Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#41

RE: Priester missbrauchen 1000 Kinder

in Nachrichten 18.08.2018 19:24
von Aquila • 5.697 Beiträge

Liebe Kleine Seele

Ach so.....die Pharisäer also.....
diese sollen also mit der Formulierung
"die Kirche versucht ihren....zu retten" gemeint sein.

Nein, liebe Keine Seele
wenn von "die Kirche" die Rede ist, dann ist dies im Verständnis unseres wahren Glaubens immer auch gleichbedeutend mit dem mystischen Leib Christi !

Es ist also dringend geboten, mit der Wortwahl sorgsam umzugehen.


Was unser Herr Jesus Christus den Kinderschändern sagen würde bzw. sagen will....
wie allen Sündern auch:

"Bereut zutiefst eure schweren Sünden, kehrt um, reinigt und heilt eure Seelen in meinem kostbaren Blute zur Vergebung der Sünden, sündigt nicht mehr und tut Busse"



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#42

RE: Priester missbrauchen 1000 Kinder

in Nachrichten 18.08.2018 19:52
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Lieber Aquila, Du willst mich mißverstehen.
Wenn ich kein Katholik wäre, würde ich fragen: Ihr sprecht von Kirche und mystischem Leib, aber Was unterscheidet Euch? Begeht Ihr doch die selben Vergehen! Ihr nennt Euch Kirche, Mystischer Leib, aber Eure Verfehlungen, sind die selben, wie ich sie auch in anderen Religionen/ Sekten finde. Auch diese nennen sich Kirche. Beispielsweise Baptisten, Zeugen Jehovas. Also was wollt ihr mir erzählen? Was unterscheidet Eure Hirten von anderen? Das sind genau die immer wieder gestellten Fragen.

LG Kleine Seele


zuletzt bearbeitet 18.08.2018 19:56 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#43

RE: Priester missbrauchen 1000 Kinder

in Nachrichten 18.08.2018 20:27
von Aquila • 5.697 Beiträge

Liebe Kleine Seele

Eine Antwort wäre etwa folgende:

Nein, wir "nennen uns nicht Kirche, mystischer Leib"
sondern wir sind Glieder der alleinig wahren Kirche als dem mystischen Leib Christi, Seiner Braut. Das Haupt ist Christus!
Die Heiligkeit der Kirche ist somit unantastbar

Alleine einzelne Glieder können sich verfehlen, ohne dass dabei die Heiligkeit der Kirche angetastet wird.


Sehr schön erklärt in der Enzyklika "Mystici corporis" von Papst Pius XII.:

-

Ohne Fehl erstrahlt unsere verehrungswürdige Mutter in ihren Sakramenten, durch die sie ihre Kinder gebiert und nährt;
im Glauben, den sie jederzeit unversehrt bewahrt;
in ihren heiligen Gesetzen, durch die sie alle bindet,
und in den evangelischen Räten, zu denen sie ermuntert;
endlich in den himmlischen Gaben und Charismen, durch die sie in unerschöpflicher Fruchtbarkeit (Conc. Vat., Sess. III, Const. de fide cath., Kap. 3)
unabsehbare Scharen von Märtyrern, Jungfrauen und Bekennern hervorbringt.
Ihr kann man es nicht zum Vorwurf machen, wenn einige ihrer Glieder krank oder wund sind.
Sie fleht ja in deren Namen selbst täglich Gott an: “Vergib uns unsere Schulden”, und widmet sich unablässig ihrer geistlichen Pflege mit mütterlich starkem Herzen.
Die Heiligkeit ist der Kirche unverlierbar gegeben in ihren Sakramenten, im Glauben, in den Gesetzen und den evangelischen Räten.
In den ihr von Gott geschenkten himmlischen Gaben und Charismen erfreut sie sich immerwährender Fruchtbarkeit, so daß sie unabsehbare Scharen von Märtyrern, Jungfrauen und Bekennern hervorbringt.
Während die Kirche makellos und heilig ist, können doch einige ihrer Glieder krank oder wund sein, was man aber nicht der Kirche zum Vorwurf machen kann,
denn würden diese all die Gnaden annehmen und in sich wirken lassen, welche ihnen die Kirche vermittelt, dann wären auch sie heilig.
Nicht die Kirche ist schuld, wenn sie krank und wund sind, sondern sie selbst."

-


Christus ist keine "Vielehe" eingegangen;
alleine diese eine heilige katholische und apostolische Kirche hat Er gestiftet.
Alles andere ist Menschenwerk.
So sind etwa "Zeugen Jehovas" auch keine Christen !




Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 18.08.2018 20:33 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#44

RE: Priester missbrauchen 1000 Kinder

in Nachrichten 18.08.2018 20:37
von benedikt • 3.045 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!

Lieber Aquila!

Zitat: Nicht "der" Priesterstand sondern sondern einzelne seiner Angehörigen entsprechen nicht mehr der sittlichen Norm.Zitatende.

Ja, lieber Aquila, da hast Du vollkommen Recht! Diesbezüglich bin ich auch Deiner Meinung, daß es nicht angeht, daß man für die Verfehlungen einiger, oder mehrerer Priester, den gesamten Priesterstand dafür verantwortlich macht! Das ist aber auch nicht das Thema,

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#45

RE: Priester missbrauchen 1000 Kinder

in Nachrichten 18.08.2018 20:52
von benedikt • 3.045 Beiträge

Lieber Aquila!

Zitat:
Alleine einzelne Glieder können sich verfehlen, ohne dass dabei die Heiligkeit der Kirche angetastet wird.Zitatende.

Dieses ist eindeutig klar und wahr und muß immer so bleiben. Wenn jemals, die Heiligkeit der Kirche angetastet wird, so hat gleichzeitig die Menschheit ihre Daseinsberechtigung verloren.

Liebe Grüße und Gottes Segen, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gertraud Pechtl
Besucherzähler
Heute waren 182 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3352 Themen und 22053 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen