Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#231

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 18.01.2017 17:31
von Mariamante • 391 Beiträge

@Kristina @Andi

Eines möchte ich betonen: Wenn ich hier auch harte Kritik übte (so wie ihr harte Kritik an Papst Franziskus übt) war niemals Hass der Antrieb, sondern das Bemühen um Wahrheit und Gerechtigkeit. Wenn euch das verletzt, tut es mir leid- auch um euch.

Darüber, wer den wahren Gott erkennt und ehrt- ob der konservative Kardinal oder Bischof, der in Prunk dahinlebt und Missbrauch ausübt- oder jene Andersgläubigen, die mit den ihnen möglichen Mitteln nach Gott, nach Wahrheit und göttlicher Liebe streben- dieses Urteil überlasse ich GOTT und glaube nicht, dass ein Mensch darüber gerecht und absolut urteilen kann.

Zu Unrecht habe ich nicht geschwiegen - und nehme die Verbannung aus eurem Forum gerne auf mich, weil ich mich für die Wahrheit und Gerechtigkeit eingesetzt habe. Es geht mir um die WAHRHEIT und um den LEBENDIGEN GOTT. Und wenn ich erlebe, wie einfachste Grundsätze der Wahrheit und der Nächstenliebe verletzt werden- dann kann ich aus Liebe zu Gott und zu euch nicht schweigen.

Möge GOTT sich unser erbarmen, damit wir Wahrheit, Gerechtigkeit lieben und nach Seinem Willen leben.

Mit herzlichen Segensgrüßen und Dank für alle Geduld
Peter der Verabscheuungswürdige


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

zuletzt bearbeitet 18.01.2017 17:33 | nach oben springen

#232

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 18.01.2017 17:40
von Andi • 1.033 Beiträge

@Kristina
Aus diesen Zitaten schließe ich, dass Mariamante glaubt,
dass Menschen anderer Religionen den gleichen Gott anbeten wie wir.
Ein fataler Fehlschluss!!


Ja eben, das ist ja die Aussage von Freimauerern sofern sie keine Atheisten sind.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#233

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 18.01.2017 17:49
von Mariamante • 391 Beiträge

Was die römisch- katholische Kirche auch vor dem 2. Vatikanum dazu sagte, dürfte euch nicht bekannt sein. JEDER MENSCH der ohne sein Verschulden Gott sucht, anbetet und nach Wahrheit strebt kann gerettet werden. Der Engstirngott der nur Traditionskatholiken akzeptiert und alle anderen in die Hölle verdammt- den gibt es nicht im Himmel und in der Wahrheit. Mich mit Freimaurern gleichzusetzen, unterstellen ich hätte den Glauben sowieso verloren zeigt in immer neuen Varianten auf, wie sehr ihr andere verurteilt und nicht versteht, nicht verstehen wollt oder könnt. Gott möge sich eurer und unser aller erbarmen.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS
nach oben springen

#234

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 18.01.2017 18:52
von Kristina (gelöscht)
avatar

"JEDER MENSCH der ohne sein Verschulden Gott sucht, anbetet und nach Wahrheit strebt kann gerettet werden.Der Engstirngott der nur Traditionskatholiken akzeptiert und alle anderen in die Hölle verdammt- den gibt es nicht im Himmel und in der Wahrheit. Mich mit Freimaurern gleichzusetzen, unterstellen ich hätte den Glauben sowieso verloren zeigt in immer neuen Varianten auf, wie sehr ihr andere verurteilt und nicht versteht, nicht verstehen wollt oder könnt. Gott möge sich eurer und unser aller erbarmen."

Du hast mir leider nicht weiter geholfen.
Und es ist jetzt gut, dass Klarheit geschaffen ist, welchen Weg du beschreitest.

Die Frau sucht NICHT, sie betet Allah an - nicht unseren Gott - und interpretiert den Koran oder einen ähnlichen, anders.

Für dich gilt demnach NICHT das Wort Jesu, als Er sagte:
"Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich."

Das ist der Weg der Modernisten, der seitdem nur Chaos, Verwirrung und Spaltung bringt.

Und - sorry - irgendwo hat @Andi dann doch recht, denn der Weg zur Einheitsreligion kommt von den Freimaurern und diese Fehlhaltung ist in die Kirche eingedrungen.
Dadurch wird Gott beleidigt und gespottet.

Im Prinzip wird seit dem II. Konzil eine neue Religion/Kirche aufgebaut.
Von dieser neuen Ideologie, vom Weg der NWO,
lässt du dich und andere Modernisten bestimmen.
Merkst du nicht, dass die Gebote und Gesetze Gottes gering geschätzt werden?
Dass, wenn gesagt wird, dass wir alle zu dem Einen Gott beten, wir andere Götter damit hochschätzen und gegen das Gebot: Du sollst keine anderen Götter neben mir haben, verstossen?


Viele Enzykliken und Worte Jesu werden einfach IGNORIERT oder ein "aber..." hintenangesetzt.

Dann kannst du @Mariamante noch so viel über uns urteilen und uns beleidigen.
Das ändert nichts an den Fakten.

Du glaubst uns gläubige Katholiken ändern zu müssen(!!) und nennst dich selbst ein gläubiger Katholik - merkst du, dass etwas nicht stimmt???
Die Spaltung ist offensichtlich schon längst gezogen und tiefer als man denkt.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 18.01.2017 19:19 | nach oben springen

#235

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 18.01.2017 19:21
von Aquila • 5.892 Beiträge

Liebe Kristina

Ein gutes gleichsam Schlusswort bez. dem Auftreten von @Mariamante.

Wie schon erwähnt, ist er hier bei uns nicht am richtigen Ort.

Weitere Diskussionen sind überflüssig
Zur Vermeidung weiterer Unruhe werde ihn bis und mit kommenden Sonntag auf den Gaststatus setzen.

Danach sehen wir weiter....


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 18.01.2017 19:34 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auf dem synodalen Holzweg - Die katholische Kirche ist weder Nichtregierungsorganisation, noch Demokratie oder Monarchie.
Erstellt im Forum Apostolische Schreiben von Blasius
0 17.02.2020 09:40goto
von Blasius • Zugriffe: 41
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Simeon
5 15.02.2019 19:28goto
von Stjepan • Zugriffe: 800
,,JESUS CHRISTUS IST EMPFANGEN DURCH DEN HEILIGEN GEIST, GEBOREN VON DER JUNGFRAU MARIA" - Katechismus der Katholischen Kirche
Erstellt im Forum Hochfeste der allerseligsten Jungfrau und Gottesmutter Maria von Blasius
8 12.12.2017 08:42goto
von Kristina • Zugriffe: 1640
Von der Luthermesse zum Neuen Messritus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
53 22.11.2018 23:05goto
von Aquila • Zugriffe: 4703
Marienerscheinungen von San Nicolás de los Arroyos von der katholischen Kirche offiziell anerkannt
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kristina
1 11.02.2017 18:34goto
von Tomás • Zugriffe: 1289
Europas Neue Weltordnung | Der Weg zur Weltregierung
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Kristina
46 31.08.2019 14:29goto
von Kristina • Zugriffe: 6245
Die „neue Kirche“ der Barmherzigkeit und die „Revolution“ Franziskus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von MariaMagdalena
3 30.08.2018 11:50goto
von Blasius • Zugriffe: 1146
Nähern sich katholische und orthodoxe Kirche an?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von blasius
143 05.07.2019 23:34goto
von Aquila • Zugriffe: 14542
Die neue "Menschenmachwerkskirche"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
20 18.12.2018 08:00goto
von benedikt • Zugriffe: 2560

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rainerbeer
Forum Statistiken
Das Forum hat 3567 Themen und 22715 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen