Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Die eine heilige katholische und apostolische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 13.04.2013 16:57
von Aquila • 4.272 Beiträge

Aus "Kleiner Katechismus des katholischen Glaubens"
von Hw Pater Martin Ramm von der Petrus-Bruderschaft:

----

1. Stiftung der Kirche


74. Was ist die Kirche?

1) Die Kirche ist der geheimnisvolle Leib Jesu Christi. [vgl. Kol 1,18]
2) Sie ist das Volk Gottes, das sichtbare Reich Christi auf Erden.


75.Wer hat die Kirche gestiftet?

Jesus Christus hat die Kirche gestiftet.


76. Wie hat Jesus die Kirche gestiftet?

1) Jesus hat zwölf Apostel berufen und ihnen die Gewalt gegeben, die Menschen zu"lehren,"zu "leiten"und zu "heiligen".
2) Er hat den heiligen Apostel Petrus zum Oberhaupt der Kirche bestimmt.
3) Am Pfingstfest hat er den Heiligen Geist gesandt.



77.Mit welchen Worten hat Jesus den heiligen Petrus zum Oberhaupt der Kirche bestimmt?

Jesus hat den heiligen Apostel Petrus zum Oberhaupt der Kirche bestimmt mit den Worten:
1) „Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen,
und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen.
Dir werde ich die Schlüssel des Himmelreiches geben.
Alles, was du auf Erden binden wirst, wird auch im Himmel gebunden sein;
und alles, was du auf Erden lösen wirst, wird auch im Himmel gelöst sein.

(Mt 16,18 f.)
2) „Simon, Simon, der Satan hat verlangt, euch sieben zu dürfen, wie man Weizen siebt.
Ich aber habe für dich gebetet, dass dein Glaube nicht wanke. Du aber stärke deine Brüder.
” (Lk 22,31 f.)
3) „Weide meine Lämmer! ... Weide meine Schafe!” (Joh 21,15 - 17)
Der heilige Petrus trat nach der Himmelfahrt Christi als Oberhaupt der Apostel hervor
und wurde seit jeher als das Oberhaupt der Kirche anerkannt.



2. Einrichtung der Kirche


78. Wer ist der Nachfolger des heiligen Petrus?

Nachfolger des heiligen Petrus ist der Bischof von Rom, der Papst.
Der Papst ist das sichtbare Oberhaupt der Kirche und Stellvertreter Christi.
Er wird auch "Heiliger Vater" genannt.
Jesus Christus ist das unsichtbare Oberhaupt der Kirche.


79. Wer sind die Nachfolger der Apostel?

Die Nachfolger der Apostel sind die Bischöfe der katholischen Kirche.
Das Amt des Bischofs wurde ohne Unterbrechung von der Zeit der Apostel an bis heute
durch Handauflegung und Gebet übertragen.
Man nennt dies die
"apostolische Sukzession".


80."Wer sind die Helfer der Bischöfe?

Die Helfer der Bischöfe sind die Priester und die Diakone.


81. Wodurch wird man in die Kirche Christi aufgenommen?

Durch die Taufe wird man in die Kirche Christi aufgenommen.
Fest soll mein Taufbund immer steh’n,
ich will die Kirche hören.
Sie soll mich allzeit gläubig seh’n
und folgsam ihren Lehren.
Dank sei dem Herrn, der mich aus Gnad’
in seine Kirch’ berufen hat!
Nie will ich von ihr weichen!



3. Bestimmung der Kirche


82. Wozu hat Jesus die Kirche gestiftet?

Jesus hat die Kirche gestiftet, damit sie alle Menschen zur ewigen Seligkeit führe.

"„Gott will, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen.” (1 Tim 2,4)"


83. Was soll die Kirche für die Menschen tun?

Die Kirche soll die Menschen"lehren","leiten"und "heiligen."
Dazu hat ihr Jesus ein dreifaches Amt übertragen:
1) das Lehramt
2) das Hirtenamt
3) das Priesteramt



84. Wie wird die Kirche vom Heiligen Geist geleitet?

Die Kirche wird vom Heiligen Geist vor jedem Irrtum in der Glaubens- und Sittenlehre bewahrt.


85.Wie heißt die Kirche, weil sie im Glauben nicht fehlen kann?

Weil die Kirche im Glauben nicht fehlen [nicht irren] kann, heißt sie unfehlbar.



4. Kennzeichen der Kirche


86. Hat Jesus mehr als eine Kirche gestiftet?

Jesus Christus hat nur eine Kirche gestiftet.


87. Welche Kennzeichen hat die wahre Kirche?

Die wahre Kirche Jesu Christi hat vier Kennzeichen. Sie ist
1) einig
2) heilig
3) katholisch ["= allumfassend"]
4) apostolisch



88.Welche Kirche hat diese vier Kennzeichen?

Diese vier Kennzeichen hat allein die katholische Kirche.

-Sie hat immer und überall die gleiche Lehre und die gleichen Sakramente. Sie wird geleitet von einem sichtbaren Oberhaupt.
-Sie ist heilig in ihrem Ursprung und in ihrem Ziel. Heilig sind ihre Mittel und heilig ist ihre Lehre.
-Sie ist ausgedehnt über die ganze Erde. Ihre Sendung geht an alle Menschen aller Völker und aller Zeiten. In ihr ist die ganze Fülle der geoffenbarten Wahrheit und der ganze Reichtum der Heilsgüter.
- Sie ist apostolisch in ihrem Ursprung und in ihrer Lehre. Die Vorsteher der katholischen Kirche sind die rechtmäßigen Nachfolger der Apostel.



5. Gemeinschaft der Heiligen


89.Wer gehört zur Gemeinschaft der Heiligen?

Zur Gemeinschaft der Heiligen gehören

1) die Gläubigen auf Erden die streitende Kirche
2) die Seelen im Fegefeuer die leidende Kirche
3) und die Heiligen im Himmel die triumphierende Kirche
In der Gemeinschaft der Heiligen sind alle durch das geheimnisvolle Band der heiligmachenden Gnade miteinander verbunden.


90.Worin zeigt sich unsere Gemeinschaft mit den Heiligen im Himmel?

Wir verehren die Heiligen und rufen sie an.
Sie aber helfen uns durch ihre Fürbitte bei Gott.


91.Worin zeigt sich unsere Gemeinschaft mit den Armen Seelen im Fegfeuer?

Sie zeigt sich darin, dass wir den Armen Seelen durch unser Gebet und andere gute Werke, durch Ablässe
und besonders durch das heilige Messopfer helfen.

----

http://www.kleiner-katechismus.de/inhalt.html


zuletzt bearbeitet 24.08.2013 00:23 | nach oben springen

#2

RE: Die eine heilige katholische und apostolische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 07.05.2013 12:29
von Aquila • 4.272 Beiträge

Der heilige Papst Pius X.
stellte seinerzeit bei einer feierlichen Audienz die Frage an einen Seminaristen, wieviel Kennzeichen es für die wahre Kirche Jesu Christi geben würde.

Der Seminarist gab zur Anwort:
"Vier, Heiliger Vater";
"sie ist einig, heilig, katholisch und apostolisch"


Der Heilige Vater fragte nach, ob es nur diese vier wären.
Der Seminarist fügte schnell noch hinzu:
"Römisch"

Der heilige Papst Pius X. bejahte auch diese Hinzfügung, betonte aber, dass dieses eher die Folge eines Kennzeichens wäre als ein Kennzeichen selbst.
Wieder fragte er nach dem anderen wesentlichen Kennzeichen.

Doch es herrschte grosses Schweigen.

Der Heilige Vater gab nun die Antwort:

"Nun wohl, ich will es euch sagen:
Verfolgt !
Es steht im Evangelium geschrieben:
Wie sie mich verfolgt haben, so werden sie auch euch verfolgen

--


Daher niemals mutlos werden, wenn gerade in der heutigen Zeit der
Hass der Welt über die Heilige Mutter Kirche hereinbricht und
nicht vor den Drohungen der Welt zurückweichen
sondern
stark im Bekenntnis zum wahren Glauben bleiben.

Der Beleg der Übernatürlichkeit der Heiligen Mutter Kirche ist ihr nunmehr über 2000jähriges Bestehen hier auf Erden....
So müssen wir die Verfolgungen auch in diesem Licht sehen....
Unser Herr und Gott Jesus Christus hat nicht verheissen, dass
sie nicht angegangen oder bedrängt würde....
sondern, dass sie von den Pforten der Hölle
niemals überwunden werde.


zuletzt bearbeitet 07.05.2013 14:14 | nach oben springen

#3

RE: Die eine heilige katholische und apostolische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 03.08.2013 00:38
von Aquila • 4.272 Beiträge

Aus dem Katechismus von Hw Pater Deharbes:
-

Nutzanwendung:
Wir nennen die katholische Kirche
unsere Mutter, und zwar mit Recht;
denn
1)
hat sie uns
in der Taufe geistigerweise wiedergeboren
und zu Kindern Gottes gemacht,

2)
nährt sie uns mit dem
göttlichen Worte und dem Brote der Engel,
3)
erzieht sie uns
in der Furcht des Herrn und
4)
steht sie uns, solange wir leben,
und selbst nach dem Tode mit Trost und Hilfe liebevoll bei.


Ehre und liebe also auch die Kirche wie deine Mutter;
höre fleißig ihren Unterricht an und unterwirf dich demütig allen ihren Gesetzen und Anordnungen;
denn
"derjenige kann Gott nicht zum Vater haben,
der die Kirche nicht zur Mutter hat".
(Hl. Cyprian, Bisch. u. Märt. + 258.)"

-


zuletzt bearbeitet 03.08.2013 00:40 | nach oben springen

#4

RE: Die eine heilige katholische und apostolische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 16.08.2013 22:32
von Aquila • 4.272 Beiträge

Ein sehr schönes Gebet des grossen anglikanischen Konvertiten
- des sel. Kardinal Newman -
als Bekenntnis der
- trotz Verfehlungen einzelner ihrer Glieder -
unveränderlichen Heiligkeit der Mutter Kirche.
Gerade auch in Zeiten der "zeitgemässen" Verwirrungen wie heute aktueller denn je....
ein Lobpreis auf den mystischen Leib Christi,
die Heilige Mutter Kirche und ihre unfehlbare Lehre:
-

"Lass mich nie vergessen,
dass Du auf Erden ein eigenes Reich gegründet hast,
dass die Kirche
Dein
Werk,
Deine Stiftung und Dein Werkzug ist
,
dass wir unter
Deiner Leitung,
Deinen Gesetzen und Deinem Auge stehen
-
dass
Du es bist, der durch die Kirche spricht.
Laß nicht zu,
dass mich die Vertrautheit mit dieser wundervollen Wahrheit
gegen sie gleichgültig mache
- trotz Schwäche Deiner menschlichen Stellvertreter
laß mich nie vergessen,
dass Du es bist, der
durch sie spricht und handelt.
"


-

nach oben springen

#5

RE: Die eine heilige katholische und apostolische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 24.08.2013 00:29
von Aquila • 4.272 Beiträge

Um im Streben nach Heiligkeit nicht fehl zu gehen,
hat uns unser HERR und GOTT JESUS CHRISTUS
SEINEN mystischen Leib,
die Heilige Mutter Kirche
geschenkt;
sie ist es, die ihre Kinder
wie "kleine Küken" unter ihren Flügeln behütet,
bis diese selbst "fliegen" können.
Die Tugend der Geduld muss denn auch gerade gegenüber sich selber geübt werden,
um gerade auch im Streben nach Vollkommenheit

Stufen zur Vollkommenheit

nicht entmutigt zu werden.


Der heilige Franz von Sales dazu:
-

"Wollen wir nicht zu schnell Engel sein;
seien wir kleine Küken
unter dem Flügel der Mutter
,
denn wir können noch nicht fliegen.
Üben wir die kleinen Tugenden,
die uns angemessen sind und nicht so glänzen."


Der Heilige spricht von "noch nicht" Fliegen-Können....
die
Gnadenfülle der heiligen Sakramente aber....
kann einen in steter Demut und Reuebereitschaft nach Heiligkeit strebenden Menschen....
wahre "Flügel" verleihen....!
Das Vertrauen auf den
Beistand unseres HERRN und GOTTES JESUS CHRISTUS
trägt gleichsam die Seele über diese vergänglichen Welt.

Der heilige Franz von Sales umschreibt es vortrefflich:
-

"Die auf den Herrn hoffen,
werden ihre
Kraft umwandeln;
sie werden sich mit Adlerschwingen erheben und
einen hohen Flug beginnen,
der
nimmermehr in die Tiefe sinken wird."

-
Ohne vorheriges "Küken" sein in der Obhut der Heiligen Mutter Kirche,
kann dieser Höhenflug freilich nicht gelingen.

-


zuletzt bearbeitet 24.08.2013 00:30 | nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:
Heribert, Hemma

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: paul.m
Besucherzähler
Heute waren 294 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2520 Themen und 14579 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Andi, Aquila, Hemma, Heribert, Katholik28, Kristina, Manuela, Maresa



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen