Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#101

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 12.05.2016 18:09
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Hallo Mariamante,

Du schreibst:

"Da es ein Missverständnis ist, dass NUR in M. gebeichtet werden soll- sondern die Beichte durch M. in allen Pfarren der Welt wieder belebt werden soll, sehe ich die Sache so: Wenn der Teufel in M. und der Welt die Beichte, das Gebet und vor allem das Fasten wieder beleben will- dann arbeitet er gegen sich selbst, hätte sich offensichtlich bekehrt."

Du hast doch selbst darauf hingewiesen, dass die Erscheinung zum Beichten nach Medjugorje aufgerufen hat. Und ich erklärte bereits, dass ein solcher Aufruf nicht katholisch und die Erscheinung auch deshalb nicht himmlischen Ursprungs ist, weil Gott durch Seine Kirche das Beichten an keinen einzigen geographischen Ort bindet, was die Erscheinung hingegen mit ihrem Aufruf, zum Beichten nach Medjugorje zu kommen, tut!

Des Weiteren haben Aquila und ich schon darauf hingewiesen, dass die dämonischen Mächte gegen gläubige Katholiken anders verfahren, als etwa gegenüber Esoterikern: Um sich gegenüber gläubigen Katholiken nicht allzu offensichtlich zu entlarven, reden sie viel Katholisches und streuen dazwischen Irrlehren ein.


http://katholizismus-und-bibel.de.tl
nach oben springen

#102

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 12.05.2016 18:15
von Andi • 1.027 Beiträge

Lieber Aquila,

du hast den Glaubenszerfall und deren Gründe perfekt zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. Dieser Text wäre geeignet für ein Flugblatt/Informationsblatt auszuhändigen an Jeden Gottesdienstbesucher. Ich habe das ganze schon mal kopiert.

@Mariamante: Wieso soll es hier an Konsequenz fehlen meinerseits ? Ich halte Papst Franziskus auch weiterhin für den antikatholischten Papst der Kirchengeschichte aufgrund seiner nachweisbaren hunderten von sehr seltsamen Äußerungen. Ich wollte nur aufzeigen das wenn sogar dieser Modernisierer Medjugorje ablehnt, das Bände spricht. Was willst du uns mit deinen Argumenten für Medjugorje sagen ? Besser Medjugorje und einige Bekehrungen als gar nichts um es sehr vereinfacht mal auszudrücken. Stell dir mal die Frage, das wenn man Medjugorje anerkennen würde das offensichtlich meiner Meinung nach eben nicht echt ist, was dann in Zukunft noch alles anerkannt werden würde. Das würde zu weiterem Wildwuchs und zur weiteren Verwirrung in und außerhalb der Kirche führen. Ne, da muß man wirklich Konsequent sein denn ansonsten müßte man jeden selbsternannten Seher/in aus Hintertupfingen auch anerkennen.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#103

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 12.05.2016 18:32
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Mariamante,
Dein Zitat:
"Da es ein Missverständnis ist, dass NUR in M. gebeichtet werden soll- sondern die Beichte durch M. in allen Pfarren der Welt wieder belebt werden soll, sehe ich die Sache so: Wenn der Teufel in M. und der Welt die Beichte, das Gebet und vor allem das Fasten wieder beleben will- dann arbeitet er gegen sich selbst, hätte sich offensichtlich bekehrt."

Ich habe nicht behauptet, dass nur in M. gebeichtet wird.

Ganz allgemein ist die Beichte in den Neuen Messen doch rückläufig bzw. wird kaum noch angeboten,
von daher hat M. in jeder Hinsicht nichts gebracht.
Ich erinnere an den Glaubensabfall und geschlossene Kirchen und Klöster....

Und - Nein, der Teufel arbeitet n i c h t gegen sich selbst, sondern für sich.

Die Früchte sehen wir im Glaubensabfall.

Die Gründe dafür zählte Aquila alle auf.

LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 12.05.2016 18:33 | nach oben springen

#104

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 12.05.2016 18:41
von hiti • 50 Beiträge

@Kristina
Auch wird im Internet berichtet, dass neue Charismatische Bewegung oder Erneuerung Medjugorje
in Besitz hat.
Alleine von daher weht dort ein anderer Geist.
-
Welcher denn?
Bei uns ist die Charistmatische Bewegung jene, bei denen man eigentlich noch vom Glauben sprechen kann und die aktiv auch mitwirken
im Gegensatz
zu den Mitläufern oder vielen Kirchenvolksbegehrern
und der Großteil heute glaubt ja ohnehin nicht mehr.

fg
Hiti


zuletzt bearbeitet 12.05.2016 18:54 | nach oben springen

#105

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 12.05.2016 20:32
von Kristina (gelöscht)
avatar

@ hiti
Nicht der Geist der Tradition.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nur noch Mundkommunion in Medjugorje
Erstellt im Forum Das allerheiligste Altarsakrament von Katholik28
5 23.07.2019 14:53goto
von Kristina • Zugriffe: 154
Vatikan-Astronom über Mondfinsternis: Auch ein religiöser Moment
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 28.07.2018 16:36goto
von Blasius • Zugriffe: 154
Die Vatikan-Apotheke vertreibt ihre Medikamente bald vielleicht auch online.
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 20.08.2017 11:03goto
von Blasius • Zugriffe: 190
"Medjugorje" Info aus: Katholische Monatsschrift "THEOLOGISCHES"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Blasius
79 15.05.2016 22:05goto
von Aquila • Zugriffe: 5377
Leserbriefe zu "Medjugorje"
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Gast-Nr.10
11 10.07.2015 17:20goto
von Das Fragezeichen (Gast) • Zugriffe: 1026
Papst Franziskus und die „Richtung, die eingeschlagen wird“ zum Phänomen Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Kristina
0 10.06.2015 22:05goto
von Kristina • Zugriffe: 1268
Das Wunderfoto von Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Stefan
3 23.09.2014 07:27goto
von Kristina • Zugriffe: 652
Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 23.05.2014 21:57goto
von blasius • Zugriffe: 421
Überblick kirchlich NICHT anerkannter "Erscheinungen" / "Botschaften"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Aquila
0 18.12.2013 23:24goto
von Aquila • Zugriffe: 971

Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online:
Blasius

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Maxlobkowicz
Besucherzähler
Heute waren 249 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3283 Themen und 21797 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Blasius



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen