Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#266

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 25.06.2018 13:26
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Lieber Andi, http://www.herzmariens.de/Aktuelles/franziskus/A-chronik.htm

Beim ersten Weitergeben an eine Person kann es klüger sein,
die Version ohne Einleitung zu verwenden!!!

Klingt ziemlich sektiererisch, meinst Du nicht auch?

Das da das Buch der Wahrheit, nach Titeländerung in "Die Warnung", dahinter steckt, wurde mir beim Öffnen der Seite Herzmariens klar, als ich zum Buch der Wahrheit weitergeleitet wurde.


Dann erkläre mir doch bitte mal folgende Artikel:

http://www.kath.net/news/43821

http://www.kath.net/news/49289




Bischof Andreas Laun zur “Warnung”

15. August 2013

09 August 2013, 09:40

“Hände, Geist und Herz” weg von der “Warnung”!

http://www.botschaften-mariens.de/cms/amoklauf/

http://www.miriam-verlag.de/artikel/60442.pdf

http://www.gottliebtuns.com/mdm.htm

Herzlichst kleine Seele


zuletzt bearbeitet 25.06.2018 13:49 | nach oben springen

#267

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 25.06.2018 15:13
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,
"welche "Einsprechungen" meinst du ? Sicher meintest du die Einsprechungen bei der Papstwahl. Von den heutigen Kardinälen hat da wohl kaum einer oder gar keiner Einsprechungen."
Mit Einsprechungen meine ich eine fühlbare richtige Entscheidung, eine Rechtleitung von oben,
ich weiß nicht wie ich das Wort anders erklären soll.

Und ja, ich weiß das viele Menschen aus der Kirche austreten, weil es nicht mehr ihre Kirche ist. Das ist bei uns hier nicht anders und manchmal frage ich mich,
wie lange ich wohl noch Mitglied sein werde.

„was will dann Christus jenen vorwerfen wenn er einen solchen Papst zulässt ?“
Die Ausgetretenen sollen mir folgende Fragen beantworten:
Was machen sie, wenn die Bedrängnis von Seiten der Politik schlimmer wird?
Was machen sie, wenn hier eine Christenverfolgung ausbricht, gar die kath. Religion verboten wird bzw. öffentlich in Erscheinung zu treten?
Ist es richtig, "dass Handtuch zu werfen", wenn es nicht mehr richtig läuft?

Und was ganz wichtig ist:
Was ist mit dem persönlichen Seelenheil? Regelmäßig beten? Gehen sie (weiter) zur Beichte, regelmäßig zur hl. Messe/Kommunion?
Glaubst du im ernst, dass sie das (weiter) tun werden?

Was sollen die verfolgten kath. Christen in den islamischen Ländern über die wahnsinnige Unterstützung, über die vielen öffentlichen Proteste seitens des Papstes und der Kleriker sagen?

Christus leidet mit uns allen! Müssen wir dieses Kreuz nicht mit ihm tragen?

LG
Kristina


zuletzt bearbeitet 25.06.2018 15:15 | nach oben springen

#268

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 25.06.2018 15:41
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Liebe Kristina

@Die Ausgetretenen sollen mir folgende Fragen beantworten:
Was machen sie, wenn die Bedrängnis von Seiten der Politik schlimmer wird?
Was machen sie, wenn hier eine Christenverfolgung ausbricht, gar die kath. Religion verboten wird bzw. öffentlich in Erscheinung zu treten?
Ist es richtig, "dass Handtuch zu werfen", wenn es nicht mehr richtig läuft?


Ich würde es mit folgenden Stellen aus der Heiligen Schrift beantworten: https://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/bibel/mk14.html



Die Zeiten haben sich geändert? Die Menschen haben sich geändert? Ja oder nein? Ich hoffe das beantwortet deine Fragen.


Herzliche Grüße von Kleine Seele


zuletzt bearbeitet 25.06.2018 16:20 | nach oben springen

#269

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 25.06.2018 16:14
von Sel • 340 Beiträge

Es gibt heutzutage tausende und abertausende Internetseiten, die von x-beliebigen Anonymen betrieben werden.
Jeder kann aus irgendwelchen Interviews einige Wörter verdrehen, so dass dann komplett andere Bedeutungen und Interpretationen entstehen können.

Wir müssen sehr vorsichtig sein und die Quellen gut überprüfen - sonst versündigen wir uns schwer durch Rufmord.

Es können hinter diesen Blog-Seiten auch Antichristliche, antikatholische Gemeinschaften sein, die einfach nur Rufmord begehen und der Hl. Kirche schaden möchten. Leider ist es bekannt, dass es viele davon gibt. Siehe Medien und Presse.

Wir als traditionelle Katholiken müssen klug und wachsam sein. Sonst schaden wir uns doch nur selbst.

Der Papst ist der Papst. Es gibt keine Beweise oder offizielle Infos von dem Gegenteil. Solange das so bleibt, schulden wir Ihm gehorsam. Belehrt mich eines besseren wenn ich mich falsch ausdrücke.

Wenn wir Jesus folgen und ihm dienen wollen, dann müssen wir viel für die Hl. Kirche beten und opfern.

Alles andere ist nur dummes geschwätzt, lästern, richten, und sich ins eigene Fleisch schneiden. Also Sünde!


Den Willen unseres Herrn Jesus Christus zu erfüllen muss unser täglich Brot sein. Ich bin überzeugt, dass sich auch grobe Irrtümer und Fehler innerhalb der Kirche von selbst lösen werden.

Die Menschen müssen sich ändern!

nach oben springen

#270

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 25.06.2018 16:48
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Lieber Sel,
Danke für den Beitrag: "Alles andere ist nur dummes geschwätzt, lästern, richten, und sich ins eigene Fleisch schneiden. Also Sünde! "




14 Juni 2018, 13:00
Die Beleidigung tötet die Zukunft des anderen

....„Der Herr sagt: die Beleidigung endet nicht in sich selbst. Sie ist eine Tür, die sich auftut, es heißt, einen Weg einzuschlagen, der dabei endet, den anderen zu töten“. Denn „die Beleidigung „ist der Anfang des Tötens, es bedeutet, den anderen zu disqualifizieren, ihm das Recht zu nehmen, geachtet zu werden, es bedeutet, ihn beiseite zu legen, ihn vor der Gesellschaft zu töten“.--- http://www.kath.net/news/64117

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MAGDALENA
Besucherzähler
Heute waren 858 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3267 Themen und 21717 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen