Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Hier sieht man wie der Hase läuft

in Wenn etwas der Klärung bedarf (2) 17.02.2015 17:00
von Kristina (gelöscht)
avatar

https://kreidfeuer.wordpress.com/kreidfeuer/

Hier die lesenswerten Leitgedanken aus einem Blog:

Auszug:

Kreidfeuer

Über zwei Jahrhunderte lang suchten türkisch-mohammedanische Horden auf ihren Kriegszügen nach der Kaiserstadt Wien auch die Steiermark heim. Die „Renner und Brenner“ erschlugen Männer und vergewaltigten Frauen oder verschleppten und versklavten sie. Sie plünderten und brandschatzten die Siedlungen und verwüsteten das Land (siehe: Türkeneinfälle in Kärnten und in der Steiermark: https://schwertasblog.wordpress.com/2010...erreichs-suden/ )

Als Abwehrmaßnahme wurden daher an den Einfallsstraßen aus dem Südosten auf Burgen, Bergkuppen und Hügeln Kreidfeuerstationen ( http://de.wikipedia.org/wiki/Kreidfeuer )eingerichtet und beim Herannahen des fürchterlichen Feindes mächtige Holzstöße entzündet, nasse am Tag, trockene in der Nacht, um das Volk zu warnen und den Alarm zur nächsten Kreidfeuerstation weiterzugeben.


Und heute
Auch heute ist es wieder notwendig, die alteingesessenen Menschen Europas zu warnen. Nicht nur vor der drohenden demographischen Islamisierung und damit der Auslöschung der christlich-abendländischen Kultur, sondern auch vor der Umerziehung durch die transatlantischen globalistischen Netzwerke und deren regionale Handlanger im Sinne einer antichristlichen, totalitären neuen Weltordnung (Huxley und Orwell lassen grüßen).

Deren Vertreter – Bankster/Politmafiosi/Multis und Kulturmarxisten (Neomarxisten, Frankfurter Schule, 68er) arbeiten hier Hand in Hand – verkörpern den Mainstream, brüten den Zeitgeist aus, sie sind die Sumpfquellen der Politischen Korrektheit, sie wollen die Bürger zu entwurzelten, dumpfen, leicht lenkbaren Brot-und-Spiele-Konsumenten („ultraindividualistische Konsumidioten und Sexualrevoluzzer“ © Jürgen Elsässer) herabwürdigen, treiben die weißen europäischen und amerikanischen Völker in den demographischen Suizid und schmelzen sie durch Massenimmigration in „Bevölkerungen“ um.

Sie führen den Kampf gegen Rechts, genauer gegen alles, was nicht links ist:

- gegen die traditionelle Familie
- gegen Volk, Heimat und Nationalstaat
- gegen die abendländische Hochkultur, gegen das Christentum, vor allem gegen die römisch-katholische Kirche.


Kampf gegen die Familie

Die Globalisten instrumentalisieren Feminismus und LGBT-Bewegung und verordnen top-down (von oben herab) und an einer öffentlichen Diskussion vorbei das Gender Mainstreaming mit der


- Abtreibung als „Menschenrecht der Frau“
- Verächtlichmachung von Mehrkindfamilien und nicht berufstätigen Müttern
- Entmutterung der Frau (weg vom Kind, als billige Arbeitskraft hinaus in die Erwerbstätigkeit)
- 50:50-Quotenregelung
- Kinderverkrippung/-frühinstitutionalisierung
- Zerstörung von Bindungs- und Liebesfähigkeit
- Frühsexualisierung, Verqueerung und Indoktrination der Heranwachsenden (Beispiel Berlin)
- Abschaffung der Elternrechte
- Propagierung sexueller Libertinage (inklusive Pornographie) mit der Trennung von Sex und Fortpflanzung (künstliche Empfängnisverhütung)
- Deprivilegierung von Ehe und Familie
- Verherrlichung und Subventionierung von Sackgassen- und Fetzenwerk-Lebensformen (sog. „Lebensrealität“: Homo-„Ehe“ mit Adoptionsrecht, CSD)
- Feminisierung der Männer


Kampf gegen Volk und Nationalstaat

Die Globalisten betreiben hochaktiv die

- intensive Bevölkerungsvermischung (Paneuropa-Gründer Coudenhove-Kalergi prognostizierte schon 1925 die eurasisch-negroide Mischrasse) bzw. Entvolkung
- Überschwemmung mit islamischen, unintegrierbaren Migranten (Multikulturalisierung, heute „Vielfalt“ und „Bereicherung“ genannt)
- schleichende Einführung der Scharia, No-go-Areas in Stadtbezirken (Islamisierung)
Lüge der Integration
- Verwendung der „Rassismus“-, „Fremdenfeindlichkeits“-Keule
- Auslagerung nationaler Kompetenzen an supranationale Institutionen
- Wirtschaftskrisen (künstlich herbeigeführt)
- „Revolutionen“ in N-Afrika (inszeniert)
- wirtschaftliche Zurückdrängung der KMU zugunsten der Multis
- Förderung von grenzüberschreitender Kriminalität
- Gefährdung von heimischen Bürgern an Leib und Gut durch positive Migrantendiskriminierung, z. B. vor Gericht (Migrantenbonus)
Inländerdiskriminierung
- Privilegierung von Minderheiten (Migranten, Schwule, Lesben etc.)


Kampf gegen Kultur und Kirche

Nicht zuletzt und natürlich bereichsübergreifend betreiben die Globalisten die

- relativistische Einebnung aller Religionen zu einer Welteinheitsreligion („Weltethos“)
- Diskreditierung der Kirche
- Tabuisierung/Sakralisierung des Holocaust
- Aushöhlung der Vertragsfreiheit durch Antidiskriminierungsgesetze
- Aufforderung zu „Toleranz“
- Verabschiedung der Logik (wahr oder falsch) zugunsten der PC (erwünscht oder unerwünscht)
- Knebelung der Meinungsfreiheit durch Politische Korrektheit
- soziale Vernichtung/Bekämpfung von NWO-Gegnern (Eva Herman, Martin Hohmann, Walter Mixa, Monika Ebeling, Ken Jebsen, Thilo Sarrazin, Fritz Grillitsch …)
- Niedermachung alles Schönen und Erhabenen in der Kunst
- subventionierte Entwürdigung der Bildenden und Darstellenden Kunst
- Zerstörung der Bildung (Einheitsschule, PISA/OECD; Verzweckung der Universitäten, Bologna-Prozess/OECD)
- Beschädigung und Vernachlässigung der deutschen Sprache (EU-Ebene, Rechtschreibreform, Deutschunterricht…)
- Auflösung der kulturellen Identität
- Binnen-I-Schreibpflicht, Hymnenvergenderung
- Förderung von „Gender studies“ an den Universitäten
- Um-Schreibung der Geschichte
- Drogenfreigabe
- PID-Selektion
- Verbreitung der Sterbehilfe


Globalisten


Als Beispiele für die globalistischen Netze möchte ich hier nur nennen: CFR (Council on Foreign Relations), Trilaterale Kommission, Bilderberger etc., von denen unser polit-mediales Establishment, Wissenschaftler, Wirtschaftsgrößen etc. indoktriniert werden; World Jewish Congress (WJC), Antidiskriminierungsliga (ADL), Freimaurerlogen, manche NGOs (WEDO, IPPF, IGLHR) etc.

Die inter- und supranationalen Organisationen wie UNO (mit Unterorganisationen wie UNESCO, UNFPA etc.) und EU, OECD, WTO, IWF etc. rekrutieren sich zum Großteil ebenso aus den globalistischen Netzen. Die OIC (Organisation Islamischer Cooperation) verstärkt den globalistischen Druck von islamischer Seite.

Bedeutende Namen hinter den Globalisten (Beispiele): Rothschild, Rockefeller; Henry Kissinger, Zbigniew Brzezinsky etc.


„Außerhalb der Kirche kein Heil"
(Katechismus der Katholischen Kirche Absatz 3, 845)

zuletzt bearbeitet 17.02.2015 17:09 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zeugnis - Erzbischof Viganò Titularerzbischof von Ulpiana Apostolischer Nuntius
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Sel
2 06.09.2018 16:56goto
von Sel • Zugriffe: 106
Matthäus 6,19 Von der rechten Sorge 19 Sammelt euch nicht Schätze hier auf der Erde....
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
0 27.08.2018 21:18goto
von Blasius • Zugriffe: 14
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
4 06.03.2018 08:58goto
von Sel • Zugriffe: 185
Eva Hermann: „Frau Merkel: Was geht hier im Land vor, über das Sie mit uns nicht sprechen wollen?“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
1 09.01.2017 23:13goto
von Kristina • Zugriffe: 170
US-Fernsehen gibt Bilder von russischen Luftschlägen gegen IS-Öltransporte als US-Angriffe aus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
1 26.11.2015 08:00goto
von Kristina • Zugriffe: 122
Der Wert der inne­ren Abtö­tung
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
0 04.04.2015 09:13goto
von Kristina • Zugriffe: 110
Gott sieht dich persönlich, wer immer du bist. Er „ruft dich bei deinem Namen” (Is 43,1).
Erstellt im Forum Themen und Beiträge von Gästen von blasius
1 22.03.2015 14:12goto
von blasius • Zugriffe: 158
Auch hier etwas über den "friedlichen" Islam
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von MariaMagdalena
59 05.09.2016 22:07goto
von Kristina • Zugriffe: 3609
Ehe und Fami­lie nach den Nor­men Got­tes
Erstellt im Forum Das heilige Sakrament der Ehe von Kristina
36 18.06.2018 11:21goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 1872

Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: CSc
Besucherzähler
Heute waren 193 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2774 Themen und 18242 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen