Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#296

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 29.08.2017 20:20
von Aquila • 5.554 Beiträge

Liebe Kristina

Genau so ist es.
"Zeitgemäss modern" soll alleine der Mensch im Mittelpunkt stehen !
Daher auch die "Verbannung" des Tabernakels aus dem Zentrum in kaum mehr als katholisch zu erkennenden Kirchen.
Hier "gibt man sich im Stuhlkreis die Hände" und lässt die Lehre der Kirche aussen vor bzw. biegt sie "den heutigen Begebenheiten" zurecht.

Genau so verkehrt wird denn auch mit dem hl. Evangelium argumentiert.


Einige Anmerkungen:

Das Alte Testament die V e r h e i s s u n g
des kommenden Messias - unseres Herrn und Gottes Jesus Christus -durch die Patriarchen und Propheten

Das Neue Testament ist die E r f ü l l u n g
des Alten Testamentes, der Verheissungen.

Der Geist Gottes weht im Alten Testament ohne sich ganz auszugiessen !
Die Offenbarung der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, Gottes geschah im Alten Testamen stufenweise und nicht in ihrer ganzen Fülle !

ERST durch die Menschwerdung des Einzig geborenen
- des Eingeborenen -
SOHNES GOTTES JESUS CHRISTUS haben sich denn die Prophezeiungen des Alten Testamentes

e r f ü l l t!

Durch, mit und in JESUS CHRISTUS ist
die Fülle der Zeit angebrochen !

Das Alte Testament war denn auch ein "Vorspiel".....
ein Vorläufiges...es brachte das Gesetz!
Dieses aber wurde wiederum zum Ankläger !

Durch, mit und in JESUS CHRISTUS
- dem Mensch gewordenen eingeborenen SOHN GOTTES, der SELBSTOFFENBARUNG der allerheiligsten Dreifaltigkeit, Gottes zur Sühne der Sünden der Welt -
hat die Gnade das Gesetz
e r f ü l l t
und unser HERR und GOTT JESUS CHRISTUS ist denn auch unser Fürsprecher !

( nicht Ankläger !)


Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes:


Joh 1,14
Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt und wir haben seine Herrlichkeit gesehen, die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater,
voll Gnade und Wahrheit.
Joh 1,15
Johannes legte Zeugnis für ihn ab und rief: Dieser war es, über den ich gesagt habe: Er, der nach mir kommt, ist mir voraus, weil er vor mir war.
Joh 1,16
Aus seiner Fülle haben wir alle empfangen,
Gnade über Gnade.

Joh 1,17
Denn das Gesetz wurde durch Mose gegeben,
die Gnade und die Wahrheit kamen durch Jesus Christus.
Joh 1,18
Niemand hat Gott je gesehen.
Der Einzige, der Gott ist und am Herzen des Vaters ruht, er hat Kunde gebracht.
-

Ebenso klar drückt es der heilige Paulus aus:

-

Röm 7,6
Jetzt aber sind wir frei geworden von dem Gesetz, an das wir gebunden waren, wir sind tot für das Gesetz und dienen in der neuen Wirklichkeit des Geistes,
nicht mehr in der alten des Buchstabens.

-

Unser HERR und GOTT JESUS CHRISTUS spricht denn auch mit neuer Autorität !

ER spricht denn auch ...

" Ihr habt gehört, dass zu den Alten gesagt wurde.....
ICH ABER sage euch...."


Die Erlangung von Gnade und Erlösung sind denn an Bedingungen gebunden.
Alleine in der dogmatisch festgelegten unfehlbaren Lehre der Heiligen Mutter Kirche als dem mystischen Leib Christi will der Heilige Geist gehört werden....nirgendwo anders !


"Alternative" Verkündigungsformen unter Umgehung bzw. "zeitgemässer Wegtolerierung" der dogmatisch festgelegten Lehre der Kirche verbreiten zwar das, was die Menschen "zeitgemäss" gerne hören wollen, nicht aber den Willen Gottes !




Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 29.08.2017 20:49 | nach oben springen

#297

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 30.08.2017 08:14
von Mariamante • 391 Beiträge

@Kristina:

Damit kein Irrtum aufkommt: GOTT ist am wichtigsten. Und wenn Jesus sagt: "Wer meine Gebote hat und sie hält, der ist es der mich liebt"- dann kommen wir nicht daran vorbei, die Gebote Gottes auch ernst zu nehmen. Und eines der wichtigsten Gebote lautet (nach einer Frage eines Schriftgelehrten an Jesus): Gott über alles zu lieben, den Nächsten wie sich selbst. Daran hängt das ganze Gesetz und die Propheten.

Mit Deinen Aussagen, dass wir aus einer gläubigen, innigen Beziehung zu Gott auch in unserem Handeln gottwohlgefällig handeln, ist prinzipiell richtig. Aber wenn z.B. jemand Glauben hat- aber seinen Nächsten verachtet und verurteilt- ist das wirklich ein lebendiger Glaube?


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

zuletzt bearbeitet 30.08.2017 08:15 | nach oben springen

#298

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 30.08.2017 12:01
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,

ich komme auf deinen letzten Beitrag in Bezug auf Mariamante zurück.

Nicht das du denkst, dass ich Partei ergreife, aber du solltest dich beherrschen.
Von Ausbrüchen im Ärger oder Zorn ist natürlich niemand gefeit, auch ich definitiv nicht!!

Aus gläubiger Sicht:
Wenn du Jesus im Herzen hast und haben solltest und dich gläubig katholisch nennst, solltest du Mariamante alles Gute wünschen und evtl. ein Gebet für ihn sprechen, auch noch im Nachhinein,
damit zumindest Frieden in deinem Herzen ist!
Denn Gott liebt auch Mariamante und dich und mich.

Ein Gebot von Jesus, dass du kennst besagt: „Schließe zuerst mit deinem Bruder Frieden...“

Der Friede des Herrn sei allezeit mit uns und allen Mitgliedern des Forums.
Liebe Grüße
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#299

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 31.08.2017 17:31
von Andi • 1.019 Beiträge

@Mariamante Deine Meinung interessiert mich soviel wie der berühmte Sack Reis.

Der "Beweis" für die Freimaurerei von Papst Franziskus existiert auch nur in deiner Phantasie schreibst du.

Gerade das ist ja der Beweis das du nicht mal imstande bist zu lesen. Bergoglio ist/war Freimaurer bzw. Mitglied bei den Rotariern. Das bestreitet doch wohl Niemand der wenigstens des lesens mächtig ist. Aber das war schon so oft bei dir so das jede Diskussion mit dir absolut sinnlos ist und das ich eben sowenig mit dir diskutieren will noch ansonsten irgendwelchen Kontakt mit dir.

Du kannst ja deine modernistische antikatholische Meinung behalten und es ist schließlich deine Seele und nicht meine aber mische dich nicht in meine Beiträge ein.

Und am meisten hat mich deine antikatholische Meinung angekotzt wegen des Beispieles dieses Pfarrers der kein Beichtgitter angebracht hatte, was sehr wichtig ist. Aber da du ja nicht katholisch bist geht dich das schon mal garnichts an und du brauchst dich nicht einzumischen. Denn genau aus diesem Grund gehen viele auch nicht mehr zum hl. Sakrament der Beichte das über die Zukunft der unsterblichen Seele entscheidet denn ohne Beichte der schweren Sünde ist die Seele verloren. Und es sind genau solche Leute wie du die keine Nächstenliebe in Wirklichkeit haben, denn ihnen ist dieses Sakrament unwichtig und sie tun es lapidar ab, Aus deinem Hirn spricht ein Dämon der schöne Wörter benutzt und die viel zitierte Nächstenliebe als Vorwand bringt. Ohne Beichte kein Kommunionempfang - schon vergessen ? Oder denkst du etwa das z.B eine Frau die fremdgegangen ist in den Beichtstuhl will um die Visage dieses Pfarrers zusehen, der sich womöglich noch daran aufgeilt ?? Natürlich wirst die se Antwort überlesen da wie immer keine Antwort hast. Oder denkst du es geht einer in den Beichtstuhl der die Woche zuvor Jemanden erschossen hat usw.....? Muß man dir wie einem kleinen Kind alles erklären ? Aus diesen und aus tausend anderen Gründen ist das Sperrgitter wichtig. Also laß mich mit deinem falschen Nächstenliebegesülze in Ruhe das in Wirklichkeit das Gegenteil ist.

@ Kristina: Du fällst wie immer auf jeden Schönschwätzer herein. War schon früher so.

Du schreibst außerdem: Du kennst weder mein Leben noch meine Bemühungen noch meine Einstellung wirklich. Wenn du meinst, aus den im Forum geposteten Beiträgen ein sicheres, richtiges, gerechtes Urteil zu fällen, dann gratuliere ich dir zu deiner Naivität

Danke gleichfalls. Du weißt von mir nichtmal 0,1% und wirst es auch nie erfahren. Es ist mir deshalb auch vollkommen schei.....egal was du sagst und schreibst, denn Gott kennt mein Leben und der weiß, wieso weshalb und auch warum und das reicht mir.

Solche Pseudokatholiken wie du gibt es zwischenzeitlich zu Millionen. Du gehörst zur zeitgemäßen Mehrheit. Man kann Gott nicht austricksen oder ihm was vorlügen und deshalb schreibe ich auch was ich denke, denn er kennt ja sowieso unsere Gedanken. Hätten alle so gedacht und gehandelt wie du in der Vergangenheit, dann gäbe es heute kein christliches Europa mehr sondern aus lauter Nächstenliebe wäre heute alles islamisch und dann würde dein Kopf wirklich rollen aber das kapierst du ja nicht. Nein du hast in Wirklichkeit keine Nächstenliebe wie du immer tust, sondern du verteidigst die Sünde der Menschen und verpackst dies in Nächstenliebe um gut dazustehen.

Genauso hier: Du hast den Streit angefangen indem du dich in meine Beiträge eingemischt hast. Ich laße dir ja deine verquere Meinung aber du willst mir meine nicht lassen. Also - wer hat dann hier keine Nächstenliebe ? Ich kann dich nicht leiden Mariamante und du mich nicht. So gehe jeder seinen Weg aber quere meinen nicht mehr.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#300

RE: Die "neue Kirche"

in Diskussionsplattform Kirche 31.08.2017 20:54
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,

du schreibst:
" Du fällst wie immer auf jeden Schönschwätzer herein. War schon früher so."

Gut, das mich wenigstens einer hier im Forum kennt.

Du hinterläßt auch ein Bild über dich, Andi.

Aber nein, ich falle nicht auf Schönschwätzer herein, sondern behalte meine Meinung.

In meinem Beitrag #290 habe ich folgendes erklärt:
Mit anderen Worten, lieber Andi, Papst Franziskus hätte die Ehrenmitgliedschaft erst gar nicht annehmen dürfen.
Auch das Wissen, dass einige höher gestellte Kleriker der Freimaurerei angehören und lt Bischof Fellay von der Piusbruderschaft, ist der Vatikan von Freimaurern unterwandert, macht das Bild nicht besser.
......wird von diesem Aspekt aus das Verhalten des Papstes beurteilt, bzw. in einigen Bereichen sogar bestätigt, ob dies nun durch den Papst und die Bischöfe unbewußt oder bewußt geschieht.

Und noch ein Zusatz: Papst Franziskus stimmt in einigen Punkten auffällig mit der europ. Politik überein.

Ich versuche immer wieder jeden Menschen anzunehmen wie er ist, weil auch ich Fehler habe.
Außerdem versuche ich in vielen Menschen das Gute anzuerkennen.
Das Gute auch in dir.
Oder ich gehe Menschen aus dem Weg, wenn es gemeinsam nicht passt.
Ich will den Frieden in mir wenn möglich erhalten.

Hier geht es nur um deine Ausdrucksweise gegenüber Mariamante.
Ist das Gott wohlgefällig?
Du hättest seinen Beitrag genauso übergehen können.

Andi und Mariamante geht euch aus dem Weg, wünscht dem anderen jeweils alles Gute.

P.S.
Übrigens bin ich auch für ein Beichtgitter.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 01.09.2017 07:08 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neuer Index gegen „verbotene Internetseiten“ gefordert
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
0 06.11.2018 20:55goto
von Kristina • Zugriffe: 227
Festgeschrieben: Katholische Kirche lehnt Todesstrafe nun klar ab.
Erstellt im Forum Die Glaubenskongregation von Blasius
5 04.08.2018 09:11goto
von Blasius • Zugriffe: 599
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
5 15.02.2019 19:28goto
von Stjepan • Zugriffe: 568
Dogma - Außerhalb der katholischen Kirche gibt es kein Heil
Erstellt im Forum Die Dogmen von Andi
12 27.08.2018 18:23goto
von Aquila • Zugriffe: 1826
Von der Luthermesse zum Neuen Messritus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
53 22.11.2018 23:05goto
von Aquila • Zugriffe: 3950
Marienerscheinungen von San Nicolás de los Arroyos von der katholischen Kirche offiziell anerkannt
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kristina
1 11.02.2017 18:34goto
von Tomás • Zugriffe: 1081
Europas Neue Weltordnung | Der Weg zur Weltregierung
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Kristina
40 27.07.2018 15:57goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 4882
Die „neue Kirche“ der Barmherzigkeit und die „Revolution“ Franziskus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von MariaMagdalena
3 30.08.2018 11:50goto
von Blasius • Zugriffe: 966
Die neue "Menschenmachwerkskirche"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
20 18.12.2018 08:00goto
von benedikt • Zugriffe: 2124

Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 814 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21576 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Bernhard, Hemma, Katholik28, Kleine Seele, Meister Eckhart



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen