Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Profil für benedikt

benedikt



Allgemeine Informationen
Name: benedikt
Wohnort: Bad Schwartau (Ostholstein)
Beschäftigung: Private Heilpraktiker-Schule. Heilpraktiker-Prüfungsvorbereitung, Lektor in der hiesigen Pfarr-Gemeinde.
Hobbies: Naturheilverfahren. Klassische Musik. Kathol. Theologie und Liturgie.Mal ein Bier trinken.
Registriert am: 03.01.2018
Zuletzt Online: 27.05.2018
Geschlecht: männlich


Beschreibung
Rheinische Frohnatur mit Liebe zu Gott und den Menschen.

Abgeschlossenes kath. Theologie- und Liturgiestudium im Fernkurs.
Benediktiner-Oblate. Lektor.
Staatlich geprüfter Pharma-Referent, Industriekaufmann, Heilpraktiker.




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
27.05.2018
benedikt hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 16:25 | zum Beitrag springen

Mancher Menschhat ein großes Feuerin seiner Seele,und niemand kommt, um sich daran zu wärmen.Vincent van Gogh, 1853-189o
benedikt hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 15:59 | zum Beitrag springen

Herr, himmlischer Vater, du hast dein Wort und deinen Geistin die Welt gesandt, um das Geheimnis des göttlichen Le-bens zu offenbaren, Gib, dass wir im wahren Glauben die Größe der göttlichen Dreifaltigkeit bekennen und die Einheitder drei Personen in ihrem machtvollen Wirken verehren, Darum bitten wir durch Jesus Christus.Die Sonne, die nicht untergeht,der ewige Gott,erleuchte uns durch sein Lichtund schenke uns Wärme und Leben.Salve Regina...GL
benedikt hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 08:13 | zum Beitrag springen

Halleluja. Halleluja.Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.Ehre sei dem einen Gott, der war und der ist und der kommenwird.Halleluja.
benedikt hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 08:09 | zum Beitrag springen

Herr, himmlischer Vater, du hast dein Wort und deinen Geistin die Welt gesandt, um das Geheimnis des göttlichen Le-bens zu offenbaren, Gib, dass wir im wahren Glauben die Größe der göttlichen Dreifaltigkeit bekennen und die Einheitder drei Personen in ihrem machtvollen Wirken verehren, Darum bitten wir durch Jesus Christus.Der Herr segne uns und behüte uns.Der Herr lasse sein Angesicht leuchtenund sei uns gnädig,Der Herr wende sein Angesicht uns zuund schenke uns Heil.Vgl. Num 6,24-26Rosenkranzg...

26.05.2018
benedikt hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.05.2018 20:06 | zum Beitrag springen

Herr, himmlischer Vater, du hast dein Wort und deinen Geistin die Welt gesandt, um das Geheimnis des göttlichen Le-bens zu offenbaren, Gib, dass wir im wahren Glauben die Größe der göttlichen Dreifaltigkeit bekennen und die Einheitder drei Personen in ihrem machtvollen Wirken verehren, Darum bitten wir durch Jesus Christus.In dieser Nacht behüte und bewahre unsin seiner Gegenwart der dreinige Gott,unser Ursprung vor aller Zeit,unser Leben und unsere Vollendung.Salve Regina...GL
benedikt hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.05.2018 19:55 | zum Beitrag springen

Gelobt sei Jesus Christus!Zitat: Der Hymnus der Heiligen Mutter Kirche auf die Allerheiligste Dreifaltigkeit: Zitatende.So etwas Schönes und Erhabenes, so etwas Heiliges habe ich noch nie vernommen!Ich danke Dir, lieber Aquila und freue mich!Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen, Dein Bruder im Glauben, benedikt.
benedikt hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.05.2018 10:45 | zum Beitrag springen

Lieber Aquila, liebe Brüder und Schwestern im Glauben!In diesem Zusammenhang eine schöne Betrachtung von dem Theologen Hw. Romano Guardini aus seinem Buch: "Der Herr":Jeden Schritt, den der Herr in sein Gottesschicksal hinein getan hat, hat Maria mitgetan, aber im Glauben. Das Begreifen aber hat ihr erst Pfingsten gebracht. Da hat sie alles das "verstanden". was sie bis dahin glaubend "im Herzen bewahrt hatte". Durch diesen Glauben steht sie näher neben Christus und tiefer im Werk der Erlösung a...
benedikt hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.05.2018 08:21 | zum Beitrag springen

Lieber AquilaZitat: Die Gnaden kommen nicht von Maria.Maria vermittelt die Gnaden des Heiligen Geistes! Zitatende.Könnte man das auch so verstehen?"Jesus Christus ist im Wesen sowohl Gott Vater, als auch Gott Heiliger Geist und somit Gnade.""Maria, die Mutter Gottes ist im Wesen nicht Gott, sondern unsere große Fürsprecherin für die Zuwendung einer Gnade"Herzliche Grüße und Gottes Segen, benedikt
benedikt hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.05.2018 08:02 | zum Beitrag springen

Die Frucht des Geistes aber istLiebe, Freude, Friede,Langmut, Freundlichkeit,Güte, Treue, Sanftmutund Selbstbeherrschung.Gal 5,22(Apostel Paulus im Brief an die Galater) ernBemerkung:Alle Früchte lassen sich für mich mühelos ernten, bis auf die Frucht der "Selbstbeherrschung", sie hängt sehr hoch und läßt sich für mich nur unter großer Anstrengung ernten!Betet für mich, daß ich eines Tages auch diese Frucht mit Freude ernten kann - Oder ist sie vielleicht doch keine Frucht des Geistes?(Wunschde...
benedikt hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.05.2018 07:55 | zum Beitrag springen

Halleluja. Halleluja.Sei gepriesen, Vater, Herr des Himmels und der Erde;du hast die Geheimnisse des Reiches den Unmündigenoffenbart.Halleluja.



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erhard Hack
Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2648 Themen und 16485 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Aquila



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen