Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
29. September: Hochfest des hl. Erzengels Michael.

#46

RE: Tages-Gebete

in Weitere Gebete 02.03.2022 10:09
von Blasius • 3.449 Beiträge



Gebete am 2. März



Heiligste aller Heiligen, o Maria, du Abgrund der Gnade, die du voll von Gnade bist, stehe einem Elenden bei, der durch seine eigene Schuld die Gnade Gottes verloren hat. Ich weiß es, dass du Gott so lieb bist, dass er dir nichts abschlagen kann. Ich weiß, dass es dir lieb ist, wenn du deine große Macht zur Hilfe der elenden Sünder verwenden kannst. Zeige also, wie du bei Gott in Gnaden stehst, und erlange mir so große Erkenntnis und so brennende Liebe Gottes, dass ich aus einem Sünder in einen Heiligen verwandelt und von allen irdischen Neigungen losgeschält ganz und gar von der Liebe Gottes entzündet werde. Bewirke dies, meine Königin, denn du kannst es bewirken. Tue es aus Liebe zu Gott, der dich so mächtig, so erhaben und so barmherzig gemacht hat. Amen.



Zu Gott




Entflamme, o Herr, unsere Herzen mit dem Feuer deines Heiligen Geistes, damit wir Dir unseres reinen Herzens wegen gefallen, durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.



Andenken an die seligste Jungfrau



Zum Gedächtnis der von den Christen im Jahr 1310 an Mariä Himmelfahrt unter Anführung des ersten Herzogs von Savoyen eroberten Insel Rhodus wurde im Jahr 1420 vom Herzog in Savoyen Amadäus VI. ein Ritterorden errichtet, der das Bildnis der Mutter Gottes am Halsband trägt, und jährlich an Mariä Himmelfahrt in der dazu erbauten Kirche sich versammelt.


Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 02.03.2022 10:10 | nach oben springen

#47

RE: Tages-Gebete

in Weitere Gebete 05.03.2022 14:23
von Blasius • 3.449 Beiträge



Gebet am 5. März



Siehe, Mutter meines Gottes, meine einzige Hoffnung, allerseligste Jungfrau Maria, siehe zu deinen Füßen einen elenden Sünder, der dich um Gnade bittet. Die ganze Kirche, alle Gläubigen nennen dich die Zuflucht der Sünder, - so bist du denn also auch meine Zuflucht. Du musst machen, dass ich selig werde. Du weißt, wie sehr dein Sohn unsere Seligkeit wünscht. Jesus will, dass ich dich um Hilfe bitte, um seiner und deiner Ehre willen. Weil du seine Mutter bist, will er, dass nicht nur sein Blut, sondern dass auch deine Fürbitte mir helfen soll, selig zu werden. Er selbst weist mich an dich, damit du mir beistehst. O Maria, ich nehme denn also meine Zuflucht zu dir, ich vertraue auf dich. Du bittest für so viele, bitte auch für mich. Sage Gott, dass du meine Seligkeit verlangst, alsdann werde ich gewiss selig werden. Sage ihm, dass ich dir angehöre und das genügt mir. Amen.



Zu Gott




Gib uns, o Gott, eine reine Liebe zu Dir, und weder Leiden, noch Freuden dieser Erde werden unsere Herzen bewegen, sondern nur Du wirst der einzige Gegenstand unserer Wünsche und unseres Strebens sein. Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.



Zu Gott auf die Fürbitte des heiligen Johann Joseph



O Gott, der Du die Buße und Demut Deines Dieners Johann Joseph so hoch verherrlicht hast, wir bitten Dich, lehre uns nach seinem Beispiel, mittelst seiner Verdienste und auf seine Fürbitte hin, die Sinnlichkeit und Weichlichkeit zu überwinden und unser Leben zu verachten und zu verlieren, damit wir unsere Seele erretten und das ewige Leben erlangen, durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.



Andenken an die seligste Jungfrau




Am heutigen Tag im Jahr 887 wurde die Stadt Paris von der Belagerung der heidnischen Normänner durch die Fürbitte der seligsten Jungfrau und anderer Stadt-Patrone, zu denen das ganze Volk mit dem Bischof Gozelinus ihre Zuflucht genommen haben, glücklich befreit. Der Mönch Abbon, ein Jünger des Aimoinus, hat diese Befreiung in Versen besungen, und dankbar der seligsten Jungfrau zugeschrieben.


Liebe 'Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 05.03.2022 14:31 | nach oben springen

#48

RE: Tages-Gebete

in Weitere Gebete 09.03.2022 12:01
von Blasius • 3.449 Beiträge



Gebet am 9. März



O Jungfrau ohne Gleichen,

O Mutter mit dem Kind,

Wollst uns die Hände reichen,

Sieh an, wie schwach wir sind!

Ach, zieh uns all nach oben,

Zu dir an deinen Schoß,

Dass wir dein Kindlein loben,

Den Herrn und König groß.



Zu Gott auf die Fürbitte des heiligen Gregor von Nyssa



O Gott, der Du Deiner Kirche den heiligen Gregor als einen Verteidiger des Glaubens gegeben hast, erfülle auf seine Fürbitte auch uns mit einem heiligen Eifer für unseren Glauben, und verleihe uns die Gnade, stets nach ihm zu leben, durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.



Zu Gott auf die Fürbitte der heilige Franziska von Rom



Barmherziger Gott, der Du uns durch das Beispiel der heiligen Franziska ermunterst, den Weg der Vollkommenheit zu betreten, verleihe uns auf ihre Fürbitte hin die Gnade, das Zeitliche so zu gebrauchen, und unsere Standespflichten so zu erfüllen, dass unser Herz von himmlischen Dingen nie abgelenkt wird, durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.



Andenken an die seligste Jungfrau



Auf diesen Tag kann man die durch Fürbitte der seligsten Mutter Gottes geschehene wunderbare Erlösung aus der Gefangenschaft setzen, die sich im Jahr 1535 mit dem nun heiliggesprochenen Hieronymus Aemilianus zugetragen hat. Er wurde von dem feindlichen Kriegsheer in dem Ort, Castro novo genannt, gefangengenommen, und an Händen und Füßen mit Banden belegt. Auf Anrufung der seligsten Jungfrau aber wurde er augenblicklich, ohne menschliche Hilfe, von den Banden befreit und durch die Mitte der Feinde nach Trivigli, im Venezianischen, gebracht.

nach oben springen

#49

RE: Tages-Gebete

in Weitere Gebete 11.04.2022 09:32
von Blasius • 3.449 Beiträge



Gebete am 11. April



Mutter Jesu und zugleich meine Mutter Maria, die du niemanden verstößt, der mit betrübten Herzen zu dir kommt. Die du niemanden ungetröstet von dir lässt, siehe, ich betrübter Sünder komme mit herzlicher Andacht vor dein heiliges Bild und begehre dich würdig zu verehren und kräftig anzurufen. Erinnere dich aller Bitterkeiten deines Lebens und erbarme dich meines Elends. Sieh, auf deinen mütterlichen Schoß lege ich alle meine Anliegen und in dein mütterliches Herz schicke ich alle Seufzer und Gebete. Lass mich nicht ungetröstet von dir gehen. Bitte deinen göttlichen Sohn durch alles, was er mit dir im irdischen Leben erlitt, dass er mir Barmherzigkeit erzeige und mich von allem leiblichen und geistlichen Übel befreie. Amen.



Zu Jesus Christus



Göttlicher Heiland, der Du uns durch Deine und Deiner Heiligen Lehren und Leben den einzig sicheren Weg zum Himmel gezeigt hast, ziehe unsere Herzen ab von allem Irdischen, und führe uns durch die evangelische Armut, die demütig vor Gott ihre Nichtigkeit fühlt und kennt, in das Land der Seligkeit, der Du lebst und herrschst mit Gott dem Vater in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.



Andenken an die seligste Jungfrau



An diesem Tag hat im Jahr 1235 Jakobus I., König in Aragonien, einen herrlichen Sieg über die Türken, die Valentia belagerten, durch Anrufung der seligsten Jungfrau erhalten. Er ließ deswegen im ganzen Königreich Gott und der seligsten Mutter Gottes Dank sagen, stiftete am Ort des Sieges eine vornehme Abtei, und übergab sie den Geistlichen des Ordens von der Erlösung der Gefangenen.

nach oben springen

#50

RE: Tages-Gebete

in Weitere Gebete 18.04.2022 18:04
von Blasius • 3.449 Beiträge




Gebet am 18. April


O liebste Jungfrau! Siehe, ich komme zu dir, und komme mit freudigem Gemüt vor dein Angesicht. Ich grüße dich mit Liebe und empfange dich mit kindlicher Vertraulichkeit. Meine herzliebste Mutter, ich will dich halten und nicht mehr von dir lassen, ich will dich halten und an mein Herz drücken. Glückselig bin ich, weil ich Maria habe, denn mit ihr wird mir alles Heil und Gute zukommen. O meine Mutter, zeige mir dein liebes Angesicht und lass deine holdselige Stimme in meinen Ohren erschallen. Jetzt, noch mehr aber einst, nachdem ich das Zeitliche verlassen und durch die enge Pforte in die Ewigkeit eingegangen sein werde. Amen.



Zu Jesus Christus



Göttlicher Stifter unserer heiligen Religion, führe Deine Kinder allzeit den von Dir und Deinen Heiligen betretenen Weg, und lasse nie zu, dass ihr Leben ihrem Glauben widersprechend gegenüberstehe, sondern kräftige sie, wie im Bekenntnis des Mundes, so auch in dem Bekenntnis, das aus der Tat hervorgeht, der Du lebst und herrschst mit Gott dem Vater in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.



Zu Jesus Christus




O Jesus, Du hast aus Liebe zu uns gelitten und bist aus Liebe zu uns gestorben. Verleihe uns die Gnade, dass auch wir im Leiden und Sterben Dir unsere Liebe beweisen, der Du lebst und herrschst mit Gott dem Vater in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.



Andenken an die seligste Jungfrau



Am heutigen Tag gedachte die Kirche der Ankunft der seligsten Jungfrau mit dem Kind Jesus und dem heiligen Joseph in Nazareth, wobei man in Betrachtung ziehen kann 1. die Freude der seligsten Jungfrau und des heiligen Joseph über ihre glückliche Ankunft, 2. die Danksagung, die sie darum Gott abstatten, 3. die Freude ihrer Verwandten, Freunde und Nachbarn über ihre glückliche Rückkehr.


.


zuletzt bearbeitet 18.04.2022 18:06 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Monika-Maria
Forum Statistiken
Das Forum hat 3988 Themen und 25605 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen