Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#46

RE: "Theologischer Dialog" mit dem Islam weitesgehend sinnlos

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 27.10.2014 23:18
von Andi • 1.027 Beiträge

Nun werden systematisch die HOGESA- Seiten auf Facebook und andere Patriotische Seiten gelöscht. Und das soll Meinungsfreiheit sein obwohl die HOGESA Seiten in kurzer zeit X - Tausende likes bekommen haben ??

Das ist unfassbar wie die Medien alles manipulieren.

nach oben springen

#47

RE: "Theologischer Dialog" mit dem Islam weitesgehend sinnlos

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 28.10.2014 09:02
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Andreas,
das ist nicht unfassbar sondern logisch nachzuvollziehen.
Ganz einfach, weil die Hooligans und alles was Rechts ist, einen mega schlechten Ruf haben.
Damit liefert man den Politikern und Medien einen Grund frei Haus um sich drauf stürzen zu können.
Wie wir wissen sind die linken Medien und die Politiker allesamt für den Islam. Die Kirche muss man leider mit einbeziehen.
Damit sind sie gegen unsere Kultur, die erhaltenswert wäre und das christliche geprägte Deutschland/Europa.
Die Demo richtete sich leider nur gegen die Salafisten, aber wenigstens schon ein Anfang.

Erst wenn weitere friedliche Demos von überwiegend normalen Menschen gestartet werden, kommt vielleicht Bewegung in die Köpfe der Politiker und Medien.

LG
Kristina


1Joh 5,10 Wer an den Sohn Gottes glaubt, trägt das Zeugnis in sich. Wer Gott nicht glaubt, macht ihn zum Lügner, weil er nicht an das Zeugnis glaubt, das Gott für seinen Sohn abgelegt hat.

zuletzt bearbeitet 28.10.2014 09:12 | nach oben springen

#48

RE: "Theologischer Dialog" mit dem Islam weitesgehend sinnlos

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 28.10.2014 11:51
von MariaMagdalena (gelöscht)
avatar

Ist Euch, die ihr Hurra über die Gegebenheiten in Köln schreibt, ob nun wahr oder nicht, überhaupt noch bewußt , dass katholischpur ein katholisches Forum sein soll und kein Sammelbecken rechter politischer Einstellung ?
Ist euch überhaupt mal in den Sinn gekommen, dass Menschen, die hier nur mitlesen ein widerwärtiges Zerrbild, dank Eurer Äusserungen, von uns wahren Katholiken frei haus geliefert bekommen ? Und solche Leute, wie Ihr, uns jede Möglichkeit nimmt durch eine friedliche Demo, die auch von den Medien übertragen werden könnte, die Menschen über die Gefahren der Salafisten zu sensibilisieren ? Nein, wozu, wenn draufhauen jede Form die Vernunft unmöglich macht. Hauptsache, man war so saudämlich, durch solle Bilder zu zeigen, dass man im Grunde nur Gewalt, wie die Salafisten auch, verbreiten einzusetzen.
Echt toll !
Und dann noch unseren Herrn und die Gottesmutter für solches Schreiben zu benutzen, ist wohl mehr als das Letzte !
Denn was hat unser Herr, als Er auf Erden wandelte gemacht ?
Hat er sich gegen die Staatsmacht ausgelassen ? Nein ! Hat Er zur Gewalt aufgerufen oder sie befürwortet ? Nein ! Er hat die Wahrheit verkündet ohne Wenn und Aber, selbst in Gegenwart Seiner Feinde ? Ja !!!
Er hat niemanden wahren Anlaß geboten über Ihn so etwas berichten zu können.
Und Ihr ? Ihr meint tatsächlich, dass hat aussen, dass es sehr negativ bewertet wird, auch nur den kleinesten Erfolg gebracht ?

Sorry, aber leben wir tatsächlich in der gleichen Welt ? Wo man eben nicht den Medien und der Politik Bilder wie aus Köln liefert um als böse und schlecht dagestellt werden zu können ? Und dass was dort gelaufen ist oder nicht, mit katholisch sein genauso viel zu tun hat, wie die Tatsache das Schwein fliegen können ?
Vielleicht geht Ihr mal in Euch und überlegt was Ihr seit. Entweder gehört ihr zur rechten Politszene oder Ihr seit Katholiken, beides zusammen geht nicht, dies hat uns das dritte Reich mehr als deutlich gezeigt.

Maria


Lieber mit der Wahrheit fallen als mit der Lüge siegen.
nach oben springen

#49

RE: "Theologischer Dialog" mit dem Islam weitesgehend sinnlos

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 28.10.2014 13:13
von Kristina (gelöscht)
avatar

sorry, Maria muss ich mich bei deinen Tiraden an Vorwürfen angesprochen fühlen?
Ich glaube ja, denn du beziehst mich mit "ihr" ein.
Was habe ich geschrieben:
Erst wenn weitere friedliche Demos von überwiegend normalen Menschen gestartet werden, kommt vielleicht Bewegung in die Köpfe der Politiker und Medien.

Ich glaube schon, dass ich man seine Meinung friedlich sagen darf, wenn man sich immer größere Sorgen vor allem um viele gewaltbereite IS Anhänger in Deutschland machen muss!

Kristina


1Joh 5,10 Wer an den Sohn Gottes glaubt, trägt das Zeugnis in sich. Wer Gott nicht glaubt, macht ihn zum Lügner, weil er nicht an das Zeugnis glaubt, das Gott für seinen Sohn abgelegt hat.
nach oben springen

#50

RE: "Theologischer Dialog" mit dem Islam weitesgehend sinnlos

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 28.10.2014 14:21
von MariaMagdalena (gelöscht)
avatar

Aber unter anderem etwa so:
" ja richtig erkannt, die Polizei - manche sagen auch Staatshuren, haben den Streit provoziert. Nun reden sie schon darüber Demos von Hooligans zu verbieten. Man will uns mundtot machen."

Liebe Kristina,
es ist eins, seine Sorg zu bekunden und nach Lösungen zu suchen, dies Recht hat jeder Katholik. Aber sich um den einen Dämon weg zu bekommen, mit einen anderen einlassen ?
Wo ist da der Sinn ? Denn wenn sich beide auch völlig uneins sind, so verbindet sie doch letztendlich der Haß gerade auf Christen / Katholiken.
Und dies sind keine leeren Worte ! Denn Schläg habe ich von Rechten, wie von Muslems dafür bezogen, dass ich bin , was ich bin. Nämlich Katholikin !
Und ja, ich weigere mich auch nur einer, der beiden, im Grunde, gleichen widerwärtigen Seiten, auch nur den kleinen Finger zu reichen oder sie für ihr Tun mit einem positiven Wort zu bedenken, weil was wider dem Glauben ist und somit völlig falsch, bleibt auch wider dem Glauben wenn alle schreiben, wie toll und gut es war.
Denn würdest Du oder ein anderer so schreiben, wenn Du wegen Deines Glaubens von beiden geschlagen, bespuckt usw. worden wirst ?
Verzeih, aber dafür habe ich bzw. kann beim besten Willen kein Verständnis aufbringen.
Denn wenn wir wirklich Salafisten und Co. demaskieren wollen, dann doch nicht auf den gleichen niedrigen Niveau, wie Salafisten und Rechte es an den Tag legen.
Du magst Dich von mir angegriffen fühlen, aber hast Du geschrieben : Sorry, aber so kann es nichts werden. Sondern egal wie schlecht man diesen Staat auch findet, so sind wir für die Menschen nur wahrhaft, wenn wir uns an die Regeln, die in diesen Staat vorhanden sind halten. Ansonsten sind wir kein Deut besser, wie jene, die für ihre Zwecke die bürgerlichen Recht für sich in Anspruch nehmen."
Ja, es geht um sehr viel, aber geht es nicht auch darum die Bürger dieses Landes für eine wirklich begründete Sache zu gewinnen ?

Maria


Lieber mit der Wahrheit fallen als mit der Lüge siegen.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Biblische Prophezeiung des Islams und dessen Endes
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Stjepan
2 23.02.2019 14:47goto
von Stjepan • Zugriffe: 96
Warum der Islam allseits beliebt ist
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
0 03.07.2017 17:46goto
von Kristina • Zugriffe: 940
Papst Franziskus: Ganzheitliche Entwicklung braucht Dialog
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
7 16.07.2017 23:49goto
von Michaela • Zugriffe: 1634
Interreligiöser Dialog > Muslime und Christen nähern sich in Malaysia an
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 08.01.2016 14:38goto
von Blasius • Zugriffe: 198
Wie verfolgte Christen den Islam erleben
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
8 10.09.2019 08:52goto
von Kristina • Zugriffe: 1374
Islam und Islamisierung - Wer schweigt macht sich mitschuldig
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von iKvE
130 18.07.2015 19:08goto
von Gertrud • Zugriffe: 9891
Islam nicht reformierbr/Hass und Gewalt ist ihm inhärent
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Klaus
33 02.03.2015 12:34goto
von Aquila • Zugriffe: 2703
Pat Condell "Islam - die Religion die nichts mit sich selbst zu tun hat"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
1 07.05.2015 00:58goto
von Andi • Zugriffe: 403
Die 10 aktivsten Terrorgruppen der Welt: Alle islamisch (7) oder sozialistisch (3) Terrororganisationen 2013
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
1 27.09.2014 20:38goto
von Michaela • Zugriffe: 13062

Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 112 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3335 Themen und 21958 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen