Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#61

RE: Was will Pegida wirklich ? So sehen die Deutschen den Islam

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 08.01.2015 23:15
von Andi • 1.027 Beiträge

Da bleibt immer noch die Frage, wie kam es dazu dass sich der Islam so ausbreitet-
immmer mehr ausbreitet und die kath.Amtskiskirche eher zurück geht.


Da mußt du die Politiker von der grünroten Fraktion fragen, weil die haben sie alle reingelassen. Über das andere Thema wegen der Amtskirche und deren Gründe hatten wir ja schon diskutiert.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#62

RE: Was will Pegida wirklich ?

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 08.01.2015 23:28
von Aquila • 5.708 Beiträge

Liebe Mitdiskutanten, liebe Leser/innen

Die Frage nach dem "Warum" der Ausbreitung
wahrheitsfeindlicher Ideologien wie der Irrlehre Islam
findet ihre Antwort zum Einen
- wie Du Andreas richtig erwähnt hast -
in einer Politik im freigeistig "humanen" Sumpf
und zum Anderen "Wegdialogisieren" der
christlich katholischen Identität.

Der mittlerweile verstorbene
Hw Manfred Adler
hat skizziert die Folgen einer "dialogisierenden Kirche";
-

Denn eine Kirche,
die mit anders Denkenden
- Nichtkatholiken, Nichtchristen, Atheisten und Antichristen
- auf allen Ebenen und weltweit
demü­tige und „brüderliche Dialoge“ führt,

muss ihre missionarische Sendung und ihr missionarisches Wesen
mit seinem unabdingbaren Anspruchs- und For­derungscharakter

notgedrungen abschwächen und vergessen
.
Allem Anschein nach ist nämlich die missionierende Kirche
in demselben Maße auf dem Rückzug,
wie die dialogisierende Kirche auf dem Vormarsch ist.
Gewisse Vorgänge auf dem 2. Vatikanischen Konzil haben dieser Fehl­entwicklung zweiffellos Vorstoß geleistet.
Damals ist der Begriff von der „dialogisierenden Kirche“ geprägt worden.
Ein nur als unverbindliche Information
oder Kommunikation verstandener „Dialog“ genügt dem Anspruch ebenso wenig
wie eine „Mission“,
die Glaubensverkündung durch Befreiung und Erlösung von innerweltlichen Not- und sonstigen Zuständen ersetzt und umdeutet und verfälscht.
ge­tan haben und immer noch tun.

-

Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 09.01.2015 00:03 | nach oben springen

#63

RE: Was will Pegida wirklich ?

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 09.01.2015 11:03
von Hemma • 573 Beiträge

"Allem Anschein nach ist nämlich die missionierende Kirche
in demselben Maße auf dem Rückzug,
wie die dialogisierende Kirche auf dem Vormarsch ist."


Danke lieber Aquila, so ist es tatsächlich! Aber das Missionieren kostet eher den Kopf als das Dialogisieren, das sah man auch am Schicksal von Hw. Adler.


LG.

nach oben springen

#64

RE: Was will Pegida wirklich ?

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 20.01.2015 17:12
von Andi • 1.027 Beiträge

Liebe Leser,

wieder so ein Judas-Bischof der seinen eigenen Glauben verrät.

Bischof Genn entzieht Pfarrer Spätling die Predigtbefugnis

http://www.bistum-muenster.de/index.php?...yELEMENT=304733


Ich werde mich bei der Pressestelle jedenfalls beschweren. Hier die emailadresse:

Pressestelle@bistum-muenster.de


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#65

RE: Was will Pegida wirklich ?

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 20.01.2015 22:08
von Aquila • 5.708 Beiträge

Lieber Andreas

Wie weit die geistig(lich)e Umnachtung bereits vorangeschritten ist,
zeigt sich an diesem Beispiel in aller Deutlichkeit.

Die im Link-Artikel zu lesende "Argumentation" ist absurd
und selbstredend im Lichte der Kirchengeschichte und der hl. Tradition unhaltbar.

Wenn wir Folgendes vorgesetzt bekommen,
dann ist dies einmal mehr ein Produkt der "rosaroten Islam-Brillen" -Fraktion.:
-
Zudem ist er auf das Verhältnis von Christentum und Islam in der europäischen Geschichte eingegangen und
hat die Bundeskanzlerin wegen ihrer Aussage kritisiert, der Islam gehöre zu Deutschland.
Wir weisen die Aussagen von Herrn Pfarrer Spätling entschieden zurück. Wir distanzieren uns mit Nachdruck
von seinem völlig verzerrten Bild von Geschichte und Gegenwart.
Herr Pfarrer Spätling bedient mit seinen Äußerungen undifferenzierte Klischees
gegenüber dem Islam.
Er schürt mit seinen Aussagen eine Feindlichkeit gegen „den Islam“,
die wir für gefährlich erachten. Mit solchen Äußerungen – für die Herr Pfarrer Spätling, indem er äußerlich sichtbar als katholischer Priester auftritt,
auch noch seine Autorität als Pfarrer und Priester missbraucht
legt er die Grundlagen für rechte Ideologien, für Fremdenfeindlichkeit
und für ein Gegeneinander der Religionen, die in der katholischen Kirche keinen Platz haben.


-

Wir untermalen in fettrot untermalter Grossschrift die Tatsache,
dass der Islam
N I C H T
zu Deutschland und
E B E N S O W E N I G
zu Europa gehört !
Merkel'sche freigeistige Phantasien hin oder her....

Und wir betonen selbstredend auch mit Nachdruck,
dass das "interreligiös zurechtreden"
der über 1400 jährigen gewaltsamen islamischen Expansionspolitik
kein
Bestandteil der seriösen Kirchengeschichte ist und auch niemals sein kann.

1400 Jahre islamische Expansion

Das ang. "Miteinander der Religionen", welches die Kirche ang. vertreten soll,
ist eine Folge nachkonziliärer
- freigeistig inspirierter -
"Dialogkultur"; eine mehr und mehr ihre katholischen Identität inkl. Missionsauftrag
wegtolerierende "dialogisierende Kirche"
kann sich diesbezüglich nicht auf die hl. Tradition beziehen.

Wer schliesslich stets mit der mittlerweile inflationär hervorgebrachten
"rechte Ideologie"-Keule hantiert und mit dieser viele besorgte Bürger
( und unter ihnen auch Christen !) derat pauschal brandmarkt,
stellt sich selbst ins Abseits.


Es ist schlicht ätzend wie verbissen versucht wird,
berechtigte Kritik an der Irrlehre Islam
als "fremdenfeundlich" oder gar "rassistisch" zu verunglimpfen.
Diese Strategie mag über Jahrzehnte erfolgreich gewesen sein;
mittlerweile zieht sie nicht mehr.

Halten wir also weiter fest, dass kein Christ - insbesondere kein Katholik - irgendwelche "Menschenfeindlichkeit" praktiziert, wenn er der Ausbreitung der
I r r l e h r e-Islam
- friedlich und ohne Verachtung deren Anhänger -
entgegentritt;

Hw Pietrek's Kernaussage aus einer seiner Predigten;
gemäss katholischer Soziallehre im Lichte der hl. Tradition....

-
"Wir haben das Recht und die Pflicht
unseren christlichen Glauben und unsere christliche Leitkultur zu verteidigen
".

-

Asylbewerber; Streit um Nächstenliebe

-


Übrigens ist zu lesen,
dass sich zur morgigen
LEGIDA Demonstration in Leipzig offenbar
an die 60'000 Anmeldungen vorliegen sollen.
Würde sich dies bewahrheiten,
wäre dies eine unmissverständliche Antwort auf
"Islam gehört zu Deutschland"
oder
"verzerrtem Bild von Geschichte und Gegenwart".



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 20.01.2015 22:14 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
WIRTSCHAFT VERMÖGEN 20.06.16 So reich ist die katholische Kirche wirklich
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 23.06.2016 22:56goto
von Blasius • Zugriffe: 700
Evangelium nach Johannes 8,31-42. / Wenn ihr in meinem Wort bleibt, seid ihr wirklich meine Jünger.
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
0 15.03.2016 23:54goto
von Blasius • Zugriffe: 186
War es wirklich die Kirche?
Erstellt im Forum Nachrichten von Hemma
0 12.07.2015 21:43goto
von Hemma • Zugriffe: 190
Erinnerung, zur "unkatholischen" Pegida-Bewegung:
Erstellt im Forum Themen und Beiträge von Gästen von blasius
27 01.05.2015 23:16goto
von Aquila • Zugriffe: 1583
D: „Pegida kein Ausdruck des christlichen Glaubens"
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
4 12.02.2017 15:11goto
von Tomás • Zugriffe: 552
Islamfeindliche Bewegung Zentralrat der Juden nennt „Pegida“ brandgefährlich
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
1 20.12.2014 21:31goto
von Michaela • Zugriffe: 290
"Der blockierte Riese ", sind wir wirklich so ?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von MariaMagdalena
3 29.04.2014 12:50goto
von MariaMagdalena • Zugriffe: 315
Frontalangriff der Piusbruderschaft gegen Papst Franziskus: „Ein wirklicher Modernist“, der droht, „die Kirche zu spalten“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Kristina
1 16.10.2013 13:23goto
von Aquila • Zugriffe: 930
Österreich: "Abtreibung ist wirklich ein Werk des Teufels"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Abtreibung von Aquila
2 07.07.2014 00:38goto
von Aquila • Zugriffe: 403

Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online:
Kristina

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ernstkarl
Besucherzähler
Heute waren 556 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3358 Themen und 22083 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
benedikt, Hemma, Katholik28, Kristina, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen