Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#41

RE: Wahrheit von ..

in Diskussionsplattform 24.05.2016 21:03
von Kristina (gelöscht)
avatar

Hallo Stefan,

ich habe hier gar nichts zu verbieten!

Das hier habe ich geschrieben, mehr nicht:
Stefan, fang neu an und gib uns allen und dir eine Chance für ein gutes Auskommen.

Auf gutes Miteinander, Stefan.
LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#42

RE: Wahrheit von ..

in Diskussionsplattform 24.05.2016 22:06
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,

nur eins noch zum Unrecht, das Dir getan wurde:

Mariamante behauptete, Du hättest „im übertragenen Sinne gilt“ nachträglich in Deine Antwort eingefügt. Wäre das der Fall, so würde rechts unterhalb Deiner Antwort stehen „zuletzt bearbeitet Heute ...“ |Doch keine Spur davon: Wahrheit von Aquilas (4)

Wenn welche nun immer noch nicht erkennen, was das für ein böswilliger Lügner, Verleumder, Trickser und Übeltäter jener oben Genannte ist, dann ist diesen Leuten auch nicht weiterzuhelfen!


Liebe Grüße
Stefan


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)

zuletzt bearbeitet 24.05.2016 22:10 | nach oben springen

#43

RE: Wahrheit von ..

in Diskussionsplattform 24.05.2016 22:11
von Aquila • 5.671 Beiträge

Einmal mehr ist durch den (freimaurerischen) Missbrauch dieses Threads "Gebetsanliegen" eine thematisch verworrene Situation hervorgerufen worden.

Weitere Diskussionen werden wir nun bitte wieder in den entsprechenden Themenbereichen führen.

So etwa die Frage nach der Gewichtung von "Ordinatio Sacerdotalis" hier:
Apostolisches Schreiben "Ordinatio Sacerdotalis" - "Endgültiges Nein" zur "Frauenordination"

Entsprechende Beiträge werde ich hierher verschieben.


An dieser Stelle noch einige Klarstellungen:

@Andi hat keine Silbe hinzugefügt.
Zu sehen in seinem Beitrag #17 !
Allfälliges "zuletzt bearbeitet" ist immer unten rechts mit Zeitangabe ersichtlich.
Beitrag #17 ist demnach unbearbeitet also im Original verblieben !
@Stephanus hat es in seinem letzten Beitrag soeben ebenfalls aufgezeigt.

Weiter verhält es sich so wie es @Stephanus ebenfalls bereits hervorgehoben hat:
Im übertragenen Sinne will @Andi also mit seinem
- sicherlich etwas grenzwertigen und somit verbesserungswürdigen -
Vergleich vielmehr im Allgemeinen die Notwendigkeit der Absage an jedwelche "Dialoge" mit dem Irrtum / der Lüge aufzeigen.
Und damit hat er auch Recht.
Schon Eva wollte mit der Schlange / Satan "dialogisieren".....
das Ergebnis ist bekannt !


Wir verfolgen in diesem Forum eine klar und deutlich definierten Ausrichtung.
Nachzulesen hier:
Glaubensverkündigung pur

Dies sollte jedes Mitglied denn auch bitte immer vor Augen behalten.
An dieser traditionsverbundenen Ausrichtung werden wir hier auch nichts ändern.

nach oben springen

#44

RE: Wahrheit von ..

in Diskussionsplattform 24.05.2016 22:12
von Mariamante • 391 Beiträge

Ad Stephanus- hatte ja geschrieben:

Was Andi betrifft- habe mir seine unkorrigierte Stellungnahme leider nicht kopiert- könnte mich auch täuschen. Aber selbst wenn er das "im übertragenen Sinn" dazu gefügt hat, ist dieser Ausdruck von den zuersäufenden Ratten auf Menschen angewendet derart menschenverachtend und gehässig, dass ein normaler Mensch sich davon ekelerregend abwendet und sagt: Mit solchen Leuten will ich nichts zu tun haben.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS
nach oben springen

#45

RE: Wahrheit von ..

in Diskussionsplattform 24.05.2016 22:24
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Nur: Wie konntest Du vor dieser Antwort böswilig und lügnerisch unterstellen, Andi habe den bez. Teil nachträglich hinzugefügt! Und darum gehts!

Wenn Du Andi Menschenverachtung unterstellst, weil er gewisse Sorten von Menschen bildlich als "Ratten" bezeichnet hat, dann müsstest Du dem Herrn Jesus Christus dasselbe unterstellen, wenn Er dieselbe Sorte von Menschen bildlich als "Schweine" und "Hunde" betitelte!


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 494 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3343 Themen und 21988 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
benedikt, Blasius, Katholik28, Maresa, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen