Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Magdi Allam zur Islamverharmlosung der Kirche

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 02.10.2014 02:58
von Andi • 1.027 Beiträge

Lieber SEl u Aquila,

vielleicht war der Vergleich mit Judas übertrieben. Der Vergleich mit Petrus der ihn verleugnete, passt da schon eher. War bei Petrus die Menschenfurcht auch nicht größer als die Gottesfurcht ? Franziskus hat das Wissen über den Islam. Er hat das Wissen über die kath.Lehre und er hat die Macht. Demnach gibt es für ihn auch keine Ausreden wenn Christus ihn vermutlich fragen wird, was er gegen die Irrlehre Islam gesgagt oder getan hat.

nach oben springen

#12

RE: Magdi Allam zur Islamverharmlosung der Kirche

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 02.10.2014 07:42
von MariaMagdalena (gelöscht)
avatar

Lieber Sel,

eigentlich wurde uns doch vor Jahren schon gezeigt, dass wir auf jeden Fall in Deutschland nicht mehr " wirklich Herr im eigenen Hause sind".
Denke doch ein Paar Jahre zurück. Als nach einem Hausbrand, wo leider auf Menschenleben zu bedauern waren, einfach Herr Erdogan kam und meinte " die Deutschen würden an einer Aufklärung nicht wirklich interessiert und den Einsatz einer türkischen Polizei ( eine Sondertruppe) anordnete. Wohl gemerkt auf deutschen Hoheitgebiet ! Weil an dem Haus irgendwelche Idioten Nasi Parolen geschmiert haben. Und was hat unser Frau Bundeskanzlerin und Co gesagt ? Garnichts, erst als sich einige Medien und Bürger darüber aufgeregt haben, wurden sie mit netten Worten mundtot gemacht.
Und was war das traurige Ende vom Lied ? Das Feuer ist entstanden, weil einige Bewohner aus diesem Haus über ungesichterte Leitungen Storm geklaut haben und dadurch selbst den Brand mit seinen schlimmen Folgen ausgelöst haben. Keine Nasis, wie sowohl deutsche und türkische Medien gerichteten; und, wie in der Türkei mal wieder die Deutschen als die bösen Nasis dargestellt wurden, sodass ein ausländischer Ministerpräsident namens Erdogan mit seinen Mannen meinte als Retter der Türken in Deutschland " enireiten", ups, sorry " einfliegen " zu müssen, um diesen Pack mal zu zeigen, was passiert, wenn sie nicht Seine Landsleute, die freiwillig hier leben, schützen.
So, und weil es so schön war drehen wir jetzt mal den Schuh um !
Erinnerst Du Dich noch an den Jungen, der wegen angeblicher Vergewaltigung eines englischen Mädchens, in der Türkei in U- Haft war ? Als sich da jemand aus unser Regierung zum Wohle des Jungen einmischen wollte, was kam da für eine nette Antwort ?
Na, fällt es Dir ein ? Nein ? Wirklich ganz nett !
Der Ministerpräsident, der Türkei, Erdogan : " Verbittet sich eine Einmischung die inneren Angelegenheiten der souveränen Türkei und der türkischen Justiz !" Also nee, wer hätte das gedacht, wo er doch andersrum so tat als sei Deutschland nichts weiter , als türkisches Staatsgebiet und somit kein, ebenfalls, souveräner Staat.
Dies mag man zu erst garnicht sehen, aber wenn man mal hier und dort genauer hinschaut, bekommt man schon mit, dass in einigen Städten der Abgesang gegenüber dem deutschen Recht durch den Einsatzt von " Friedensrichtern und Co." nach islamischen Recht, die Umsetzung der Scharia usw. beinahe abgeschlossen ist.
Doch dummerweise, will dies wirklich ob in Deutschland, Österreich, Italien, hier besonders Rom sehen. Na, warten wir mal was kommt oder auch nicht.

Pax et bonum
die nicht besonders Ernst zu nehmende
Maria


Lieber mit der Wahrheit fallen als mit der Lüge siegen.
nach oben springen

#13

RE: Magdi Allam zur Islamverharmlosung der Kirche

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 02.10.2014 13:12
von Sel • 353 Beiträge

Liebe Maria,

da hast du natürlich Recht!

Und genau das ist es doch, was die meisten Islamkritiker verdeutlich wollen:

Diese Leute lassen niemanden ausreden und holen sich mit Gewalt ihr Recht, wie Herr Erdogan.

Zitat
Der Ministerpräsident, der Türkei, Erdogan : " Verbittet sich eine Einmischung die inneren Angelegenheiten der souveränen Türkei und der türkischen Justiz !" Aber selber fordert er eine türkische POLIZEI in Deutschland? Das ist doch nicht zu lachen.

Diese Leute fordern und fordern und fordern und reden und reden bis alle verstummt sind und dann greifen sie zu.

Und genauso müssten auch Deutsche Politiker reagieren! Aber nein! Du hast ja gesehen, wie schüchtern Herr Günther Jauch gegenüber dem Imam am vergangen Sonntag war.
Und genauso Verhalten sich auch die Politiker!

Aber weißt du was. Alle sagen immer nur: "Die Politiker sind schuld, sie machen nichts" Da ist wohl was dran. Aber die Bürger sind auch nicht viel mutiger, um mal die Stimmen zu erheben, oder auf die Straßen zu gehen, richtig? 80% oder wenn nicht sogar noch mehr, würden gerne gegen Islam aussagen und diesen vom Staate verbannen. Und welcher Bürger erhebt die Stimme? 1-2 % ? oder noch weniger. Kein Wunder also, dass auch kein Politiker wirklich etwas tut.

nach oben springen

#14

RE: Magdi Allam zur Islamverharmlosung der Kirche

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 02.10.2014 13:36
von Aquila • 5.667 Beiträge

Lieber Andreas

Dein Hinweis auf die Menschenfurcht hat seine Berechtigung.....
freilich mehr im Zusammenhang mit "allen Menschen gefallen wollen".....
wobei Letzteres das erst Genannte nicht ausschliesst und umgekehrt.

Je mehr Jahre nach dem Vaticanum II. verstrichen sind,
umso mehr haben sich jene Kräfte innerhalb der Kirche durchgesetzt,
die dem Menschen-Dienst gleichsam oberste Priorität eingeräumt haben.....
diese Entwicklung hat auch die oft modernistischen Selbstdarstellungen
und Selbstbezogenheiten bei der "Neuen Messe" rund um den sog. "Volksaltar" gezeitigt....
der Gottes-Dienst verlor mehr und mehr an Bedeutung.

Doch mittlerweile scheint sich eine weitere "Bühne" aufgetan zu haben;
diejenige der Huldigung eines "Friedens-Humanismus" auch oder gerade
unter Einbezug aller Religionen.

Mussten wir nicht am Pfingstsonntag in den Vatikanischen Gärten
bereits eine Veranstaltung in diesem Sinne feststellen ?
Das sog. "Friedensgebet-Treffen" ....?!

Diese freigeistig angestossene Ideologie findet ihren Niederschlag auch im
"interreligiösen Dialog" gerade auch mit der Irrlehre Islam,
die ja bekanntlich verbissen von sich behauptet eine "Religion des Friedens"
zu sein.
Das dem niemals so ist haben wir auf dieser Diskussionsplattform
bereits mehrfach dargelegt.


Dennoch geistert die Idee einer
"Vereinten Nation der Religionen" in so manchen
Köpfen herum....
der israelische Präsident Simon Peres
hat sie gar bei Papst Franziskus bereits offiziell angedacht und vorgeschlagen !


Der ehemalige spanische Ministerpräsident José Luis Rodriguez Zapatero
- übrigens einer der übelsten Vorantreiber der mörderischen Abtreibung in Spanien
-
hat an einem internationalen Symposium über den Weltfrieden
an der Nebrija-Universität von Madrid vom 14. Juli
seiner freigeistigen Gesinnung folgend eine
dauernden Allianz der religiösen Bekenntnisse“ eingefordert.
Diese solle dann eine „Allianz der Zivilisationen“ hervorbringen
und mit der UNO (!) eng verbunden sein.

Und dann das übliche "humane" wahrheitsferne "Friedens"-Gerede
als Propaganda für die "Weltreligion"
unter Ausschluss der Ewigen Wahrheit Jesus Christus....
ja gar die Forderung nach einer "Weltreligonspolizei" !?
-

„Die Allianz genügt heute nicht mehr.
Was nötig ist, das ist die Union, die Vereinigung.
Die Vereinigung der Religionen, der Kulturen, zugunsten des Friedens

Eine globale religiöse Autorität, welche als „Grundprinzipien“
die Achtung des religiösen Pluralismus und die Religionsfreiheit hat,
um die Kriege zu beenden."

-

Noch "humaner" als durch Zapatero's Absichtserklärung lässt sich die freigeistige Absicht
der Ausmanövrierung der unfehlbaren Lehre der Kirche kaum umschreiben.

Doch wir wissen es bereits....
diese "Allianz der Zivilisation" wütet längst als
"Zivilisation" der Barbarei durch den Kult des Todes



Schliesslich noch ein Auszug aus "Die antichristliche Verschwörung"
von Msgr Henri Delassus:
vermittelt die Strategie der Freimaurerei im Kampf gegen die Kirche:
-


"Am 15. Januar 1881 veröffentlichte das Blatt 'Le journal de Geneve' ('Genfer Zeitung')
eine Unterredung seines Pariser Korrespondenten
mit einem der Führer jener freimaurerischen Mehrheit,
die damals wie heute die Abgeordnetenkammer beherrscht.

Dieser sagte:
'Hinter all dem steht eine mächtige Inspiration,
ein ausgeklügelter und methodischer Plan, der bald mehr,
bald weniger reibungslos und pünktlich abläuft, aber mit unbesiegbarer Logik.
Was wir durchführen, ist die
permanente Belagerung des römischen Katholizismus...
Wir wollen ihn zur Kapitulation zwingen oder zerbrechen.
Wir wissen, wo seine Lebenskräfte sind, und genau dort wollen wir ihn treffen"


-

Sehr Aufschlussreiches gerade auch für die heutigen Verhältnisse !
Die permanente Belagerung der Kirche durch die Freimaurerei scheint
in eine nächste Phase getreten zu sein.....

die Wühlarbeit in Richtung "Vereinte Nationen der Religionen"...
gleichsam dem Schlüssel zur "Welt-Religion".



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#15

RE: Magdi Allam zur Islamverharmlosung der Kirche

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 02.10.2014 19:38
von Andi • 1.027 Beiträge

Lieber Aquila,

das alles sind meiner Meinung nach Mosaiksteine zur Wegbereitung für den Antichristen. Die Schrift wird sich erfüllen und muß sich erfüllen. Vermutlich wird dann auch nur noch ein kleines Häufchen Menschen übrig blieben, die die wahre Lehre vertreten, aber auf die Niemand mehr hören wird. Aber danach wird abgerechnet wenn Christus wiederkommt. Dann werden sie heulen und wehklagen.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Extra Ecclesiam nulla salus„Außerhalb der Kirche kein Heil.“ von P. Bernward Deneke
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
0 02.08.2019 15:11goto
von Kristina • Zugriffe: 43
Ilse Aigner fordert drastische Neuerung in katholischer Kirche - von Christian Deutschländer
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 19.05.2019 00:07goto
von Blasius • Zugriffe: 221
DIE VISIONEN DER ANNA KATHARINA EMMERICH Das Bild von zwei Kirchen und zwei Päpsten
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von Blasius
0 14.04.2019 12:20goto
von Blasius • Zugriffe: 85
Mailänder Kardinal: „Missbrauchsfälle sind eine Tragödie“ Papst Franziskus und die gesamte Kirche leidet „unglaublich tief“
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
13 26.08.2018 20:41goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 1118
Die Kirche ist auch für die Entferntesten offen- Die Heiligkeit der Kirche
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
9 23.11.2018 22:59goto
von Blasius • Zugriffe: 953
DIE EINE, HEILIGE, KATHOLISCHE UND APOSTOLISCHE KIRCHE
Erstellt im Forum Die Glaubenskongregation von Blasius
1 30.07.2018 22:53goto
von Blasius • Zugriffe: 415
Info: Das Verhältnis von Kirche und Staat in der Bundesrepublik Deutschland
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
0 23.07.2018 17:06goto
von Blasius • Zugriffe: 402
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
5 15.02.2019 19:28goto
von Stjepan • Zugriffe: 684
Dogma - Außerhalb der katholischen Kirche gibt es kein Heil
Erstellt im Forum Die Dogmen von Andi
12 27.08.2018 18:23goto
von Aquila • Zugriffe: 1959

Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 84 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3339 Themen und 21967 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen