Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#71

RE: Katholischer Religionsunterricht // Merkel bekennt sich zu Religionsunterricht

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 02.08.2018 16:39
von Blasius • 2.010 Beiträge

Für die Katholische Kinder und Jugenderziehung

Auszug, Zitat aus:

http://www.vatican.va/roman_curia/congre...-school_ge.html

I.DIE KATHOLISCHE SCHULE UND DIE HEILSSENDUNG DER KIRCHE

Der Heilsplan Gottes...

KONGREGATION FÜR DAS KATHOLISCHE BILDUNGSWESEN


zuletzt bearbeitet 02.08.2018 16:46 | nach oben springen

#72

RE: Katholischer Religionsunterricht // Merkel bekennt sich zu Religionsunterricht

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 02.08.2018 17:08
von Sel • 253 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus;

wie Aquila schreibt, eine schreckliche Momentaufnahme der fortschreitenden "Unterwerfung".

Eine Einheits-Religion, weil wir Katholiken immer weniger werden? Oder zu wenig bekennende, traditionsbewusste Katholiken?. Die Geburtenraten der Christlichen Europäer pro Familie (1.2) Kinder - Die Strafe für das töten, ungeboren, beseelter Kinder kommt stück für stück auf Europa zurück.

Andere Religionen und Völker besetzen die Lücke und die dumme "Einheits-Religions-Politk" wird schamlos ausgenutzt.

.. Alle im selben Boot - Wir sind alle Geschwister - Wir glauben an die Liebe - Wir wollen alle gemeinsam in Frieden leben - Gemeinsamer Gottesdienst - Bla bla bla!


In den muslimischen Ländern weiß man, wie man fremde Völker und Religionen klein hält. Von dieser Taktik sollten wir uns eine große Scheibe abschneiden - mehr jedoch beten beten beten, für diese erschreckenden Zeiten, wo wir bangen müssen um die Zukunft unserer Kinder.

Beten, dass unsere Bischöfe und Politker aufwachen sollten, bevor es zu spät wird.


zuletzt bearbeitet 02.08.2018 17:10 | nach oben springen

#73

RE: Katholischer Religionsunterricht // Merkel bekennt sich zu Religionsunterricht

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 06.11.2018 21:32
von Blasius • 2.010 Beiträge





Schulunterricht (AFP or licensors)

D: Interreligiöser Religionsunterricht in Dortmund

Einen interreligiösen Schulversuch haben die katholische Erzdiözese Paderborn und die in der Stadt beheimatete staatliche Universität gestartet.

Am Dortmunder Stadtgymnasium behandeln katholische, evangelische und islamische Schüler der Jahrgangsstufe 9 im jeweils eigenen konfessionellen Religionsunterricht parallel die gleichen Themen, wie Erzdiözese und Hochschule am Mittwoch in Paderborn mitteilten. Dann kommen alle Schüler für eine bestimmte Anzahl von Unterrichtsstunden zusammen, um sich gemeinsam mit den Fragen zu beschäftigen.

Die Schüler könnten sich unter Anleitung der Lehrkräfte mit Gleichaltrigen anderen Glaubens über ihre religiösen Traditionen austauschen, sagte der Paderborner katholische Theologe Klaus von Stosch. Die Jugendlichen arbeiteten auch mit jüdischen Schülern zusammen. Ziel sei es, Prozesse des interreligiösen Lernens in den Unterricht einzubauen und zu erforschen. Bei dem Projekt sollten nicht allein die Gemeinsamkeiten, sondern auch die Unterschiede zwischen den Konfessionen und Religionen zum Ausdruck kommen.

(kna – mg)

https://www.vaticannews.va/de/kirche/new...t-dortmund.html

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#74

RE: Katholischer Religionsunterricht // Merkel bekennt sich zu Religionsunterricht

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 06.11.2018 23:45
von Aquila • 5.163 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Lieber Blasis

Zitat aus dem Artikel:

"Bei dem Projekt sollten nicht allein die Gemeinsamkeiten, sondern auch die Unterschiede zwischen den Konfessionen und Religionen zum Ausdruck kommen."

"Gemeinsamkeiten....Unterschiede"
"Gemeinsamkeiten" sind bei gut katholischer Betrachtung nur Halbwahrheiten.
Das hier banal als "Unterschiede" Bezeichnete ist in Wirklichkeit wie das Verhältnis von Licht und Finsternis....Leben und Tod.

Nachfolgend eine vortreffliche - "ökumenisch-interreligiös"freie - römisch katholische Katechese gleichsam als "Crash-Kurs"....als Intensiv-Kurz-Katechese über

Die Ewige Wahrheit Jesus Christus


(entnommen aus der leider nicht mehr aktiven Seite "deislam.wordpress.com" )


-
"Im Namen JESUS soll jedes Knie sich beugen im Himmel,
auf Erden und unter der Erde; und jede Zunge soll bekennen:
JESUS Christus ist der Herr in der Glorie Gottvater
s. (Phil. 2, 10-11)

In jenen Tagen sprach Petrus, erfüllt vom HEILIGEN GEISTE:
Ihr Vorsteher des Volkes und ihr Ältesten, hört!
Wenn wir heute wegen einer Wohltat an einem kranken Manne
vor Gericht gezogen werden [Petrus hatte einen Lahmen an der Tempelpforte geheilt]
und sagen sollen, durch was er geheilt worden ist,
so sei euch allen und dem ganzen Volke Israel kund:
IM NAMEN UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS aus Nazareth,
Den ihr gekreuzigt habt,
Den aber Gott auferweckt hat von den Toten,
in ihm steht dieser Mann gesund vor euch.
Er [Christus] ist der Stein, Der von euch Bauleuten verworfen ward,
Der aber zum Eckstein geworden ist.
Und in keinem anderen ist Heil;
denn kein anderer Name ist unter dem Himmel den Menschen gegeben,
in dem wir das Heil erlangen sollen
. (Apostelgeschichte, 4, 8-12, Psalm 117, 22)

(Zum Fest des allerheiligsten Namens JESUS)

Unser Kommentar:
Das HEIL, die Errettung aus der Finsternis und Gott-Verlorenheit,
die Erlösung aus der Sünden-Gefangenschaft der gefallenen Menschen
ist also nur möglich durch GOTT SELBST,
und zwar durch Seine MENSCH-Werdung, durch den MENSCHEN-SOHN,
der GOTTES SOHN ist.

Und das HEIL,
das ewige glückselige Zusammensein mit GOTT,
erlangt und erreicht nur derjenige,
der diesen einzigartigen, einmaligen GÖTTLICHEN MENSCHENSOHN
als das anerkennt und bekennt, was
ER IST: Er ist der Unverzichtbare,
der Unumgängliche,
der Not-Wendige,
der Erste und der Letzte,
der Anfang und das Ende,
das Alpha und Omega,
Derjenige, der WAR, der IST und der SEIN WIRD,
der Allmächtige, das Zentrum,
der Gipfel,
der Unüberbietbare,
das Alles in Allem;
Er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben.
Niemand
gelangt zum VATER außer durch IHN.
IHM ist ALLE MACHT gegeben im Himmel und auf Erden und unter der Erde.
Er ist der HERR, der HERRSCHER,
der GERECHTE,
der RICHTER, der VERGELTER;
Er ist der SCHRECKEN Seiner Feinde;
Er ist die WONNE,
die EWIGE GLÜCKSELIGKEIT Seiner Freunde und Liebhaber
. Wer IHN hat, hat das EWIGE LEBEN.
Wer IHN degradiert,
wer IHN zu einem Geschöpf,
zu einem gewöhnlichen Menschen macht,
wer IHN und SEIN WERK, DIE KIRCHE,
SEIN WIRKEN durch den HEILIGEN GEIST
verfälscht, verachtet, bekämpft, bewegt sich vorwärts auf der BAHN zum EWIGEN TOD!

Höchste Zeit deshalb für alle Nicht- und Anti-Christen,
umzukehren,
ihr Knie zu beugen und den ECKSTEIN kennenzulernen
und mit ihrer Zunge zu bekennen, den sie bisher VERWORFEN, VERLEUGNET haben!

[....]

Jesus Christus ist
nicht jüdisch
;
Er ist nicht islamisch;
Er ist christlich, und zwar katholisch, römisch-katholisch.
Er ist also auch nicht “orthodox” (nicht griechisch-orthodox und nicht russisch-orthodox, nicht byzantinisch-orthodox, nicht koptisch-orthodox) soweit sich “orthodox” von römisch-katholisch abgrenzt.
Er ist nicht Waldenser, nicht Hussit;
Er ist nicht “evangelisch”, nicht “anglikanisch”, also nicht lutheranisch, nicht zwinglianisch, nicht calvinistisch, nicht methodistisch, nicht bresbyteranisch;
Er ist nicht Quäker und nicht Mormon und nicht Zeuge Jehovas;
Er ist KATHOLISCH;
Er ist der ALLE WAHRHEIT UMFASSENDE UND ALLEN IRRTUM AUSSCHLIESSENDE.
Jesus Christus ist der Begründer,
der Stifter
der EINEN, HEILIGEN, KATHOLISCHEN UND APOSTOLISCHEN Kirche
.

Der von IHM gesandte HEILIGE GEIST ist der Baumeister,
der Vollender und Bewahrer dieser mit der Fülle der Heilsmittel ausgestatteten heiligen Kirche und Kirche der Heiligen.
Christus identifiziert sich ganz nur mit ihr.
Jede andere Vereinigung hat bedeutende, “ans Lebendige gehende” Mängel.
Nur die (römisch-)katholische Kirche als “streitende Kirche” auf Erden ist organisch verbunden mit der “triumphierenden Kirche” im Himmel und der “leidenden Kirche” der noch nicht vollends geläuterten Verstorbenen des Purgatoriums.
Nur sie, die Kirche, die seit Jesus Christus immer (fort-)bestand,
mit ihrer vom göttlichen Gründer eingesetzten Hierarchie, den geweihten Amtsträgern:
dem Papst, den Bischöfen, den Priestern, und mit ihren vollzähligen Sakramenten:
Taufe, Bußsakrament, Eucharistie, Firmung, Ehe, Sakrament der Weihe, Krankensalbung
, mit ihren Werken, den Orden und Formen des geweihten Lebens, nur sie bildet das Reich Gottes auf Erden und im Himmel.
Ja, auch in der Ewigkeit, im Himmel, ist die Gemeinschaft der Heiligen römisch-katholisch und apostolisch CHRISTLICH
. Denn “ALLES, was Du (Petrus – Papst) auf Erden binden/lösen wirst, wird auch IM HIMMEL gebunden/gelöst sein.”
Nur die katholische Kirche hat alles und tut alles, was GOTT will.
Sie allein hat die volle, unverkürzte, unverfälschte Lehre des HERRN.
Sie allein hat die vor GOTT gültige und damit heilswirksame Form und Materie der Sakramente.
Sie allein hat die von GOTT gewollte vollkommene Sittenlehre.
Sie allein hat die echte Heiligenverehrung
und damit die besondere Verehrung der Heiligsten Jungfrau und Mutter des GOTT-MENSCHEN MARIA.
Sie allein ehrt und sorgt auch für die Verstorbenen,
die noch nicht vollendet sind.
In ihr allein wohnt der Himmel mit der göttlichen Dreifaltigkeit,
mit allen Engeln und Heiligen.
JESUS CHRISTUS,
der GOTT-MENSCH,
ist das ZENTRUM,
das HERZ,
das ALLERHEILIGSTE der KIRCHE und des HIMMELS
.

Darum:
wer gerettet werden will, trete ein in die katholische Kirche,
lasse sich taufen im Namen des VATERS und des SOHNES und des HEILIGEN GEISTES, lasse sich unterrichten in ihrer himmlischen Lehre und richte sein Leben gemäß derselben ein;
denn
JESUS CHRISTUS, der KATHOLISCHE, ist der WEG, die WAHRHEIT und das (EWIGE) LEBEN
!


-

Siehe dazu bitte auch :

Die eine heilige katholische und apostolische Kirche

Die Taufe schenkt wieder die Kindschaft Gottes
-


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 07.11.2018 23:18 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dsieker
Besucherzähler
Heute waren 418 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2851 Themen und 19360 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen