Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#41

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 18.10.2014 22:31
von Shuca • 108 Beiträge

Für mich ist diese Entwicklung in der Kirche keineswegs überraschend. Was wäre das für ein Gott und was wäre das für eine Kirche wenn man sie nicht angreift und zerstören will. Wenn ich Luzifer wäre würde ich Christus mit Leuten angreifen die in seinem Namen durch diese Welt spazieren. Das nennt man Raffinesse. Das Kreuz mit dem Kreuz angreifen.
Per Mariam ad Christum.


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 22:39 | nach oben springen

#42

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 18.10.2014 23:06
von Aquila • 5.554 Beiträge

Lieber Shuca

Oder um es mit den Worten von
]S.E.. Erzbischof Wolfgang Haas;zu unterstreichen....
er hat in einer seiner ausgezeichneten Predigten
auf ein Zitat des hl. Bruder Klaus ( Niklaus von Flüe ) hingewiesen:
-

"Die Angriffe des Teufels
geschehen oft im Glauben und durch den Glauben"
-

-


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 23:08 | nach oben springen

#43

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 18.10.2014 23:25
von Shuca • 108 Beiträge

Lieber Aquila
"Die Angriffe des Teufels
geschehen oft im Glauben und durch den Glauben"
Ich bin fest überzeugt davon das Satan besonders die angreift die sein Spiel durchschauen. Woher sollte sich denn sonst seine Wut und sein Haß speisen. Marienverehrer so glaube ich mag er überhaupt nicht. Aber das ist nur ein rein persönliches Gefühl.
Per Mariam ad Christum.

nach oben springen

#44

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 03.11.2014 23:53
von Aquila • 5.554 Beiträge

Liebe Mitglieder, liebe Leser/innen

Von welch einem "Jerusalem" ist in folgender Aussage die Rede ?


"Die Tagesliturgie spricht von der Herrlichkeit des himmlischen Jerusalem.
Ich lade euch dazu ein, dafür zu beten,
dass die Heilige Stadt, die Juden, Christen und Muslimen teuer ist
und die in diesen Tagen einige Spannungen erlebt hat,
immer mehr zum Zeichen und zur Vorwegnahme des Friedens werden kann,
den Gott für die ganze Menschheitsfamilie wünscht."

-

[....] Zeichen und zur Vorwegnahme des Friedens werden kann,
den Gott für die ganze Menschheitsfamilie wünscht."

-

Ich denke, dass wir bei auch noch so vertiefter Nachforschung
keine Lehraussage im Lichte der hl. Tradition finden können,
die dies stützt.


Das "himmlische Jerusalem"
steht für die
ewige Gemeinschaft der
H e i l i g e n

der triumphierenden Kirche
in durch und mit Jesus Christus,
der Ewigen Wahrheit.

Der Neue und Ewige Bund !
Zu dieser Gemeinschaft zählen in dieser Zeit auch die Seelen
der streitenden Kirche auf Erden
und diejenigen der leidenden im Fegefeuer.


Aus dem Katechismus:


1027
Dieses Mysterium derseligen Gemeinschaft
mit Gott und
all denen, die
in Christus sind,

geht über jedes Verständnis und jede Vorstellung
hinaus. Die Schrift spricht zu uns davon in Bildern, wie Leben ,Licht ,
Frieden festliches Hochzeitsmahl, Wein des Reiches, Haus des Vaters,
himmlisches Jerusalem
und Paradies:
„Was kein Auge gesehen
und kein Ohr gehört hat, was keinem Menschen in den Sinn
gekommen ist; das Große, das Gott denen bereitet hat,
die ihn liebe" (1 Kor 2,9).



Vorwegnahme des himmlischen Jerusalems ist
alleine das hl. Mess-Opfer

Aus dem Katechismus:

1329
[....]
Es handelt
sich aber auch um die
Vorwegnahme des Hochzeitsmahles
des Lammes [Vgl.Off 19,9]
im himmlischen Jerusalem


.

Eine wie auch immer angedachte unverbindliche
"Friedens-Gemeinschaft in religiöser Vielfalt"
ist nicht Teil der Kirchenlehre.


Unser Herr und Gott Jesus Christus:
-
Joh 14,27
Frieden hinterlasse ich euch,
meinen
Frieden gebe ich euch;
nicht
einen Frieden, wie die Welt ihn gibt, gebe ich euch.
Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage nicht.
-

Die zu Beginn dieses Beitrages zitierte Aussage stammt übrigens....
von....
Papst Franziskus (!)
anlässlich der Ansprache nach dem "Angelus" vom 1. November !



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 03.11.2014 23:55 | nach oben springen

#45

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 10.11.2014 16:06
von Aquila • 5.554 Beiträge

Liebe Mitglieder, liebe Leser/innen


Nun werden sie die Geister,
die sie riefen, nicht mehr los....
"sie", die "Neuerer" mit ihrer bislang nie dagewesenen (Verwirrungs)- Synode.

Wie "kath.net" berichtete, wird
Kardinal Marx, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz
in eibem Brief von Homosexuellen-Verbänden aufgefordert,
einen "echten Wandel" herbeizuführen.

Dies mittels "Dialog"
- was denn sonst ?! -
um angebliche "Vorurteile" abzubauen und angebliche "Diskriminierungen" zu beseitigen.

Die besagten Verbände stossen sich an dem
Scheitern der Zweidrittelsmehrheit bez.
der Passagen des Zwischenberichts, in denen Homosexualität thematisiert wurde, im Abschlussbericht aber nicht mehr zu finden.
Dies ein massgeblicher Erfolg von
Kardinal Burke,
der kürzlich von Papst Franziskus gleichsam "abserviert" wurde.

Siehe bitte auch:


Dank an und Solidarität mit Kardinal Raymond Leo Burke


Dann gleichsam das "i" Tüpfelchen an verblendeter Dreistigkeit:
-

"Für homosexuelle Menschen stellt sich nun die Frage,
ob die Kirche sie nicht
als die Menschen akzeptieren würde,
als die Gott sie geschaffen hat,
nämlich Homosexuelle


-

"Als Homosexuelle geschaffen" ????
Welch eine Verhöhnung Gottes und Seiner Schöpfung !!


Kardinal Marx
- auch Rotary-Club Mitglied -
hat mit seinen windschiefen Äusserungen zu dieser Thematik bereits einen Scherbenhaufen hinterlassen:

Die "neue Kirche" (6)

Nun wird er offenbar die gerufenen Geister nicht mehr los....

Der Brief soll auch an den Nuntius Erzbischof Nikola Eterovic
und das deutsche Sekretariat des Heiligen Stuhls (!) versandt werden.

Die Lehre der Kirche über Homosexualität
ist klar verständlich für jene,
zumindest für diejenigen, die dies verstehen wollen.


Katechismus: Keuschheit und Homosexualität



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 10.11.2014 16:52 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neuer Index gegen „verbotene Internetseiten“ gefordert
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
0 06.11.2018 20:55goto
von Kristina • Zugriffe: 227
Festgeschrieben: Katholische Kirche lehnt Todesstrafe nun klar ab.
Erstellt im Forum Die Glaubenskongregation von Blasius
5 04.08.2018 09:11goto
von Blasius • Zugriffe: 599
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
5 15.02.2019 19:28goto
von Stjepan • Zugriffe: 568
Dogma - Außerhalb der katholischen Kirche gibt es kein Heil
Erstellt im Forum Die Dogmen von Andi
12 27.08.2018 18:23goto
von Aquila • Zugriffe: 1826
Von der Luthermesse zum Neuen Messritus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
53 22.11.2018 23:05goto
von Aquila • Zugriffe: 3954
Marienerscheinungen von San Nicolás de los Arroyos von der katholischen Kirche offiziell anerkannt
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kristina
1 11.02.2017 18:34goto
von Tomás • Zugriffe: 1081
Europas Neue Weltordnung | Der Weg zur Weltregierung
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Kristina
40 27.07.2018 15:57goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 4882
Die „neue Kirche“ der Barmherzigkeit und die „Revolution“ Franziskus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von MariaMagdalena
3 30.08.2018 11:50goto
von Blasius • Zugriffe: 966
Die neue "Menschenmachwerkskirche"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
20 18.12.2018 08:00goto
von benedikt • Zugriffe: 2124

Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 865 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21576 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Bernhard, Hemma, Katholik28, Kleine Seele, Meister Eckhart



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen