclubs" Anwerbestationen der Freimaurerei sind.
Das sind die gleichen, die den Taxil-SchwINDEL (ICH HOFFE DU KENNST DEN WENIGSTENS) oder die Protokolle der "Weisen von Zion" als Realität betrachten - dummes und geistloses Verschwörergeschwätz.

Die ständigen Wiederholungen, wie in deinem letzten Post, gebern diesem Unsinn keinerlei Wahrheitsgehalt.

Wer den Islam kennt, weiß, dass er diametral zur FM steht, auch diese deiner Behauptungen ist Schwachsinn. Das hat den gleichen Wert, wie immer ab und zu behauptet wird, dass die Nazis und die FM kollaboriert hätten.

Was deine "Analyse" der europäischen Politik betrifft, liegt du, wie in so vielen anderen Themen total daneben.

Wenn du die "Lichtenauer Erklärung", die Ratzinger torpediert hat, weil er sonst einen "Erzfeind" verloren hätte, genau gelesen hättest, wüsstest du, dass deine unterstellte "Feindschaft der FM gegen die RKK" in Wirklichkeit umgekehrt zu sehen ist - und zwar nicht von der "Amtskirche" sondern den Anhängern von Fellay und seinen Piusbrüdern.

Dein Lieblingsthema "Kult des Todes"! in Zusammenhang mit der FM zu bringen ist eine ebenso falsche wie bösartige Unterstellung - und du weißt das.

Überlege einfach einmal wer da "umkehren muss".

Im Übrigen helfe ich dir gerne, dein Wissen zur FM aus erster Hand zu vertiefen.
Ich könnte dir sogar Kontakte zu Logen in Wien, deiner Heimatstadt, verschaffen.
Trau dich!
Wenn nicht, melde dich einfach im Kritikerforum an und stelle dich ehrlicher aber harter Diskussion.
Wenn du den Mut hast.
Bis dann

Kadosch
30° AASR

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#34

RE: Freimaurerdiskussion

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 17.07.2015 16:59
von Aquila • 5.551 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !

Kadosch

Oh ja, Wien ist eine schöne Stadt mit bedeutsamen Sehenswürdigkeiten....
Freimaurer-"Tempel" gehören mit Sicherheit nicht dazu !
Vom finsteren "Innenleben" ganz zu schweigen.

Wenn Du mich nun einmal mehr
- fälschlicherweise -
in der dortigen Donau-Stadt vermutest,
sei es Dir unbenommen. ☺

Noch einmal:
Du giltst als abgefallener Katholik bei Deinen beschürzten "neuen Brüdern" nichts weiter als billiger Fahnenträger der Wahrheitsfeinflichkeit; gleichsam als Stosszahn freimaurerischer Glaubens- und Kirchenfeindlichkeit.
Du hast weder Einblicke in die oberen Grade noch hast Du den Durchblick bez. deren zerstörerischen Einwirken auf Politik, Finanzen und Gesellschaft !

Stattdessen versuchst Du auf der Ebene eines FM Nobodys (auch das "Zückerchen" 30 ° ist immer noch Niveau Nobody ) durch besonders eifrige Christusfeindlichkeit zu punkten.

Gant gemäss FM Vorgabe.
Der ehem. Hochgrad-Freimaurer Gorissen:
-

"Hochgradmaurer geben als Parole aus:
„Vom Symbolismus zum Aktivismus“.
Das impliziert deutlich
eine Einflussnahme auf die Gesellschaft.
Immer wieder wird betont,
dies könne nur der Einzelne tun,
nicht die Großloge als Ganzes
."

-

Ist dies
nun der Dank für Deine mit "roter Tinte" - dem hochheiligen Blute Jesu Christi - erfahrene Erlösung von Sünde und Tod ?!

Für die Dir zuteil gewordene Gnade der Tilgung der Erbsünde und der Wiedererlangung der angenommenen Kindschaft Gottes durch die hl. Taufe ?!

Für die Gnade der Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Heiligen als Glied des mystischen Leibes Christi
- der Heiligen Mutter -
mit ihrer Gnadenfülle der hl. Sakramente ?!

Diese Gnaden nun
gegen den die Egomanie bauchpinselnden Stolz und vergängliche Eitelkeiten
"zu tauschen",
um so der Lüge und dessen Vater dienlich zu sein ?!

Die Freimaurerei mag solche wie Dich "ganz besonders", i
st doch ein zur FM übergetreteten abgefallenen Katholik gleichsam eine ihrer - ansonsten völlig belanglose - vermeintlichen "Sieges-Trophäen".
Du bist für die FM nichts als "Kanonenfutter", Kadosch !
Als abgefallener Katholik, der fast hysterisch freimaurerische Ideologie vertritt und seinem Vaterhaus den Rücken gekehrt,
erntest Du jene heuchlerische Schulterklopferei, deren Hände vom klebrigen Gift der Seelenverderberei überzogen sind.

Es ist nicht etwa ein "Kavalierdelikt", Kadosch !

Der hl. Franz v. Sales mahnt eindringlich:
-

"Aber noch viel trauriger ist der Zustand einer Seele,
die, undankbar gegen ihren Heiland,
sich immer mehr von ihm abwendet
und von der heiligen Liebe Stufe um Stufe
durch Lauheit und Untreue hinabsinkt,
bis sie endlich sich ganz von ihr entfernt hat,
um in der schauerlichen Finsternis der Verlorenheit zu enden.“


Du kannst selber einschätzen, wie tief Du bereits gesunken bist.

Nehmen wir Deine Hinweise auf Deine Mitgliedschaft im
- so wie ich meine -
"Schottischen Ritus" der "Beschürzten" zum Anlass,
um einen Deiner "Kollegen"
- kein Ehemaliger ! -
zu hören;
dieser gibt die neue ausgeheckte
FM Stossrichtung bekannt;
die Kirche und somit ihre Glaubens- und Sittenlehre "human" durch medienlenkende Massnahmen anzuprangern und durch "human interreligiöse" Einwirkungen zu unterminieren, um so den angestrebten gesellschaftlichen Wandel hin zur "Einheitsreligion der Vernunft" und dem mit dieser einhergehenden Kult des Todes ohne nennenswerte Widerstände zu volllziehen.

Die
Ewige Wahrheit Jesus Christus:
-
Mt 12,30
Wer nicht für mich ist, der ist gegen mich;
wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.

-

Dagegen Yves Marsaudon,
auch ein Freimaurer des "Schottischen Ritus":
-

„Die Katholiken….
sollten nicht vergessen,
daß alle Wege zu Gott führen,
und sie werden zugeben müssen,
daß diese mutige Idee der Freidenkerei,
die man zu Recht Revolution nennen kann − hervorgegangen aus unseren Freimaurerlogen −, sich herrlich über die Kuppel von Sankt Peter ausgebreitet hat.

[....]
Nicht mehr die Vernichtung der Kirche ist das Ziel,
sondern man sucht sie zu benützen, indem man in sie eindringt“

-

Freundschaft hört sich wohl anders an !

Du vergeudest Zeit, viel Zeit mit
dem Kampf gegen den wahren Glauben, Kadosch....
ein Kampf gegen Windmühlen

Der grosse Konvertit
- Gilbert Keith CHESTERON ( 1874 - 1936 ), ehemal. Anglikaner,
bekannt v.a. auch durch seine "Pater Brown" Romane und
durch Papst Pius XI. mit dem Ehrentitel

"Defensor Fidei" / "Verteidiger des Glaubens"

geehrt, bringt es auf den Punkt:

-

"Immer wieder war man der Meinung,
die Kirche würde vor die Hunde gehen,
doch immer wieder sind alleine die Hunde gestorben"

-

Auch der Freimaurerei wird es nicht anders ergehen.

Nutze die geschenkte Zeit vielmehr im Streben nach Vollkommenheit, denn danach wird keine Umkehr mehr möglich sein:

Die kostbare Zeit


Ehemalige Freimaurer berichten:


Freimaurerdiskussion (3)

Erläuterung der Kongregation für die Glaubenslehre zur Freimaurerei

Hochgradfreimaurerei: Satan ist unser Gott. Weltregierung.


Gelobt sei Jesus Christus !


zuletzt bearbeitet 17.07.2015 17:04 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#35

RE: Freimaurerdiskussion

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 17.07.2015 19:32
von Bernhard • 72 Beiträge

Lieber Kadosch,

um es den Lesern etwas einfacher zu machen, hier Deine/Eure, falls nicht schon verlinkte homepage:

Zitat
http://www.religionskritik.net/forum/index.php?sid=d8b232a44e7c587745802ee56ec1a6e2




Ich kenne diese unendliche Geschichte (FM vs. Kath. Kirche) aus genügend anderen Foren und darf jetzt schon einmal auf die Fruchtlosigkeit einer solchen Diskussion hinweisen. Interessanter hingegen sind die Thesen, welche das o.g. Forum vertritt. Diese hier zu diskutieren ist völlig abwegig und verlorene Liebesmüh'. Wer möchte, kann sich ja einmal dort einklicken, um sich ein Bild von der dortigen Gesinnung zu machen. Auf Hasstiraden gegenüber Gott und Kirche kann ich ruhigen Gewissens verzichten. Gegenüber dem Islamismus nennt man so etwas "Hassprediger".


In hoc signo vinces.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 900 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21569 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Bernhard, Blasius, Hemma, Irene, Kristina, Meister Eckhart, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen