Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#16

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 24.03.2020 18:04
von Blasius • 2.787 Beiträge




Griechenland: Bischöfe widersetzen sich Kirchenschließung

Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat nach einigem Zögern das Versammlungs- und Ausgehverbot auch auf alle öffentlichen Gottesdienste der orthodoxen Kirche ausgedehnt.

Alle Gläubigen müssen in den eigenen vier Wänden bleiben, sich in ihren Häusern als

„Festungen des Überlebens“ verschanzen. Erzbischof Hieronymos Liapis von Athen, Oberhaupt der orthodoxen Kirche von Griechenland, stellte sich mit dem Aufruf „Machen wir jede Wohnung zu einer kleinen Kirche“ voll hinter die Isolationspolitik der Regierung.

Einige konservative Bischöfe des Landes verweigern ihm aber den Gehorsam,
wie der Fachdienst „Ökumenische Information“ der deutschen Katholischen Nachrichten-Agentur am Dienstag berichtet.

Weihwasser statt Desinfektionsmittel?

Auf der Insel Kythira wurde beispielsweise Metropolit Seraphim Stergiulis verhaftet,
nachdem er öffentlich eine der in der österlichen Fastenzeit besonders
beliebten Marien-Andachten gefeiert hatte.

Beim Verhör berief er sich auf das Grundrecht der Religionsfreiheit.

Jetzt müsse das Coronavirus mit Gebet und Zuflucht
zu allen wundertätigen Gnadenmitteln der Orthodoxie besiegt werden.

Die Schließung von Kirchen erleichtere nur den Vormarsch der
„teuflischen Seuche“, so der 70-jährige Metropolit.

Ähnlich wie Metropolit Seraphim argumentieren auch andere
griechische Bischöfe, Äbte, Geistliche und Theologen.

Sie loben u.a. das Beispiel der Georgischen Orthodoxen Kirche,
die zur Desinfektion von Straßen und weiter zugänglichen Lokalitäten
statt Chemikalien Weihwasser einsetzt.

(kna – sk)

https://www.vaticannews.va/de/welt/news/...g-orthodox.html


Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 24.03.2020 18:08 | nach oben springen

#17

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 24.03.2020 19:56
von Katholik28 • 250 Beiträge

Liebe ,@Hemma,

danke für die Hinweise.

Da ich keinen facebook-account habe kann ich Sendungen darüber nicht wahrnehmen
und kann mir darüber hinaus nicht vorstellen, dass man facebook das Privileg gibt, es alleine auszustrahlen.
KTV und auch EWTN bringen in ihren Programm-Übersichten nichts.

Es kann doch nicht sein, dass man diese eucharistische Andacht des Heiligen Vaters mit

"Urbi et Orbi" und der Möglichkeit des vollkommenem Ablasses"

krampfhaft itgendwo anders suchen muss.

Ich zitiere hier noch einmal aus deiner Antwort an mich die Ankündigung:

Freitag, 27.03, 18:00 Live aus dem Vatikan - Eucharistische Andacht mit Papst Franziskus auf dem Sagrato des Petersdoms mit dem Segen URBI ET ORBI - Der Stadt und dem Landkreis - verbunden mit der Möglichkeit einen vollkommenen Ablass zu erwerben.

Es ist ja noch bis Freitag, 27.03., etwas Zeit.
Vielleicht tut sich da noch etwas.

Liebe Grüße

Katholik 28


zuletzt bearbeitet 24.03.2020 19:58 | nach oben springen

#18

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 24.03.2020 21:29
von Blasius • 2.787 Beiträge

Lieber @Katholik28 zu:


Freitag, 27.03, 18:00 Live aus dem Vatikan - Eucharistische Andacht mit Papst Franziskus auf dem Sagrato des Petersdoms mit dem Segen URBI ET ORBI - Der Stadt und dem Landkreis - verbunden mit der Möglichkeit einen vollkommenen Ablass zu erwerben.





VORAB FÜR MORGEN MITTWOCH:

Papst ruft zu Sturmgebet gegen Corona auf – Sondersegen angekündigt

Papst Franziskus ruft alle Christen weltweit für nächsten Mittwoch
zu einem Sturmgebet gegen das Corona-Virus auf.

Um 12 Uhr sollten sie einen Moment innehalten und ein Vaterunser beten,
schlug er bei seinem Angelusgebet am Sonntag vor.

Außerdem kündigte der Papst, dessen Worte aus der Privatbibliothek des Apostolischen Palastes im Live-Stream nach draußen übertragen wurden, einen Gebetsgottesdienst gegen das Corona-Virus an.

Dabei will er am kommenden Freitagabend auch einen speziellen Segen „Urbi et Orbi“ erteilen.


https://youtu.be/w2mTP4Ym4mA

„In diesen Tagen der Prüfung, während die Menschheit vor der Bedrohung durch die Pandemie zittert, möchte ich allen Christen vorschlagen, gemeinsam ihre Stimme zum Himmel zu erheben“, so Franziskus. „Ich lade alle Oberhäupter der Kirchen und die Führer aller christlichen Gemeinschaften sowie alle Christen der verschiedenen Konfessionen ein, den Allerhöchsten, den allmächtigen Gott anzurufen und gleichzeitig das Gebet zu sprechen, das Jesus, unser Herr, uns gelehrt hat.“

„Hiermit lade ich alle ein, sich über die Medien geistlich daran zu beteiligen“

Darum lade er alle ein, am Mittwoch, dem 25. März, mittags das Vaterunser zu beten. „An dem Tag, an dem viele Christen der Verkündigung der Geburt Jesu an die Jungfrau Maria gedenken, möge der Herr das einmütige Gebet aller seiner Jünger hören…“

Zum Nachhören

https://media.vaticannews.va/media/audio..._F135535223.mp3

Mit derselben Absicht wolle er am kommenden Freitag um 18 Uhr ein Gebet auf dem (menschenleeren) Vorplatz des Petersdoms leiten, fuhr der Papst fort. „Hiermit lade ich alle ein, sich über die Medien geistlich daran zu beteiligen. Wir werden auf das Wort Gottes hören, wir werden unsere Bittgebete erheben. Und wir werden das Allerheiligste Sakrament anbeten, mit dem ich am Ende den Segen Urbi et Orbi erteile, der mit der Möglichkeit verbunden ist, einen vollkommenen Ablass zu empfangen.“

„Lasst uns vereint bleiben“

Schon mehrfach hat Papst Franziskus in seinem Pontifikat spezielle Gebetsgottesdienste dieser Art gehalten, etwa für Syrien im September 2013. Erstmals aber verbindet er das auch mit einem Sondersegen „Urbi et Orbi“. Der Petersdom und der Petersplatz sind derzeit wegen der Corona-Krise für die Öffentlichkeit gesperrt.

„Wir wollen auf die Pandemie des Virus mit der Universalität des Gebets, des Mitgefühls und der Zärtlichkeit antworten! Lasst uns vereint bleiben. Lassen wir die einsamsten Menschen und diejenigen, die besonders hart geprüft werden, unsere Nähe spüren!“

(vatican news – sk)



https://www.vaticannews.va/de/papst/news...vaterunser.html


Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 24.03.2020 21:44 | nach oben springen

#19

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 24.03.2020 22:02
von Aquila • 5.887 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Lieber Katholik28

Sicherlich werden auch die katholischen Privat-Sender die von @Blasius erwähnte Übertragung aus dem Vatikan übernehem.

Fündig geworden bin ich bereits bei EWTN....siehe bitte hier:
https://www.ewtn.de/liveuebertragungen_und_sondersendungen


Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#20

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 24.03.2020 22:02
von Aquila • 5.887 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Lieber Katholik28

Sicherlich werden auch die katholischen Privat-Sender die von @Blasius erwähnte Übertragung aus dem Vatikan übernehmen..

Fündig geworden bin ich bereits bei EWTN....siehe bitte hier:
https://www.ewtn.de/liveuebertragungen_und_sondersendungen


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 24.03.2020 22:51 | nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rainerbeer
Forum Statistiken
Das Forum hat 3553 Themen und 22674 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Andi, Aquila, Blasius, Hemma, Koi, Simeon



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen