Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#221

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 16.07.2017 23:47
von Michaela (gelöscht)
avatar

Besonders dieser Satz hat es in sich:

"Pera kommentierte die Forderung von Franziskus nach einer unbegrenzten Aufnahme von Migranten: „Ich verstehe diesen Papst nicht. Was er sagt ist jenseits des rationalen Begreifens.“ Und: „Warum besteht er auf eine unbegrenzte Aufnahme? Der Papst tut es, weil er das Abendland hasst, es zerstören will und alles tut, um dieses Ziel zu erreichen.“


zuletzt bearbeitet 17.07.2017 00:20 | nach oben springen

#222

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 17.07.2017 11:57
von Kristina (gelöscht)
avatar

Dieser Satz der unbegrenzten Aufnahme von Migranten könnte von Merkel, Schulz, Macron & co
genau so unterschrieben werden.

Aber auch dieser Satz hat es in sich, der wie ich finde, im Großen und Ganzen sehr treffend ist:

"Für Pera ist das Lehramt von Franziskus „nicht das Evangelium, sondern nur die Politik“.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#223

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 17.07.2017 22:15
von Michaela (gelöscht)
avatar

Dieser Satz der unbegrenzten Aufnahme von Migranten könnte von Merkel, Schulz, Macron & co
genau so unterschrieben werden.


Das zeigt, wer mit wem gegen die europäischen Völker arbeitet und deren Austausch mit islamischen Völkern vorantreibt.


zuletzt bearbeitet 17.07.2017 22:16 | nach oben springen

#224

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 31.07.2017 19:14
von Andi • 1.027 Beiträge

Kolumbianischer Akademiker nennt Papst Franziskus einen „falschen Propheten“

Der kolumbianische Akademiker José Galat Noumer, 88 - ein ehemaliger Rektor der Universität La Gran Colombia in Bogotà und Inhaber des familien- und kirchennahen Fernsehsenders Teleamiga -, kritisierte Papst Franziskus scharf. Dieser sei „der falsche Prophet, den die Bibel ankündigt“, der „Häresien lehrt“, die dem Wort Gottes widersprechen und der „dem Antichrist die Wege öffnet“.

Galat erklärte vor Blu Radio, dass Benedikt XVI. und nicht Franziskus der echte Papst sei. Letzterer sei „durch eine Mafia von Kardinälen gewählt worden, die sich danach geschwätzig dazu bekannten“. Er fügte hinzu, dass Franziskus „falsch und schädlich“ sei.

Galat unterstrich, dass unter den Katholiken und bei einer Kirche, welche die „Dummheit“ von Franziskus unterstützt, eine „große Unwissenheit“ herrscht.

Die kolumbianische Bischofskonferenz veröffentlichte eine Erklärung, welche die Priester auffordert, den Sender Teleamiga wegen der Kritik von Galat nicht länger zu unterstützen. Galat verfasste 22 Bücher und war sein Leben lang ein katholischer Aktivist.

https://gloria.tv/article/dx4s4fQdSMtS1vzQ6WTCNqrHN


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#225

RE: Wohin steuert Papst Franziskus ?

in Diskussionsplattform Kirche 31.07.2017 22:25
von Aquila • 5.738 Beiträge

Lieber Andi

Ich kann nur immer wiederholen,
dass Papst Franziskus vom Heiligen Geist zumindest zugelassen ist.
Aus Gründen, die alleine dem Ewigen Ratschluss Gottes unterliegen.

Etwas Persönliches:
Schon beim ersten Auftritt von Papst Franziskus nach seiner Wahl auf dem Balkon
( ohne päpstliche Insignien und mit "Guten Abend" ) hat sich bei mir etwas Beklemmendes bemerkbar gemacht.....
ein Gefühl der Sorge um das Kommende.
Dieses hat sich bis heute bewahrt und wurde leider auch vom bisherigen Pontifikat bestätigt.

Papst Franziskus hat (bislang) noch keine lehramtsbezogene Häresie "gelehrt".
Anspielungen darauf in unscheinbaren Fussnoten sind noch keine definierte Lehre.
Es bleibt eher vage und unbestimmt, unklar und....verwirrend.

Wie es sich denn verhalten würde, wenn ein Papst tatsachlich eine Häresie definieren und zu glauben vorschreiben würde, hat



Erzbischof Francois Fénelon (1651-1715) eindrücklich dargelegt:



-

"Wenn der Apostolische Stuhl jemals etwas Häretisches definieren und der Kirche zu glauben vorschreiben würde, so wäre er, so lange er diese Definition, welche eine Pest und Ansteckung für die ganze Kirche wäre, nicht zurücknähme, keineswegs das die Glieder bestärkende Haupt, sondern selbst ein krankes gefallenes Glied, das von den anderen zurechtgewiesen und geheilt werden müßte.
In diesem ganzen Zeitraume würde der Nachfolger Petri nicht Christi, sondern in Wahrheit des
Antichrist Stellvertreter sein: denn er würde die Völker nicht den Glauben Christi lehren, sondern zum Abfall von dem Glauben Christi verführen; daher wäre er in dieser Zeit nicht der Vater und Lehrer aller Christen, sondern der Verführer der Völker und der Lehrmeister des Irrtums.

-

Die Betonung liegt auf "Häretisches definieren und zu glauben vorschreiben".
Solange Dies nicht in dieser Form geschieht, solange ist der Tatbestand der Häresie nicht gegeben.
Und genau Dies hat Papst Franziskus bislang auch nicht getan.....
er noch keine Häresie explizit definiert und zu glauben vorgeschrieben.

Die augenscheinlich durch ihn in der Kirche verursachte Verwirrung sollte uns denn auch vielmehr dazu ermuntern, noch eifriger die traditionsverbundene Lehre der Kirche zu verkünden und.....
gerade auch für Papst Franziskus um wahre Erleuchtung durch den Heiligen Geist zu beten,
aufdass er seiner Verantwortung als Stellvertreter Christi auf Erden und Nachfolger Petri im Sinne der 2000-jährigen Geschichte der Kirche mit ihrer unverfälschten Lehre nachkomme.


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 31.07.2017 22:30 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
In Abu Dhabi entsteht der Tempel der Welteinheitsreligion – mit Unterstützung von Papst Franziskus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
8 22.11.2019 23:48goto
von Aquila • Zugriffe: 227
Papst Franziskus: Die Brotvermehrung war gar keine…
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 24.06.2019 23:15goto
von Aquila • Zugriffe: 101
Papst Franziskus - Anstatt andere zu verurteilen, müsse man bei sich selbst anfangen -
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 20.06.2019 16:27goto
von benedikt • Zugriffe: 108
Kritik an Papst Franziskus innerhalb des Vatikans
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
2 30.04.2019 17:13goto
von angelo • Zugriffe: 650
Papst Franziskus: Videobotschaft zum Weltjugendtag in Panama 2019
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 22.11.2018 10:19goto
von Blasius • Zugriffe: 266
Papst Franziskus: Predigt zum Welttag der Armen, voller Wortlaut
Erstellt im Forum Predigten von Blasius
0 19.11.2018 13:30goto
von Blasius • Zugriffe: 358
Papst Franziskus: Ganzheitliche Entwicklung braucht Dialog
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
7 16.07.2017 23:49goto
von Michaela • Zugriffe: 1694
Apostolische Exhoration "Evangelii gaudium" von Papst Franziskus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Aquila
3 27.11.2013 20:36goto
von Aquila • Zugriffe: 1023
Papst-Vertrauter: Teile der Kirche fühlen sich von Franziskus bedroht
Erstellt im Forum Nachrichten von Aquila
3 25.06.2018 14:40goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 1227

Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dominikus
Besucherzähler
Heute waren 146 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3365 Themen und 22143 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Hemma, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen