Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#31

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen

in Wenn etwas der Klärung bedarf 29.04.2013 22:46
von blasius (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila,

sind die Gedanken Gänge so abwegig und wenn wir bedenken was
in 2Pet.1,3 steht, sind die Gedanken bestätigt und es liest sich zwischen den Zeilen,
wie eine "Bewunderung" der liturgischen Feiern .


UR 15 . Es ist allgemein bekannt, mit welcher Liebe die orientalischen Christen die liturgischen Feiern begehen, besonders die Eucharistiefeier, die Quelle des Lebens der Kirche und das Unterpfand der kommenden Herrlichkeit, bei der die Gläubigen, mit ihrem Bischof geeint, Zutritt zu Gott dem Vater haben durch den Sohn, das fleischgewordene Wort, der gelitten hat und verherrlicht wurde, in der Ausgießung des Heiligen Geistes, und so die Gemeinschaft mit der allerheiligsten Dreifaltigkeit erlangen, indem sie,der göttlichen Natur teilhaftig" (2 Petr 1,4) geworden sind.

2 Petr 1,4

Glaube und Leben


3 Alles, was für unser Leben und unsere Frömmigkeit gut ist, hat seine göttliche Macht uns geschenkt; sie hat uns den erkennen lassen, der uns durch seine Herrlichkeit und Kraft berufen hat.

4 Durch sie wurden uns die kostbaren und überaus großen Verheißungen geschenkt, damit ihr der verderblichen Begierde, die in der Welt herrscht, entflieht und an der göttlichen Natur Anteil erhaltet.

5 Darum setzt allen Eifer daran, mit eurem Glauben die Tugend zu verbinden, mit der Tugend die Erkenntnis,

6 mit der Erkenntnis die Selbstbeherrschung, mit der Selbstbeherrschung die Ausdauer, mit der Ausdauer die Frömmigkeit,

7 mit der Frömmigkeit die Brüderlichkeit und mit der Brüderlichkeit die Liebe.

8 Wenn dies alles bei euch vorhanden ist und wächst, dann nimmt es euch die Trägheit und Unfruchtbarkeit, sodass ihr Jesus Christus, unseren Herrn, immer tiefer erkennt.

9 Wem dies aber fehlt, der ist blind und kurzsichtig; er hat vergessen, dass er gereinigt worden ist von seinen früheren Sünden.

10 Deshalb, meine Brüder, bemüht euch noch mehr darum, dass eure Berufung und Erwählung Bestand hat. Wenn ihr das tut, werdet ihr niemals scheitern.

11 Dann wird euch in reichem Maß gewährt, in das ewige Reich unseres Herrn und Retters Jesus Christus einzutreten.


In das ewige Reich unseres Herrn und Retters Jesus Christus eintreten,

Lieben Gruß, blasius


zuletzt bearbeitet 29.04.2013 22:52 | nach oben springen

#32

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen

in Wenn etwas der Klärung bedarf 29.04.2013 23:26
von Aquila • 4.272 Beiträge

Lieber blasius

All dies ändert nichts daran, dass die Lehre der Ostkirche
- wie zuvor aufgezeigt in gewichtigen Punkten -
nicht vollständig im Enklang mit der unfehlbaren Lehre der Heiligen Mutter Kirche steht.

Nicht von ungefähr ist es denn auch röm. Katholiken in der Regel nicht gestattet, die Sakramente bei der Ostkirche zu empfangen.


Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#33

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen

in Wenn etwas der Klärung bedarf 30.04.2013 07:31
von blasius (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila,

wenn es so ist wie Du schreibst, sind alle Menschen welche der Ostkirche angehören,

für immer und ewig verloren, sie werden nicht gerettet, auch wenn sie sehr gläubig

und rechtschaffen leben und sterben.

Der Heilsplan Gottes für den Menschen, geht für Menschen der Ostkirchen

nicht in Erfüllung, kann man das so festsetzen?

Wollte oder will das 2.Vatikanische Konziel diese Situation ändern und ist das der Punkt

welcher zu Meinungsverschiedenheiten beiträgt?


Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#34

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen

in Wenn etwas der Klärung bedarf 30.04.2013 22:35
von Aquila • 4.272 Beiträge

Lieber blasius

Was interpretierst Du bloss immer hinein ?

Meine Darlegungen haben schlicht aufgezeigt, dass der theologische Sonderweg der Ostkirchen nicht im Einklang mit der unfehlbaren Lehre der Heiligen Mutter Kirche steht.

Eine kurze Gegenfrage

warum wohl sind die meisten Ostkirchen Mitglied im Tohuwabohu des sog. "ökumenischen Rates der Kirch-en (?)"....
auch "Weltkirch-en(?)rat" genannt ?



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 30.04.2013 22:41 | nach oben springen

#35

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen

in Wenn etwas der Klärung bedarf 30.04.2013 22:42
von blasius (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila,

waren die so genannten Ostkirchen irgent wann eins mit der Mutter Kirche,

bin mir nicht sicher, so glaube ich dass es so war.

Zu Deiner Gegen Frage hab ich keine Information, muss ich noch Literatur durchsuchen, bis bald,

Lieben Gruß, blasius

nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Aquila, Mariamante, Heribert

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: paul.m
Besucherzähler
Heute waren 301 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2520 Themen und 14579 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:
Andi, Aquila, Hemma, Heribert, Katholik28, Kristina, Manuela, Maresa, Mariamante



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen