Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#271

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 03.04.2017 23:34
von Andi • 1.027 Beiträge

Danke für den Beitrag mit der Namensliste liebe Kristina.

Das der Marx da dabei ist wundert mich garnicht. Vermutlich stecken da noch viel mehr dahinter dessen Namen da jetzt nicht erscheinen.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#272

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 05.04.2017 10:44
von Sel • 353 Beiträge

Lieber Aquila,

danke für die Ausführungen von Hw Manfred Adler.

Sein Buch, " Antichristliche Revolution der Freimaurerei" bestelle ich mir im Miriam Verlag

Gruß

nach oben springen

#273

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 02.08.2017 13:35
von Aquila • 5.667 Beiträge

Liebe Mitglieder, liebe Mitleser

Dieser Thread trägt den Titel Die "neue Kirche".

Selbstredend wird es niemals irgendeine " neue Kirche" geben.
Die eine heilige katholische und apostolische Kirche als der mystischen Leib Christi ist denn auch die Braut Christi, sie ist in ihrer Heiligkeit unantastbar

Was freilich leider immer mehr zu Tage tritt, ist der Versuch nicht weniger ihrer Glieder
ein völlig verzerrtes Bild der Kirche zu karikieren, ihr ein "zeitgemässes Gewand" überziehen zu wollen.
Der Versuch, sie ihres Wesens als der Braut Christi zu berauben.
Wie gesagt kann dieses Unterfangen niemals gelingen.

Dennoch versuchen freigeistige Abirrungen das falsche Bild einer "neuen Kirche" zu vermitteln
Welch grauenvolle, ja teuflische Folgen dieses Heulen mit dem Weltgeist nach sich zieht, belegt die unfassbare Begebenheit in Italien, wo eine der übelsten bis heute uneinsichtigen Repräsentantinnen des Kultes des Todes - Emma Bonino - in einer katholischen Kirche als "Rednerin" und Werberin für die wahrheitsferne Einheitsideologie.

Medial passende Themen wie "Armut", "Überbevölkerung" oder "Willkommenskultur" waren die Lieblingsthemen der Huldigerin des Kultes des Todes, wobei sie selbstredend für ungeborene beseelten Kinder keine "Willkommenskultur" kennen will.
Was hinter dieser Frau steckt......ein Auszug aus "katholisches.Info":
-

"Emma Bonino wurde zur bekanntesten Abtreibungsaktivistin. Sie bezichtigte sich selbst, mehr als 10.000 ungeborene Kinder getötet zu haben. Sie habe zahlreiche illegale Abtreibungen „mit einer Fahrradpumpe“ durchgeführt, wie sie sich rühmte. Sie ließ sich selbst schwängern, um ihr eigenes Kind abtreiben zu lassen mit dem Ziel, den „Beweis“ zu erbringen, daß die Tötung ungeborener „kein Drama“ sei.

-
Abtreibung


Das Ganze teuflische Szenario fand an einem Ambo einer katholischen Kirche statt.
Organisiert und "verteidigt" durch einen "katholischen" Pfarrer und Gemeindklaqueren.
Lebensschützern wurde der Eintritt in die Kirche - polizeilich - verhindert.
Ein glaubenstreuer Gynäkologe und Lebensschützer, der auf die Machenschaften Boninos hinweisen wollte, wurde ausgepfiffen und niedergebrüllt.

Die Scheidung der Geister ist in vollem Gange !


Unerwähnt darf auch Folgendes nicht bleiben:
"Sie ist eine ganz Grosse" ......
so titulierte eine nicht unbekannte Persönlichkeit diese "Dame" .
Wer es war ?
Papst Franziskus, der in Themen wie "Armut" und "Migration" die gleiche Wellenlänge zu haben scheint.
Ausgeblendet wird offenbar der - tödliche - Rest hinter dieser "Dame".


Hier der erschütternde Bericht bei " katholisches.Info":
http://www.katholisches.info/2017/07/mas...egt-die-kirche/



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 02.08.2017 15:11 | nach oben springen

#274

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 02.08.2017 21:25
von Blasius • 2.497 Beiträge



Die eine heilige katholische und apostolische Kirche als der
mystischen Leib Christi ist denn auch die Braut Christi, sie ist in ihrer Heiligkeit unantastbar


Lieber Aquila,

woher ist dieser Text im obigen Zitat?

Im Katechismus der Katholischen Kirche steht wenig davon, wieso?


AUSZUG AUS:

Katechismus der Katholischen Kirche 1997
ERSTER TEIL DAS GLAUBENSBEKENNTNIS
ZWEITER ABSCHNITT DAS CHRISTLICHE GLAUBENSBEKENNTNIS
DRITTES KAPITEL ICH GLAUBE AN DEN HEILIGEN GEIST
ARTIKEL 9 „ICH GLAUBE ... DIE HEILIGE KATHOLISCHE KIRCHE"
Absatz 3 DIE EINE, HEILIGE, KATHOLISCHE UND APOSTOLISCHE KIRCHE
Absatz 3 DIE EINE, HEILIGE, KATHOLISCHE UND APOSTOLISCHE KIRCHE

811 „Dies ist die einzige Kirche Christi, die wir im Glaubensbekenntnis als die eine,
heilige, katholische und apostolische bekennen" (LG 8).

Diese vier Eigenschaften, die sich nicht voneinander trennen lassen [Vgl. DS 2888],
bezeichnen Wesenszüge der Kirche und ihrer Sendung.

Die Kirche besitzt sie nicht von sich aus.
Christus macht durch den Heiligen Geist seine Kirche zur einen,
heiligen, katholischen und apostolischen.

Er beruft sie dazu, jede dieser Eigenschaften zu verwirklichen.

812 Einzig der Glaube vermag zu erkennen, daß die Kirche diese
Eigenschaften von ihrem göttlichen Ursprung her besitzt.

Deren geschichtliche Auswirkungen sind jedoch Zeichen,
die auch klar die menschliche Vernunft ansprechen.

Wie das Erste Vatikanische Konzil sagt,
ist die Kirche „wegen ihrer wunderbaren Ausbreitung,
außerordentlichen Heiligkeit und unerschöpflichen Fruchtbarkeit an allem Guten,
wegen ihrer katholischen Einheit und unbesiegten Beständigkeit
ein mächtiger und fortdauernder Beweggrund der Glaubwürdigkeit
und ein unwiderlegbares Zeugnis ihrer göttlichen Sendung" (DS 3013).



KURZTEXTE



866 Die Kirche ist eine: Sie hat nur einen Herrn, bekennt nur einen Glauben, geht aus einer einzigen Taufe hervor, bildet nur einen Leib, wird von einem einzigen Geist beseelt auf eine einzige Hoffnung hin [Vgl. Eph 4,3-5] ist diese einmal erfüllt dann werden alle Trennungen überwunden sein.


867 Die Kirche ist heilig Der heilige Gott ist ihr Urheber Christus ihr Bräutigam hat sich für sie hingegeben um sie zu heiligen der Geist der Heiligkeit belebt sie Zwar gehören ihr auch Sünder an doch ist sie die Sündenlose die aus Sündern besteht In den Heiligen erstrahlt ihre Heiligkeit in Maria ist sie schon vollkommen heilig.


868 Die Kirche ist katholisch. Sie verkündet den ganzen Glauben sie hat und spendet die Fülle der Heilsmittel: sie ist zu allen Völkern gesandt sie wendet sich an alle Menschen sie umfaßt alle Zeiten sie ist „ihrem Wesen nach missionarisch" (AG 2).


869 Die Kirche ist apostolisch. Sie ist auf feste Grundlagen gebaut auf die zwölf Apostel des Lammes (Ofb 21 14) sie ist unzerstörbar [Vgl. Mt 16,18] sie ist unfehlbar in der Wahrheit gehalten Christus leitet sie durch Petrus und die anderen Apostel die in ihr en Nachfolgern dem Papst und dem Bischofskollegium, bei ihr sind.


870 Die einzige Kirche Christi die wir im Glaubensbekenntnis als die eine heilige katholische und apostolische bekennen ist verwirklicht in der katholischen Kirche die vom Nachfolger des Petrus und von den Bischöfen in Gemeinschaft mit ihm geleitet wird auch wenn sich außerhalb ihres Gefüges vielfältige Elemente der Heiligung und der Wahrheit finden" (LG 8).



http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P2E.HTM <<<---- WEITERLESEN

Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 02.08.2017 21:33 | nach oben springen

#275

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 02.08.2017 23:02
von Aquila • 5.667 Beiträge

Lieber Blasius

Dieser Text stammt von mir auf Grundlage der traditionsverbundenen Lehre der Kirche.

An dieser Stelle - da nicht der passende Thread - soll nur kurz das Wesentliche dazu aus dem Katechismus erwähnt werden.....
Du warst denn auch mit Deinen Auszügen ganz nah dran.....nur etwas weiter nach oben scrollen

Aus dem Katechismus der Katholischen Kirche:
-

789 Der Vergleich der Kirche mit dem Leib wirft Licht auf die innige Verbindung zwischen der Kirche und Christus. Die Kirche ist nicht nur um ihn versammelt, sondern in ihm, in seinem Leib geeint. Drei Aspekte der Kirche als des Leibes Christi sind besonders hervorzuheben:
die Einheit aller Glieder untereinander durch ihre Vereinigung mit Christus; Christus als das Haupt des Leibes; die Kirche als die Braut Christi.
[....]
Die Kirche ist die Braut Christi

796 Die Einheit zwischen Christus und der Kirche, dem Haupt und den Gliedern des Leibes, besagt auch, daß die beiden zwar voneinander verschieden sind, aber in einer persönlichen Beziehung stehen. Dieser Aspekt wird oft durch das Bild von Bräutigam und Braut zum Ausdruck gebracht. Daß Christus der Bräutigam der Kirche ist, wurde von den Propheten angedeutet, und Johannes der Täufer verkündete es [Vgl. Joh 3,29].
Der Herr selbst hat sich als „der Bräutigam" bezeichnet (Mk 2,19) [Vgl. Mt 22, 1-14; 25,1-13]. Der Apostel stellt die Kirche und jeden Gläubigen, der Glied des Leibes Christi ist, als eine Braut dar, die er Christus dem Herrn „verlobt" hat, damit sie ein Geist mit ihm sei [Vgl. 1 Kor 6, 15-17; 2 Kor 11,2]. Sie ist die makellose Braut des makellosen Lammes [Vgl. Offb 22,17; Eph 1,4; 5,27], die „Christus ... geliebt" und für die er sich „hingegeben hat, um sie ... rein und heilig zu machen" (Eph 5,25-26), die er durch einen ewigen Bund mit sich verbunden hat und die er pflegt wie seinen eigenen Leib [Vgl. Eph 5,29].

-

http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P2D.HTM


Siehe bitte auch hier:
1. DIE LEHRE DER KIRCHE


Wie erwähnt, wollen wir diese Thematik nicht in diesem Thread ( in dem es um die verbreiteten Zerrbilder bez. der Kirche geht ) sondern in denen dafür vorgesehenen - über das Wesen der Kirche - weiter auseinanderfalten.




Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 12.08.2017 15:36 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Entsteht eine neue Welt: Das irdische Paradies per Umweltschutz? Gedanken von Bischof Erwin Kräutler zur Amazonassynode
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
2 15.10.2019 23:39goto
von Aquila • Zugriffe: 58
Neuer Index gegen „verbotene Internetseiten“ gefordert
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
0 06.11.2018 20:55goto
von Kristina • Zugriffe: 287
Festgeschrieben: Katholische Kirche lehnt Todesstrafe nun klar ab.
Erstellt im Forum Die Glaubenskongregation von Blasius
5 04.08.2018 09:11goto
von Blasius • Zugriffe: 723
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
5 15.02.2019 19:28goto
von Stjepan • Zugriffe: 684
Von der Luthermesse zum Neuen Messritus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
53 22.11.2018 23:05goto
von Aquila • Zugriffe: 4287
Marienerscheinungen von San Nicolás de los Arroyos von der katholischen Kirche offiziell anerkannt
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kristina
1 11.02.2017 18:34goto
von Tomás • Zugriffe: 1169
Europas Neue Weltordnung | Der Weg zur Weltregierung
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Kristina
46 31.08.2019 14:29goto
von Kristina • Zugriffe: 5548
Die „neue Kirche“ der Barmherzigkeit und die „Revolution“ Franziskus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von MariaMagdalena
3 30.08.2018 11:50goto
von Blasius • Zugriffe: 1050
Die neue "Menschenmachwerkskirche"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
20 18.12.2018 08:00goto
von benedikt • Zugriffe: 2288

Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 110 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3339 Themen und 21967 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen