Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#91

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 14.04.2020 10:43
von Kristina • 228 Beiträge

Lieber @Andi, lieber @Blasius,

scheinbar sind wir mit der kommunistischen NWO weiter als ich dachte.

Auf Seite 14 habe ich einen Artikel von einer Rechtsanwältin für Medizinrecht eingestellt.
Sie widerlegt mit Paragraphen die von der Regierung verhängten Maßnahmen und spricht von einem nie dagewesen Verstoss gegen die Grundrechte.

Das Video wurde
entfernt und der veröffentlichte Brief "aus juristischen" Gründen ebenso.

Nun wurde sie gegen ihren Willen in eine Psychatrie gebracht.

https://www.heidelberg24.de/heidelberg/c...g-13640822.html

Update vom 14. April: Beate Bahner ist am Ostersonntag (12. April) gegen ihren Willen in eine psychiatrische Einrichtung gebracht worden. Die Rechtsanwältin aus Heidelberg war zuvor mit einem Eilantrag gegen die bundesweiten Corona-Verordnungen am Bundesverfassungsgericht gescheitert. Laut eines Polizeisprechers habe sie einen „sehr verwirrten Eindruck gemacht“, berichtet die „Rhein-Neckar-Zeitung“.

In einer Telegram-Nachricht an ihre Schwester berichtet Bahner, dass sie sich von „zwei Killern“ bedroht fühlte und auf der Straße Autos angehalten haben, um die Polizei um Schutz zu bitten. Die hätte sie dann gewaltsam in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung gebracht, wo sie nach eigenen Angaben gegen ihren Willen und ohne richterlichen Beschluss festgehalten wird. Bei ihrer Festnahme sei sie mit Handschellen gefesselt und von Polizisten verletzt worden. Die erste Nacht habe sie alleine in einer „Isolierstation“ verbracht.

weiter im Link.

http://www.beatebahner.de/lib.medien/Abl...ungsgericht.pdf

Im Antrag ging es um folgende Punkte:

1. Festzustellen, dass die Corona-Verordnungen aller Bundesländer
dazu geeignet sind, den Bestand der Bundesrepublik Deutschland,
insbesondere die Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und die freiheitlich-
demokratische Grundordnung nach Art. 20 GG zu gefährden,

2. den Vollzug der Corona-Verordnungen aller Landesregierungen
bis zur Entscheidung in der Hauptsache sofort außer Vollzug zu setzen,

3. festzustellen, dass die für Ostersamstag, 11. April 2020, 15 Uhr
von der Antragstellerin angekündigte bundesweite Demonstration
„Coronoia 2020. Nie wieder mit uns. Wir stehen heute auf“ nach Art. 8
II GG und 20 Abs. 4 GG zulässig ist und nicht verboten werden darf.
-----------------



Der nächste, ein Corona-kritischer Arzt wurde verhaftet und in die Psychiatrie eingeliefert.

http://conspiracyrevelation.com/2020/04/...e-eingeliefert/

https://pressecop24.com/corona-diktatur-...axis-verhaftet/

Es ist ein erschreckender Präzedenzfall, der bald europaweit Schule machen könnte: In der Schweiz ist ein bekannter gesellschaftskritischer Arzt festgenommen und in die Psychiatrie eingeliefert worden, weil er die Maßnahmen im Zuge der Coronavirus-Krise öffentlich kritisiert hat. Unser Mitteleuropa berichtete bereits über solche Pläne aus dem deutschen Bundesland Sachsen. Nun wurden sie just in der „freien Schweiz“ bittere Realität.

Kritischer Arzt durch Spezialkommando verhaftet”
weiter im Link.


zuletzt bearbeitet 14.04.2020 11:11 | nach oben springen

#92

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 14.04.2020 11:47
von Andi • 1.056 Beiträge

Liebe @ Kristina,

in dem Zusammenhang erinnere ich mich an den Fall Gustl Mollath, den man für etliche Jahre zu Unrecht auch in die Psychiatrie sperrte. https://de.wikipedia.org/wiki/Gustl_Mollath

Da gibt es noch mehr solcher Fälle. Viele verschwinden auf Nimmer - Wiedersehen in der Psychiatrie in diesem sogenannten"Rechtsstaat". Auf diese Art braucht man weder eine Gerichtsverhandlung noch sonstwas, sondern nur einen "gefälligen" Gutachter der diese Menschen einweist.

Dieser Staat will mit allen Mitteln seine gottlose, perverse Ideolgie aufrecht erhalten und der Teufel gibt ungern seine Beute zurück.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#93

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 14.04.2020 12:01
von Kristina • 228 Beiträge

Lieber @Andi,

dann müssen wir politisches ab jetzt außen vor lassen?!

Menschen verschwinden spurlos, Kinder verschwinden spurlos.
Mit staatlichem Wissen!???

Je tiefer man gräbt, desto mehr findet man, desto mehr fängt es an zu stinken.

LG
Kristina

nach oben springen

#94

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 14.04.2020 12:59
von Andi • 1.056 Beiträge

@Kristina

ich denke noch können wir hier schreiben aber je bekannter man ist desto gefährlicher wird es.

LG Andreas


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#95

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 14.04.2020 13:43
von Kristina • 228 Beiträge



Rechtsanwältin Beate Bahner in Psychiatrie gesperrt. Telefonmitschnitt


zuletzt bearbeitet 14.04.2020 13:47 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anka
Forum Statistiken
Das Forum hat 3627 Themen und 23070 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen