Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#176

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 01.01.2018 11:54
von Blasius • 2.943 Beiträge

Antiprotestantismus (35)

Das Zitat
"Reicht nicht die Bibel aus und das vertrauensvolle Gebet zu Jesus?
Was brauchen wir mehr, als das Wort Gottes uns schon alles gegeben hat?"
ist von Kristina, nicht von mir!


Stimmt, wurde von mir übersehen, es war nicht erkennbar und mit "Zitat Kristina" bezeichnet.

@Heribert

Bitte gib bekannt, wo das von Dir Zitierte steht- mitNr., so ist es für alle nachzulesen, danke.

(Hat sich erledigt)
Nachtrag:

Liebe Leserinnen und Leser,

im zusammenhängendem Text, ist Kristinas Aussage so:


Nostradamus (2)

Fragen:
Braucht man "menschliche" Vorhersagen?

Reicht die Bibel nicht aus?

Dient die Jagd nach Vorhersagen nur um die eigene Neugierde zu befriedigen?

Reicht nicht die Bibel aus und das vertrauensvolle Gebet zu Jesus?

Was brauchen wir mehr, als das Wort Gottes uns schon alles gegeben hat?

Was würde sich bei den Nostradamus Anhängern ändern, wenn sie wüßten, dass z.B. in 42 Jahren und 5 Monaten der dritte Weltkrieg oder eine Seuche ausbricht? Ob es tatsächlich eintrifft, wer weiss das schon.

Außerbiblische Vorhersagen sind kein Dogma!

Bringt oder brachte Nostradamus die Menschen näher zu Gott?


Zitat, Auszug Ende, ES SIND FRAGEN und KEINE MEINUNG!

Bitte lesen:
Nostradamus (2)

liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 01.01.2018 16:10 | nach oben springen

#177

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 01.01.2018 12:32
von Heribert (gelöscht)
avatar

Also nochmal, nach all dem Blasian'schem Unsinn:

@Blasius

Meine persönlichen Angaben (Nachname, Adresse) gehen dich nichts an. Kümmer dich besser um deine eigenen Dinge.

Die Seite auf die du verweist hat nichts mit Impressum zu tun, sondern dient jenen, die im Netz geschäftlich-selbständig sein wollen. O man, bist du dulle!

Und das, was ich an diese Kristina schrieb, gilt nicht mehr!
Die ist arrogant, stolz und boshaft. Die hat auch meine Familie schwer beleidigt.
Die kann bleiben, wo der Pfeffer wächst.

Was muss bloß ihr Mann mit ihr ausstehen, falls sie überhaupt einen hat. Der muss es mit ihr ganz schön schwer haben, und natürlich, wenn was ist, ist sicherlich er immer schuld. Sie ja nicht!

Du hattest hier auf den Nostradamus-Thread hingewiesen; dort habe ich mir alle Beiträge durchgelesen. Dort vertritt Kristina protestantische Lehren: "Allein die Bibel" und "allein das Gebet zu Jesus Christus":

"Reicht nicht die Bibel aus und das vertrauensvolle Gebet zu Jesus?
Was brauchen wir mehr, als das Wort Gottes uns schon alles gegeben hat?"

Wie ich sah, hat sie diese protestantischen Ansichten nicht zurückgenommen.

Das heißt, dass sie mit der Ausrichtung dieses Forums - katholischpur - nicht übereinstimmt. Deshalb ist sie hier fehl am Platz, genau wie du und Mariamante als Irrlehrer. Kristina hat den ersten Schritt getan, jetzt seid ihr Beide dran.

nach oben springen

#178

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 01.01.2018 13:25
von Blasius • 2.943 Beiträge

@Heribert - leider verdrehst Du Kristinas Aussage!


Liebe Leserinnen und Leser,

nochmals:

Im zusammenhängendem Text, ist Kristinas Aussage so:

Nostradamus (2)

Fragen:

Braucht man "menschliche" Vorhersagen?

Reicht die Bibel nicht aus?

Dient die Jagd nach Vorhersagen nur um die eigene Neugierde zu befriedigen?

Reicht nicht die Bibel aus und das vertrauensvolle Gebet zu Jesus?

Was brauchen wir mehr, als das Wort Gottes uns schon alles gegeben hat?

Was würde sich bei den Nostradamus Anhängern ändern, wenn sie wüßten, dass z.B. in 42 Jahren und 5 Monaten der dritte Weltkrieg oder eine Seuche ausbricht? Ob es tatsächlich eintrifft, wer weiss das schon.

Außerbiblische Vorhersagen sind kein Dogma!

Bringt oder brachte Nostradamus die Menschen näher zu Gott?

Zitat, Auszug Ende, ES SIND FRAGEN und KEINE MEINUNG!

Bitte lesen:
Nostradamus (2)

liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#179

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 01.01.2018 13:27
von Heribert (gelöscht)
avatar

Also nochmal, nach all dem Blasian'schem Unsinn:

@Blasius

Meine persönlichen Angaben (Nachname, Adresse) gehen dich nichts an. Kümmer dich besser um deine eigenen Dinge.

Die Seite auf die du verweist hat nichts mit Impressum zu tun, sondern dient jenen, die im Netz geschäftlich-selbständig sein wollen. O man, bist du dulle!

Und das, was ich an diese Kristina schrieb, gilt nicht mehr!
Die ist arrogant, stolz und boshaft. Die hat auch meine Familie schwer beleidigt.
Die kann bleiben, wo der Pfeffer wächst.

Was muss bloß ihr Mann mit ihr ausstehen, falls sie überhaupt einen hat. Der muss es mit ihr ganz schön schwer haben, und natürlich, wenn was ist, ist sicherlich er immer schuld. Sie ja nicht!

Du hattest hier auf den Nostradamus-Thread hingewiesen; dort habe ich mir alle Beiträge durchgelesen. Dort vertritt Kristina protestantische Lehren: "Allein die Bibel" und "allein das Gebet zu Jesus Christus":

"Reicht nicht die Bibel aus und das vertrauensvolle Gebet zu Jesus?
Was brauchen wir mehr, als das Wort Gottes uns schon alles gegeben hat?"

Wie ich sah, hat sie diese protestantischen Ansichten nicht zurückgenommen.

Das heißt, dass sie mit der Ausrichtung dieses Forums - katholischpur - nicht übereinstimmt. Deshalb ist sie hier fehl am Platz, genau wie du und Mariamante als Irrlehrer. Kristina hat den ersten Schritt getan, jetzt seid ihr Beide dran.

nach oben springen

#180

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 01.01.2018 14:44
von Blasius • 2.943 Beiträge

Kümmer dich besser um deine eigenen Dinge.

HERBERT GEH BEICHTEN UND SÜNDIGE NICHT IMMER WIEDER!


Kann man bei der Piusbruderschaft gültig beichten?

Info, Auszug für @Heribrt

Wie die Piusbruderschaft die Geste von Franziskus nutzt

CNA-Interview mit Pater Franz Schmidberger, Regens des Priesterseminars der Piusbruderschaft

Von Anian Christoph Wimmer

ZAITZKOFEN , 17 December, 2015 / 11:15 AM (CNA Deutsch).-

Zum Jahr der Barmherzigkeit hat Papst Franziskus erklärt,

dass die Beichte der Piusbruderschaft “gültig und erlaubt” empfangen werden kann.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Simeon
5 15.02.2019 19:28goto
von Stjepan • Zugriffe: 913
Kleine Kritik
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Heribert
6 30.12.2017 09:21goto
von Blasius • Zugriffe: 1754

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fuchsele
Forum Statistiken
Das Forum hat 3663 Themen und 23474 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen