Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#41

RE: Esoterik: Einfallstor der Dämonen

in Diskussionsplattform Esoterik 29.11.2017 17:44
von Aquila • 4.456 Beiträge

Lieber Silesius

Du bist nach eigenem Bekunden römisch katholisch.
Deine Literatur aber stammt von einem "evangelischen Theologen" (Dr. Kurt E. Koch).
In diesen Werken kann denn auch nicht stehen, "was ein gläubiger und traditionsbewusster Christ braucht und tun sollte."

Alleine die traditionsverbundene unverfälschte Lehre der Heiligen Mutter Kirche
- der einen heiligen katholischen und apostolischen -
hat als der mystische Leib Christi die Vollmacht der Verkündigung der wahren Lehre Christi.
Zu dieser gehört auch die Spendung der durch die Verdienste unseres Herrn und Gottes Jesus Christus erworbenen sakramentalen Vollmachten.

So gehört das hl. Sakrament der Beichte denn auch zu den "Sakramenten der Toten"....
will heissen es erschaft durch seine Wirkmächtigkeit gleichsam wieder neues Leben in einer zuvor durch eine Todsünde "toten Seele".
Durch die hl. Sakramente setzt unser Herr und Gott Jesus Christus sein Erlösungswerk auf Erden fort.
Sakramente; die Heilmittel für die Seele (2)


Sicherlich werden die Sünden auch durch eine aufrichtige Reue vergeben.
Freilich müsste dies gerade bei schweren Sünden durch eine Herzens- bzw. Liebesreue vor unserem Herrn erfolgen.
Wer kann mit Sicherheit sagen, dass er eine solche aufbringen kann ?

Durch die Lossprechung nach einer aufrichtigen hl. Beichte hört aber der Beichtende durch den Mund des Priester die Vergebungsworte unseres Herrn !
Damit sind die gebeichteten Sünden nicht mehr existent....
versunken in den unendlichen Tiefen der Barmherzigkeit Christi.
Lossprechung von den Sünden

Weiter stärkt eine jede hl. Beichte das Glaubensleben gerade im bis zum leiblichen Tode nicht aufhörenden geistlichen Kampfe.
Dazu gehört auch der stete Wille zur Abkehr von der Sünde, zur Umkehr.
Gnadenquelle hl. Beichte !

Warum ich denn diese Frage nach der hl. Beichte gestellt habe, liegt in der Vermutung,
dass womöglich noch diese oder jene Anhänglichkeiten an die Esoterik geblieben sein könnten....vergessen wir nicht, dass die freiwillige Hinwendung zur Esoterik ( als eine schwere Sünde ) immer auch dämonische Einflussnahme nach sich zieht.
Dieser sich entziehen zu können, bedarf es der Mithilfe eines römisch katholische Priesters und dessen - kraft der Vollmacht Christi - Wirkkraft durch die hl. Sakramente !


Lieber Silesius

Als unser Bruder in Christo liegt uns Dein Seelenheil am Herzen.
Die Hinweise auf die Lehre der Kirche ist niemals als "Anklage" zu verstehen, vielmehr als Heilmittel für die Seele.
Gerade wir aktiven Mitglieder im Forum klagen uns denn auch selber an.....
in der regelmässigen hl. Beichte durch das Bekenntnis der Sünden mit dem Willen zur Umkehr im Wissen, dass der "klassische Glaubensabfall" mit dem Versanden der hl. Beichte seinen Lauf nimmt:
Die fünf Gebote der Kirche


Niemand will und darf Dich also hier "anklagen" oder "blossstellen".
Alleine die (Rück)-Findung möglichst Vieler in den fürsorglichen Schoss der Heiligen Mutter Kirche liegt uns am Herzen.


Bezugnehmend auf den ausgezeichneten Beitrag von @Sel und die hilfreichen Ergänzung von @Kristina würde ich denn um eine Mitteilung bitten, ob ich nun Deiner Bitte nach Löschung Deines Accounts nachkommen soll oder ob Du doch diesem Forum zugehörig bleiben möchtest.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 29.11.2017 19:55 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wast
Besucherzähler
Heute waren 253 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2593 Themen und 15430 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:
alfredus, Andi, Aquila, benedikt, Hemma, Kristina, Mariamante, Peter Pan, scampolo, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen