Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#811

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen - Die rettende Botschaft für alle

in Wenn etwas der Klärung bedarf 29.09.2017 08:54
von Blasius • 2.497 Beiträge

Der Heilsplan Gottes für den Menschen
Gott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“


Liebe Leserinnen und Leser,



Fest der Hll. Erzengel Michael, Gabriel, Raphael


Hl. Johannes vom Kreuz (1542-1591), Karmelit, Kirchenlehrer

„Ihre Engel im Himmel sehen stets das Angesicht meines himmlischen Vaters“ (Mt 18,10)

Auch kann man unter Hirten, von denen der Mensch hier spricht, ebendie Engel verstehen, denn diese überbringen Gott nicht nur unsere Botschaften, sondern tragen auch die Botschaften Gottes zu unseren Seelen, indem sie diese mit süßen Eingebungen und Mitteilungen Gottes wie gute Hirten weiden; durch ihre Vermittlung bringt Gott sie auch zustande. Und sie schützen uns vor den Wölfen, d.h. den bösen Geistern, und sie verteidigen uns vor ihnen wie gute Hirten.

Denn je mehr mir die Engel mir eingeben und die Menschen mich über dich lehren, desto mehr machen sie mich in dich verliebt, und so verwunden sie mich alle immer mehr von Liebe.

Das Licht Gottes erleuchtet den Engel, indem es ihn mit seinem Glanz durchdringt und ihn entflammt mit seiner Liebe, denn der Engel ist reiner Geist, ganz auf die Teilhabe am Göttlichen hingeordnet. Normalerweise erleuchtet dieses Licht den Menschen auf unergründliche, schmerzliche und leidvolle Weise, weil der Mensch unrein und schwach ist [...]
Wenn der Mensch wirklich geistlich geworden ist und durch die göttliche Liebe umgeformt wurde, die ihn reinigt, dann empfängt er die Vereinigung und die liebevolle Erleuchtung Gottes mit einer Süßigkeit, die derjenigen der Engel ähnlich ist [...]

Erinnert euch daran, wie eitel, gefährlich und traurig es ist, sich an einer anderen Sache zu erfreuen als am Dienst Gottes. Und bedenkt, was für ein Unheil es für die Engel darstellte, die sich ihrer Schönheit und ihrer natürlichen Gaben erfreuen, denn deshalb sind sie in schlimme Abgründe gestürzt.

©Evangelizo.org 2001-2017

Lesenswertes:
Der Heilige Erzengel Michael in Literatur von ArmeSeele

Der Heilige Erzengel Michael


Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 29.09.2017 08:58 | nach oben springen

#812

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen - Die rettende Botschaft für alle

in Wenn etwas der Klärung bedarf 30.09.2017 10:16
von Blasius • 2.497 Beiträge

Der Heilsplan Gottes für den Menschen
Gott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“


Liebe Leserinnen und Leser,

Hl. Basilius (um 330-379), Mönch und Bischof von Caesarea in Kappadozien, Kirchenlehrer
Predigt über die Demut, 5−6

„Der Menschensohn wird den Menschen ausgeliefert werden“


„Wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt, und wer sich selbst erniedrigt, wird erhöht werden“ (vgl. Mt 23,12) […] Lasst es uns dem Herrn gleichtun, der vom Himmel in die tiefste Erniedrigung herabgestiegen ist und schließlich zu einer Höhe emporgehoben wurde, die seiner würdig war. Lasst uns alles ausfindig machen, was der Herr uns lehrt, um uns zur Demut zu führen.

Schon als Säugling finden wir ihn in einer Höhle; er liegt nicht in einer Wiege sondern in einer Krippe. Im bescheidenen Haus eines Handwerkers und einer armen Mutter ist er seiner Mutter und ihrem Mann gehorsam. Er ließ sich belehren und hörte auf die, derer er nicht bedurfte; er stellte Fragen, doch so, dass man ob seiner Weisheit in Staunen geriet. Er unterstellte sich Johannes, und empfing als Herr von seinem Diener die Taufe. Er hat denen, die sich gegen ihn stellten, nie Widerstand geleistet, hat seine unbesiegbare Macht nicht unter Beweis gestellt, um sich aus der Hand derer zu befreien, die ihn in Fesseln hielten. Wie ohnmächtig ließ er an sich alles geschehen, und wo er es für richtig hielt, lieferte er sich einer vergänglichen Macht aus. Vor dem Hohenpriester erschien er als Angeklagter, vor dem Statthalter unterwarf er sich dessen Urteil, und stumm ertrug er die Verleumdungen, wo er doch den Verleumdern hätte entgegen treten können. Bedeckt vom Auswurf nichtswürdiger Sklaven und Bediensteter, wurde er schließlich dem Tod ausgeliefert, einem in den Augen der Menschen schimpflichen Tod.

So verlief sein Leben, von der Geburt bis zum Tod. Nach solcher Erniedrigung jedoch ließ er seine Herrlichkeit aufscheinen […] Lasst uns in seine Spuren treten, damit auch wir zur ewigen Herrlichkeit gelangen.

©Evangelizo.org 2001-2017

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#813

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen - Die rettende Botschaft für alle

in Wenn etwas der Klärung bedarf 01.10.2017 08:52
von Blasius • 2.497 Beiträge

Der Heilsplan Gottes für den Menschen
Gott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“


Liebe Leserinnen und Leser,

Hl. Theresia Benedicta a Cruce [Edith Stein] (1891-1942), Karmelitin, Märtyrerin, Mitpatronin Europas
Zum Fest „Kreuzerhöhung“ (14. September 1941) (Edith-Stein-Archiv, Geistliche Texte II)

Dem Vater gehorsam, in der Nachfolge des Sohnes


Dein Wille geschehe! – Das war der Inhalt des Heilandslebens. Er kam in die Welt, um des Vaters Willen zu erfüllen: nicht nur, um durch Seinen Gehorsam die Sünde des Ungehorsams zu sühnen, sondern um auf dem Weg des Gehorsams die Menschen zu ihrer Bestimmung zurückzuführen.

Es ist dem geschöpflichen Willen nicht gegeben, in Selbstherrlichkeit frei zu sein. Er ist berufen, mit dem göttlichen Willen in Einklang zu kommen. Stellt er diesen Einklang in freier Unterwerfung her, dann ist es ihm vergönnt, in Freiheit mitzuwirken an der Vollendung der Schöpfung. Verweigert sich das freie Geschöpf diesem Einklang, so verfällt es der Unfreiheit.

Der Wille des Menschen behält noch die Möglichkeit der Wahl, aber er steht im Bann der Geschöpfe, sie ziehen und drängen ihn in Richtungen, die von der gottgewollten Entfaltung seiner Natur wegführen, und damit von dem Ziel, dem er selbst in seiner ursprünglichen Freiheit zugewendet ist. Mit dieser ursprünglichen Freiheit verliert er auch die Sicherheit der Entscheidung. Er wird unstet und schwankend, in Zweifeln und Skrupeln umhergetrieben oder in seiner Verirrung verhärtet.

Demgegenüber gibt es keine andere Heilung als den Weg der Nachfolge Christi: des Menschensohnes, der nicht nur unmittelbar dem himmlischen Vater gehorcht, sondern sich den Menschen unterwarf, die des Vaters Wille über Ihn stellte. Der von Gott geordnete Gehorsam löst den versklavten Willen aus den Banden der Geschöpfe und führt ihn zur Freiheit zurück. Er ist darum auch der Weg zur Reinheit des Herzens.

©Evangelizo.org 2001-2017

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#814

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen - Die rettende Botschaft für alle

in Wenn etwas der Klärung bedarf 01.10.2017 16:45
von Blasius • 2.497 Beiträge

Der Heilsplan Gottes für den Menschen
Gott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“


Liebe Leserinnen und Leser,

Papst Franziskus \ Predigten

Frühmesse: „Erzengel sind unsere Begleiter“



Die Frühmesse in der Casa Santa Marta

Menschen und Engel haben eines gemeinsam:

Sie gehören zum Heilsplan Gottes.


Das sagte der Papst an diesem Freitagmorgen bei der Frühmesse in der vatikanischen Casa Santa Marta. Zum kirchlichen Festtag der Erzengel Michael, Raphael und Gabriel ging der Papst auf ihre Rolle ein.
„Wir sind sozusagen ,Geschwister´ in der Berufung. Sie sind beim Herrn, um ihm zu dienen, ihn zu rühmen und zu preisen. Die Engel sind große Beter. Sie beten zum Herrn und Gott lädt sie ein, uns Menschen auf dem Weg des Lebens zu begleiten.“

Vor allem die drei Erzengel hätten für die Menschen eine Schlüsselrolle, so Franziskus in seiner Predigt. Michael sei der Erzengel der „Bekämpfung des Teufels“. Er sei ein Vorbild für die Gläubigen, den Versuchungen zu widerstehen.

„Der Teufel sagt: ,Iss die Frucht! Die tut dir so gut, dann wirst du so viel erkennen.´ … So wie die Schlange beginnt er die Menschen zu versuchen. Und wenn er uns um den Finger gewickelt hat, dann wird er uns vor Gott anklagen. ,Dieser ist ein Sünder, er gehört mir´, wird er sagen. Dieses ,er gehört mir´ ist typisch für den Teufel. Doch Michael macht ihm ein Strich durch die Rechnung. Der Herr selber hat ihn beauftragt, den Teufel zu beseitigen. Der Erzengel Michael hilft uns, nicht in Versuchung zu geraten.“

Der Erzengel arbeite für die Kirche und für jeden einzelnen Gläubigen, so der Papst weiter. Zum Erzengel Gabriel sagte der Papst, dass dieser die „frohe Botschaft“ verkünde. Auch Gabriel stehe jedem bei und sei eine Art „Erinnerungsengel“, wenn man Jesus vergesse. Und dann gibt es noch Raphael: dieser sei der „Begleitengel“, der einem an der Seite stehe.

„Michael hilft uns im Kampf gegen das Böse. Jeder weiß selber, welche Kämpfe man im eigenen Leben hat. Steh uns bei, Erzengel Michael! Gabriel, bring uns die Frohe Botschaft und zwar jene der Rettung und dass Jesus mit uns ist. Erzengel Gabriel, schenk uns Hoffnung. Raphael, nimm uns an der Hand und hilf uns, nicht vom richtigen Weg abzukommen.“
(rv 29.09.2017 mg)

http://de.radiovaticana.va/#

Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 01.10.2017 16:47 | nach oben springen

#815

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen - Die rettende Botschaft für alle

in Wenn etwas der Klärung bedarf 01.10.2017 21:27
von Blasius • 2.497 Beiträge

Der Heilsplan Gottes für den Menschen
Gott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“


Liebe Leserinnen und Leser,

Origenes (um 185-253), Priester und Theologe

Homelien zum Buch Ezechiel I, 7

„All seine Scharen, seine Diener, die seinen Willen vollziehen!“ (vgl. Ps 103(102),21)


Die Engel steigen zu den Menschen herab, um sie zu retten.

„Ihr werdet den Himmel geöffnet und die Engel Gottes auf- und niedersteigen sehen über dem Menschensohn“ (Joh 1,51); und „[...] es kamen Engel und dienten ihm“ (Mt 4,11). Doch die Engel steigen deshalb herab, weil zuvor Jesus Christus als Erster herabgestiegen ist; sie hatten sich davor gefürchtet hinabzusteigen, bevor nicht der Herrscher der himmlischen Mächte und aller Mächte und Gewalten (vgl. Kol 1,16) es angeordnet hat. Doch als sie sahen, dass der Sohn des Herrschers der himmlischen Heerscharen auf Erden wohnt, da sind sie auf diesem durch ihren Herren eröffneten Weg ihm gefolgt, und haben dem Willen dessen gehorcht, der sie zum Schutz all jener ausgesandt hat, die an seinen Namen glauben.

Gestern noch hast du dich noch in Abhängigkeit des Dämons befunden, heute jedoch befindest du dich unter der eines Engels. „Hütet euch davor, einen von diesen Kleinen zu verachten!“, die der Kirche angehören. „Denn ich sage euch: Ihre Engel im Himmel sehen stets das Angesicht meines himmlischen Vaters.“ Die Engel weihen sich der Aufgabe, dein Heil zu erlangen, denn sie haben sich dem Dienst des Gottessohns verschrieben und haben sich gesagt:

„Wenn er schon herabgestiegen ist und einen sterblichen Leib angenommen hat, wenn er das Kreuz erduldet hat, wenn er für alle Menschen gestorben ist, wie könnten wir uns da ausruhen, wie könnten wir uns selber verschonen wollen? Kommt, alle Engel des Himmels, lasst uns vom Himmel herabsteigen!“ Deshalb gab es bei Christi Geburt „[...] ein großes himmlisches Heer, das Gott lobte“ (Lk 2,13) und verherrlichte.

©Evangelizo.org 2001-2017


Gedenktag der Hl. Schutzengel


Buch Exodus 23,20-23a.

So spricht Gott, der Herr: Ich werde einen Engel schicken, der dir vorausgeht.

Er soll dich auf dem Weg schützen und dich an den Ort bringen, den ich bestimmt habe.
Achte auf ihn, und hör auf seine Stimme! Widersetz dich ihm nicht!

Er würde es nicht ertragen, wenn ihr euch auflehnt; denn in ihm ist mein Name gegenwärtig.

Wenn du auf seine Stimme hörst und alles tust, was ich sage,
dann werde ich der Feind deiner Feinde sein und alle in die Enge treiben, die dich bedrängen.

Wenn mein Engel dir vorausgeht.

Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 01.10.2017 21:28 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 118 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3339 Themen und 21967 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen