Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Ostermontag / Osteroktav / Weisser Sonntag (Barmherzigkeitssonntag) / 2. Sonntag nach Ostern ( Sonntag vom guten Hirten )

in Hochfeste Christi 10.04.2016 00:03
von Aquila • 5.665 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Zum 2. Sonntag nach Ostern - Sonntag vom guten Hirten -
aus dem Schott-Messbuch 1962:
-

2. Kl. – Farbe weiß

Der heutige Sonntag wird nach seinem Evangelium «Sonntag vom guten Hirten» genannt.
Während der vierzig Tage, die der Heiland nach seiner Auferstehung noch auf Erden weilte,
erschien er öfter seinen Jüngern und «redete mit ihnen über das Reich Gottes» (Act. 1, 3),
d. i. über die Einrichtung, Lehre und Heilsmittel der Kirche.

Gerade in diesen Tagen, da er seine Kirche fester begründete, setzte er den Hirten ein,
der seine Gläubigen bis ans Ende der Zeiten leiten sollte:
seinen Stellvertreter auf Erden, Petrus und dessen Nachfolger.

Sehr sinnreich wurde in Rom der Stationsgottesdienst vordem in St. Peter, am Grabe des ersten obersten Hirten, gefeiert.
An diesem Sonntag hielt man früher dort auch die Ostersynode ab.

Im seligen Aufblick zum guten Hirten singen wir dankbar den Introitus und schauen in der Lesung das Bild des guten Hirten Christus,
das uns der erste Hirte der Kirche, der hl. Petrus, zeichnet.
Was der gute Hirte im Evangelium von seiner Hirtengüte sagt,
das haben auch wir in der Auserwählung zur hl. Taufe, in den Reichtümern unsrer Christuszugehörigkeit an uns erfahren.
– Im Opfergang eilen wir, vertrauend, nach Leben dürstend, in die Arme des Hirten (Offert.),
der in der hl. Wandlung auf dem Altare erscheint,
um
uns in der hl. Kommunion sein Leben mitzuteilen.


-
http://www.mariawalder-messbuch.de/as62/...sono/index.html


Hierzu noch einige Anmerkungen:

Wir lesen zu diesem Sonntag im
heiligen Evangelium nach Johannes
( 10, 11-16 )
unseres HERRN und GOTTES JESUS CHRISTUS:
-
"Ich bin der gute Hirt. Der gute Hirt gibt sein Leben für seine Schafe.
[.....]"
-

Der heilige Johannes Chrysostomus hat diesbezüglich Folgendes dargelegt.
Er sagt, dass
nur solange wir "Schafe" sind,
werden wir die zahlenmässig überlegenen "Wölfe" bezwingen und besiegen können !

Warum ?

Weil wir nur als "Schafe" den
S c h u t z
des Guten Hirten
,
unseres HERRN und GOTTES JESUS CHRISTUS

erfahren können.
Nur so kann ER Seine Macht beweisen !

Wird ein Mensch aber zu einem "reissenden Wolf",
so wird er eben nicht mehr vom Hirten beschützt....
denn Dieser hütet alleine "Schafe" und keine "Wölfe" !
-


zuletzt bearbeitet 10.04.2016 00:05 | nach oben springen

#7

RE: Ostermontag / Osteroktav / Sonntage nach Ostern

in Hochfeste Christi 17.04.2016 00:00
von Aquila • 5.665 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !

Zum 3. Sonntag nach Ostern
eine traditionsverbunden katholische Einführung aus dem
Schott-Messbuch 1962:
-

2. Kl. – Farbe weiß

Heute weist uns das Evangelium zum ersten Mal auf den Weggang Christi und auf die Ankunft des Hl. Geistes.
Die Liturgie
ahmt den Heiland nach, der in den Abschiedsreden die Apostel auf das
Kommen des Hl. Geistes vertröstet, ihre Gedanken
im Himmel
verankert und sie im gläubigen Blick nach oben Kraft finden läßt für den Kampt des Erdenlebens
.

Christus entzieht uns seine leibliche Gegenwart,
aber sein Geist bleibt in uns und in seiner Kirche.
Das ist die stille geklärte Osterfreude:
in seinem Geiste ist er uns nahe,
wir sind in seinem Geist ihm verbunden,
wir sind Auferstandene mit der Bürgschaft der ewigen Auferstehung.


Freudig jubeln wir im Introitus unsrem verklärten Heiland zu.
Wenn wir mit unsrer geistigen Auferstehung ernst machen,
so fühlen wir und hier auf Erden als Fremdlinge (Epistola) und legen den irdischen, weltlichen Wandel entschlossen ab.
Aber immer und immer können wir in der hl. Messe «auf ein Weilchen»
das strahlende Antlitz des Auferstandenen schauen (Evang.),
endgültig und für immer erst in der Kommunion des Himmels (Comm.).


-

http://www.mariawalder-messbuch.de/as62/...sono/index.html

Schott Messbuch 1962

Siehe bitte auch:
Verklärung

-


zuletzt bearbeitet 17.04.2016 00:04 | nach oben springen

#8

RE: Ostermontag / Osteroktav / Sonntage nach Ostern

in Hochfeste Christi 24.04.2016 00:11
von Aquila • 5.665 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !

Zum 4. Sonntag nach Ostern aus dem Schott-Messbuch 1962:
-

2. Kl. – Farbe weiß


Dankbar singen wir dem Herrn, der in der hl. Taufe an uns so Großes gewirkt hat (Intr.).
Wir flehen für uns und die ganze hl. Kirche um den vollkommenen Taufgeist (Oratio),
um die große Gabe von oben (Epistola).
Wenn so die Taufgnade in uns wirksam geworden, ist sie ein lebendiges Zeugnis dafür,
daß Christus lebt
:
dann ist es Sünde, wenn die Welt nicht an ihn glaubt
;
also ist er gerecht und heilig, sonst hätte ihn der Vater nicht liebend zu sich genommen;
also hat er Gericht gehalten über Sünde und Tod, sie besiegt (Evang.).
Er lebt, denn er kommt in der hl. Wandlung zu uns, gibt uns in der hl. Kommunion Anteil
an seinem Leben und macht uns so zu lebendigen Zeugen
für ihn, für seine Heiligkeit und seinen Sieg
(Comm.).

-

http://www.mariawalder-messbuch.de/as62/...sono/index.html

Schott Messbuch 1962

-


zuletzt bearbeitet 24.04.2016 00:11 | nach oben springen

#9

RE: Ostermontag / Osteroktav / Sonntage nach Ostern

in Hochfeste Christi 01.05.2016 00:05
von Aquila • 5.665 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Zum 5. Sonntag nach Ostern aus dem Schott-Messbuch 1962:
-

Introitus:

Kündet den Freudenruf, daß man ihn höre, alleluja; kündet bis an das Ende der Erde;
befreit hat der Herr Sein Volk, alleluja, alleluja
. (Ps. 65, 1 - 2)
Jubelt Gott, ihr Lande all, singet Psalmen Seinem Namen; herrlich laßt Sein Lob erschallen.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geiste;
wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.

[....]
Die Präfatio ( Eucharistisches Hochgebet) von Ostern:

"Es ist in Wahrheit würdig und recht, billig und heilsam, Dich, Herr, zu jeder Zeit,
vornehmlich aber zu dieser Zeit mit besonders festlichem Jubel zu preisen,
weil Christus als unser Osterlamm geopfert ist.
Er ist in Wahrheit das Lamm, das hinwegnimmt die Sünden der Welt.
Durch sein Sterben hat Er unsern Tod vernichtet
und durch Seine Auferstehung neues Leben uns erworben
.
Darum singen wir mit den Engeln und Erzengeln, mit den Thronen und Herrschaften und mit der ganzen himmlischen Heerschar den Hochgesang Deiner Herrlichkeit und rufen ohne Unterlaß:

Sanctus, Sanctus, Sanctus Dominus, Deus Sabaoth. Pleni sunt cæli et terra gloria tua. Hosanna in excelsis. Benedictus, qui venit in nomine Domini.
Hosanna in excelsis.


Heilig, Heilig, Heilig, Herr, Gott der Heerscharen. Himmel und Erde sind erfüllt von Deiner Herrlichkeit. Hosanna in der Höhe! Hochgelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn!
Hosanna in der Höhe!

-

http://www.mariawalder-messbuch.de/as62/...sono/index.html

Gebetsstunden im Kloster / Ordensgemeinschaften

-

nach oben springen

#10

RE: Ostermontag / Osteroktav / Sonntage nach Ostern

in Hochfeste Christi 16.04.2017 23:57
von Aquila • 5.665 Beiträge

Der Ostermontag
war früher eingebunden in die
"drei Auferstehungstage" , also einem "Auferstehungs-Triduum",
von Oster-Sonntag bis Oster-Dienstag.
So hatte es Papst Urban VIII. im Jahre 1642 bestimmt.

Heute steht der Ostermontag fast etwas "verloren" da.....
und doch ist seine Bedeutung nicht minder wichtig.

Er ist gleichsam das
fortdauernde "Echo"
des OSTER-SONNTAGES!


Zum Ostermontag einige Gedanken des



hl. Josefmaria Escriva: ( Begründer des "Opus Dei")


zu der Begegung der Emmaus-Jünger mit dem auferstandenen Herrn:

-

"Als sie das Dorf erreichen, geht die Wanderung zu Ende.
Die beiden Jünger sind - ohne es zu merken -
von den Worten und der Liebe des menschgewordenen Gottes in ihrem Herzen tief getroffen.
Sie bedauern, daß der Herr weiterzieht.
Denn Er grüßte sie und tat, als wolle Er weitergehen (Lk 24,28).
Er, unser Herr, drängt sich nie auf.
Er möchte, daß wir Ihn von uns aus rufen, nachdem wir
die Reinheit seiner Liebe, die Er uns in die Seele gelegt hat,
einmal erahnt haben.

Wir müssen Ihn nötigen, Ihn bitten:
Bleibe bei uns, denn es will Abend werden,
und der Tag hat sich schon geneigt (Lk 24,29), es wird Nacht.


So sind wir: immer wenig kühn, vielleicht aus Unaufrichtigkeit, vielleicht aus Scham.
Im Grunde denken wir:
Bleibe bei uns, denn unsere Seele ist von Finsternis umhüllt, und nur Du bist das Licht,
nur Du kannst
die Sehnsucht in uns stillen,
die uns verzehrt.

Denn verkennen wir unter den wunderbaren, edlen Gaben nicht die beste von allen:
Gott für immer zu besitzen (Gregor von Nazianz, Epistolae, 212 (PG 37, 349]).

Jesus bleibt.
Wie dem Kleophas und seinem Begleiter gehen uns die Augen auf,
da Christus das Brot bricht
.
Mag Er auch unseren Blicken wieder entschwinden,
fortan werden wir fähig sein, uns von neuem auf den Weg zu machen,
während die Nacht hereinbricht,
um zu den anderen über Ihn zu sprechen, denn soviel Freude kann ein Herz allein nicht fassen.


Der Weg nach Emmaus... Welch gewinnenden Klang hat Gott diesem Namen geben wollen. Emmaus - das ist die ganze Welt, denn der Herr hat die Wege Gottes auf Erden geöffnet."

-

Die hl. Messe zum Ostermontag:
http://www.mariawalder-messbuch.de/as62/...mono/index.html



Die Oster-Oktav
umfasst die acht Tage vom
Ostersonntag bis zum Weissen Sonntag / dem Barmherzigkeitssonntag.
Diese Tage werden alle wie Hochfeste gefeiert !


Der Weisse Sonntag trägt seinen Namen aufgrund der frühereren Praxis
des an diesem Tag letztenmal Tragens des weissen Taufkleides durch die Neugetauften.


In den Tagen nach Ostersonntag wird in den
Lesungen das Augenmerk auf das Wirken der hl. Apostel Petrus und Johannes gerichtet.

Die Evangelien wiederum berichten v.a. über Erscheinungen des auferstandenen Herrn.


Ostermontag: Begegnung der Emmaus-Jünger mit dem Herrn:
http://www.mariawalder-messbuch.de/as62/...mono/node9.html

Osterdienstag: Der Herr erscheint den erschreckten Jüngern und zeigt seine Hände und Füsse:
http://www.mariawalder-messbuch.de/as62/...dino/node9.html

Ostermittwoch: Der Herr erscheint den fischenden Jüngern am See Tiberias:
http://www.mariawalder-messbuch.de/as62/...mino/node9.html

Osterdonnerstag: Der Herr erscheint Maria Magdalena im Garten:
http://www.mariawalder-messbuch.de/as62/...dono/node9.html

Osterfreitag: Der Herr erscheint den elf Jüngern auf dem Berg in Galiläa:
http://www.mariawalder-messbuch.de/as62/...rino/node9.html


-


zuletzt bearbeitet 17.04.2017 00:06 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ausrichtung des Altars nach Osten
Erstellt im Forum Das allerheiligste Altarsakrament von Katholik28
1 28.07.2019 23:39goto
von Aquila • Zugriffe: 70
8. April 2018 2. Sonntag der Osterzeit – Barmherzigkeitssonntag und Weißer Sonntag- Joh 20,19-31.
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
0 28.04.2019 12:51goto
von Blasius • Zugriffe: 40
LITURGISCHE HILFEN Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission 2018
Erstellt im Forum Empfehlungen / Aufrufe von Blasius
18 31.07.2018 18:09goto
von Blasius • Zugriffe: 1244
OSTERMONTAG Die Auferstehung Jesu ist die Grundwirklichkeit unseres Glaubens und unserer Hoffnung.
Erstellt im Forum Altes Testament von Blasius
0 28.03.2016 13:58goto
von Blasius • Zugriffe: 174
Papst Franziskus - Karwoche und Ostern LIVE bei uns - Vatikan-Player,
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 24.03.2016 16:43goto
von Blasius • Zugriffe: 278
„NICHT ABFINDEN MIT EINEM NAHEN OSTEN OHNE CHRISTEN“
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 04.12.2014 19:48goto
von blasius • Zugriffe: 194
Evangelium nach Lukas 24,13-35. Ostermontag „Plötzlich kam ihnen Jesus entgegen und sagte: Freut euch!“
Erstellt im Forum Neues Testament von blasius
0 21.04.2014 21:17goto
von blasius • Zugriffe: 287
Hochfest der Auferstehung Christi / Ostern
Erstellt im Forum Hochfeste Christi von Aquila
14 20.04.2019 23:06goto
von Aquila • Zugriffe: 1608
Geheimnis von Ostern
Erstellt im Forum Katechese von Aquila
6 14.04.2013 00:46goto
von Aquila • Zugriffe: 531

Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 605 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3337 Themen und 21961 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Blasius, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen