Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#261

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 24.06.2018 19:37
von Andi • 1.027 Beiträge

Lieber Aquila,

wenn Bergoglio vom heiligen Geist zugelassen wäre, dann hieße das der hl.Geist Fehler machen würde und das derselbe heilige Geist, dann damit mitverantwortlich wäre für die Seelen die durch Bergoglio verloren gehen. Unlogisch. Bergoglio ist Gegenpapst - ist Judas - ist ein Sohn des Teufels - egal wie man ihn nennt aber ist nicht Papst.


https://blog.halle-leaks.de/2018/06/irre...en-zu-erhoehen/

Irrer Pontifex fordert Verpaarung weisser Frauen mit Moslems, um Geburtenraten zu erhöhen.

Das ist restlos irre oder wirklich die antichristliche Agenda, welche Kritiker der römisch-katholischen Kirchenführung schon immer vorwerfen. Ein Papst, welcher islamistischen Invasoren die Füße wäscht und Frauen befiehlt, sich mit ihnen zu verpaaren, kann nicht ganz dicht sein oder handelt in antichristlichem Auftrag.

“Google Übersetzer
Papst Franziskus hat Jesus Christus mit dem Führer eines islamischen terroristischen Totenkultes verglichen und vorgeschlagen, dass christliche Missionare viel mit Mitgliedern des ISIS gemeinsam haben, während eines weit reichenden und schockierenden Interviews, in dem er auch offen den Sozialismus förderte und europäische Frauen dazu aufforderte: „mit muslimischen Migranten“ züchten, um „sinkenden Geburtenraten entgegenzuwirken“.”


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#262

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 24.06.2018 21:22
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,

darüber habe ich im Netz vor einigen Tagen gelesen. Ich war entsetzt, sofern die Nachricht stimmt, und ich dachte,
dass es doch mit den Entgleisungen des Papstes irgendwann ein Ende haben muss!

Dein Argument mit dem Heiligen Geist kann ich nachvollziehen und war auch immer dieser Meinung.

Meine Einschätzungen, meine kleine Ansicht dazu:
Es ist so, dass der liebe Gott den Menschen die freie Wahl überlässt und deshalb "Einsprechungen" immer übergangen werden können. Nur dachte ich, dass Diese eindeutig und klar sein müssten, weil ja tagein - tagaus für den Papst gebetet wird.
Die menschlichen, falschen Entscheidungen werden von Gott respektiert und mit ihren Folgen zugelassen.

Dadurch, dass eher Seelen verloren gehen bzw. lau bleiben, ist es wohl eher so, dass Jesus mitleidet.

Er sucht sich aber dennoch seine Seelen, die für Ihn aufstehen oder im verborgenen beten, damit noch Seelen gerettet werden und sein Plan durchgezogen wird.

Vielleicht ist es ja so, dass Er die Amtskirchen beliebig, zu einer sozialen Einrichtung werden lässt, aber die traditionellen Bruderschaften wachsen lässt.
Wer weiß.
Auf alle Fälle vertraue ich dem lieben Gott absolut, dass er aus dieser andauernden Situation wieder etwas Neues entstehen lässt.
Bis dahin müssen wir sehen oder besser gar nichts mehr darüber lesen, wie sich die Situation in der Welt oberflächlich immer mehr verschlimmert.

Letztlich wissen wir doch, dass es noch schlimmer kommen wird !

LG
Kristina


zuletzt bearbeitet 24.06.2018 22:26 | nach oben springen

#263

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 25.06.2018 11:44
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Lieber Andi, bitte prüfe die Quellen ,https://blog.halle-leaks.de/2018/06/irre...en-zu-erhoehen/
Irrer Pontifex fordert Verpaarung weisser Frauen mit Moslems, um Geburtenraten zu erhöhen.

woher Du deine Beiträge beziehst! Falschmeldungen verbreiten, bedeutet ebenfalls Sünde!


Echtjetzt
Faktencheck: Nein – Papst befiehlt europäischen Frauen keine „Zucht“ mit Muslimen https://correctiv.org/echtjetzt/artikel/...t-mit-muslimen/


Es grüßt dich herzlichst Kleine Seele


zuletzt bearbeitet 25.06.2018 11:57 | nach oben springen

#264

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 25.06.2018 12:48
von Andi • 1.027 Beiträge

Liebe kl.Seele,

gut, dies war dann offensichtlich wirklich eine Falschmeldung. Da Bergoglio schon hunderte Häresien begangen hat, wäre auch dies ihm zuzutrauen, was in dem Link stand, mit der Verpaarung weißer Frauen mit Moslems.

Das was aber hier steht ist keine Falschmeldung und da fehlt noch viel bis zum heutigen Datum.
http://www.herzmariens.de/Aktuelles/franziskus/A-chronik.htm

In dem Fall habe ich mich geirrt aber nicht in den anderen Fällen über Bergoglio.

Gruß Andreas


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#265

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 25.06.2018 13:21
von Andi • 1.027 Beiträge

Liebe Kristina,

welche "Einsprechungen" meinst du ? Sicher meintest du die Einsprechungen bei der Papstwahl. Von den heutigen Kardinälen hat da wohl kaum einer oder gar keiner Einsprechungen. Oder glaubst du das z.B so ein Judas wie Kardinal Marx Einsprechungen hat ? Ja, die hat er sicher, aber nicht von Gott sondern vom Teufel. Meiner Meinung nach hat die Mehrzahl der Kardinäle "Einsprechungen" vom Teufel und nicht vom heiligen Geist, weil jene Kardinäle
nicht nach ihrer Berufung entsprechend handeln. Das ist die Mehrzahl.

Da also die Mehrzahl der Kardinäle, welche den künftigen Pontifex ja wählen, "Einsprechungen" vom Teufel haben und nicht vom heiligen Geist, kommt dann so einer wie Bergoglio oder früher wie dieser Roncalli(Johannes XXIII dabei raus. Jesus hat auch den Kardinälen die freie Wahl gelassen aber da sich die Mehrzahl von denen nicht an die reine Lehre seiner Kirche hält, zieht sich auch der heilige Geist zurück.

Wenn dies eine Zulassung Gottes ist, dann ist es auch eine Zulassung das dadurch etliche Seelenverloren gehen obwohl Christus ja an anderer Stelle sagt, das er möglichst viele retten will. Hätte man einen guten Papst wie Pius X dann hätte man klare Verhältnisse in den persönlichen Entscheidungen.

Tatsache ist, das wegen Bergoglio auch viele aus der Kirche austreten. Auf Facebook lese ich oft davon und dort wird laufend auch zu Kirchenaustritten aufgefordert. Erst kommt ein Link wo Bergoglio Moslems die Füsche wäscht und darunter wird zum Kirchaustritt aufgefordert. Dafür habe ich Verständniss weil wer will den das so ein verräter sein Papst ist ? Wenn solche Seelen dann verloren gehen die ausgetreten sind, was will dann Christus jenen vorwerfen wenn er einen solchen Papst zulässt ? Das frage ich mich.

Liebe Grüße Andreas


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Amelie
Besucherzähler
Heute waren 210 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3270 Themen und 21734 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen