Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Die Bombe ist geplatzt Die EMA meldet 354.177 Verdachtsfälle durch die COVID 19 Impfungen

in Nachrichten 14.08.2021 09:00
von Blasius • 3.457 Beiträge



Klagenfurt (OTS) - Was Kritiker der mit aller Gewalt forcierten Impfkampagne schon lange befürchtet haben, ist nun eingetreten. Die EMA, also die Europäische Arzneimittel-Agentur (European Medicines Agency) meldet mit Datum 27.4.2021 insgesamt 354.177 Verdachtsfälle nach COVID 19 Impfungen für den Europäischen Wirtschaftsraum. Für Österreich sind das herausgerechnet 9.578 Verdachtsfälle. Wir können davon ausgehen, daß die Dunkelziffer noch weit höher ist.

Unter „Verdachtsfälle“ fallen von leichten bis schweren Krankheitsverläufen auch Todesfälle. Je nach Impfstoff liegen die Impftodesfälle zwischen 1% und 8% unmittelbar nach der Impfung (!)

Warnende Stimmen aus der Ärzteschaft gibt es seit Wochen und Monaten. Man spricht von einem verantwortungslosen Massenexperiment an Menschen mit Impfstoffen, die nicht ausreichend getestet wurden. Wer nun noch von einer Sicherheit der Impfstoffe spricht und für die Impfungen Werbung macht, macht sich für unsägliches Leid der Betroffenen mitverantwortlich.

Wir fordern die Verantwortlichen von der Regierung bis hin zu den Gesundheitsämtern auf, diesen Wahnsinn sofort abzubrechen. Diejenigen Menschen, die das satanische Spiel durchschaut haben, ersuchen wir, ihr Umfeld über die Gefahren durch die COVID-Impfung zu informieren. Von den sogenannten Qualitätsmedien, die sich ihre Unabhängigkeit vom Kurz-Regime finanzieren ließen, können wir wohl nicht erwarten, daß sie diese EMA-Zahlen veröffentlichen.

Rückfragen & Kontakt:
BZÖ Kärnten
Karlheinz Klement
0463 501 246

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_...be-ist-geplatzt
-
GEGENDARSTELLUNG:

Diese EMA-Daten beweisen keine 354.177 Covid-Impfschäden
Jan Russezki, AFP Deutschland

Fazit
Die Behauptung, dass in die EMA "354.177 Impfschäden durch Covid-Impfungen" meldet, ist irreführend. Die Datenbank führt zwar 354.177 mögliche Nebenwirkungen zu den unterschiedlichen Corona-Impfungen auf. Die Behörde weist allerdings an mehreren Stellen darauf hin, dass es sich bei den Meldungen lediglich um Verdachtsfälle handele und diese nicht ursächlich auf die Impfung zurückgehen müssen. Diese Hinweise fehlen in den Behauptungen.

AUSZUG AUS:
https://faktencheck.afp.com/diese-ema-da...id-impfschaeden


zuletzt bearbeitet 14.08.2021 09:35 | nach oben springen

#2

RE: Die Bombe ist geplatzt Die EMA meldet 354.177 Verdachtsfälle durch die COVID 19 Impfungen

in Nachrichten 14.08.2021 11:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Lieber Blasius,
zur Gegendarstellung von "faktencheck".

Aus dem Sicherheitsbericht vom Paul-Ehrlich-Institut:

https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/...icationFile&v=5

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) berichtet über 106.835 aus Deutschland
gemeldete Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder
Impfkomplikationen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung mit
den mRNA-Impfstoffen Comirnaty (BioNTech Manufacturing GmbH), ...


Also.
Es sind über 106.000 gemeldete Verdachtsfälle von teils schwerwiegenden Nebenwirkungen alleine in Deutschland gemeldet und über 1000 Tote.
Die EU umfasst sage und schreibe 27 Mitgliedsstaaten.
Wenn Deutschland alleine offiziell mit über 106.000 Verdachtsfällen bis zum 30.06.2021 aufwartet, dann ist die Differenz bis zu den 350.000 Fällen in der EU kein Problem.
Dann kommt die Dunkelziffer noch hinzu und die wird noch weit über den offiziellen Zahlen liegen.

Heißt: Faktencheck--) Daumen runter!

LG
Kristina


zuletzt bearbeitet 14.08.2021 11:58 | nach oben springen

#3

RE: Die Bombe ist geplatzt Die EMA meldet 354.177 Verdachtsfälle durch die COVID 19 Impfungen

in Nachrichten 14.08.2021 13:40
von Blasius • 3.457 Beiträge


Heißt: Faktencheck--) Daumen runter!


Liebe Kristina,

genau so sehe ich das auch, wie so oft wird versucht,

wieso auch immer, unangenehme Begleiterscheinungen zu verharmlosen.

Danke für das Einstellen der Zahlen.

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wien impft - Impfstation im Stephansdom eingeweiht
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 11.08.2021 17:30goto
von Blasius • Zugriffe: 111
Mit dem Zika-Virus-Zirkus soll Brasilien die Abtreibung aufgezwungen werden
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
3 17.02.2016 20:14goto
von Kristina • Zugriffe: 453

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Monika-Maria
Forum Statistiken
Das Forum hat 3990 Themen und 25617 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen