Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#111

RE: Was will Pegida wirklich ?

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 01.05.2015 18:51
von Missionar (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,

Papst Johannes Paul II. hat zwar Weltweihen vorgenommen, aber keine Russlandweihe. Von der Muttergottes wurde ausschließlich die Weihe Russlands gefordert, und nicht die Weihe der Welt. Papst Johannes Paul II. hat sich nicht daran gehalten, weshalb denn Russland auch nicht bekehrt wurde, was aber für den Fall der Weihe Russlands verheißen wurde. Deshalb sehen wir kein bekehrtes Russland, sondern ein Russland, dass dem Mammon dient! Russland ist von einem Übel in das andere gerutscht.

Und so bleibt Russland weiterhin die einzige Gefahr für Europa, bis die Weihe endlich vollzogen wird, Russland sich dann bekehrt und das Unbefleckte Herz Mariens triumphiert und es Friede ist, wie verheißen. Und weil die Weihe nicht vollzogen ist, ist auch kein Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens zu sehen.

Du schreibst:
"Außerdem geht vom Kommunismus keine Gefahr mehr aus, da Rußland ein demokratisches Land nun ist"

Der Kommunismus wird in Russland allerdings wieder aufkommen! Doch unabhängig davon, ist in der Botschaft von Fatima ausdrücklich von Russland als Gefahr die Rede und nicht vom Kommunismus. Vor lauter Islam siehst Du nicht, was Russland seit 2014 tut und wie es sich nun wieder gegen den Westen gebärdet. Das ist erst der Anfing und wird sich bis zum Dritten Weltkrieg zuspitzen, in dem mehrere Nationen vernichtet werden.

Weiter schreibst Du:
"Wenn du sagst, der Islam wäre keine Gefahr dann hast du den Islam sehr wohl verharmlost. Das der Islam eine große Gefahr für Deutschland /Europa und viele andere Nationen ist haben wir hier im Forum in unendlich vielen Beiträgen schon mehr als ausführlich dargelegt."

Wie bereits gesagt: Ich habe nirgends davon gesprochen, dass der Islam keine Gefahr wäre, sondern ich schrieb, dass der Islam keine Gefahr für Deutschland und Europa ist und auch nicht sein wird. Das ist und bleibt ausschließlich Russland. Du beurteilst das von beschränkten menschlichen Gedanken her, ich von der Prophetie her, die die tatsächliche Zukunft zeigt, nach der das Heilige Römische Reich Deutscher Nation wieder aufkommen und Europa, Nordafrika und der Nahe Osten ein großes katholisches Reich werden - nach dem Dritten Weltkrieg. Der islam und die islamfördernden Kräfte im Westen werden im Westen allesamt scheitern und zugrunde gehen.

Zitat:

Zitat
Du schreibst: Du schreibst: Ich habe Freundinnen, die Kopftücher tragen, aber vom Koran keine Ahnung haben. und sie interessieren sich auch nicht dafür. Sie tragen die Kopftücher nur aus "Tradition" oder weil sie es müssen, aber nicht aus Überzeugung. Ihr PEGIDISTEN hingegen würdet sie als Musliminnen betrachten. Welch ein Unfug!

Das ist doch voll naiv so zu argumentieren. Das sind Mitläuferinnen, die wenn der Islam die Macht bekommen würde auch gegen uns sein würden. Ob die da dann praktizierende Moslems sind oder nicht würde dann gar keine Rolle mehr spielen. Außerdem sind die Kopftuchträgerinnen im Normalfall auch praktizierende Moslems.



Ich bezog mich bei dieser Aussage doch auf etwas ganz anderes, nämlich auf die Paranoia der Pegidisten, die in ihrer Paranoia in jeder Kopftuchträgerin und in jedem arabisch-aussehenden Mann Muslime sehen. In dieser Hinsicht sprach denn auch von befreundeten Kopftuchträgerinnen, die mit dem Islam nichts zu tun haben. Davon habe ich gesprochen und von nichts anderem. Dass solche falschen Muslime dann gegen uns sein würden, wenn die Muslime beispielsweise Deutschland "erobern" würden, ist völliger Unsinn, der aus der Paranoia hervorgeht, die alles verzerrt sehen lässt.

Zitat

Zitat
Du schreibst: Wie viele Tote bringt denn bitteschön der Islam in Europa hervor? Und wie viele Tote bringt die Säkularisierung hervor?

Das ist wohl ein Witz was du da schreibst: Denkst du etwa der Islam macht vor Europa halt ?
175.000 Christen werden jährlich ermordet



Das ist kein Witz, sondern Realität! Der Islam im Westen bringt in Europa nämlich überhaupt nicht 175.000 Christen um! Das ist erfunden! Aber dier Westen bringt täglich 100.000de Menschen um. Das ist Fakt, und kein Witz!

Zitat

Zitat
Wenn dir die anderen Christen in den anderen Ländern egal sind dann ist das deine Sache



Das unterstellst Du mir einfach! Beschränkte ich mich doch in meinen Aussagen auf Deutschland und Europa, wo die Christen von den Muslimen eben nicht verfolgt werden.

Was nun die muslimischen Länder betrifft, war doch von denen überhaupt keine Rede! Bleib also bitte sachlich!

Das Zitat von Aquila ist natürlich richtig und ich stimme ihm voll und ganz zu. Jedoch, wird der muslimische Plan, Europa zu "erobern" schlichtweg nicht aufgehen!

Zitat
Natürlich halten wir in erster Linie zu Christus und zur kath. Lehre. Das ist ja logisch. Da die Verantwortlichen in der Kirche aber nichts gegen die Irrlehre des Islam sagen und auch nichts unternehmen was ja ihre Aufgabe wäre, kann man sehr wohl PEGIDA unterstützen. Siehe Nostra Aetate und "Evangelii Gaudium"



Das darfst Du ja gerne so sehen, aber es ist und bleibt ein Verrat, Gruppen zu unterstützen, die antichristliche Positionen vertreten, auch dann wenn ihre Hauptziele gut sein sollten. Aber ich rede ja eh gegen die Wand! Denn es ist schwer Katholiken die Wahrheit Gottes zu verkünden, die sich in antichristliche Gruppen verliebt haben. Wie Kristina schon sagte, ist es auch kein Argument, dass es in Ordnung sei, antichristliche Gruppen zu unterstützen, weil diese gewisse gute Ziele verfolgen, nur weil es die Kirchenobrigkeiten nicht tun. Wenn man danach ginge, müsste man ja gleich aus der Kirche austreten. Ich orientiere mich nicht an den Kirchenobrigkeiten, sondern an der katholischen Kirche mit ihrer Lehre, Bibel und Tradition. Und so benötige ich keine antichristlichen Gruppen, die mitr was erzählen wollen! Die Kirche Christi, das Fundament der Wahrheit, sagt mir, wo es lang geht und nicht PEGIDA etc.

Zitat

Zitat
Viele treten sogar aus weil sie sich von der Kirche im Stich gelassen fühlen und sich gegen PEGIDA wenden indem sie das Licht ausschalten an der Kirche oder sich gegen sie wenden aber selber unternehmen sie nichts. Das sind Judase und sonst nichts sage ich dir. Was würde Christus zu denen wohl sagen ?



Was sind denn das für Katholiken, die wegen Irrwegen von Kirchenobrigkeiten die Kirche Christi und damit auch Christus und seine heilsnotwendigen Sakramente verlassen?! Solche Katholiken waren nie gläubig und haben deshalb auch nie verstanden, worum es geht!

Zitat

Zitat
"Für diese Kirche muß man sich fremdschämen welche die Königsherrschaft Jesus Christie nicht verteidigt und die teuflischen Irrlehre des Islam in Schreiben wie "Evangelii Gaudium" den Moslems auch noch Hochachtung zollt."



Für die Kirche Christi, die Christus baut, "muß man sich fremdschämen"? Meinst Du nicht, dass Du mit dieser Aussage Christus beleidigst, der seine Kirche gegründet hat und sie baut? Wenn Du so schlecht über die kirche des herrn redest, dann hat Dich der Teufel bereits um den kleinen Finger gewickelt; er hat bei Dir durch seine Organisation namens PEGIDA bereits erreicht, was es er erreichen wollte!

Zitat

Zitat
Du schreibst: Wer also gegen den Islam PEGIDA benötigt, der hat die KIRCHE CHRISTI verlassen, die ebenfalls gegen den Islam ist!
Ich sage: Wer also gegen PEGIDA ist, der hat die Kirche Christie verlassen, da die Kirche nichts gegen den Islam unternimmt und somit seine Zustimmung zur Islamisierung zeigt



Das hast Du sehr schön verdreht: Wer also gegen PEGIDA ist, hat die Kirche Christi verlassen! Offenbar ist Dir die PEGIDA zur Kirche Christi geworden. Das ist ein Wahnsinn, der hier in einem katholischen Forum verbreitet wird! Und da will man, dass Blasius hier verschwindet! Unerhört!

Die Kirche Christi hat ihre klare Lehre, die immer gegen den Islam spricht! Wenn Du ihre anti-islamische Stimme nicht hörst, dann zeigt das nur, wie weit Du Dich von der Kirche Christi und von Christus bereits entfernt hast!

Liebe Grüße
Stefan


"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt! Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn." (2 Joh. 8-9)
nach oben springen

#112

RE: Was will Pegida wirklich ?

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 01.05.2015 19:35
von Andi • 1.027 Beiträge

Lieber Missionar,

wir drehen uns im Kreis und ich möchte mich auch nicht ständig wiederholen. Ich könnte nun wiederum deine Aussagen auch wiederlegen, aber das würde eh nix ändern an deiner Meinung.

Du kannst ja gegen PEGIDA sein und Niemand zwingt dich dabei mitzumachen. Ich mache weiterhin mit und mache das was ich für richtig halte. Fertig und Aus.

Gruß Andreas


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#113

RE: Was will Pegida wirklich ?

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 01.05.2015 20:01
von Missionar (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,

das kannst Du natürlich gerne tun, und das interessiert mich auch nicht! Das hast Du selbst vor Gott zu verantworten! Nicht ich!

Wogegen ich mich aber wehre, ist, dass in einem christlichen, katholischen Forum Werbung und Propaganda für eine antichristliche (und nicht nur anti-islamische) Gruppierung gemacht wird, die auch noch über die Kirche Christi gestellt wird, wobei die katholische Kirche obendrauf auch noch angegriffen und so bekämpft wird.

(Solche) Verführungen haben hier im katholischen Forum schlichtweg nichts verloren! Sie sollten vom Admin unterbunden werden!


Liebe Grüße
Stefan


"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt! Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn." (2 Joh. 8-9)

zuletzt bearbeitet 01.05.2015 20:03 | nach oben springen

#114

RE: Was will Pegida wirklich ?

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 01.05.2015 20:22
von Andi • 1.027 Beiträge

Das ist nicht dein Forum Missionar aber du kannst gerne dein eigenes aufmachen. Daran hindert dich Niemand.

Niemand hat PEGIDA über die Kirche gestellt. Ich habe lediglich gesagt das PEGIDA eine gute Sache ist der man sich anschließen kann. Also lüge nicht und geb Ruhe.

...und Nostra Aetate und "Evangelii Gaudium" hat Aquila selbst kritisiert aber das Thema hast nun ja viermal schön umkurvt.

Verharmlosungen des Islam und abstreiten von glasklaren Tatsachen haben in einem kath.Forum nichts zu suchen. Sie sollten vom Admin unterbunden werden. Kann ich genauso sagen.

Dann forderst du immer von anderen sie sollen dies und jenes tun aber selber kannst nicht aufhören zu streiten. Guck besser auf dich selber. Ich finde PEGIDA toll.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.

zuletzt bearbeitet 01.05.2015 20:24 | nach oben springen

#115

RE: Was will Pegida wirklich ?

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 01.05.2015 20:50
von Missionar (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,

wie gesagt, Du kannst Deine PEGIDA toll finden, wie Du willst, bis zum Umfallen! Das interessiert mich nicht!

Ebenfalls wie gesagt, geht es in einem katholischen Forum nicht an, eine antichristliche Gruppe zu propagieren und sie über die kirche zu stellen und die Kirche Christi anzugreifen, was Du in Deinen Antworten sehr wohl getan hast, da nützt auch Deine aus der Luft gegriffene Leugnung nichts, weil Deine Antworten, in denen Du das getan hast, bestehen!

Dass ich den Islam verhamlost hätte, ist eine Lüge von Dir! Auch das erklärte ich bereits!

Dass dieses Forum nicht mein Forum ist, ist mir bewusst, da ich nicht der Admin bin! Ebenso ist dieses Forum nicht Dein Forum, weil Du auch nicht der Admin bist. Da es aber ein katholisches Forum ist, so habe ich hier als katholisches Mitglied durchaus das Recht, die Kirche vor Pegidisten zu verteidigen usw. Deshalb nochmal:

In einem katholischen Forum hat eine Propaganda für antichristliche Gruppen etc. nichts verloren! Punkt!

Zum Schluss unterstellst Du mir, ich würde hier streiten! Ich streite hier nicht, sondern diskutiere!


Liebe Grüße
Stefan


"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt! Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn." (2 Joh. 8-9)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
WIRTSCHAFT VERMÖGEN 20.06.16 So reich ist die katholische Kirche wirklich
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 23.06.2016 22:56goto
von Blasius • Zugriffe: 700
Evangelium nach Johannes 8,31-42. / Wenn ihr in meinem Wort bleibt, seid ihr wirklich meine Jünger.
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
0 15.03.2016 23:54goto
von Blasius • Zugriffe: 194
War es wirklich die Kirche?
Erstellt im Forum Nachrichten von Hemma
0 12.07.2015 21:43goto
von Hemma • Zugriffe: 190
Erinnerung, zur "unkatholischen" Pegida-Bewegung:
Erstellt im Forum Themen und Beiträge von Gästen von blasius
27 01.05.2015 23:16goto
von Aquila • Zugriffe: 1591
D: „Pegida kein Ausdruck des christlichen Glaubens"
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
4 12.02.2017 15:11goto
von Tomás • Zugriffe: 552
Islamfeindliche Bewegung Zentralrat der Juden nennt „Pegida“ brandgefährlich
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
1 20.12.2014 21:31goto
von Michaela • Zugriffe: 294
"Der blockierte Riese ", sind wir wirklich so ?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von MariaMagdalena
3 29.04.2014 12:50goto
von MariaMagdalena • Zugriffe: 323
Frontalangriff der Piusbruderschaft gegen Papst Franziskus: „Ein wirklicher Modernist“, der droht, „die Kirche zu spalten“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Kristina
1 16.10.2013 13:23goto
von Aquila • Zugriffe: 938
Österreich: "Abtreibung ist wirklich ein Werk des Teufels"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Abtreibung von Aquila
2 07.07.2014 00:38goto
von Aquila • Zugriffe: 407

Besucher
1 Mitglied und 13 Gäste sind Online:
Aquila

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dominikus
Besucherzähler
Heute waren 726 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3365 Themen und 22142 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Aquila, benedikt, Hemma, Katholik28, Koi, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen