Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#21

RE: Die eine heilige katholische und apostolische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 25.09.2018 23:59
von Aquila • 5.457 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Aus einer Abhandlung mit dem Titel:
"Katholisches Europa? - Betrachtungen aus der Neuen Welt
von Msgr. Prof. Dr. Rudolf Michael Schmitz
- Generalvikar im Institut Christus König und Hoherpriester -

-

"Die heilige Kirche ist ein lebendes Monument.
Alles in ihr atmet eine Tradition, die bis in die Antike zurückreicht:
Ihre Lehre, ihre Kunst, ihr Leben, vor allem aber das, was alles trägt,
nämlich
ihre Liturgie
.
Gerade die letztere kann nur verstanden werden als lebendige Tradition, die in einem
ständigen Hier und Jetzt den Raum der Wahrheit Jesu Christi schafft und offen hält.
Wer die Kirche „aktualisieren“ will, der hat diesen inneren Kern ihres Wesens nicht recht erfaßt.
Die Kirche braucht kein „aggiornamento“,
sie ist das „aggiornamento“, d.h. die vollgültige Gegenwärtigsetzung des Willens Gottes im jeweiligen geschichtlichen Heute.
Mit den Worten Christi ruft die Kirche in Lehre und Liturgie den Menschen entgegen: „Fürchtet Euch nicht, Ich bin es!“
Ihr Wesenskern, also ihre unfehlbare Lehre und die heiligen Mysterien ihrer Sakramente sind göttlich garantierte unverfälschte und in ihrem Wesenskern unverfälschbare sichtbare Wirkungen der Allmacht des Allheiligen in der aktuellen Zeit.
Das schließt historisch nicht aus, Bereiche, die von diesem Grundbestand entfernter sind und etwa durch Nichtgebrauch oder gar Mißbrauch obsolet erscheinen, in einem organischen Reinigungsprozeß auszusondern oder dem Kern wieder näher zu bringen. Wenn aber dabei von „aggiornamento“ die Rede ist, so ist das nicht als Anpassen der Tradition an die Gegenwart zu verstehen, sondern als Vergegenwärtigung der Tradition und Verwirklichung ihrer Kraft im tatsächlichen Leben der Kirche"
[....]

-


zuletzt bearbeitet 25.09.2018 23:59 | nach oben springen

#22

RE: Die eine heilige katholische und apostolische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 27.11.2018 22:47
von Aquila • 5.457 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !

Die eine heilige katholische und apostolische Kirche....die Arche des Heils.
Manchen wird diese Wahrheit erst bewusst, wenn sie nach etlichen schlimmen Irrwegen ins oder wieder zurück ins rettenden Boot (als Symbol für die Kirche ) finden.

Der Geologe Pierre Termier (1859-1930), der mit dem katholischen Denker Léon Bloy befreundet war, in einer Ansprache anlässlich eines Kongresses der Vereinigung katholischer Studenten in Bordeaux über die grosse Gnade ein Kind der Heiligen Mutter Kirche sein zu dürfen:

-

"Lassen sie mich Ihnen auch dazu Glück wünschen, dass sie katholisch sind.
Seien sie stolz, zu dieser so angefochtenen, verrufenen, verleumdeten und heftig angegriffenen Kirche zu gehören, die Gegenstand so vieler versteckter oder gewaltsamer Verfolgung ist, und die inmitten von Beleidigungen unverwundbar und unermüdlich ihren Weg fortsetzt, die Augen zum Himmel erhoben und auf ihren Lippen immerfort das leise Beten der Psalmen und Hymnen.
Man hielt sie für tot; aber sie ist lebendiger als je.
Größte Schriftsteller und Denker, reinste Dichter, prachtliebendste Künstler, selbständigste und kühnste Gelehrte neigen sich vor ihr und grüssen sie demütig.
Und einige von ihnen, die ihren Weg in schlimmsten Finsternissen tappend gesucht haben und von sehr weiten Fahrten zurückkehren, fallen auf die Knie und zerfliessen in Tränen, sobald sie den Fuss in den Vorhof ihrer Tempel setzen.'"

-

Siehe bitte dazu auch hier:
Auslegung durch die Kirche: Mt 8, 23-27; der Sturm auf dem See

sowie zwei Beispiele von Heimfindung in den Schoss der Heiligen Mutter Kirche,
in die rettende Arche des Heiles;
Der ehemalige Freimaurer Maurice Caillet:
Bekehrungen zum wahren Glauben

Der ehemalige Abtreiber Prof. Bernhard Nathanson:
Bekehrungen zum wahren Glauben

-


zuletzt bearbeitet 27.11.2018 23:38 | nach oben springen

#23

RE: Die eine heilige katholische und apostolische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 04.02.2019 23:59
von Aquila • 5.457 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!


Aus:
Vollständige praktische katholische Christenlehren zum Gebrauche bey dem sonntäglichen pfarrlichen Gottesdienste sowohl in kleineren Städten als auf dem Lande
von Hw Kaspar Zwickenpflug
(1847):
-

[....]
"Diese Kirche Christi aber ist die katholische Kirche;
denn sie, und nur sie allein ist, wie bei der Erklärung des neunten Glaubensartikels bewiesen werden wird,
einig, heilig, apostolisch und allgemein, mit welchen Kennzeichen, gleichsam als mit Edelgesteinen, die wahre Kirche und Braut Christi, gemäß dem apostolischen Glauben, geziert seyn muß.
In ihr, in der katholischen Kirche, welche Christus gestiftet, und dem Petrus und seinen Nachfolgern zu besorgen anbefohlen hat, indem er sprach:
„Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen" (Matth. 16, 1«.),
muß man seyn und verbleiben,
ihre Lehre, die Lehre der katholischen Kirche, worin allein die Lehre Christi ganz und rein gelehret und erhalten wird,
indem Jesus Christus zu seinen Aposteln und allen ihren Nachfolgern gesprochen hat:
„Lehret alle Völker, und lehret sie Alles halten, was ich euch anbefohlen habe"
(Matth. 2», 1?. 20.),
indem er ihnen „den Bestand des heiligen Geistes verheissen hat, der ewig bei ihnen bleiben (Joh. 14, 16. 17.), sie alle Wahrheit lehren (16, 13.), und ihnen Alles eingeben wird,
was er ihnen gesagt hat" (14, 26.), indem sie nach dem Apostel (I. Thimotb. Z, 15.)
eine Säule und Grundfeste der Wahrheit" ist, ihre Lehre also,
die Lehre der katholischen Kirche, muß man ganz für wahr halten und annehmen,

— ihr, der katholischen Kirche, und ihren Vorstehern muß man in Allem gehorsamen,
da Jesus spricht:
„Wer die Kirche nicht hört, den halte für einen Heiden und Zöllner" (Matth. 18, 17.)! wenn man ein katholischer Christ seyn will.
Und noch Eines, liebe Christen! wird, um ein katholischer Christ (ein wahres Glied des Reiches Christi) zu seyn, erfordert, nämlich, daß man keiner andern, der wahren Kirche entgegengesetzten, Lehre anhänge.
Hierunter aber werden, um mich kurz zu fassen, verstanden alle falschen und verkehrten Lehren, — die Lehren derjenigen, welche sich von dem Kirchenoberhaupte und folglich
auch von der Kirche getrennt haben, in so ferne diese ihre Lehren einer entschiedenen Glaubenswahrheit zuwiderlaufen. —
Geliebte!
ihr Alle, wie ihr hier seid, seid durch die heilige Taufe von der Erbsünde gereiniget, und aufgenommen worden in das Reich Jesu Christi,
in den Schoss seiner Kirche.
O, haltet euch doch auch rein von der wirklichen Sünde, und gebrauchet fleißig die von Jesus eingesetzten Gnadenmittel zur Seligkeit, die heiligen Sakramente
! . .


-

nach oben springen

#24

RE: Die eine heilige katholische und apostolische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 21.03.2019 00:31
von Aquila • 5.457 Beiträge

Gelobt sei Jsus Christus !


Der hl. Irenäus v. Lyon ( gest. 200 ) in "Gegen die Häresien"
über die Kirche als unverwesliche Arche:

-

"Die Kirche bleibt sich in der Verkündigung der Wahrheit immer gleich;
die Häretiker suchen immer Neues

[....]
Die Predigt der Kirche aber ist in jeder Hinsicht unveränderlich und gleichmäßig;
sie hat für sich, wie nachgewiesen, das Zeugnis der Propheten und Apostel und aller Jünger, wie am Anfang der Zeiten, so in der Mitte und am Ende,
die ganze Heilsordnung Gottes hindurch und in all dem, was er zum Heil der Menschen zu tun gewohnt war, wie unser Glaube es lehrt.
Diesen haben wir von der Kirche empfangen und bewahren ihn so auf
.
Ihn hat der Hl. Geist gleichsam in ein ganz kostbares Gefäß jugendfrisch hineingetan, und jugendfrisch erhält er das Gefäß, in dem er sich befindet.
Dieses göttliche Geschenk nämlich ist der Kirche anvertraut, damit gleichsam das Geschöpf beseelt werde und alle Glieder, die an ihr Anteil haben, das Leben empfangen.
In ihr ist niedergelegt die Gemeinschaft mit Christus,
d. h. der Hl. Geist, die unverwesliche Arche, die Befestigung unseres Glaubens, die Himmelsleiter zu Gott. „In der Kirche nämlich“, heißt es,
hat Gott eingesetzt Apostel, Propheten, Lehrer und die gesamte übrige Wirksamkeit des Geistes ,
an der keinen Anteil haben, die sich von der Kirche fernhalten und durch ihre schlechte Lehre und ihr ganz schlechtes Leben sich selber des Lebens berauben.
Wo die Kirche, da ist auch der Geist Gottes;
und wo der Geist Gottes, dort
ist die Kirche und alle Gnade; der Geist aber ist Wahrheit.

Die den Geist der Wahrheit nicht aufnehmen,
empfangen von den Brüsten der Mutter keine Nahrung zum Leben, noch das von dem Leibe Christi ausgehende, hellsprudelnde Quellwasser,
sondern „graben sich durchlöcherte Zisternen aus Erdlöchern“, und trinken aus Gruben faules Wasser.
Um nicht widerlegt zu werden, fliehen sie vor dem Glauben der Kirche;
um nicht belehrt zu werden, verwerfen sie den Hl. Geist
.

[....]

-

Siehe bitte auch:
Der hl. Kirchenlehrer Irenäus aus "Contra Haereses": "Die Wahrheit der apostolischen Tradition"

-


zuletzt bearbeitet 21.03.2019 00:33 | nach oben springen

#25

RE: Die eine heilige katholische und apostolische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 21.05.2019 22:56
von Aquila • 5.457 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Aus einem Vortrag von Kardinal Gerhard Müller anlässlich einer diesjährigen Veranstaltung von "Kirche in Not" in Köln:


-

[....]
"Die Kirche ist weder eins mit der Welt noch der Gegenentwurf zu ihr.
Aber sie ist von Christus gestiftet als Zeichen und Werkzeug seines universalen Heilswillens Gottes, der die Welt von Leiden und Gewalt, und die Menschen von Entwürdigung und Ausbeutung, von Sünde und Tod erlösen will.
Die Heiligkeit der Kirche
[....]
Die Kirche hat sich immer auf die verschiedenen Sprachen, Mentalitäten und Kulturen eingestellt und in ihnen auch authentische Formen ihres Ausdrucks in Liturgie und Theologie gefunden.
Das ist sie ihrer pfingstlichen Entstehung schuldig.
Aber gerade deshalb ist sie in allen Völkern das eine und selbe Volk Gottes auf dem Weg zum gemeinsamen Ziel der Menschheit.
Sie verkündet "Jesus Christus, derselbe gestern, heute und in Ewigkeit" (Hebr 13,8).
Und so vereint sie die Menschen in dem einen Glauben an Jesus den Sohn Gottes, weil in keinem andern Namen das Heil zu finden ist."

(Apg 4, 12 ).

Christliche Mission ist das Gegenteil von Propaganda, die nur auf die Manipulation der Gewissen zielt und Anhänger für eine Ideologie rekrutiert.
"Meine Botschaft und Verkündigung war nicht Überredung durch gewandte und kluge Worte, sondern war mit dem Erweis von Geist und Kraft verbunden, damit sich euer Glaube nicht auf Menschenweisheit stützte, sondern auf die Kraft Gottes." (1 Kor 2,4f).
So wie Jesus vom Vater gesandt war als Retter der Welt, so ist die Kirche gesandt, um in seinem Auftrag die Menschen zum Glauben zu führen.
Denn durch den Glauben haben wir das Leben Gottes in uns und damit sind wir für die Ewigkeit prädestiniert.

Sakramente; die Heilmittel für die Seele

Im Glauben gibt sich ein Mensch ganz Gott hin und tritt als Sohn und Tochter Gottes ein in die Sohnesbeziehung Jesu zum Vater; und im Geist des Vaters und des Sohnes werden wir Freunde Gottes.
Da der Glaube aber in seinem innersten Wesen Liebe ist, die uns mit dem Gott der dreifaltigen Liebe verbindet, darum kann er nur in der äußeren und -noch wichtiger- in der inneren Freiheit vollzogen werden.
Wir sind nur die äußeren Lehrer und Vermittler.
Das ist missionarischer Dienst der ganzen Kirche und in spezifischer Weise der Bischöfe und Priester als Amtsnachfolger der Apostel.
Aber der innere Lehrer, der die Herzen bewegt, ist allein Christus.
Der Heilige Geist gießt, wenn wir uns freiwillig vorbereiten und öffnen, in unsere Herzen die göttlichen Tugenden von Glaube, Hoffnung und Liebe ein, durch die wir Gott erkennen und ihm danken können".
Die Gnaden
[....]

-


zuletzt bearbeitet 21.05.2019 22:57 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der heilige Papst Leo der Große - Heiligenlegende und lehrreiche Worte
Erstellt im Forum Kirchenväter / Kirchenlehrer von Blasius
0 16.03.2019 22:39goto
von Blasius • Zugriffe: 31
Zeugnis - Erzbischof Viganò Titularerzbischof von Ulpiana Apostolischer Nuntius
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Sel
2 06.09.2018 16:56goto
von Sel • Zugriffe: 435
DIE EINE, HEILIGE, KATHOLISCHE UND APOSTOLISCHE KIRCHE
Erstellt im Forum Die Glaubenskongregation von Blasius
1 30.07.2018 22:53goto
von Blasius • Zugriffe: 331
Die Kirche muss man lieben
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
13 05.08.2014 11:32goto
von Kristina • Zugriffe: 1563
Die „neue Kirche“ der Barmherzigkeit und die „Revolution“ Franziskus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von MariaMagdalena
3 30.08.2018 11:50goto
von Blasius • Zugriffe: 930
Zehn Gründe für die Heimkehr in die Katholische Kirche
Erstellt im Forum Das Wesen der römisch katholischen Kirche von Aquila
2 27.02.2018 17:54goto
von Sel • Zugriffe: 1130
Masterplan zur Zerstörung der katholischen Kirche bis zum Jahr 1980
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von blasius
1 03.10.2013 23:21goto
von Aquila • Zugriffe: 920
Kardinal Lehmann glaubt nicht an die Kirche
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von blasius
11 18.05.2013 23:21goto
von Aquila • Zugriffe: 1535
Der Heilige Erzengel Michael
Erstellt im Forum Literatur von ArmeSeele
0 18.04.2013 15:59goto
von ArmeSeele • Zugriffe: 872

Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Josip Mazic
Besucherzähler
Heute waren 933 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3171 Themen und 20986 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
angelo, benedikt, Irene, Meister Eckhart, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen