Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#51

RE: Wer ist der Antichrist ?

in Leben und Sterben 18.12.2018 21:59
von Aquila • 5.591 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Gerade auch im heutigen antichristlichen Zeitalter bedarf es der unerschütterlichen Treue zum wahren Glauben.

Hw Pater Leo Kuchar SSS
( Sacerdotes Sanctissimi Sacramenti, Priester vom Allerheiligsten Sakrament) -

in:
"Gespräche mit Jesus Christus vor dem Tabernakel"


-

"Treue

Herr Jesus Christus, je näher das Ende der Welt heranrückt, desto wachsamer und treuer müssen wir sein.
Das Überhandnehmen des Bösen, das wir erleben, ist nicht ein Zeichen, dass Dein Einfluss abnimmt und Deine Macht schwächer wird,
sondern, dass sich die Wahrhaftigkeit Deiner prophetischen Worte immer klarer bestätigt.
Es geschieht nichts, was Du nicht vorausgesagt hast.
Herr Jesus, der Teufel wird alle seine Macht aufbieten, um Deinen Sieg zu verhindern.
Wir dürfen schon jetzt erfahren, was geschehen wird:

'Der Widersacher, der sich über alles, was Gott oder Heiligtum heißt, so sehr erhebt, dass er sich sogar in den Tempel Gottes setzt und sich als Gott ausgibt'(2 Thess 2, 4).



Herr,
Dein Widersacher wird mit unvorstellbarer Dreistigkeit Deine Rolle zu spielen versuchen.
Er wird sich als Erlöser und Beglücker ausgeben und mit Wundern der Technik und Wissenschaft viele betören, ihr Vertrauen gewinnen und sie von Dir abwenden.

Der hl. Paulus bestätigt das mit den Worten:

'Er wird alle, die verlorengehen betrügen und zur Ungerechtigkeit verführen; sie gehen verloren, weil sie sich der Liebe zur Wahrheit verschlossen haben, durch die sie gerettet werden sollten' (2 Thes 2, 10).



Herr Jesus, je näher der Tag Deines Triumphes heranrückt,
desto mehr wird die Macht des Antichrist ausufern.

Diese Tage werden sogar abgekürzt werden, sonst würden nicht einmal die Gerechten und Treuen bestehen.
Du selbst hast aufmerksam gemacht:

Und wenn jene Zeit nicht verkürzt wurde, dann würde kein Mensch gerettet; doch um der Auserwählten willen wird jene Zeit verkürzt werden.“ (Mt 24, 22).

-


zuletzt bearbeitet 18.12.2018 22:49 | nach oben springen

#52

RE: Wer ist der Antichrist ?

in Leben und Sterben 06.01.2019 23:15
von Aquila • 5.591 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!


Von Tag zu Tag wird es überdeutlich:
"Tolerant" entchristliche Gesellschaften gleiten je länger je mehr in
Gewalt und Chaos.... brechen gleichsam auseinander.
Die Entchristlichung der Gesellschaften ist Mittel zum Zweck der
"Neuen - antichristlichen Weltordnung" und soll auch ganz im freigeistigen Sinne - mit allen "humanistischen" Mitteln - weiter vorangetrieben werden.


Nachfolgend eine punktgenaue Analyse der Vorgehensweise:

-

"Entchristlichung der Gesellschaft:

Mit allen verfügbaren Mitteln muss die Kirche aus dem öffentlichen Leben verbannt werden, was durch die beständige Diffamierung ihres Rufes und insbesondere durch die Laizisierung der Staaten vermittels der sogenannten Religionsfreiheit erreicht werden soll.
Auf diese Weise wurde Christus seines sozialen Königtums und somit seines wohltuenden Einflusses auf die Gesellschaft beraubt.
Und zugleich wurde der Weg geebnet, der freimaurerischen Ideologie des Liberalismus und Sozialismus zum Durchbruch zu verhelfen,
die das christliche Denken nach und nach auslöschen sollte.


Zerstörung des übernatürlichen Wesens der Kirche:

Zweite Etappe ist die
Unterminierung der Kirche durch die Herolde und Werkleute des Modernismus
mit dem Ziel, sie in ihrer übernatürlichen Sendung zu lähmen.
Auch dieses Ziel ist erreicht:
Weithin ist der katholische Glaube zerstört und sind die Quellen der Sakramente versiegt.


Zerschlagung der Schöpfungsordnung Gottes:

Schließlich geht es darum,
den Menschen auch in seinen natürlichen Grundlagen zu erschüttern, indem die Schöpfungsordnung Gottes systematisch zerschlagen wird.
Daher erklärt sich der heute so heftig entbrannte Kampf gegen das Naturgesetz, gegen die von Gott geschaffenen Institutionen des Vaterlandes, der Ehe und der Familie sowie letztlich gegen die menschliche Natur selbst durch die Genderideologie.
Alles, was irgendwie noch an Gott erinnert, entfesselt die Zerstörungswut Satans,
da es dem Menschen immer noch Hilfe und Wegweisung ist zur Verwirklichung seines ewigen Heils."

-

(Entnommen aus dem Mitteilungsblatt Pius-Bruderschaft September 2012 )



Das "Ergebnis" der sich vertiefenden christuslosen Nacht zeigt sich je länger je mehr in aller Deutlichkeit.
Franz Kronbeck dazu:

-

[....]
"Die Geschichte hat es uns bewiesen, und die Politik wie die Gesellschaft stellt es uns täglich vor Augen:
Wer den Sohn ablehnt,
betet das Chaos an und die Revolution,
und wer den Heiligen Geist ablehnt,
verfällt dem Haß und der Gewalt.


-

Den lesenswerten Artikel von Franz Kronbeck siehe bitte hier:
Aus der Wahrheit sein (5)

-


zuletzt bearbeitet 06.01.2019 23:16 | nach oben springen

#53

RE: Wer ist der Antichrist ?

in Leben und Sterben 07.01.2019 23:37
von Aquila • 5.591 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!


Die getreue Braut Christi - die Heilige Mutter Kirche als der mystische Leib Christi
und
die Ehebrecherin - das Ensemble gottloser Menschen als der mystische Leib des Teufels.

Es gibt zwei mystische Leiber auf der Welt.....
und zu einem von diesen wird ein jeder Mensch auch in Ewigkeit gehören !
dazu der hl. Thomas v. Aquin (1225-1274):

-

"Es gibt zwei mystische Körper auf dieser Welt:

den Leib Christi
und den mystischen Körper des Teufels oder des Antichristen.


Zum einen oder zum anderen gehört jeder Mensch.


Der mystische Leib Christi ist die Heilige Kirche, Seine reine und getreue Braut….

Der mystische Körper des Teufels ist das Ensemble gottloser Menschen.
Wie eine Ehebrecherin ernährt er dieses Ensemble.
Der Teufel ist sein Haupt und die bösen Personen sind seine Glieder….


'Der Körper des Teufels', sagt der heilige Gregor, 'setzt sich aus allen gottlosen Menschen zusammen.'


So wie Christus in Sich Selbst und durch Seine Jünger immer sucht, die Glieder des Teufels abzuschneiden und sie bei Sich Selbst einzuverleiben, so auch der Teufel.
Durch seine Bemühungen und die seiner Kohorten beabsichtigt der Teufel die Glieder Christi abzuschneiden, um sie mit den elenden Gliedern seiner Prostituierten zu vereinen….

'Wisset ihr nicht, dass eure Leiber Glieder Christi sind?
Soll man nun die Glieder Christi nehmen, und sie zu Gliedern einer Hure machen?'
(1Kor 6:15).
Der heilige Paulus antwortet: 'Gott verbietet.'

Der heilige Augustinus schreibt:
'Sie können nicht gleichzeitig Glieder Christi und Glieder einer Prostituierten sein.'

-


zuletzt bearbeitet 07.01.2019 23:45 | nach oben springen

#54

RE: Wer ist der Antichrist ?

in Leben und Sterben 08.01.2019 23:22
von Aquila • 5.591 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Es ist immer wieder bemerkenswert wie sich die Prophezeiungen treu katholischer Würdenträger der vorigen Jahrhunderte heute gleichsam 1:1 erfüllen.

So auch diejenigen von Erzbischof Victor Dechamps, aus dem Jahre 1859 !
Seine nachfolgende Schilderungen der kommenden antichristlichen Zeit durch eine uniforme menschengedachte und -gemachte "Friedens-Weltreligion" unter Ausschluss der Ewigen Wahrheit Jesus Christus können 1:1 auf das Heute bezogen werden:

-

[....]
"Während die Irrtümer aller Art mehr und mehr sich verweben, mischen sich die Nationen, schwindet die räumliche Trennung; Wahrheit und Lüge durchkreuzen sich von einem Weltende zum anderen mit der Schnelligkeit eines Blitzes, in unseren Tagen augenscheinlich im buchstäblichen Sinne.
Denke man sich zu den Lehrsätzen unserer Zeit eine mächtige Verpersönlichung derselben, wie jeder große Irrtum sie in allen Jahrhunderten gehabt hat, und man kann sich von dem Auftreten dieses neuen Weltbeherrschers einen Begriff machen.

'Gott ist Gott', wird er zu den Juden sagen, 'und Moses war sein Prophet';
'Gott ist Gott' zu den Moslemin 'und Mahomet war sein Prophet';
'Gott ist Gott' zu den Indern, den Chinesen und Tartaren 'und Brahma und Buddha waren seine Propheten';
'Gott ist Gott' wird er den Christen aller Nationen zurufen,
den König der Ewigkeit in schmählicher Lästerung den Kindern der Zeit gleichstellend: „und Jesus war sein Prophet
.
Ich bringe der Welt die Friedensbotschaft; um sie aber verwirklichen zu können, kündige ich Krieg mit allen, welche die Einheit verschmähen, deren Quelle ich bin.
Ich bin der Geist aller Christus und aller Propheten; wer nicht mit mir ist, ist wider mich.'

Höret ihr den Lügenpropheten?
Höret ihr den falschen Christus, den Verkünder des Nichts, welches er mit dem Namen Gott benennt?
Ja, ein Nichts ist dieser Gott, weil in ihm alle Widersprüche des menschlichen Geistes, alle vorgeblichen Offenbarungen des vergötterten 'Ich' verstanden werden;
ein Nichts, ein leeres Wort, welches dem Pantheon des heidnischen Roms vergleichbar,
Alles, was Gott heißt und selbst, falls er auf einer Stufe mit toten Götzen zu stehen sich begnügen will, den lebendigen Gott in sich zusammenfaßt.
So wird der Antichrist, der eigentliche Stifter der letzten Abgötterei den Namen Gottes nur mißbrauchen, um die Verachtung Gottes zu predigen: Extolletur contra omne quod dicitur Deus, und durch die Vermischung der beiden Gewalten die große heidnische Theokratie erneuern;
die Erhebung des Menschen zum alleinigen Gott – Ostendens se tamquam sit Deus – verkünden, so dem Pantheismus die mächtige, theurgische und volkstümliche Verpersönlichung verschaffend, deren er bisher ermangelte.
– Dies ist dann der Antichristianismus in seiner vollendeten Form."

-


Wie erwähnt stammen diese Aussagen des Erzbischofs aus dem Jahre 1859 !
Die Richtigkeit seiner Prophetie begegnet uns heute auf Schritt und Tritt in einem
in grossen Teilen entchristlichten und dem Neuheidentum verfallenen Europa !

-


zuletzt bearbeitet 08.01.2019 23:28 | nach oben springen

#55

RE: Wer ist der Antichrist ?

in Leben und Sterben 09.01.2019 11:11
von Sel • 340 Beiträge

Lieber Aquila,

vielen Dank für die Schilderungen von Erzbischof Victor Dechamps aus dem Jahre 1859!
Wirklich erschreckend, wie 1:1 alles passt!

Wie&Wo wird Europa nur enden? Was wird aus den Menschen nur werden -

Eine Tendenz zur Besserung (außer kleiner Lichtblicke) ist nicht zu sehen

Alles nur noch sehr sehr erschreckend.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MAGDALENA
Besucherzähler
Heute waren 241 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3267 Themen und 21718 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Katholik28



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen