Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#26

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 10.05.2016 11:34
von Bernhard • 77 Beiträge

"'Gebetsstätte' ist denn aber auch eine klare Absage an die Schein-'Gospa'!"

Wie ist es aber dann mit der Vielzahl von (angeblichen) Erscheinungsorten in Deutschland und anderswo, von denen zuletzt Heroldsbach ebenfalls als Gebetsstätte anerkannt wurde? Abgesehen davon, dass die Gottesmutter in Deutschland wohl "Hausverbot" hat (Zitat eines bekannten Mariologen), lohnt es sich, doch einmal darüber nachzudenken, was die kirchlich Verantwortlichen umtreibt, kurzerhand von einer "Gebetsstätte" zu sprechen, wenn man nicht in der Lage oder willens ist, der Echtheit einer Erscheinung wirklich nachzugehen (ein Großteil der "SeherInnen" lebt noch). Mir kommt das so vor, als ob man damit allen Seiten gerecht werden will. Als konsequent im Sinne Gottes kann ich das nicht bezeichnen.


Herzliche Grüße.


In hoc signo vinces.
nach oben springen

#27

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 10.05.2016 12:43
von hiti • 50 Beiträge

Liebe LeserInnen!

@Johann Binder: "Zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber prüft die Kirche das Phänomen.
* Nach Medjugorje zu fahren und dort zu beten ist weder Priestern noch Laien verboten.
* Die Botschaften von Medjugorje zu leben (=Gebet, Beichte, Fasten, Umkehr, Hl. Messe) ist auch nicht verboten.
Medjugorje ist derzeit eine Gebetsstätte - wie jede andere geweihte Kirche auch. Der Kreuzweg und die Rosenkranzstationen sind eingeweiht und man kann dort beten.
Offensichtlich beten die Menschen dort gerne - über 1 Million pro Jahr aus allen Kontinenten der Erde - und viele kommen wieder und wieder dorthin."

Sie haben das gut ausgedrückt!
Nicht zu vergessen auch das Jugendfestival im August wo an die 50.000 Jugendliche teilnehmen.
Ich wurde hier aufgefordert zu bestimmten Ungereimtheiten Stellung zu nehmen, doch wer WIRKLICH interessiert ist, ob hier der Himmel oder der Mensch wirkt, der sollte einfach HINFAHREN (er wird sich nicht verunreinigen...)
-
Und zudem, was soll man mit Leuten diskutieren, die sich ohnehin schon ein Urteil gebildet haben und von Schein-"Gospa", Werbebetouren usw. sprechen.
Und dann beruft man sich ausgerechnet auf den Vatikan, von dem man ja teilweise nichts hält...
-
Medjugorje ist und bleibt der größte Gnadenort der Gegenwart wo Gott im großen Stil und seit extra langer Zeit durch Seine Mutter die Menschen zur UMKEHR DES HERZENS aufruft und wo jeder KATHOLIK sich freuen müßte über die unzähligen, wieder gefundenen Schafe die verloren waren, und wiedergefunden sind.
-
Und noch eins: Obwohl Medjugorje sich eigentlich von selbst bestätigt wird es dann zur gegebenen Zeit durch augenscheinliche Zeichen bestätigt werden damit klar erkennbar ist, dass Gott hier wirkte.

lg
Hiti|addpics|7it-2-574a.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

nach oben springen

#28

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje – Schreiben an US-Bischöfe

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 10.05.2016 13:19
von Mariamante • 391 Beiträge

Zu dieser Aussage:

"Sie haben sich bis heute nicht daran gehalten und leben daher bis heute im Ungehorsam und damit in bewusster Todsünde".

möchte ich denn doch Stellung nehmen. Wenn die "Seherkinder" oder ein Franz Jägerstetter oder wer auch immer seinem Gewissen folgt, und nicht den Weisungen von Priestern oder Bischöfen, dann ist es unsinnig von "Todsünde" oder bewusster Todsünde zu schreiben. Über die Schwere der Sünden anderer zu urteilen halte ich für hybrid und unzulässig. Der "Herr" über das Gewissen ist kein Mensch- sondern Gott allein. Man sollte also bitte keine unsinnigen Aussagen über angebliche Todsünden anderer verbreiten.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS
nach oben springen

#29

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 10.05.2016 14:03
von Johann Binder • 31 Beiträge

gelöscht


zuletzt bearbeitet 13.05.2016 08:20 | nach oben springen

#30

RE: Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje / "Medjugorje" in: Der Gottmensch - Maria Valtorta

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 10.05.2016 18:36
von Kristina (gelöscht)
avatar

Zitat Johann Binder:
"Ich würde mich schämen, ihr zu berichten, dass es "katholisch pure" Mitchristen gibt, die so über Medjugorje schreiben."

Einfach nur schrecklich diese Verurteilungen!
Kein Mensch hier im Forum hat je über den persönlichen Glauben eines Christen geurteilt!


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vatikan-Astronom über Mondfinsternis: Auch ein religiöser Moment
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 28.07.2018 16:36goto
von Blasius • Zugriffe: 150
Vatikan \ Kinderschutz-Kommission: Stimmen der Opfer hörbarer machen
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
1 30.09.2017 11:48goto
von Blasius • Zugriffe: 931
Die Vatikan-Apotheke vertreibt ihre Medikamente bald vielleicht auch online.
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 20.08.2017 11:03goto
von Blasius • Zugriffe: 170
"Medjugorje" Info aus: Katholische Monatsschrift "THEOLOGISCHES"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Blasius
79 15.05.2016 22:05goto
von Aquila • Zugriffe: 5213
Leserbriefe zu "Medjugorje"
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Gast-Nr.10
11 10.07.2015 17:20goto
von Das Fragezeichen (Gast) • Zugriffe: 998
Papst Franziskus und die „Richtung, die eingeschlagen wird“ zum Phänomen Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Kristina
0 10.06.2015 22:05goto
von Kristina • Zugriffe: 1232
Das Wunderfoto von Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Stefan
3 23.09.2014 07:27goto
von Kristina • Zugriffe: 624
Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 23.05.2014 21:57goto
von blasius • Zugriffe: 413
Überblick kirchlich NICHT anerkannter "Erscheinungen" / "Botschaften"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Aquila
0 18.12.2013 23:24goto
von Aquila • Zugriffe: 943

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 243 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3248 Themen und 21605 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Aquila



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen