Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#51

RE: Tages-Gebete

in Weitere Gebete 19.04.2022 08:33
von Blasius • 3.541 Beiträge



Gebet am 19. April



Mächtige Jungfrau Maria, in dir wohnt Fülle und Macht, denn von dir sagt die Heilige Schrift: "Sie ist ein unendlicher Schatz für den Menschen. Wer ihn benützt, wird der Freundschaft Gottes teilhaftig." Ja zeige an mir deine Macht und Stärke, deine Kraft und Gewalt, deinen Reichtum und deine Gnadenfülle. Mache mich teilhaftig der Freundschaft Gottes jetzt, indem du mir die Gnade der Beharrlichkeit mit Gott erwirkst und einst in der Stunde des Todes, indem du mir die Gnade einer wahren Aussöhnung mit Gott dem Herrn erbittest. Amen.



Zu Jesus Christus




Liebevoller Heiland, stärke unsere Seele im Genuss Deines Fleisches und Blutes, damit wir mutig und mächtig gegen die Sünde kämpfen und rastlos auf dem Weg des Heils zu Dir hinstreben, und durch Dich zum Vater gelangen, der Du lebst und herrschst mit Gott dem Vater in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.



Zum heiligen Werner



Kleiner, gekreuzigter Märtyrer, bitte für mich Jesus den Gekreuzigten, auf dass er sein Kreuz und seinen Tod zwischen meinen Tod und Seinen Richterstuhl aufrichten lässt, und was mir an Tugend und Verdienst noch fehlt, durch Sein und dein Blut ersetzt, damit ich zu einer glückseligen Ewigkeit gelangen möge. Amen.



Andenken an die seligste Jungfrau




Am heutigen Tag war der Sieg der Christen über die Türken durch die Fürbitte der seligsten Jungfrau im Jahr 887. Diesen erhielt Andreas, General des Kaisers Basilius, über den Curopalates, den Fürsten der Sarazenen, denn als der mit einem stolzen und gotteslästerlichen Schreiben (in dem die Worte standen: "nun wird man sehen, ob dir der Sohn Mariä und sein Vater viel helfen werden, wenn ich mit meinem Heer gegen dich anrücke") ihn aufforderte, hat der gottesfürchtige General dieses Schreiben an ein Bild der seligsten Mutter Gottes mit den Worten angeheftet: "Siehe, o Mutter Gottes, und du, ihr Sohn, der Du Gott bist, seht die Lästerworte, die euch dieser stolze Barbar mit so großem Übermut gesprochen hat." Hierauf ging er auf den Feind bei Tarsus los, tötete ihren Fürsten, richtete ein großes Blutbad unter den Sarazenen an, und kehrte mit reicher Beute nach Konstantinopel zurück, wo der Kaiser zum Andenken an diesen Sieg eine herrliche Kirche unter dem Namen Mariä auf dem Markt erbauen ließ.


zuletzt bearbeitet 19.04.2022 08:33 | nach oben springen

#52

RE: Tages-Gebete

in Weitere Gebete 12.06.2022 19:51
von Blasius • 3.541 Beiträge




Gebet zum heiligen Antonius am 13. Juni


Heiliger Antonius von Padua, der du durch deinen heiligen Lebenswandel und durch deine Predigten so viele Menschen für Gott wiedergefunden hast, die verloren waren, erbitte mir bei Gott die Gnade, dass ich die Unschuld meiner Taufe wiederfinde und bei Gott Barmherzigkeit erlange, um mit dir vereint ihn einst ewig loben und preisen zu können. Amen.



Zu Gott auf die Fürbitte des heiligen Antonius



O Gott, lass Deine Kirche sich über das Fest Deines heiligen Bekenners Antonius freuen, verleihe ihr auf seine Fürbitte hin Deinen Beistand, und mache sie der ewigen Freude teilhaftig, durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.



Gebet der Kirche



O Gott, der Du den glorwürdigen Bekenner, den heiligen Antonius von Padua, mit unvergänglichem Glanz der Wunderwerke erleuchtest, verleihe uns gnädig, dass wir das, was wir durch seine Fürbitte mit Vertrauen begehren, mittelst seiner Verdienste sicher erlangen, durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.

nach oben springen

#53

RE: Tages-Gebete

in Weitere Gebete 15.08.2022 12:44
von Blasius • 3.541 Beiträge





Gebete am 15. August




O liebste Königin und Mutter, du bist schon in deinem Reich angelangt, wo du als Königin über alle Chöre der Engel erhoben bist, wie die heilige Kirche singt. Wir armen Sünder, wir wissen es allzuwohl, dass wir es nicht verdienen, dich bei uns in dieser finsteren und traurigen Welt zu haben. Aber wir wissen auch zu gleicher Zeit, dass du ungeachtet deiner Herrlichkeit, zu der du erhoben bist, dennoch uns Elende nicht vergessen und das Mitleid mit uns armen Kindern Adams nicht verloren hast, sondern dass es vielmehr in dir gewachsen ist. Heiligste Jungfrau Maria, wende von dem erhabenen Thron, auf dem du jetzt herrschst, deine barmherzigen Augen auf uns herab und habe Mitleid mit uns. Bedenke, dass, als du diese Erde verlassen hast, uns versprachst, uns nie vergessen zu wollen. Blicke also gnädig auf uns herab und stehe uns bei.

Siehe, in welchen Stürmen, in welchen Gefahren wir uns jeden Augenblick befinden, wie wir ihnen bis zum Ende unseres Lebens ausgesetzt bleiben. Um der Verdienste deines seligen Todes willen, o Maria, erlange uns die Gnade der Beharrlichkeit in der Freundschaft Gottes, damit wir dereinst diese Welt im Stand der Gnade verlassen und dazu gelangen, einst im Himmel deine heiligen Füße zu küssen und dort in Vereinigung mit den heiligen Geistern dich zu loben und deine Herrlichkeit, wie du es verdienst, zu preisen. Amen.



Gebet zu Maria



Glückselige Jungfrau, Mutter des Lebens, wir möchten bei deinem Sohn Zutritt finden. Der, der sich uns durch dich gegeben hat, der soll auch durch dich uns aufnehmen. Du, unsere Mittlerin, unsere Fürsprecherin, versöhne uns mit deinem Sohn, empfiehl uns deinem Sohn, stelle uns deinem Sohn vor. Erwirke uns doch die Gnade, dass der, der sich durch dich mit unseren Schwachheiten bekleidet hat, uns auch durch dich seines Glücks und seiner Herrlichkeit teilhaftig mache. Amen.

nach oben springen

#54

RE: Tages-Gebete

in Weitere Gebete 16.08.2022 19:34
von Blasius • 3.541 Beiträge



Gebet am 16. August



Sei gegrüßt, die auserkoren

Unter allen Frauen war,

Die den Heiland uns geboren,

Ihn, der sein wird, ist und war.

Jungfrau, deren Schoß die Sonne

Der Gerechtigkeit empfing,

Mutter, deren Blick mit Wonne

An dem ew`gen Sohne hing.



Andenken an die seligste Jungfrau


Zu Antwerpen wurde an diesem Tag eine große feierliche Prozession gehalten, wobei man das Bildnis der seligsten Jungfrau im herrlichen Schmuck und Pracht, in Begleitung der Vornehmsten der Stadt herumgetragen hat. Die Stadt selbst hat sich unter den Schutz der heiligsten Mutter Gottes begeben, und hat auch ihr ihren Ursprung und Zuwachs zu verdanken.


zuletzt bearbeitet 16.08.2022 19:35 | nach oben springen

#55

RE: Tages-Gebete

in Weitere Gebete 17.08.2022 10:21
von Blasius • 3.541 Beiträge



Gebet am 17. August



O Maria, in deine Hände lege ich mein ewiges Heil, dir übergebe ich meine Seele. Sie ist dem Untergang nahe, du musst sie durch deine Vermittlung retten. Ich will zu deinen besonderen Dienern gezählt werden, stoße mich nicht von dir. Du suchst die Elenden, um ihnen zu helfen. So verlasse denn auch nicht einen Sünder, der zu dir seine Zuflucht nimmt. Lege du für mich ein gutes Wort ein, denn dein Sohn gewährt dir ja alles, um was du ihn bittest. Ich fürchte nur, dass ich durch eigene Nachlässigkeit vergessen werde, mich dir anzuempfehlen, und dass ich dadurch verloren gehen werde. Amen.



Zu Gott auf die Fürbitte des heiligen Rochusm



O Gott, der Du auf die Fürbitte des heiligen Rochus so vielen von der Pest Angesteckten geholfen hast, wir bitten Dich, befreie uns von allen Übeln der Seele und des Leibes, durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.



Andenken an die seligste Jungfrau




Am heutigen Tag wurde im Jahr 1030 durch die Fürbitte der seligsten Jungfrau der Friede zwischen Kaiser Conrad und dem heiligen ungarischen König Stephan geschlossen, wovon Baronius im Jahr 1030 berichtet hat.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bodofm
Forum Statistiken
Das Forum hat 4006 Themen und 25726 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Blasius



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen