Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#36

Piusbruderschaft: Bischofssynode hat Tür zur Hölle geöffnet

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 31.10.2014 20:07
von blasius (gelöscht)
avatar

Piusbruderschaft: Bischofssynode hat Tür zur Hölle geöffnet

Generaloberer der FSSPX: Bischöfe verharmlosen Situation von Ehebrechern.


Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 31. Oktober 2014 um 15:40 Uhr



Lourdes (kathnews/KNA).

Die traditionalistische Piusbruderschaft übt scharfe Kritik an der vor knapp zwei Wochen beendeten katholischen Weltbischofssynode zu Ehe und Familie. Die Beratungen in Rom hätten „die Tür zur Hölle” geöffnet, sagte der Generalobere Bernard Fellay dem Internetportal der französischen Piusbrüder, Porte Latine. Zwar habe das Bischofstreffen zunächst keine Entscheidungen gefällt, „aber die Richtung ist vorgegeben”.

Mit Blick auf die Diskussion zum Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen sagte Fellay, natürlich sei zu überlegen, wie man den Betroffenen helfen könne.

„Aber man hilft ihnen sicher nicht, wenn man ihnen sagt, es existiere eine offene Tür, wo es keine gibt.” Die Bischöfe hätten letzten Endes dazu beigetragen, die Situation von „Ehebrechern” zu verharmlosen.

„Wenn man die Moral antastet, dann tastet man die Gebote Gottes an.”
Die Ergebnisse des von Papst Franziskus einberufenen Treffens werden derzeit in den Ortskirchen diskutiert. Im Herbst 2015 findet dann die ordentliche Weltbischofssynode statt. Das Gespräch mit Fellay wurde laut Porte Latine am Montag im französischen Wallfahrtsort Lourdes geführt. Zuletzt war Bewegung in die festgefahrenen Gespräche zwischen dem Vatikan und der Piusbruderschaft gekommen. Ende September fand erstmals nach zwei Jahren eine Begegnung zwischen dem Präfekten der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, und Fellay statt.

Der für die Beziehungen zur Piusbruderschaft zuständige Sekretär der Kommission „Ecclesia Dei”, Erzbischof Guido Pozzo, stellte unlängst den Status einer Personalprälatur für die Bruderschaft in Aussicht. Die erste Gemeinschaft, die diesen Status erhielt, war 1982 das Opus Dei.

Quelle: © KNA. Alle Rechte vorbehalten
Foto: Priesterseminar der FSSPX in Zaitzkofen – Bildquelle: Andreas Gehrmann

http://www.kathnews.de/piusbruderschaft-bischofssynode

nach oben springen

#37

RE: Piusbruderschaft: Bischofssynode hat Tür zur Hölle geöffnet

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 31.10.2014 20:56
von Aquila • 3.994 Beiträge

Lieber blasius

Es ist schon interessant ,
wie tendenziös Meldungen umgebogen werden !

Dieser von Dir gepostete Bericht ist ein Übernahme der Meldung
von KNA ( Katholische Nachrichten Agentur).

Bischof Fellay's Originalaussage in
französischer Sprache auf dem
Internetportal der französischen Pius-Bruderschaft - Porte Latine -
liest sich so:

-

"La porte qu’on est en train d’ouvrir, c’est une porte pour l’enfer!
Ces prélats qui ont reçu le pouvoir des clés, c’est-à-dire d’ouvrir les portes du Ciel,
ils sont en train de les fermer et d’ouvrir les portes de l’enfer."

-
Über setzt heisst es:

"Die Tür, die man im Begriff ist zu öffnen ,
ist eine Tür, die zur Hölle führt!
Diese Prälaten, die die Schlüsselgewalt empfangen haben, d.h. die Gewalt, die Tore des Himmels zu öffnen, sie
sind im Begriff diese zu verschließen und die Tore der Hölle zu öffnen"

-

Schon ein Unterschied !
Es ist also eine Mahnung vor dem möglichen Kommenden
und keine Bestandsaufnahme bereits Eingetroffenem !



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 31.10.2014 20:58 | nach oben springen

#38

RE: Piusbruderschaft: Bischofssynode hat Tür zur Hölle geöffnet

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 31.10.2014 22:14
von blasius (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila,

die Übersetzung auf der Seite:


http://laportelatine.org/publications/en..._lpl_141027.php

Lourdes, 27. Oktober 2014 - Exklusiv-Interview mit Bischof Fellay zur lateinischen Tor gegeben

Zugriff auf archivierte entyretiens dem lateinischen Tor
Zugang zu Veröffentlichungen Welt Tradition drücken

II Vatikan - Rom und die Piusbruderschaft: Sanktionen indults, Motu Proprio, Aufhebung der Exkommunikation, Lehrgespräche ...

Ist folgende:

LPL - Die Medien viel von der Synode der katholischen Kirche (6). Was sollen wir erinnern? Was sollten wir erwarten?

Bischof - Es gibt nichts zu warten . Warten Sie nicht, wird die Zeile angegeben. Es ist klar. Es sollte einfach sagen, es ist klar. Offensichtlich wollen wir beginnen, die Situation der Menschen, die beim Ehebruch zu verharmlosen, wirklich in einer Situation der Sünde. Dies wollen wir verharmlosen, und es ist sehr, sehr ernst. Wenn wir über die Moral zu berühren, die Gebote Gottes zu berühren wir .

Wir wagten zwei Wochen entfesseln die Meinung, wo es keinen Raum für Meinung. Es ist Gott, der gesprochen hat. Es ist das "Amen." Natürlich müssen wir überlegen, wie diesen Menschen helfen, denken immer darüber nach. Aber wir sicherlich nicht helfen, ihnen zu sagen, dass es eine offene Tür, wo es keine gibt.

Die Tür, die gerade geöffnet ist, eine Tür zur Hölle ist es! Diese Prälaten, die die Macht der Schlüssel erhalten, dh die Tore des Himmels, sie sind in den Prozess der Schließen und Öffnen der Tore der Hölle .

Das ist unglaublich! Es schreit! Es schreit! Und wie gesagt, wird die Zeile angegeben. Es stimmt, dass diese Synode sollte nicht entscheiden, es sollte ein erster Schritt sein, aber die ersten Schritte wurden markiert, die Richtung gegeben wurde, und es ist nicht schwer zu erraten, was geschehen nächste Synode. Es sei denn, es gibt eine viel stärker als das, was heute Reaktion vorhanden ist, und leider, ich denke, sie wird nicht da sein. Sie wird nicht da sein, leider!



http://laportelatine.org/publications/en..._lpl_141027.php
Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#39

RE: Piusbruderschaft: Bischofssynode hat Tür zur Hölle geöffnet

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 31.10.2014 23:14
von Aquila • 3.994 Beiträge

Lieber blasius


Der Original Wortlaut in französicher Sprache auf der genannten Seite
"La Porte Latine"

-

LPL - Les médias parlent beaucoup du synode de l’Eglise catholique (6). Que doit-on en retenir? Que faut-il en attendre?

Mgr - Il n’y a rien à attendre. Il ne faut pas attendre, la ligne est donnée. Elle est claire. Il faut le dire simplement: elle est claire. Il est évident que l’on veut arriver à banaliser la situation de personnes qui vivent dans l’adultère, vraiment dans une situation de péché. On veut banaliser cela, et c’est très, très, très grave. Quant on touche à la morale, on touche aux commandements de Dieu. Qu’on ait osé, pendant deux semaines laisser libre cours à l’opinion là où il n’y a pas de place pour l’opinion. C’est Dieu qui a parlé. Il y a le « amen ». Il faut bien sûr réfléchir comment aider ces personnes, il faut toujours réfléchir à cela. Mais on ne les aide certainement pas en leur disant qu’il y a une porte ouverte là où il n’y en a pas.
La porte qu’on est en train d’ouvrir, c’est une porte pour l’enfer! Ces prélats qui ont reçu le pouvoir des clés, c’est-à-dire d’ouvrir les portes du Ciel, ils sont en train de les fermer et d’ouvrir les portes de l’enfer. C’est invraisemblable ! C’est à hurler! C’est à hurler! Et comme je vous ai dit, la ligne est donnée. Il est vrai que ce synode n’était pas sensé décider, c’était sensé être un premier pas, mais les premiers pas ont été marqués, la direction a été donnée, et ce n’est pas difficile de deviner ce qui se fera au synode suivant. A moins, qu’il n’y ait une réaction beaucoup plus forte que celle qui existe aujourd’hui, et malheureusement, je pense qu’elle ne sera pas là. Elle ne sera pas là, hélas!

-


Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#40

RE: Piusbruderschaft: Bischofssynode hat Tür zur Hölle geöffnet

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 31.10.2014 23:35
von Shuca • 108 Beiträge

"Die Tür, die gerade geöffnet ist, eine Tür zur Hölle ist es! Diese Prälaten, die die Macht der Schlüssel erhalten, dh die Tore des Himmels, sie sind in den Prozess der Schließen und Öffnen der Tore der Hölle ."
Ich hab es schonmal geschrieben. Ich mag Bergoglio nicht und vor dem Kasper würde ich noch nichtmals auf dem Bürgersteig Platz machen wenn er mir entgegenkommen würde. So viel Selbstbewußtsein muß sein.
Per Mariam ad Christum.


zuletzt bearbeitet 31.10.2014 23:37 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Das 2. Vatikanische Konzil
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von hiti
8 05.03.2017 21:44goto
von Aquila • Zugriffe: 297
II. Vatikanisches Konzil - „Gaudium et spes“, § 23-24 „Es gibt kein größeres Gebot“
Erstellt im Forum Die Glaubenskongregation von Blasius
0 04.03.2016 18:08goto
von Blasius • Zugriffe: 178
Konzil von Trient
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
0 06.10.2014 14:43goto
von Kristina • Zugriffe: 110
Die Zeitbomben des II. Vatikanischen Konzils
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Kristina
1 04.10.2014 12:47goto
von Kristina • Zugriffe: 298
Gespräch mit Msgr. Fellay nach seinem Treffen mit Kardinal Müller
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Kristina
0 03.10.2014 14:25goto
von Kristina • Zugriffe: 194
Aus drei Päpsten mach einen: Das Konzil von Konstanz, erinnert an historischer Stelle
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von blasius
3 12.08.2014 09:09goto
von blasius • Zugriffe: 519
Die Heiligsprechung unfehlbar?
Erstellt im Forum Heiligsprechungen durch die Kirche von sairo
1 01.10.2013 20:32goto
von blasius • Zugriffe: 755
Konzil von Trient über den hl. Messkanon und die hl. Wesensverwandlung
Erstellt im Forum Das allerheiligste Altarsakrament von Aquila
18 22.01.2017 23:06goto
von Aquila • Zugriffe: 897
Rundbrief des Generaloberen (Nr. 80 - März 2013) + Bernard Fellay
Erstellt im Forum Schriften von blasius
0 30.04.2013 21:03goto
von blasius • Zugriffe: 235

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: KÖNIGIN
Besucherzähler
Heute waren 32 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2386 Themen und 13638 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
scampolo



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen