Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#116

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 16.12.2017 16:33
von Andi • 1.027 Beiträge

Ja @Kristina das merkt man immer deutlicher welch gute Freunde der Einlullgeist und du geworden sind. Früher kam er selten bei dir vorbei aber nun seid ihr ja echt gute Freunde geworden.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#117

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 16.12.2017 17:36
von Kristina (gelöscht)
avatar

@Andi
du redest nur dummes Zeug!

Es gibt Leute die entwickeln sich im Glauben weiter, ohne das Tradifeld zu verlassen.

Irgendwie kommt das bei dir nicht an.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#118

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 16.12.2017 17:55
von Kristina (gelöscht)
avatar

Es ist kein Impressum auf "Antiprotestantismus" - Seite zu finden.
Es ist gut möglich, dass @Heribert diese Seite selbst erstellt hat.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 16.12.2017 18:07 | nach oben springen

#119

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 16.12.2017 18:31
von Aquila • 5.660 Beiträge

Lieber Andi, lieber Heribert

Ich denke, dass Argumentationen im Sinne und zur Verteidigung der immerwährenden Lehre der Kirche auch dann nicht an Richtigkeit verlieren,
wenn "mit etwas weniger Pulver geschossen" wird....will heissen,
etwas weniger aufbrausend (und somit auch weniger verletzend) in der Wortwahl.


Lieber Andi

Genau so versteht sich eigentlich dieses Forum wie Du geschrieben hast:

-

[....]"denn es gibt hier so viele gute Beiträge und man hat auch immer mal wichtige Fragen zu einem theologischen Sachverhalt.
Das Forum hier muß eine Anlaufstelle sein für katholische Fragen und Beiträge ohne Verwässerung, Verdrehungen und Relativismus."



So auch nachzulesen unter "Sinn und Zweck des Forums":
Glaubensverkündigung pur

-


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 16.12.2017 18:34 | nach oben springen

#120

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 16.12.2017 18:47
von Heribert (gelöscht)
avatar

Hallo Kristina,

ich verbitte mir, dass Du mich hier frecher- und unverschämterweise "Stefan", "Stephanus", "Troll", "Marienkindkind" usw. nennst un d mir daraufhin die eigenschaften von ihm andichtest!!

Deine Frechheiten und Unverschämtheiten behalte für Dich. Ich bin Herbert und habe mich ausversehen als Heribert angemeldet. So verlange ich, auch so bezeichnet zu werden. Haben wir uns verstanden, Fräulein?

Dass ich Stefan etc. wäre, darfst Du gerne für Dich glauben, ja!

Gott zum Gruße
Heribert

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
5 15.02.2019 19:28goto
von Stjepan • Zugriffe: 680
Kleine Kritik
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Heribert
6 30.12.2017 09:21goto
von Blasius • Zugriffe: 1456

Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online:
Hemma

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 461 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3326 Themen und 21936 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
benedikt, Blasius, Hemma, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen