Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#21

RE: Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 06.07.2017 13:21
von Andi • 1.077 Beiträge

Lieber Bernhard,

richtig, da ist mir ein Fehler unterlaufen denn der 1.WK war von 1914 -18. Zum 3.Weltkrieg habe ich eine andere Meinung wie du und bin überzeugt das er noch kommen wird, da die Gottesmutter an versch.Stellen sagte, das wenn sich die Menschen nicht ändern ein noch größerer/schlimmerer Krieg kommen wird. Und noch schlimmer als der 2.WK kann ja dann nur ein 3.WK sein.

Lieber Kalle,

sehr guter Beitrag zum Thema Prophezeiungen. Stephan Berndt hat das Buch Countdown zum 3.Weltkrieg geschrieben und auch eine Datenbank erstellt nur leider sind in dieser Datenbank alle mögliche Seher enthalten. Man sollte sich ausschließlich auf die kath. Seher und ihre Prophezeiungen konzentrieren und schauen wer von denen echt ist und wer nicht. Und danach dies dann in eine Datenbank eingeben. Eine Veronika Lüken wird wohl dann nicht dazugehören dann schon eher die Katharina aus dem Öztal und ein Sepp Wudy den ich auch für echt halte - auch der Mühlhiasl genannt.

Gottes Segen


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#22

RE: Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 06.07.2017 13:39
von Kalle (gelöscht)
avatar

Danke, lieber Andi!

Berndt verwendet in seinen Büchern überhaupt Wahrsager, Medien (mediale Durchsagen), Gurus, Sektierer à la Uriella und Zeugen Jehovas, Protestanten, Orthodoxe, die Hadithe (Islam) und andere heidnische Quellen und vermischt sie mit katholischen + scheinkatholischen, wie etwa Biernacki, der irgendwannmal zur Besinnung kam und ausdrücklich erklärte, dass er seine "Prophezeiungen" alle erfunden hat. Und bei Lueken sind etliche Irrtümer zu finden. Nach einer ihrer Botschaften wurde Papst Paul VI. durch einen Doppelgänger ersetzt und desgleichen Unsinns. Dass dann Berndts Bücher thematisch unvollständig und fehlerhaft sind, bleibt bei einem solchen Wirrwarr an Quellen natürlich nicht aus.

Ja, Wudy, Katharina aus dem Ötztal und Mühlhiasl sind unbedenklich. Die drei waren gute, fromme Katholiken.

Liebe Grüße und Gottes Segen
Kalle


zuletzt bearbeitet 06.07.2017 13:39 | nach oben springen

#23

RE: Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 06.07.2017 13:48
von Andi • 1.077 Beiträge

Lieber Kalle,

da müßte man mal echt einen YouTube -Film darüber machen zur Unterscheidung zwischen echten und unechten Sehern/Prophezeiungen. Leider habe ich dafür das Equipment nicht das zu tun.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#24

RE: Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 06.07.2017 14:07
von Kalle (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,

leider habe ich die Ausrüstung auch nicht. Aber selbst wenn ich sie hätte, könnte ich das nicht. Bin halt ein Schreiber!

nach oben springen

#25

RE: Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 06.07.2017 17:24
von Bernhard • 93 Beiträge

Lieber Andi,

der "noch größere und schlimmere Krieg", von dem die Gottesmutter in Fatima sprach, bezog sich, vom ersten Weltkrieg ausgehend, auf den zweiten Weltkrieg. Von einem 3. Weltkrieg sagte die Gottesmutter nichts.


Lieber Kalle,

Sr. Lucia hat mehrfach bestätigt, dass die Weihe durch Johannes Paul II einen Weltkrieg verhindert habe. Dabei gehe ich, wie Sie ja auch sagen, von dem aus, was Sr. Lucia vom Himmel offenbart bekam, und was sie nun so, evt. auch durch Eingebung, interpretierte. Inwiefern bei dieser Aussage der Himmel direkt beteiligt war, weiß ich nicht. Jedenfalls sprechen gewisse Anzeichen, wie der Fall der Berliner Mauer etc., dafür.

Bei anderen Sehern und Heiligen (Pater PIO) ist davon die Rede, dass nach einer Epoche des Friedens in Europa die Apokalypse erst recht beginnen würde ("Europa wird in einem Meer von Blut versinken").

Dies alles auf eine Linie zu bringen, ist unmöglich. Nur die Zukunft kann dies zeigen, wobei die Gegenwart dazu dient, durch beten und fasten (Buße und Sühne) Schlimmeres abzuwenden.


In hoc signo vinces.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4065 Themen und 26507 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen