Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#96

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 08.01.2016 22:59
von Aquila • 5.671 Beiträge

Lieber Blasius

Die Pflicht gerade des Papstes als Stellvertreter Christi auf Erden und Oberhirte der Kirche ist
die
Verkündigung und Verteidigung
der Ewigen Wahrheit Jesus Christus
und des wahren Glaubens der einen heiligen katholischen und apostolischen Kirche, des
mystischen Leibes Christi.....

sei es gelegen oder ungelegen.


Dieses entsetzliche Video ist von alledem das Gegenteil !


Unterlassen wir trotz aller Enttäuschung nicht das Gebet für Papst Franziskus....
es ist für das Wohl der Kirche dringlicher denn je !



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 08.01.2016 23:58 | nach oben springen

#97

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 19.01.2016 12:51
von Aquila • 5.671 Beiträge

Liebe Mitglieder, liebe Mitleser


Bei seiner gestrigen Frühmesse predigte Papst Franziskus
- einmal mehr -
teils Unverständliches, um nicht zu sagen Bedrohliches !

Es war ein einziges Plädoyer für "das Neue" !?
Auszüge:
-

[....]
Wer beim „Das haben wir immer schon so gemacht“ stehenbleibt,
der verschließt sein Herz den Überraschungen des Heiligen Geistes und wird zum „Götzendiener“ und „Rebellen“.
[....]
Das „So haben wir das immer schon gemacht“ kommt aus einem verschlossenen Herzen!
Jesus hat uns gesagt:
Ich werde euch den Heiligen Geist schicken, und er wird euch in die volle Wahrheit einführen.
Wenn du ein geschlossenes Herz für die Neuheit des Geistes hast,
dann wirst du nie zur vollen Wahrheit gelangen!

Und dein christliches Leben wird nur ein Halbe-Halbe sein...
[....]
Der Geist überrascht uns immer, hingegen klammern sich viele Christen an das,
was immer so gehalten wurde.
Das ist Sünde:
verschlossenes Herz, das nicht die Stimme des Herrn hört.
„Christen, die sich auf das „Immer schon so gemacht“ versteifen, sündigen
...
[....]
Das, „was ich denke“, darf nicht wichtiger sein als die Überraschung,
die uns der Heilige Geist bereitet.
Das ist die Botschaft, die die Kirche uns heute gibt.
[....]
Angesichts der Neuheiten des Geistes, der Überraschungen durch Gott
müssen sich auch die Gewohnheiten ändern.
Möge uns der Herr die Gnade eines offenen Herzens geben; eines Herzens, das offen ist für die Stimme des Geistes; das zu unterscheiden weiß, was sich nicht ändern darf
– weil es zum Fundament gehört –
und was sich ändern muss, um die Neuheit des Heiligen Geistes zu empfangen."

-

Sind diese befremdlichen Aussagen etwa schon die Vorboten für das von Papst Franziskus beabsichtigte kommende "Neue" ?

" "Das Stehenbleiben beim "Das haben wir immer schon so gemacht" = Götzendiener", "Rebell"... ????
"Versteifung auf immer schon so gemacht" = "Sünde" ????
"müssen sich Gewohnheiten ändern ????
"....was sich ändern muss" ????

Ich kann mich nicht entsinnen,
jemals einen Papst in einer derartig verschwommenen und doch beklemmend eindeutigen Art und Weise gehört zu haben !
Hier werden offenbar undifferenziert Bewahrer der hl. Tradition als "Rebellen" und "Götzendiener" tituliert....!?
zudem unterliegt der Papst einer Begriffsverirrung.....
ein "Rebell" ist kein "Versteifter auf das Althergebrachte".....
sondern einer, der das Althergebrachte umstürzen will....
also trifft diese Bemerkung vielmehr auf die nachkonziliaren "Neuerer" zu !


Schauen wir auf "Neues":
Wir erinnern uns an die katastrophalen Früchte der Liturgiereform" des Vaticanum II.
Liberale Kreise haben daraus einen Ausverkauf der katholischen Identität gemacht.

Der "interreligiöse Dialog" ebnete den Weg für das bereits mehrfach thematisiert entsetzliche "einheitsreligiöse" Video des Papstes.

Die Mission ist im relativierenden unverbindlich "brüderlichen Schulterschluss" teils versandet.

etc.etc.

Nun stehen offenbar weitere "Neuerungen" bevor.....
gut möglich, dass diese mit der letztjährigen
- im Ergebnis zwiespältigen -
"Familiensynode" in Bezug stehen könnten....


Der Artikel bei "radiovatican"

http://de.radiovaticana.va/news/2016/01/...A4uche!/1201827




Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 19.01.2016 12:57 | nach oben springen

#98

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 19.01.2016 17:04
von Kristina (gelöscht)
avatar

Nimmt man das letzte Video vom Papst hinzu,

https://www.youtube.com/watch?v=no5mAPHiCYQ&app=desktop

bestätigt sich w i e d e r seine Richtung, die mit der Politik übereinstimmt!

Das Zitat des Papstes:
„Christen, die sich auf das „Immer schon so gemacht“ versteifen, sündigen...

ist unglaublich und pure Willkür.
Hat das noch etwas mit dem Glauben zu tun?
Wünscht er die Eine-Welt-Religion? Es sieht gerade danach aus.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#99

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 20.01.2016 16:53
von Andi • 1.027 Beiträge

Na immerhin erleben wir ja gerade historisches: Den schlechtesten Papst aller Zeiten. Hätte auch gerne darauf verzichtet, aber man kann sich seine zeit ja nicht raussuchen.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#100

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 21.01.2016 15:11
von Mariamante • 391 Beiträge

Das sind irrtumsanfällige, menschliche Urteile und Vorurteile. Entscheidend ist, wie ein Papst vor Gott steht. Und da sind die Urteil Gottes oft ganz anders als jene von Menschen.

Angesichts der Borgia Päpste:

z.B.

https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_VI.

ist die obige Aussage ein besonderer Fauxpas.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

zuletzt bearbeitet 22.01.2016 11:44 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 253 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3342 Themen und 21985 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen