Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#281

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 25.08.2017 09:41
von Kristina (gelöscht)
avatar

"Papst Franziskus hat eine Rückkehr zur alten lateinischen Messe ausgeschlossen. Die Liturgiereform nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil sei "unumkehrbar", sagte er am Donnerstag vor Teilnehmern einer liturgiewissenschaftlichen Tagung in Rom."

Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen!!!

Was will er mit den aufstrebenden Bruderschaften machen, die nach dem alten Ritus die Hl. Messe feiern?

Was denkt er über die tausenden von Gläubigen, die in diese Messen gehen?

Was, wenn immer mehr Menschen den Alten Ritus als erhaben, gottgefällig und wunderschön für sich entdecken?

Wir haben ja hier schon vor längerer Zeit geschrieben, dass es noch weiter bergab geht und gehen muss!

Einige Änderungen ziehen ja schon bis in die kleinsten Pfarreien hinein.
Die katastrophalen Auswirkungen können wir sehr schön beobachten und viele Gläubige leiden unter dieser Situation.

Umso mehr müssen wir beten,
damit sich "das Böse" nicht weiter ausbreiten und der "Flurschaden" noch abgeschwächt werden kann.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#282

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 25.08.2017 13:06
von Mariamante • 391 Beiträge

Andi schreibt: "Freimaurer Bergoglio versucht nun seine antikatholischen Neuerungen zu zementieren."

Gibt es für diese Behauptung einen konkreten Beleg, einen klaren Beweis- oder handelt es sich hier um eine Annahme, Behauptung aus hetzerischen Gründen?


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

nach oben springen

#283

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 25.08.2017 14:40
von Andi • 1.027 Beiträge

Lieber Aquila und Kristina,

Papst Benedikt XVI. müßte sich nun zu Bergoglio mal äußern aber sein Nachteil war schon immer die Feigheit. Natürlich ist/war er um um Lichtjahre besser als Bergoglio aber Mut war noch nie seine Stärke wie man auch bei der Bundestagsrede damals verfolgen konnte. Das muß wirklich ein gewichtiger Grund sein womit man Papst Benedikt (vermutlich)erpresst, das er so lange schweigt.

Zitat Kristina:
Was will er mit den aufstrebenden Bruderschaften machen, die nach dem alten Ritus die Hl. Messe feiern?
Was denkt er über die tausenden von Gläubigen, die in diese Messen gehen?
Was, wenn immer mehr Menschen den Alten Ritus als erhaben, gottgefällig und wunderschön für sich entdecken?


Das ist Bergoglio egal. Wenn er lange genug lebt was wir nicht hoffen, wird er das sogar verbieten, denn das ist unserem Rotarier ein Dorn im Auge.

@Mariamante: Ich unterhalte mich nicht mit Protestanten wie dir über katholisch theologische Themen.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.

zuletzt bearbeitet 25.08.2017 14:40 | nach oben springen

#284

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 25.08.2017 15:36
von Kristina (gelöscht)
avatar

"Das ist Bergoglio egal. Wenn er lange genug lebt was wir nicht hoffen, wird er das sogar verbieten, denn das ist unserem Rotarier ein Dorn im Auge."

Lieber Andi,

du schreibst, dass Papst Benedikt "um Lichtjahre" besser als Papst (!) Franziskus war. Damit gebe ich dir zum Teil sogar recht.

Vergiß aber nicht, dass auch er an interreligiösen Treffen in Assisi teilnahm und bewußt oder unbewußt, zum Teil wenigstens zu diesem aktuellen Weg beitrug.
http://www.katholisches.info/2011/01/wid...t-benedikt-xvi/

"Wenn er lange genug lebt was wir nicht hoffen, wird er das sogar verbieten, denn das ist unserem Rotarier ein Dorn im Auge.
"

Papst Franziskus hat sich oft genug negativ und auch beleidigend über die Tradis geäußert - und das von einem Papst!!
Allerdings lebt er so lange wie es Gott gefällt.
Es ist trotz allem nicht richtig zu hoffen, dass er nicht mehr lange lebt.

Außerdem ist, wie @Aquila es schon geschrieben hat, eine Reinigung in Gange und das ist gut so. Die Reinigung geht bis in die kleinste Pfarrei hinein.
Dies kann nur in Schmerzen und Wehen geschehen.

Was, wenn sein Nachfolger diesen Weg weitergeht!

Mariamante schreibt: "Gibt es für diese Behauptung einen konkreten Beleg, einen klaren Beweis- oder handelt es sich hier um eine Annahme, Behauptung aus hetzerischen Gründen?"
Erkennst du nicht seinen Weg, der mit der Politik zum Teil übereinstimmt?

LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 25.08.2017 15:39 | nach oben springen

#285

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 25.08.2017 18:35
von Andi • 1.027 Beiträge

Liebe Kristina,

Was, wenn sein Nachfolger diesen Weg weitergeht!

Ja eben. Will man dieses Risiko eingehen ? Er installiert ja überall Modernisten/Freimaurerfreunde um gerade das zu erreichen. Es besteht nur die Möglichkeit das Pontifikat von Bergoglio für null und nichtig zu erklären und alle seine Entscheidungen und Pristerweihen für ungültig, da er selbst ja nicht gültig gewählt wurde wie ich ja schon an anderer Stelle aufgezeigt habe.

Und nein ich habe nicht vergessen das auch Papst Benedikt an den Gebetstreffen teilgenommen hat. Im Prinzip kann man alle Konzilspäpste vergessen. Den einen mehr und den anderen weniger. Papst Benedikt war halt noch das kleinste Problem von den ganzen Konzilspäpsten. Deshalb ist eine Sedisvakanz auch denkbar. Denn was sind schon 56 Jahre zu 2017 Jahren Kirchengeschichte ?

Aber stimmt - Aquila hat Recht wenn er sagt, das die Reinigung bis in die kleinste Pfarrei geht. Ein treffender Satz. Mal sehen ob wir das Ende von alle dem noch miterleben werden so Gott will.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Entsteht eine neue Welt: Das irdische Paradies per Umweltschutz? Gedanken von Bischof Erwin Kräutler zur Amazonassynode
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
2 15.10.2019 23:39goto
von Aquila • Zugriffe: 56
Neuer Index gegen „verbotene Internetseiten“ gefordert
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
0 06.11.2018 20:55goto
von Kristina • Zugriffe: 287
Festgeschrieben: Katholische Kirche lehnt Todesstrafe nun klar ab.
Erstellt im Forum Die Glaubenskongregation von Blasius
5 04.08.2018 09:11goto
von Blasius • Zugriffe: 723
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
5 15.02.2019 19:28goto
von Stjepan • Zugriffe: 680
Von der Luthermesse zum Neuen Messritus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
53 22.11.2018 23:05goto
von Aquila • Zugriffe: 4283
Marienerscheinungen von San Nicolás de los Arroyos von der katholischen Kirche offiziell anerkannt
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kristina
1 11.02.2017 18:34goto
von Tomás • Zugriffe: 1165
Europas Neue Weltordnung | Der Weg zur Weltregierung
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Kristina
46 31.08.2019 14:29goto
von Kristina • Zugriffe: 5544
Die „neue Kirche“ der Barmherzigkeit und die „Revolution“ Franziskus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von MariaMagdalena
3 30.08.2018 11:50goto
von Blasius • Zugriffe: 1050
Die neue "Menschenmachwerkskirche"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
20 18.12.2018 08:00goto
von benedikt • Zugriffe: 2284

Besucher
0 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 616 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3337 Themen und 21961 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Blasius, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen