Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#26

RE: Freimaurerdiskussion

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 16.07.2015 19:09
von Kadosch
avatar

Hallo, Ihr "Gläubigen",

bisher habe ich nur mitgelesen und mich darüber amüsiert, wie ihr euch ereifert und mit Unwissen Dinge behauptet, die euch irgendwelche Leute geistig vorverdaut haben.

In meinem langen Leben als Freimaurer habe ich schon eine Menge dummes Zeug über Logen, Freimaurer etc. gehört und gelesen.

Das, was ihr hier anbietet, schlägt ALLES um Längen.

Ihr habt wirklioch keine Ahnung um was es geht, aber ihr vertrretet es mit Wucht und Gewalt.

Diese "Gertrud" mit ihrer Aussage, dass Regierungen die Freimaurer um "Erlaubnis" fragen, ist der bisherige Höhepunkt des fast tagtäglich verzapften Unfugs den ihr hier verbreitet.

Wären die Freimaurer wirklich so mächtig, wie ihr es ständig verkündet, hätten wir euch den Laden längst dicht gemacht!
Ihr solltet einfach einmal versuchen, wirklich logisch zu denken, dann würdet ihr derartigen Schwachsinn nicht weiter verbreiten.

Nun gut - dass ihr stark "rechtslastig seid, dürfte auch dem Verfassungsschutz aufgefallen sein - aber weil ihr wie "dumme Kinder" seid nehmen die euch genau so wenig ernst, wie es die Freimaurer mit ihren diversen Großlogen tun.

Tobt euch nur weiter ruhig aus, verunglimpft Menschen, von denen ihr nicht wißt was sie wirklich tun, und schüttet euren Hass über alle die, die anders denken als es euer beschränkter Horizont zulässt.

Für mich und meine Großloge sind eure "Ergüsse" immer wieder Grund zur Erheiterung.

Unwissenden kann und darf man nicht böse sein!

Wenn ihr möchtet, in jedem guten Telefonbuch sind die Adressen der Großlogen vermerkt. Nutzt die Möglichkeiten der Konversation, dann macht ihr euch im Nertz und bei eurer Amtskirche auch nicht mehr lächerlich.
Vielleicht nimmt euch dann irgendwann, irgendwer, auch ernst!

Ich bin auf eure weitere Entwicklung gespannt.

Freundliche Grüße von jemand, der weiß, um was es bei der Freimaurerei geht!

Kadosch
30° AASR


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#27

RE: Freimaurerdiskussion

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 16.07.2015 21:14
von Klaus
avatar

Wenn der Fein einen lobt, macht man was falsch,
wenn er einen angreift, haben die Schreiber offenbar ins Schwarze getroffen.

Wenn Dir diese Internetplattform nicht gefällt, musst Du hier nicht lesen. Keiner zwingt Dich, es zu tun und Deinen Blutdruck in die Höhe zu treiben. Das ist ungesund. Warum tust Du Dir das nur an? Auf einer Islamseite würdest Du nicht so dahermotzen, wenigstens nicht lange.

Lese besser die Multikulti-Seiten, von der Einheitsreligion und überhaupt, lese doch in Freimaurerseiten, wenn es Dir hier nicht gefällt. - würde ich rein menschlich Dir empfehlen.

Vom christlichen Standpunkt her, lese hier! Wer weiß, vielleicht ruft Deine Seele doch nach Jesus Christus und Du liest deshalb hier, obwohl es ja so daneben ist, von Deinem Tagesbewusstsein her gesehen.

Hier mögen einige glauben, dass Du einer Großloge angehörst. Ich glaube es nimmer nicht.

Wenn das so wäre, würdest Du hier nicht rumschreiben. Ich glaube DU hast keine wirkliche Ahnung, sondern machst uns nur einen vor und lässt Dich Deinerseits vom Verwirrer bezirzen.

Gelobt sei Jesus Christus!

Klaus


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#28

RE: Freimaurerdiskussion

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 16.07.2015 21:26
von Maresa • 210 Beiträge

Hey Kadosch!


Weiß nicht viel von den Freimaurern. Ich kenne nur den Rotary-Club und der distanziert sich vehement gegen den Verdacht ein Freimaurer-Club zu sein.
Auffällig ist schon mal, daß keine Frauen zugelassen sind sondern nur Männer.
Daß sie keine so große Macht haben, da geb ich Dir recht. Es ist nur so, daß viele der reichsten Menschen der Welt Mitglied sind.

Schauen wir nun in Dein Forum, müssen wir feststellen, daß, dort genau so gegen die Kirche gewettert wird, wie hier gegen die Freimaurer.
Da dreh ich die Hand nicht um.

Die viel größere Gefahr wird in Zukunft die stille islamisierung für Deutschland, Österreich, Frankreich und andere europäische Staaten werden.

Also Kadosch, keine Angst vor den Freimaurern.
Maresa

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#29

RE: Freimaurerdiskussion

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 16.07.2015 22:11
von Kadosch
avatar

Hey Maresa,

den Unfug, dass "Rotarier", LIONS und andere von derFM abhängig wären wird ja auch hier verbreitet.
Daran ist nichtgs, aber wirklich nichts.
Die Tatsache, dass einige Rotarier, Lions, RoundTabler gleichzeitig Logenmitglieder sind hat den gleichen Stgellenwert, wie die Tatsache, dass einige Freimaurer doch tatsächlich gleichzeitig in anderen Vereinen tätig sind, ohne dass diese als "Vorbereitungsstufen" zur Freimaurerei angesehen werden.

Tja in Foren wird viel geschrieben, Richtiges und Falsches, je nach Gusto.

Der Unterschied liegt häufig im Wahrheitsgehalt der Aussagen - aber das macht jedes Forum interessant.

Was die von dir befürchtete "stille Islamisierung" betrifft, bin ich nicht so pessimistisch,
So weit ich das beurteilen kann, sind nur die "glaubensradikal" die im "profanen Leben" wenig erfolgreich sind.
Das gilt für Moslems sicher genau so wie für andere Religionen.
Je erfolgreicher er im Leben agiert, umso weniger interessiert er sich für Religion.
Viele Moslems, die ich kenne, sind eher säkular eingestellt und halten es wie die Christen, die Kirche lediglich zur Taufe, Kommunion, Hochzeit und Beerdigung brauchen - Stopp - und zu Weihnachten, wegen des Gefühls.

Ich selbst respektiere JEDE Religion, weil ich der Überzeugung bin, dass es KEINE Religion gibt, die dem Menschen die EINZIGE Wahrheit bringen kann.

Deshalb kämpfe ich nicht gegen Überzeugungen - jeder soll das glauben, was er für richtig hält - aber ich wehre mich gegen Absolutheitsansprüche.
Dabei ist es gleich, ob diese Ansprüche von einem Moslem oder einem Christen gestellt werden.
Beide behaupten zwar, sie hätten recht, belegen kann das aber niemand.

Also soll jeder nach seiner Facon selig werden!!!

Das Lesen der unterschiedlichen Foren ist nur aus einem Grund interessant:
Zu sehen, ob Lügen verbreitet werden.

Da sind die Freimaurer leider oft diejenigen, über die am meisten hergezogen wird von Menschen, die nicht viel, oder nichts wissen.

Da melde ich mich dann ab und an - in Religionsdiskussionen, Fragen der Dreifaltigkeit, des hl. Geistes, der Sakramente etc.halte ich mich heraus - das ist Sache derer, die denken, sie wüssten was richtig ist.

Ob und wo ich als FM arbeite und ob mir das ein Klaus oder sonst wer glaubt, ist mir ziemlich egal.

Ich kenne meine Materie, manchmal sogar ein wenig mehr.
Ich weiß, das ärgert einige - aber das ist mir auch schnuppe.

Viel Spaß weiterhin - hier oder sonstwo.

Kadosch
30° AASR


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#30

RE: Freimaurerdiskussion

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 16.07.2015 23:20
von Kristina (gelöscht)
avatar

Vielen Dank für deine Einblicke, Kadosch.
Du machst den Fehler und schreibst als angeblicher Freimaurer öffentlich.
Das weckt die Neugierde in vielen Menschen und man recherchiert im Internet.
Und was liest man nicht alles über die Freimaurerei!!

Kurz und gut:
Du gibst dich im Verhalten und im Ausdruck perfekt so, wie die Freimaurerei beschrieben ist.
Du spiegelst ihre Einstellung wieder.
Damit drückst du ihr bewußt oder unbewußt den "Wahrheitsstempel" auf.

Dein Hass und dein Alleinvertretungsanspruch auf deine einzig (un-)wahre Meinung bestätigt die Richtigkeit unseres katholischen Weges.

Wie Klaus schon erwähnte, solltest du in diesem Forum weiter lesen.

Nimm es als eine der wenigen Chancen an, um mit deinem Inneren ins Reine zu kommen.
Und du bist definitiv NICHT mit dir im Reinen.

Denn ansonsten würde dieses katholischpur Forum in dir nicht solche heftigen Reaktionen auslösen.

Es könnten noch eine der wenigen Umkehrrufe in deiner Seele sein (Gewissen).



Gelobt sei Jesus Christus in Ewigkeit. Amen.

Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 17.07.2015 08:37 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online:
Kleine Seele

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwanenfamilie23
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2694 Themen und 17083 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Kleine Seele



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen