Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#151

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen

in Wenn etwas der Klärung bedarf 27.11.2013 19:58
von blasius (gelöscht)
avatar

Ein Teil vom Heilsplan Gottes für den Menschen?

Ein Volk für alle


. 112. Das Heil, das Gott uns anbietet, ist ein Werk seiner Barmherzigkeit.

Es gibt kein menschliches Tun, so gut es auch sein mag,
das uns ein so großes Geschenk verdienen ließe.

Aus reiner Gnade zieht Gott uns an, um uns mit sich zu vereinen.[79]

Er sendet seinen Geist in unsere Herzen, um uns zu seinen Kindern zu machen,
um uns zu verwandeln und uns fähig zu machen, mit unserem Leben
auf seine Liebe zu antworten.

Die Kirche ist von Jesus Christus gesandt als das von Gott angebotene Sakrament des

Heiles.[80] Durch ihr evangelisierendes Tun arbeitet sie mit als Werkzeug der göttlichen

Gnade, die unaufhörlich und jenseits jedes möglichen Einflusses wirkt. Benedikt XVI. hat

dies treffend zum Ausdruck gebracht, als er die Überlegungen der Synode eröffnete:

»Daher ist es wichtig, immer zu wissen, dass das erste Wort, die wahre Initiative, das

wahre Tun von Gott kommt, und nur indem wir uns in diese göttliche Initiative einfügen, nur

indem wir diese göttliche Initiative erbitten, können auch wir – mit ihm und in ihm – zu

Evangelisierern werden.«[81] Das Prinzip des Primats der Gnade muss ein Leuchtfeuer

sein, das unsere Überlegungen zur Evangelisierung ständig erhellt


http://www.vatican.va/holy_father/france...gaudium_ge.html

nach oben springen

#152

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen

in Wenn etwas der Klärung bedarf 30.11.2013 21:43
von blasius (gelöscht)
avatar

Gott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“

"adventus"




Johannes 1,14

Der Prolog

14 Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt und wir haben seine Herrlichkeit gesehen, die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater, voll Gnade und Wahrheit.

15 Johannes legte Zeugnis für ihn ab und rief: Dieser war es, über den ich gesagt habe: Er, der nach mir kommt, ist mir voraus, weil er vor mir war.
16 Aus seiner Fülle haben wir alle empfangen, Gnade über Gnade.
17 Denn das Gesetz wurde durch Mose gegeben, die Gnade und die Wahrheit kamen durch Jesus Christus.
18 Niemand hat Gott je gesehen. Der Einzige, der Gott ist und am Herzen des Vaters ruht, er hat Kunde gebracht.


Eine gesegnete Adventszeit



und liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#153

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen

in Wenn etwas der Klärung bedarf 01.12.2013 18:17
von Aquila • 3.991 Beiträge

Lieber blasius

Vielen Dank für diese schöne Einstimmung auf die Adventszeit.
Gerade in der unsere Fassungskraft übersteigenden
Menschwerdung des eingeborenen Sohnes Gottes Jesus Christus....
der Menschwerdung Gottes....

zeigt sich in unermesslich kostbarer Weise der
der gnädige Ratschluss Gottes....
der Ewige Ratschluss
zur Erlösung der Welt von Sünde und Tod durch
die Selbstaufopferung Gottes....

in diesem Sinne möchte ich auch in die Wünsche für eine gesegnete Adventszeit
mit den tiefgehenden Worten des
hl. Papstes Gregor des Grossen
einstimmen:

-

"Die Geburt unseres Herrn Jesu Christi übersteigt die Fassungskraft.
Derselbe ist Er
in Wesenheit Gottes und in der von ihm gewählten Gestalt des Knechtes.
Derselbe ist Er in Seiner ewigen Körperlosigkeit und in Senem angenommenen menschlichen Leibe.
Derselbe ist
Er in Seiner unverletzbaren Macht und in unserer leidensfähigen Schwachheit.
Derselbe ist Es,
Der den Thron des Vaters teilt und von den Gottlossen ans Kreuzesholz geschlagen wurde.
Derselbe ist Es,
Der als Bezwinger des Todes über alle Himmelshöhen emporstieg und bis ans Ende der Welt bei der ganzen Kirche bleibt.
Derselbe ist endlich ist Es,
Der in dem Fleisch, in welchem Er zum Himmel auffuhr,
kommen und über die Taten aller Sterblichen richten wird,
wir Er Sich auch von den Gottlosen richten liess.

Obwohl Er nämlich der Sohn Gottes ist, durch den wir erschaffen sind,
wurde Er doch auch durch die Annahme des Fleisches zum Sohne des Menschen,
damit
Er unserer Sünden wegen sterben und um unserer Rechtfertigung willen auferstehen könnte.
"

-

blog-e3658-Advent.html

Die Menschwerdung Gottes



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 01.12.2013 18:17 | nach oben springen

#154

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen

in Wenn etwas der Klärung bedarf 06.12.2013 19:42
von blasius (gelöscht)
avatar

Gott offenbart seinen „gnädigen Ratschluss“

"adventus"




Etwa 800 Jahre vor SEINER Geburt weissagte der Prophet Jesaja:

Jesaja 7:14

14 Darum wird euch der Herr von sich aus ein Zeichen geben: Seht, die Jungfrau wird ein Kind empfangen, sie wird einen Sohn gebären und sie wird ihm den Namen Immanuel (Gott mit uns) geben.


Jes 48,17-19

So spricht der Herr, dein Erlöser, /

der Heilige Israels: Ich bin der Herr, dein Gott, /

der dich lehrt, was Nutzen bringt, und der dich auf den Weg führt, /

den du gehen sollst.

Hättest du doch auf meine Gebote geachtet! /

Dein Glück wäre wie ein Strom /

und dein Heil wie die Wogen des Meeres.

Deine Nachkommen wären (zahlreich) wie der Sand /

und deine leiblichen Kinder wie seine Körner. /

Ihr Name wäre in meinen Augen nicht getilgt und gelöscht.



Besinnliche, ruhige Vorbereitungszeit auf Weihnachten,

wünscht herzlich, blasius

nach oben springen

#155

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen

in Wenn etwas der Klärung bedarf 07.12.2013 22:41
von blasius (gelöscht)
avatar

Samstag der 1. Adventswoche

Buch Jesaja 30,19-21.23-26.

Du Volk auf dem Berg Zion, das in Jerusalem wohnt, du brauchst jetzt nicht mehr zu weinen. Der Herr ist dir gnädig, wenn du um Hilfe schreist; er wird dir antworten, sobald er dich hört.
Auch wenn dir der Herr bisher nur wenig Brot und nicht genug Wasser gab, so wird er, dein Lehrer, sich nicht mehr verbergen. Deine Augen werden deinen Lehrer sehen,
deine Ohren werden es hören, wenn er dir nachruft: Hier ist der Weg, auf ihm müßt ihr gehen, auch wenn ihr selbst rechts oder links gehen wolltet.
Dann spendet er Regen für die Saat, die du auf den Acker gesät hast. Das Korn, das auf dem Acker heranreift, wird üppig und fett sein. Auf weiten Wiesen weidet dein Vieh an jenem Tag.
Die Rinder und Esel, die dir bei der Feldarbeit helfen, bekommen würziges Futter zu fressen, das man mit Schaufel und Gabel gemischt hat.
Auf allen hohen Bergen und stattlichen Hügeln gibt es Bäche voll Wasser am Tag des großen Mordens, wenn die Türme einstürzen.
Zu der Zeit, wenn der Herr die Leiden seines Volkes heilt und seine Wunden verbindet, wird das Licht des Mondes so hell sein wie das Licht der Sonne, und das Licht der Sonne wird siebenmal so stark sein wie das Licht von sieben Tagen.

nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
Hemma, Aquila, scampolo

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: KÖNIGIN
Besucherzähler
Heute waren 237 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2386 Themen und 13634 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Aquila, Blasius, Hemma, Kristina, Manuela, Mariamante, scampolo



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen