Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#106

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 12.05.2016 23:10
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Die Charismatische Erneuerung ist genausowenig katholisch wie das Mitläufertum und das Kirchenvolksbegehren, da protestantisch. Sie ist genauso ein Abfall-Produkt, welches 1967 in die Kirche eingedrungen ist! Und gerade weil sie nicht katholisch ist, wird das charismatische Wirken von der medjugorjanischen Erscheinung zur vorgeblichen Heilung Kranker über das Sakrament der Krankensalbung gestellt:

„Betet für die Kranken! Fastet für die Kranken! Legt ihnen die Hände auf! Spendet ihnen charismatische Salbungen mit Öl! Jeder Laie kann das tun, tut es!“

Diesen Teil hatte ich bei meiner Überprüfung der Botschaften noch aus der Auflistung der Botschaften der folgenden Seite entnommen: http://www.medjugorje.de. Doch kurioserweise ist dieser Teil dort nicht mehr zu finden. Offensichtlich ist er entfernt worden. Gemäß meinem Artikel vom 03. Juli 2011 auf der Seite http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,689.0.html?PHPSESSID=p4k94n06m0vlvenv9bi283rll4 unter "Der medjugorjanische Glaube ist charismatisch" gehört dieser Teil noch zur Botschaft vom 25. Juli 1982. Er wurde im nachhinein aus der Botschaft entfernt!


http://katholizismus-und-bibel.de.tl
nach oben springen

#107

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 13.05.2016 08:34
von hiti • 50 Beiträge

@Stephanus: „Die Charismatische Erneuerung ist genausowenig katholisch…“

Ein solches Pauschalurteil (Verurteilung) ist hier unangebracht, es schadet Ihnen nur selbst.

Wie ich schon geschrieben habe, jene, die ich kenne, bemühen sich um ein Leben nach dem Evangelium, mehr als andere. Das heißt nicht, dass sie besser als andere wären. Sie bemühen sich (was ja auch wir machen sollten)…
Aber manche leiten Gebetsgruppen, halten Bibelrunden, Glaubenswochen, Adventstreffen und noch einiges mehr und der Bischof ist ab und zu dabei!

Das vom Öl habe ich bei ihnen nie gesehen, das kenne ich vom Bischof, der dies zu Ostern weiht und den Priestern gibt damit sie bei der Taufe die Babys salben womit sie zu wahren Kindern Gottes werden. Preis sei Gott!

Einige Stellen aus der Hl. Schrift zum Nachdenken:
Apg 6,6 Sie ließen sie vor die Apostel hintreten und diese beteten und legten ihnen die Hände auf.
8 Stephanus aber, voll Gnade und Kraft, tat Wunder und große Zeichen unter dem Volk.
14 Wir haben ihn nämlich sagen hören: Dieser Jesus, der Nazoräer, wird diesen Ort zerstören und die Bräuche ändern, die uns Mose überliefert hat.
15 Und als alle, die im Hohen Rat saßen, auf ihn blickten, erschien ihnen sein Gesicht wie das Gesicht eines Engels.
5,15 Selbst die Kranken trug man auf die Straßen hinaus und legte sie auf Betten und Bahren, damit, wenn Petrus vorüberkam, wenigstens sein Schatten auf einen von ihnen fiel.

Welche Aussagen sind das?
Esoterische?
Charismatische?
Katholische?
Christliche?
Protestantische?
Gläubige?
Irrgläubige?


Lg
Hiti


zuletzt bearbeitet 13.05.2016 08:54 | nach oben springen

#108

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 13.05.2016 08:41
von Mariamante • 391 Beiträge

So wie die Menschen die Apostel für verrückt und betrunken hinstellten, als sie mit dem Heiligen Geist erfüllt wurden, in fremden Sprachen redeten - so gibt es leider immer wieder Menschen die andere als verrückt, geistig gestört hinstellen, weil ihnen das Wirken des Heiligen Geistes so befremdlich vorkommt.


Die Bibel sagt zwar, der Geist wirke wo ER wolle - die Bibel sagt auch, man solle nicht Weizen und Unkraut ausreissen- aber diese Worte der Bibel scheinen dann für manche doch nicht zu gelten.

Diese selektive Bibelanwendung und Gesetzestreue betrifft ja nicht nur Medjguorje oder die Charismatiker:


Auch ein Rudolf Graber wurde von Mitbrüdern "Fatima- Spinner" genannt, weil er es wagte, sich für Fatima einzusetzen. Auch eine Teresa von Avila- -die inzwischen als Kirchenlehrerin anerkannt ist- wurde von Priestern und Katholiken als herumzigeunernde nichtsnutzige Nonne hingestellt. Ein Johannes vom Kreuz wurde von eigenen Mitbrüdern gequält und gefoltert.

Menschen, die besondere Charismen haben, haben es also nicht leicht. Aber hatte es etwa Jesus leicht? Auch ihn haben die gesetzestreuen Theologen und Schriftgelehrten seiner Zeit als verrückt und als Gotteslästerer hingestellt. Ist es dem Meister so ergangen, so ergeht es auch seinen Jüngern so. Würde Medjugorje von allen anerkannt werden- würden die Charismatiker keine Verfolgungen gerade auch durch katholische Mitchristen erleiden- man könnte fast an ihrer Echtheit zweifeln. So aber sind Verfolgungen gerade auch durch Mitbrüder eher als positives Zeichen zu sehen und zu verstehen.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

zuletzt bearbeitet 13.05.2016 08:47 | nach oben springen

#109

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 13.05.2016 09:03
von Kristina (gelöscht)
avatar

"So wie die Menschen die Apostel für verrückt und betrunken hinstellten, als sie mit dem Heiligen Geist erfüllt wurden, in fremden Sprachen redeten - so gibt es leider immer wieder Menschen die andere als verrückt, geistig gestört hinstellen, weil ihnen das Wirken des Heiligen Geistes so befremdlich vorkommt."

Ihr beiden, Mariamante und hiti, urteilt nicht über uns.
Immer wieder kommen eure (indirekten) "Spitzen" von der Seite.

Wie wäre es, wenn man die Menschen annimmt so wie sie sind?
Und wo ist eure viel besagte Nächstenliebe?
Hört sie beim Andersdenkenden auf?


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#110

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 13.05.2016 09:04
von Mariamante • 391 Beiträge

@ stephanus:

Wenn Medjguorje der Beichtstuhl der Welt genannt wird, heißt das nicht, dass alle nach M. beichten gehen sollen- sondern dass durch die Betonung der Beichte in M. die Beichte weltweit wieder belebt werden soll.

In den anerkannten Erscheinungen ruft die Gottesmutter immer zur Umkehr und zum Gebet auf. Das ist in M. genau so. Die Beichte ist sakramentaler Bestandteil der Bekehrung.

Was die angeblichen Irrlehren betrifft haltet ihr euch jedenfalls mit eurer Ausrottungswut nicht an die Bibel. Denn Jesus sagt sehr deutlich, dass man Unkraut und Weizen bis zur Zeit der Ernte wachsen lassen soll, weil die Gefahr sonst groß ist, dass man in Berserkerwut auch guten Weizen ausreisst. Und genau diese Gefahr ist vorhanden, wenn M., die Charismatiker oder Menschen mit mystischen Gaben vorschnell dämonisiert werden.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

zuletzt bearbeitet 13.05.2016 09:05 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nur noch Mundkommunion in Medjugorje
Erstellt im Forum Das allerheiligste Altarsakrament von Katholik28
5 23.07.2019 14:53goto
von Kristina • Zugriffe: 166
Vatikan-Astronom über Mondfinsternis: Auch ein religiöser Moment
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 28.07.2018 16:36goto
von Blasius • Zugriffe: 158
Die Vatikan-Apotheke vertreibt ihre Medikamente bald vielleicht auch online.
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 20.08.2017 11:03goto
von Blasius • Zugriffe: 206
"Medjugorje" Info aus: Katholische Monatsschrift "THEOLOGISCHES"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Blasius
79 15.05.2016 22:05goto
von Aquila • Zugriffe: 5525
Leserbriefe zu "Medjugorje"
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Gast-Nr.10
11 10.07.2015 17:20goto
von Das Fragezeichen (Gast) • Zugriffe: 1058
Papst Franziskus und die „Richtung, die eingeschlagen wird“ zum Phänomen Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Kristina
0 10.06.2015 22:05goto
von Kristina • Zugriffe: 1292
Das Wunderfoto von Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Stefan
3 23.09.2014 07:27goto
von Kristina • Zugriffe: 656
Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 23.05.2014 21:57goto
von blasius • Zugriffe: 421
Überblick kirchlich NICHT anerkannter "Erscheinungen" / "Botschaften"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Aquila
0 18.12.2013 23:24goto
von Aquila • Zugriffe: 999

Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 662 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3337 Themen und 21961 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Blasius, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen