Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#96

RE: Wahrheit von ..

in Diskussionsplattform 25.05.2016 22:14
von Mariamante • 391 Beiträge

Lieber Stephanus: Bin nur ein armer Sünder- aber jederzeit zur Versöhnung bereit. Nur mag ich es nicht, wenn mir ungerecht Vorwürfe gemacht werden.

Habe ja mal vor Jahren von einer Rechtsanwaltskanzlei aus Deutschland plötzlich einen Mahnbrief erhalten, ich sollte 90 Euro für bestellte Gedichte bezahlen. Da ich so etwas nie bestellt hatte, ging man der Sache nach. Hier hat offenbar jemand meinen Nicknamen missbraucht, und unter meinen Namen Gedichte bestellt- und an irgend eine Adresse schicken lassen.

Da ich also solchen Internet betrug erlebt habe, Fälschungen und Missbrauch von Nicknamen selbst erlebt habe- schließe ich diese Möglichkeit nicht aus.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS
nach oben springen

#97

RE: Wahrheit von ..

in Diskussionsplattform 25.05.2016 22:26
von Mariamante • 391 Beiträge

Lieber Aquila!

Vergelts Gott für den Hinweis.

Habe vor vielen Jahren in dem Buch eines vorkonziliaren heiligmäßigen Priesters ( DDDDr. Johannes ude, 92 jährig in Grundlsee verstorben) gelesen. "Du sollst nicht töten". Dieser Priester hat dieses GEBOT sehr ernst genommen, wollte sogar, dass Rom dazu ein Dogma aufstellt.

So wie ich JESUS verstehe der sagte, man solle sogar die linke Wange hinhalten, wenn einem jemand auf die rechte Wange schlägt - und der sich selbst kreuzigen ließ und der Gewalt keinen Widerstand leistete- ist GEWALT nie eine richtige Antwort, da sie immer Gegengewalt hervor ruft.

Da das Gebot DU SOLLST NICHT TÖTEN lautet- sehe ich das eben sehr radikal- d.h. dass Töten unter keinen Umständen gestattet ist- es allerdings in Notwehr zur Verteidigung möglich sein könnte, um andere oder sich selbst zu schützen.

Da wir wissen, dass Menschen als Hexen, als mit dem Teufel im Bunde angesehen wurden- die unschuldig waren, die von anderen verleumdet wurden - sehe ich diese Gefahr der Verketzerung nach wie vor.

Was die Abwehr von Gefahren angeht weiß ich nicht, wie weit euch Pater Petrus Pavlicek bekannt ist. Dieser Priester aus Wien hat den Rosenkranzsühnekreuzzug gegründet. Und die damals noch gläubigen Politiker Österreichs führten die Befreiungs Österreichs von den Siegermächten (besondersvon Russland) auf das Gebet zurück.

So würde ich sagen dass es vielleicht doch mehr das GEBET und das tiefe Vertrauen auf Gott ist, das uns auch vor Kriegen, dem Islam und anderen antichristlichen Zerstörungen bewahren könnte.

Wenn ich es richtig sehe war Nordafrika früher zur Zeit des Bischof Augustinus christlich- aber durch die Lauheit der Christen wurde der Leuchter von der Stelle gerückt.

Ich weiß nicht ob ich das falsch sehe- aber vielleicht ist die Lauheit der Christen die ihren Glauben nicht LEBEN mitschuld, dass wir von Irrlehren überrannt werden. Ich glaube mehr an die Kraft des GEBETES als an die Kraft des Schwertes. Daher halte ich Gewalt in der Glaubensverbreitung für einen falschen Weg.

Die IS- ler sind ja auch von ihrer Sicht absolut überzeugt und meinen ihren dämonischen Glauben mit Feuer und Schwert verteidigen zu müssen. Das halte ich für teuflisch.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

zuletzt bearbeitet 25.05.2016 22:31 | nach oben springen

#98

RE: Wahrheit von ..

in Diskussionsplattform 25.05.2016 22:44
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Nun gut, lieber Mariamante,

ich will doch auch keinen Streit, sondern ehrliche Versöhnung! Doch sind die Konflikte in diesem Thread nun wirklich nicht von mir ausgegangen! Und wenn ich Dich wirklich zu unrecht beschuldigt haben sollte, bitte ich Dich wirklich ernsthaft um Vergebung. Du fragtest mich an einer Stelle in diesem Thread: Kennen wir uns nicht aus dem Marienforum? - Da ich dort ganz bewusst nur den Admin kenne, mit dem ich im besagten Fall im Konflikt stand, so dachte ich, dass Du dieser wärest im Hinblick auf Deine Fragestellung an mich! Und der war es, der das tat, was ich Dir vorwarf. Und ich will nun, da Du beteuerst, kein Forum zu haben, glauben, mit diesem Admin nicht identisch zu sein!

Diese Erklärung war mir nun sehr wichtig, da ich nicht beabsichtige, einen Falschen zu beschuldigen!

Und so bitte ich Dich nun, dass wir alle hier von nun an nicht mehr persönlich werden, sondern in Diskussionen sachlich bleiben!


Deshalb nun von mir Liebe Grüße
Stefan


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)
nach oben springen

#99

RE: Wahrheit von ..

in Diskussionsplattform 25.05.2016 22:58
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Lieber @Aquila, liebe @Kristina, lieber @Andi,

ich habe Euch oben ehrlichen Herzens gebeten, mir zu vergeben, dass ich Euch letztes Jahr zu Unrecht als Nazis betitelt hatte. Ihr habt Euch dazu leider nicht geäußert, ob Ihr mir dieses Übel vergebt oder nicht! Schade!


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)
nach oben springen

#100

RE: Wahrheit von ..

in Diskussionsplattform 25.05.2016 23:16
von Aquila • 5.551 Beiträge

Lieber Stefan

Ich habe diese Deine Bitte leider überlesen.

Dies ist doch längst vergeben, lieber Stefan.
Solche Äusserungen können hin und wieder im Eifer des Schreibgefechtes fallen....
ich gewichte dies denn auch nicht sonderlich schwer.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 900 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21569 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Bernhard, Blasius, Hemma, Irene, Kristina, Meister Eckhart, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen