Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#16

RE: woher wissen wir dass Gott mehr will als Ehre und die Anerkennung seiner Macht? " [/i]

in Wenn etwas der Klärung bedarf 15.04.2013 10:51
von Kristina • 2.199 Beiträge

Lieber blasius,
"Was soll ich mich in späteren Jahren um so einen Glauben von solchen Leuten bemühen und verstehen?"

Ich kann deinen Einwand gut nachvollziehen.

Nicht das ich jetzt jemanden entschuldigen möchte. Aber es waren früher andere Zeiten.
Vieles war gut, vieles schlecht - wie heute in unserer Zeit auch.

Die Menschen haben früher anders gedacht, weil sie es nicht besser wussten.
So würde ich dir nach Jesus Christus antworten: Verzeih ihnen, denn sie wussten nicht was sie tun.

Gib dem katholischen Glauben und der Kirche von Jesus Christus gewollt und gegründet eine Chance.
Hier im Forum ist man für Glaubensfragen bestens aufgehoben.
LG
Kristina

nach oben springen

#17

RE: woher wissen wir dass Gott mehr will als Ehre und die Anerkennung seiner Macht? " [/i]

in Wenn etwas der Klärung bedarf 16.04.2013 08:12
von blasius (gelöscht)
avatar

Liebe Kristina,

danke dass Du die Situation der Tatsachen nachvollziehen kannst.

Wenn früher etwas nicht dem Willen Gottes entsprach, sollte es heute
geändert sein,die Tradition nicht davon ausgenommen.

Verzihen das hab ich schon, nur ob die heute wissen was sie TUN ?

Glaubensfragen nur mit einseitigen Zitaten aus der KirchenLehre
zu beantworten ist kalt und unverstädlich.
Viele Menschen nhmen und nehemen deshalb abstand von der katKirche.

Hoffentlich lernt jeder der damit zu tun hat daraus und wird duch Schaden klug.

Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#18

RE: woher wissen wir dass Gott mehr will als Ehre und die Anerkennung seiner Macht? " [/i]

in Wenn etwas der Klärung bedarf 16.04.2013 13:34
von Kristina • 2.199 Beiträge

Lieber blasius,

"Verzihen das hab ich schon, nur ob die heute wissen was sie TUN ?"

Wir wären doch alle ohne Fehler, wenn das Zitat auf niemanden zutreffen würde - wenigstens ab und zu. :)

Wie kann man Glaubensfragen ohne ZItate aus der Kirchenlehre verständlich beantworten?
Der Glaube hat ja etwas mit der Kirche, der Bibel, den Heiligen und der Lehre zu tun. Beides hängt miteinander zusammen.
Ich glaube mich noch an ein Zitat von Aquila oder von einem Heiligen zu erinnern:

„Niemand kann Gott zum Vater haben, der die Kirche nicht zur Mutter hat“

Glaube bedeutet die von Gott geoffenbarte Wahrheiten aus freiem Willen anzunehmen, Ihm voll und ganz zu vertrauen.
Meinen Willen unterzuordnen, beten, für andere bitten und Ihn lieben, gestärkt durch den häufigen Empfang der hl. Sakramente.
Der Glaube wird tiefer, sicherer, vertrauender, zwischendurch sind immer wieder längere oder kürzere "Durststrecken" zu überwinden.


LG
Kristina


zuletzt bearbeitet 16.04.2013 13:40 | nach oben springen

#19

RE: woher wissen wir dass Gott mehr will als Ehre und die Anerkennung seiner Macht? " [/i]

in Wenn etwas der Klärung bedarf 16.04.2013 18:06
von blasius (gelöscht)
avatar

Liebe Kristina,

nach meinem Gefühl ist es so wie Du schreibst:

Der Glaube hat ja etwas mit der Kirche, der Bibel, den Heiligen und der Lehre zu tun.
Beides hängt miteinander zusammen.


Im Forum konnte ich keine Stelle mit der Rubrik - die Bibel - finden.
Wobei die Göttliche Wahrheit und Weisheit eigentlich vor der Lehr der hl.Mutter Kirche
stehen sollte.

Na gut, das Forum heißt auch "katholischpru" und nicht die Bibel pur.

Wenn man die Bibel zitiert, wird man schon verdächtigt einer Freikirche anzugehören
und man wied ignoriert.

Das ist nicht angenehm und bewirkt kein vertrauen zur >Kath.<Kirche.

Mit Lieben Gruß, blasius

nach oben springen

#20

RE: woher wissen wir dass Gott mehr will als Ehre und die Anerkennung seiner Macht? " [/i]

in Wenn etwas der Klärung bedarf 16.04.2013 19:33
von Kristina • 2.199 Beiträge

Lieber blasius,
die Themen sind so vielfältig.
Vielleicht richtet Aquila irgendwann noch einen eigenen Thread für die Heilige Schrift ein.

Ich glaube nicht, dass es allein ein Grund ist, wenn man nur die Bibel zitiert um jemanden zu ignorieren.
Man spürt bei manchen Menschen relativ schnell ob jemand katholisch ist oder einer anderen Kirche angehört.
LG
Kristina

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heribert
Besucherzähler
Heute waren 54 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2440 Themen und 14039 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
scampolo



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen