Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#86

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 10.04.2020 09:02
von Kristina • 228 Beiträge

Außerdem bin ich gespannt, ob die Politiker den Mut haben, das Versammlungsverbot beim bevorstehenden Ramadan durchzusetzen oder ob es bis dahin Lockerungen oder sogar Ausnahmen gibt.

Aktuell liegen wir mit COVID19 Infizierten bei 113.525 Menschen, 2.373 Verstorbenen und 53.913 Genesungen. Bei einer Einwohnerzahl in Deutschland von 82.000.000 und lt. Statistik einer jährlichen Sterberate von ca. 20.000 an Grippe
mit Pneumonie
ist der wirtschaftliche Shutdown mit seinen Folgen immer noch nicht gerechtfertigt.

Ich muss nicht extra betonen, dass jeder Sterbefall einer zuviel ist - trotzdem steht uns allen
der Tod, aber auch ein Weiterleben bevor, dann, wenn Gott es will oder zulässt.

Hebräer 12,14
14 Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern wir suchen die zukünftige. 15 Durch ihn also lasst uns Gott allezeit das Opfer des Lobes darbringen, nämlich die Frucht der Lippen, die seinen Namen bekennen.




Hier die aktuellen Zahlen
https://experience.arcgis.com/experience...23b17327b2bf1d4

nach oben springen

#87

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 10.04.2020 11:33
von Andi • 1.056 Beiträge

@Kristina

Anfangs war ich mir nicht sicher ob das alles gerechtfertigt ist oder nicht. Das Video bzw.der Arzt aus Wien im Video von Billy Six, war aber wirklich überzeugend und wenn ich mir diese lächerlichen Fallzahlen hier aus Deutschland ansehe, ist das ganze fast schon lächerlich. Diese Statistik -Tricks die angewendet wurden indem man alle möglichen Krankheiten/Todesfälle Corona zuschrieb, ergaben die höheren Zahlen u.a. in Italien,Spanien usw.

Dann noch dies:

AfD-Stadtverband Garbsen kritisiert Beschluss der Stadt Garbsen zum öffentlichen Muezzin Ruf!

Garbsen – Seit dem 26. März werden Anwohner der Moschee Gemeinden in Garbsen mit dem lautstark, von Tonverstärkern übertragenden, islamischen Gebetsruf konfrontiert. Der Gebetsruf (der adhan) „beginnt mit einem viermaligen Alahu akbar (Allah ist der Allergrößte). Wie bekannt ist, hat die Stadt Garbsen einer dahingehenden Anfrage der türkisch islamischen Gemeinde Garbsen e.V. zugestimmt. (wir berichteten)

„Hier beginnt unsere Kritik.“ So Manfred Kammler Sprecher der AfD Fraktion. „ Die Stadt hat die Entscheidung als Geschäft der laufenden Verwaltung allein getroffen. Dies sei falsch. Denn es handele sich bei der Entscheidung keinesfalls um eine Routineangelegenheit. Die Stadt hätte die politischen Gremien mit einbeziehen müssen. Weiterhin habe die Stadt die Interessen der Anwohner nicht berücksichtigt. Die Stadt hätte vor der Genehmigung durch eine Befragung der betroffenen Anlieger herausfinden müssen, inwieweit ein Gebetsruf allgemein akzeptiert ist. Es gibt auch den Rechtsbegriff der negativen Religionsfreiheit, so Kammler.

https://garbsen-city-news.de/aktuelles/a...en-muezzin-ruf/


Beten wir gemeinsam für die Vernichtung des Islam.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#88

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 12.04.2020 22:35
von Andi • 1.056 Beiträge

Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#89

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 13.04.2020 08:56
von Kristina • 228 Beiträge

Hallo @Andi,

da hast du ein wirklich gutes informatives Video eingestellt, dass sich jeder ansehen sollte.

Man kann es nicht oft genug wiederholen:
Die Menschen sind durch Panik- und Angstmache lenkbar, bei den Deutschen kommt die
ständige Einimpfung der Schuldkultur noch hinzu.

Das ist eine permanente gewaltige und bewußt ausgeführte Kombination, um die Menschen
dahin zu lenken, wo die Politkaste bzw. diejenigen, die hinter ihnen stehen, der "deep state",
uns haben wollen.
Schuldkultur in Deutschland

Und, wie schon gesagt, macht mir nicht der böse Virus große Sorgen, sondern die Entwicklung
des Staates und die Versklavung des Volkes.

Hier sieht man wie der Hase läuft

Die EU sichert sich gegen die Rebellen im Vorfeld schon durch das Toleranzgesetz ab.
Die Freiheit der eigenen Meinung haben die Bürger schon lange unwissentlich abgegeben.

Hier ein Gesetz gegen die Meinungsfreiheit:

https://www.europarl.europa.eu/meetdocs/..._statute_en.pdf

https://www.tichyseinblick.de/gastbeitra...toleranzgesetz/

Darin geht es bsw. um die Einhaltung der Richtlinien im Kampf gegen Vorurteile, Rassismus, ethnische Diskriminierung, religiöse Intoleranz, totalitäre Ideologien, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Antifeminismus, Islamophobie und Homophobie überwacht.
In Abschnitt 7 geht es um "Strafmaßnahmen". Dort werden u.a. Handlungen als schwere Sraftaten aufgeführt:
" Diffamierende Äußerungen gegenüber einer Gruppe und ihrer Mitglieder, die zu Verleumdung und Gewalt anstiften, die Mitglieder dieser Gruppe der Lächerlichkeit preisgeben oder falschen Anschuldigungen aussetzen. Als „Falsche Beschuldigungen“ gelten beispielweise „Zigeuner sind Diebe“ oder „Moslems sind Terroristen“. Jugendliche, die eines solcher Vergehen für schuldig befunden werden, sollen ein Rehabilitationsprogramm durchlaufen, in dem ihnen eine „Kultur der Toleranz“ anerzogen werden soll."

LG
Kristina


zuletzt bearbeitet 13.04.2020 10:16 | nach oben springen

#90

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 13.04.2020 16:35
von Maresa • 267 Beiträge

Es ist unfassbar, was die Polizei jetzt macht.
Ein Freund meines Mannes geht ab und zu zum sondeln, sucht Metallgegenstände in der Natur.
War nun mutterseelenallein im Wald unterwegs in unwegsamenn Gelände.
Bekam nun eine Rechnung über 1.000 Euro, da er sich nicht an die Ausgangsbeschränkungen gehalten habe.
Weiß nicht, ob ein Einspruch was bringt.
Eine verrückte Welt.
L.G. Maresa

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anka
Forum Statistiken
Das Forum hat 3627 Themen und 23070 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen